Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Glacier 3000 und Engstligenalp, 30.4./1.5. 2019

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
wso
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1382
Registriert: 11.10.2005 - 12:13
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bern/Sedrun
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Glacier 3000 und Engstligenalp, 30.4./1.5. 2019

Beitrag von wso » 05.05.2019 - 23:27

Zum Saisonschluss ging's am Dienstag mit meiner Lieblingsskibegleitung nach Les Diablerets und am Mittwoch auf die Engstligenalp - wir hatten zwei wunderbare Saisonabschlusstage. Für mich war's Skitag Nummer 38, was nicht schlecht ist für eine Saison, die spät begann (am 12.12.18 auf der Elsigenalp) und in der ich noch drei Wochen in warmen Gefilden unterwegs war (und zweimal erkältet).

Das Wetter am Dienstag war der grosse Unsicherheitsfaktor in der Planung: Möglichst weit im Süden und Westen sollte es sein - Zermatt oder der Tsanfleurongletscher? Wir wussten, dass wir sicher die Tarte Tatin im Refuge de l'Espace fast schon traditionellerweise zum Schluss des Winters haben mussten, und am Mittwoch wäre es auch im Norden schön, also wagten wir es und brachen bei bewölktem Himmel in Bern auf. Die Bise trieb zwar noch einige Wolken in die Combe d'Audon und ans Oldenhorn, aber insgesamt war es - wie für Westschweiz und Wallis angesagt - ein sonniger Pulverschneetag bei anfänglich eisigen Temperaturen und einer konstant steifen B(r)ise.

Dummerweise beschlossen wir nach Konsultation eines Patrouilleurs, zuerst in die unpräparierte (aber gesicherte) Combe d'Audon zu fahren - ein grosser Fehler für Nicht-Off-Piste-Gewohnte. So verloren wir zuerst mal eine Stunde mit Neuschneequälereien. Zurück auf dem Gletscher ging aber der Genuss los - mal abgesehen vom Ostwind, der einen auf dem flachen Gelände des Gletschers noch langsamer machte. Nach dem Essen (samt Tarte Tatin!) im Refuge genossen wir dann noch das Martinstal, dann war auch schon Schluss leider; man schloss alle Bahnen angeblich wegen des Windes (naja, er wurde eher schwächer) - ausser der superduperlahmen Sesselbahn gleich beim ZENSIERT Rouge.

Auf den beiden letzten Fahrten (immerhin war die Piste exzellent) trafen wir zwei coole Australier, die unbedingt noch ein Selfie mit uns machen wollten und mit denen wir bis runter zum Parkplatz in der Gondel plauderten. Nach dem Abschied stellten wir fest, dass die Frau Beachvolleyball-Olympiasiegerin und fünffache Olympionikin ist - bescheiden! Den Abend genossen wir wiederum im Frühling am Thunersee.

Am nächsten Morgen legten wir in Bern um halb neun los - und standen in Birg zuerst einmal eine halbe Stunde bei der Engstligenbahn an. Da hatten noch andere die Idee, den letzten sonnigen Tag der Woche auf der Piste zu verbringen. Oben waren die Pisten immer noch pickelhart wie steile Eishockeyfelder - was soll's... zuerst war also Herumrutschen angesagt, bevor die Sonne mit der Zeit ihre Arbeit machte. Irgendwann kippte es dann in eher haufigen Sulz - was natürlich Geschmackssache ist. Ich mag das. Um 16 Uhr klickten die Bindungen diesen Winter zum letzten Mal.

Fazit Winter 2018/19

38 Skitage in 21 Skigebebieten - das ist eine rekordverdächtige Auswahl und dem vielen Schnee im Flachland zu zu verdanken, was den Besuch vieler Miniskigebiete ermöglichte. Schön, dass es heuer endlich auch mal ins Zürcher Oberland reichte, oder an exotische Orte wie den Gibloux. Und dass ich das Scuoler Skigebiet dank der neuen Homebase in Ftan neu entdecken konnte, freut mich ebenfalls sehr. Die Highlights der Saison: Die frisch verschneiten Bäume in Ste-Croix / Les Rasses und der wunderbare Kleinskilift Heimenschwand. Zu den Blog-Berichten geht es hier entlang.

Die Galerie des Saisonabschlusses

Alle Bilder in diesem Album auf skiliftfotos.ch! Hier kommt das Best Of.

Glacier 3000, 30. April 2019

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Engstligenalp, 1. Mai 2019

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Alle Bilder in diesem Album.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wso für den Beitrag (Insgesamt 5):
FinsteraarhornintermezzoTPDHarzwinterburgi83
Bilder von Skiliften und anderen Seilbahnen: http://www.skiliftfotos.ch
... und andere Geschichten gibt es auf Twitter, auf Instagram und im Blog. Unsere Webcams in und um Sedrun: sedruncam.ch


Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast