Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Jeizinen, 23. Februar 2019

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
salvi11
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 736
Registriert: 21.02.2012 - 17:40
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Diemtigtal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von salvi11 » 25.02.2019 - 22:42

Das Skigebiet Jeizinen umfasst eine Zubringer Sesselbahn, ein langer Skilift und ein kurzer und leichter Übungslift, allesamt aus der Produktpalette Städeli's. Das auf der Tal-Nordseite liegende Dorf Jeizinen ist sowohl mit dem Auto wie auch mit einer Luftseilbahn von Gampel aus erreichbar.

Vor 4 Jahren war ich letztmals in diesem feinen Skigebiet unterwegs, damals bin ich direkt mit dem Auto zur Sesselbahn gefahren. Am Samstag sind Forenkollege Monte und ich mit der Luftseilbahn ins Skigebiet eingestiegen. Von der Bergstation der Luftseilbahn führt ein kleiner schmaler Weg nach oben zur Strasse, knapp 5 Minuten ist der Fussmarsch aber nur lang. Von der Strasse weg führt ein durchgehender Schneestreifen bis zur Talstation, worauf man bestens mit den angeschnallten Ski ans Ziel kommt.

Bild

Bild

Bild

Die kurze Sesselbahn ist erst nach dem langen Skilift gebaut worden, wodurch man entweder die Strasse im Winter geräumt hat oder man ganz einfach zu Fuss zum Skilift musste. Die Sesselbahn selbst ist für mich Persönlich optisch die schönste Sesselbahn. Bestückt mit den originalen Lattensessel sieht sie einfach klasse aus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Skilift Feselalp ist die Hauptanlage des Gebiets. Er wurde vermutlich mal mittels einer Kurve verlängert, wahrscheinlich um die blaue Piste ganz rechts im Pistenplan besser zu erschliessen und den Paradehang zu verlängern. Insbesondere die Kurve ist sehr interessant. Drei Stützen bestückt mit schräg gestellten Rollen bieten ein tolles Fotosujet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Panorama in Jeizinen darf sich auch sehen lassen. Während der Abfahrt geniesst man eine prächtige Sicht auf mehrere Viertausender gleichzeitig, unter anderem bis zum Matterhorn. Einige Touristen (oder auch Skifahrer?) zahlen dafür 100 Franken oder mehr. In Jeizinen bekommt man das alles für schlappe 33.-, wohlgemerkt mit den besten präparierten Pisten, liebevoll gespurt mit neustem Material. Die Nachbar Skigebiete Visperterminen, Gspon, Eischoll, Unterbäch und Bürchen sind auch zum greifen nah und verlocken zu Zoomfotos.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Talabfahrt habe ich zu beginn kurz angesprochen. Mehrheitlich befindet sie sich auf einer eher breiten und gut abschüssigen Strasse. Bei genügend Schnee befindet sich ca. in der Mitte eine Abkürzung, welche präpariert ist und eng durch den lichten Wald geführt ist. Nach dem offiziellen Ende der Piste führt der "Weg" noch weiter neben der Strasse entlang bis zur Sesselbahn. Auf dem Pistenplan ist sie so dargestellt. So wie ich das interpretiere ist hier Schaufelarbeit der Dorfbewohner (?) angesagt. Ich finde es jedenfalls Klasse!

Bild

Bild

Bild
Ich meine, wieso sollte es da Schnee haben, wenn es links und rechts komplett trocken und Schneefrei ist? Das ist doch Absicht, obwohl die Piste ja weiter oben endete. Super Sache jedenfalls. Anderen Orten wäre einfach da Schluss wo die Pistenmaschine nicht mehr hinkommt..

Der Übungslift umrandet das Skigebiet, er ging zwar erst am Nachmittag in Betrieb und erschliesst eine blaue Piste, welche auch mit dem grossen Lift erreichbar ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Später am Nachmittag, als dann die Fassnacht samt Guggenmusig bei der Sesselbahn Bergstation ordentlich lärmten, gingen wir rasch nach Hause (wir beide mögen die Musik nicht). Die Letzte Talabfahrt war wiederum genial. Auf dem Pistenplan ist eine Abfahrt zur Bergstation der Luftseilbahn gezeichnet, welche Monte kurzerhand gefunden hat. Sie endet aber etwas weiter unten.

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von salvi11 am 27.02.2019 - 12:54, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor salvi11 für den Beitrag (Insgesamt 7):
basti.ethalHans Martin BergB-S-GSnowLoupLord-of-SkiwsoGreithner


Benutzeravatar
Harzwinter
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von Harzwinter » 25.02.2019 - 23:33

Dankeschön fürs Update aus Jeizinen, einer meiner erklärten Walliser Lieblingsdestinationen. :top: Die 3900 Höhenmeter Panorama zwischen Rhonetal und Weisshorngipfel sind einfach faszinierend.
Ich bin nun wirklich nicht schlecht in Schweizerdeutsch ... aber was bedeutet der Text "Ä Brüf" auf der Pendelbahnkabine :?:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harzwinter für den Beitrag:
salvi11

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 380
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von Marmotte » 26.02.2019 - 07:16

Oh ja...Jeizinen. Der Blick auf das Weisshorn ist wirklich phänomenal, für mich eh der schönste Alpengipfel...
Vielen Dank für den interessanten Bericht, da muss ich auch Mal hin zum Skifahren.
Erschmatt/Jeizinen/Untere Feselalp bin ich Mal vor Jahren mit dem Rennrad hochgefahren, hatte mir sehr gut gefallen.
Als Nichtschweizer würde ich bei "Ä Brüf" mal auf "Ein Beruf" tippen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag:
salvi11

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von Schleitheim » 26.02.2019 - 07:24

Marmotte hat geschrieben:
26.02.2019 - 07:16
Als Nichtschweizer würde ich bei "Ä Brüf" mal auf "Ein Beruf" tippen.
Der Kandidat hat 0 Punkte. "Ä Brüf" (oder auch embrüüf) heisst bergwärts, hinauf.
Auf der anderen Kabinenseite steht noch "Ä Bri" (auch embri) für talwärts, hinunter.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag:
Marmotte
Skitage 19/20: 13 (6×Adelboden-Lenk, 3×Savognin, je 2×Pizol, Zermatt)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 380
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von Marmotte » 26.02.2019 - 07:32

Danke für die Erläuterung, war ein Versuch :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag:
salvi11

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3184
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Danke

Beitrag von Jojo » 26.02.2019 - 20:57

Super Bericht, tolle Bilder!

Das es dort so ein Panorama hat 8O - damit habe ich nicht gerechnet. Ein Skigebiet mehr auf der Liste :vielposten:...
Sieht schon toll aus mit Weisshorn, Zinalrothorn, Matterhorn und Dent Blanche. Das Gebiet - typisch Wallis: Panorama, Gemütlichkeit und nicht überlaufen, sowie warm anfühlend kommt es auf den Bildern rüber :lol:.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jojo für den Beitrag:
salvi11
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von Wurzelsepp » 27.02.2019 - 09:50

Ist halt ein sehr sonnenexponierter Südhang, da wird es schnell warm... Jeizinen als Ort ist übrigens auch im Sommer eine Reise wert, thront auf einer Terrasse über dem Rhonetal. Das Restaurant direkt bei der Bergstation der Gondel hat ein sensationelles Panorama!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzelsepp für den Beitrag:
salvi11


Benutzeravatar
salvi11
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 736
Registriert: 21.02.2012 - 17:40
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Diemtigtal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von salvi11 » 27.02.2019 - 12:51

Das Skigebiet ist wirklich empfehlenswert. Für einen Tag ist es vielleicht etwas zu klein, durch das absolut atemberaubende Panorama und den vielen Einkehrmöglichkeiten vergeht ein Tag aber wie im Flug. Insgesamt sechs Restaurant/Bar habe ich an diesem Tag gesehen, davon sind vier von der Piste aus zu erreichen.

Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1409
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von wso » 27.02.2019 - 20:39

Ah, wunderbar, Jeizinen... danke! Ich müsste immer noch meinen Bericht samt Video vom März 2015 fertigstellen. Such a shame. Naja, immerhin die Fotos hab ich mal im Album. Danke für die qualitativ weitaus besseren Fotos! Am Skilift mag ich, dass u.a. auch die alten SL-9H-Gehänge zum Einsatz kommen, die ersten WSO-Hydros aus den frühen 1970ern. Sie "röhren" so schön!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wso für den Beitrag:
salvi11
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch

... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog.

- Meine Reportagen aus Kleinskigebieten: klein-skigebiete.ch
- Meine Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von Greithner » 27.02.2019 - 21:11

salvi11 hat geschrieben:
25.02.2019 - 22:42

Bild
Ich meine, wieso sollte es da Schnee haben, wenn es links und rechts komplett trocken und Schneefrei ist? Das ist doch Absicht, obwohl die Piste ja weiter oben endete. Super Sache jedenfalls. Anderen Orten wäre einfach da Schluss wo die Pistenmaschine nicht mehr hinkommt..
Das haben die von mir abgekupfert! :mrgreen:

Wirklich sehr schöne Bilder von der Technik, als auch Landschaftlich. Danke für deinen Bericht! :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Greithner für den Beitrag:
salvi11
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Benutzeravatar
wetterstein
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol & Genf
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von wetterstein » 27.02.2019 - 21:32

Danke für diese phantastischen Bilder (aus meiner zweiten Heimat).
Eigentlich schade dass Fachwerk Stützen nur mehr bei 3S - und Pendelbahnen errichtet werden. Fügen sich einfach viel harmonischer in die Landschaft ein als diese wuchtigen Rundrohr Stützen....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wetterstein für den Beitrag:
salvi11

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2422
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Jeizinen, 23. Februar 2019

Beitrag von intermezzo » 01.03.2019 - 22:38

Toller Bericht, schöne Ecke, nettes Panorama - zum Glück gibts so Sachen noch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor intermezzo für den Beitrag:
salvi11

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste