Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Vercorin, 10.2.2019 // inkl. Bisse

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17365
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal
Kontaktdaten:

Vercorin, 10.2.2019 // inkl. Bisse

Beitrag von starli » 23.03.2019 - 19:56

Fortsetzung von: viewtopic.php?f=53&t=61482

So, 10.2.2019: Vercorin

Heute standen zur Auswahl: Anzere, Evolene, Nax, Vercorin. Anderswo waren die Windvorhersagen lt. Bergfex zu extrem (bis zu 100 km/h nachmittags) ..

Anzere war ich noch nie, dürfte aber bei besserem Wetter sicherlich sinnvoller sein (allein von der Ausrichtung), außerdem, falls der Wind doch stärker sein sollte und ein Verbindungslift ausfallen sollte... Evolene war ich letztes Jahr schon bei nebligem wetter, wäre bei Sonne auch mal schöner. Nax wäre für einen halben Tag gut, hätte mit seinen mehreren Sektionen auch seinen Vorteil, allerdings mit den 3x 4SB als Hauptbahn eher eine geringere Priorität. Vercorin war ich heuer schon mal bei Schlechtwetter, damals aber ohne die SL/KSSL, die ich heuer auch nochmals fahren wollte, bevor da demnächst eine KSB steht. KSSL-fahren macht ja auch viel mehr Spaß als 4SB-fahren. (Ich sagte Spaß, ich sag nicht, dass es bequemer wäre. Aber nicht alles, was Spaß macht, muss auch bequem sein. Und nicht alles, was bequem ist, muss Spaß machen. Unbequem ist manchmal eben spaßiger.)

Ich entschied mich also für Vercorin, auch wenn die Rechtsaußenrumtalabfahrt (noch?) nicht offen ist, auch da die Webcams oben keinen Nebel zeigten. Ich stieg diesmal aber direkt im Tal bei der kleinen PB ein, die für Skifahrer gratis ist, ebenso der Parkplatz und der Skibus dann oben. Und die Rauffahrerei spart man sich auch noch.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Die kleine PB aus dem Rhône-Tal, mit gratis Parkplatz

Bild
^ PB nach Vercorin

Bild
^ Steile Abfahrt am KSSL Mont Major, dem Mittleren

Bild
^ Abfahrt zum unteren KSSL Tracuit

Bild
^ KSSL Tracuit, der soll ja leider mit einer 6KSB auf unten verkürzter, anderer Trasse ersetzt werden.

Bild
^ KSSL Tracuit; diese Varianten werden dann z.B. auch wegfallen

Bild
^ KSSL Tracuit

Bild
^ KSSL Tracuit

Bild
^ KSSL Cabanon, der Linke

Bild
^ Die 3 KSSL Cabanon (links), Tracuit und Mont Major (rechts)

Bild
^ KSSL Cabanon, der Linke

Bild
^ KSSL Cabanon, der Linke

Bild
^ KSSL Cabanon, der Linke

Bild
^ KSSL Cabanon, Bergstation und Start der kleinen Hintenrumabfahrt

Bild
^ KSSL Cabanon, der Linke

Bild
^ Abfahrt zum KSSL Tracuit, im unteren Bereich gabs ein paar Waldvarianten

Bild
^ KSSL Tracuit

Bild
^ Seitenpano am KSSL Tracuit

Bild
^ KSSL Mont Major, der mittlere Lift an diesem Berg (weiter rechts ist ja noch der kurze SL Chardons)

Bild
^ Kleine, aber nette Hintenrumabfahrt am Mont Major

Bild
^ SL Chardons und dahinter KSSL Crêt, sowie Bergstation EUB

Bild
^ Kleine, aber nette Hintenrumabfahrt am Mont Major

Bild
^ Blick nach Chandolin-St.Luc von Vercorin

Bild
^ Blick nach Chandolin-St.Luc von Vercorin

Bild
^ Gelände abseits des KSSL Cabanon

Bild
^ Ex-KSSL Sigeroulaz

Bild
^ Talabfahrt zur EUB

Bild
^ EUB-Talstation

Bild
^ Start der Abfahrt Bisse. Sah dann einfach doch zu nett aus, genug gefahren sind wohl auch irgendwann. Und lt. Pistenplan sollte es ja eine Querung zur EUB-Talstation geben. Also konnte ich nicht anders ..

Bild
^ Abfahrt Bisse

Bild
^ Abfahrt Bisse

Bild
^ Abfahrt Bisse

Bild
^ Abfahrt Bisse. Stellenweise ist sie schon ganz nett

Bild
^ Abfahrt Bisse

Bild
^ Abfahrt Bisse. Stellenweise ist sie schon ganz nett, da könnte man doch einen der abgebauten KSSL aufstellen?

Bild
^ Abfahrt Bisse, am Weg muss man dann etwas schieben ..

Bild
^ .. und kommt dan hier raus, wo, zumindest wenn die Abfahrt offen ist, ein Pendelbus verkehrt. Lt. Plan soll es ja auch eine Verbindungsabfahrt geben .. aber wieder einmal nichts ausgeschildert.

Also fuhr ich - fälschlicherweise - erst mal etwas die Straße ab und checkte dann anhand GPS-Track und dem dort eingezeichneten Pistenverlauf meinen Standort - ich war zu tief. Also hätte ich vorhin am Parkplatz wohl den Weg bergauf gehen müssen. Nun, ich zog die Skier aus und ging etwas später zum Weg hinauf, der dann aber auch wieder nicht der richtige zu sein schien und nach einer kurzen Stück Fahrt stieg ich nochmals hinauf zum nächsten Weg, dazwischen kam ich an diesem Stück vorbei:

Bild
^ Das sah mir auch nicht nach der Abfahrt aus, also ging ich nochmals ein Stück hinauf - und musste später wieder runter, es scheint wohl tatsächlich dieser Weg die Skiabfahrt gewesen sein ..

Bild
^ Ich ging also ein Stück diesen Weg hinauf, aber der ging immer weiter hinauf. Irgendwann kehrte ich um, weil ich im GPS-Track auch mal wieder merkte, dass ich nun zu weit oben war.

Bild
^ Also fuhr ich die Aufstiegstrasse der Tourenskigeher ab.

Bild
^ Irgendwann kam ich dann auch wieder auf klarere Wegverhältnisse

Bild
^ Hier allerdings war der Hang links die offizielle Verbindungsabfahrt

Bild
^ Danach gings wieder logisch weiter

Bild
^ Auch hier, einfach der Schneise folgen

Bild
^ .. und wichtig: Oberhalb des Übungsareals bleiben.

Bild
^ KSSL Crêt

Bild
^ Ex-KSSL Sigeroulaz, dessen Trasse man auch abschnittsweise fahren konnte ;-)

Um 14:15 hatte es oben angefangen zu schneien, so dass ich aufhören wollte, um 14:35 war ich an der Bushaltestelle; aber lt. Fahrplan fährt der Bus jetzt um die Uhrzeit nicht alle mind. 30 Minuten wie den Rest des Tages, denn von 13.30 bis 15:00 Uhr fährt mal gar kein Skibus?! Auch die anderen beiden Ortsskibusse fahren jede halbe Stunde, außer zu Stunde 14:.. - echt schwachsinnig! Die anderen gingen dann zu Fuß durch den Ort und als dann endlich der nächste Skibus fuhr, war ich der einzige, der bis zur PB gefahren ist. Die Fußgeher hatten wohl die PB um 15:00 geschafft, ich war um 15:05 an der Bergstation und musste nochmals 10min auf die nächste Talfahrt warten. Also runterwärts ist das mit der PB mal wieder sehr suboptimal.

Bild
^ Der Teufel steckt im Detail: Die Zeile mit 14 Uhr fehlt (vergessen?) - daher auch um 14:xx keinerlei Bus!! So ein Blödsinn. Das erwartet man ja nicht, wenn man da nur kurz draufschaut ("ah, alle 15/30 Minuten"). Die leere 8h-Zeile hätten sie sich dann auch sparen können.

Bild
^ Weg vom Pendelbus zur PB-Bergstation

Bild
^ PB-Trasse

Bild
^ PB-Mittelstation

Bild
^ PB-Talstation

Bild
^ GPS-Track 10.2.2019 in Gelb, 2.12.2018 in Orange und 2007 in Blau

Fazit: Also wenn jetzt 2 KSSL mit der KSB ersetzt werden, wird Vercorin viel Flair für mich verlieren - ob ich dann nochmal hier rauffahren will, wohl die nächsten Jahre eher nicht.

Bin dann mal wieder über Simplon und Bernardino gefahren, da nicht so viel Schnee gemeldet wurde. Der Simplon war auch relativ schneefrei, in Italien hatte ich dann lt. Navi bzw. dem italienischen TMC ein gesperrtes Val Vigezzo vor der Grenze zur Schweiz. Im Internet gesucht, SS337, Vigezzo, Ponte Ribellasca, chiusa, cantiere, .. im letzten Monat nichts gefunden - also probierte ich es und es war dann auch nix. Puh. Bernardino war etwas voller und hatte auch mehr Schnee. Warum die Leute dann aber in den Tunnels nicht 80, sondern nur 70/75 fahren können, ich werds nicht mehr kapieren. Auf der Nordseite kein Schnee mehr auf der Straße und ein Italiener weiterhin mit 40 unterwegs, bis man ihn endlich überholen konnte.

Da ich heute mal keine Älplermaccaroni wollte, hab ich's nach langer Zeit mal wieder in der Raststätte Thusis probiert und mangels besserer Alternativen eine Rösti mit Lachs gegessen. Da hat Rheintal beiderseits m.E. die bessere Auswahl, zumindest was meine Vorlieben angeht, wobei das jetzt geschmacklich schon gut war. Immerhin mit 22,90 chf vergleichsweise vertretbar (+ 4,70 fürs Rivella).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 3):
DiggaTwiggaFlorian86burgi83
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste