Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Saas-Fee 30. März bis 2. April 2018 - Abstieg aus der Serviceliga

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2884
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Saas-Fee 30. März bis 2. April 2018 - Abstieg aus der Serviceliga

Beitrag von Harzwinter » 10.04.2018 - 10:17

chatmonster hat geschrieben:
10.04.2018 - 09:11
Der ganze "Idiotenhügel" zwischen Staffelwald- und den beiden Lehbodenliften ist Auslaufzone für Lawinen... Mit dem Wall oben am Lehbodenlift werden diese vom Dorf weggehalten.
Der Baumstumpf an der Talstation Spielboden/Platjen zeigt das ganz gut: Die Lawine kam vom Gegenhang... Muss man kein eingefleischter Saaser sein, da hängt sogar für allerwelt ein Schild dran...
Danke für die hilfreiche Info. Hab' ich bislang nicht gewusst und besagten Baumstumpf auch noch nicht gesehen.
waikiki83 hat geschrieben:
10.04.2018 - 09:20
Und ganz ehrlich, wenn ich an der Liftkasse vor dem Wetter gewarnt werde, dann kaufe ich halt lieber eine Tageskarte und dann nochmal eine als mich darüber aufzuregen, dass ich "trotz bezahlter Mehrtageskarte" nicht fahren kann [...]
Für uns selbst rege ich mich darüber nicht auf. Die Kaufentscheidung habe ich allein getroffen und stehe natürlich dazu, zumal die finanzielle Beeinträchtigung zu vernachlässigen ist. Und wir sind flexibel und sind ja am Saas-Fee-Schließtag in Almagell Lift gefahren. :D Mir tut es bloß leid für andere Gästegruppen wie Familien mit mehreren kleinen Kindern oder ganze Skigruppen. Die stehen ziemlich auf dem Schlauch, wenn in Saas-Fee selbst nichts geht.

Unser Jugendherbergsteam hat uns informiert, dass während der Starkschneefälle im Januar 2018 z.B. die Spielbodenbahn komplette zwei Wochen geschlossen bleiben musste. Das ist dann noch eine ganz andere Kategorie.


waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 309
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Saas-Fee 30. März bis 2. April 2018 - Abstieg aus der Serviceliga

Beitrag von waikiki83 » 10.04.2018 - 10:53

Ok, sorry, dann hab ich deinen Eingangspost falsch verstanden. Mein Fehler. :oops:

Ja, es gibt halt Gebiete, die sind anfälliger als andere. Aber ganz ehrlich, dann mal lieber einen Tag weniger Skifahren als wenn was passiert. Und gerade Kinder sind ja auch happy, wenn sie im Schnee spielen können oder ins Hallenbad zum schwimmen gehen können. Bzw. heute sind sie ja schon zufrieden wenn sie mit dem iPad spielen können :rolleyes:

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 326
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Saas-Fee 30. März bis 2. April 2018 - Abstieg aus der Serviceliga

Beitrag von powdertiger » 10.04.2018 - 21:52

Harzwinter hat geschrieben:
10.04.2018 - 00:08
Dass nach 30 cm Neuschnee der (Gletscher-)Bereich oberhalb 2500-3000 m nicht zügig geöffnet werden kann, versteht sich von selbst.
Wenn also 30 cm Neuschnee dazu führen, dass größere Gebietsteile nicht geöffnet werden können, dann
- wurde das Skigebiet in einem weit überdurchschnittlich anfälligen Gelände errichtet und
- wurden (falls technisch möglich) keine hinreichenden Maßnahmen getroffen, um das Gebiet zu schützen.
Im Grunde muss man, wenn das kein Einzelfall war, sondern dort die Regel ist, bei solchen Rahmenbedingungen jedem raten, der seinen Urlaub langfristig planen und buchen muss, das Gebiet zu meiden.

Diese Einschätzung wird noch durch
Harzwinter hat geschrieben:
10.04.2018 - 10:17
Unser Jugendherbergsteam hat uns informiert, dass während der Starkschneefälle im Januar 2018 z.B. die Spielbodenbahn komplette zwei Wochen geschlossen bleiben musste. Das ist dann noch eine ganz andere Kategorie.
gestützt.

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste