Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ovronnaz & Les Diablerets, 7.4.2019 // Schlechtwetter

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18001
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 1050 Mal
Kontaktdaten:

Ovronnaz & Les Diablerets, 7.4.2019 // Schlechtwetter

Beitrag von starli » 27.05.2019 - 06:45

(Fortsetzung von: viewtopic.php?f=53&t=61815)

So, 7.4.2019 - Ovronnaz & Les Diablerets

Das Frühstücksbuffet war für den Inklusivpreis recht gut, zwar keine Semmel, aber Croissant und div. Schwarzbrotsorten, div. Schinken/Käse/Wurst-Sorten, Joghurt, Cornflakes&Co+sorten. Außer mir war dann tatsächlich nur 1 anderer Gast da.

Als ich das Zimmer am Freitag Morgen oder Donnerstag Abend gebucht hatte, hiess es für Sonntag ja noch halbwegs trocken und bisschen Sonnenchancen von Ovronnaz bis CMA/Vercorin. Freitag Abend hieß es dann nur noch Schnee - in dem Fall hätte ich vielleicht doch wo anders übernachtet und ein anderes Ziel angesteuert?! Leider blieben die Vorhersagen schlecht bzw. nahm die heute gemeldete Schneemenge sogar noch zu. Es schien auch ziemlich egal zu sein, wo ich heut hinfahre. Also blieb ich beim ursprünglichen Plan, erst mal nach Ovronnaz zu fahren.

Dort schneeregnete es, die Sitzflächen der SB/KSBs waren aber eher nass als verschneit. Sesselhochklappen wird hier wohl nicht praktiziert, gerade 1x wurde der Sessel mit dem Abstreifer trocken gemacht.

Bild
^ 4SB Bougnonne. Erst recht bei dem Wetter würd ich mir den SL wieder herwünschen, müsste man sich nicht auf nasse Sitze setzen.

Bild
^ KSSL Tsantonnaire

Bild
^ Obere Verbindungsabfahrt 5 vom KSSL Tsantonnaire zurück. Erst elends flach, dass man schieben muss ..

Bild
^ .. dann so steil, dass man ein Schild braucht. Hätte man das nicht anders bauen können?!

Bild
^ Auf den Talabfahrten war es schneemäßig am schönsten

Bild
^ Auf den Talabfahrten war es schneemäßig am schönsten

Bild
^ GPS-Track 6.4.2019 in Gelb; vorherige Besuche in Orange (diese Saison, 1x) bzw. Blau (zuvor). Schon etwas enttäuschendes Ergebnis heuer.

Als 2. Ziel hatte ich folgende Auswahl:
- Leysin, wenn die rechten DSBen nicht schon Saisonschluss gehabt hätten
- Glacier3000, wenn die Reusch-Abfahrt nicht wg. Lawinengefahr ganztags gesperrt gewesen wäre
- Also blieb Les Diablerets. Der KSSL Vers l'Eglise ist noch offen + der andere SL + die EUB + Waldpisten hörte sich ja sinnvoll an bei dem Wetter.

Leider war an den unteren SL zu wenig los, daher sehr pappiger Schnee. Zur Talstation der neuen 10EUB geht's mal wieder nur mit Fußweg und der SL, der dort im unteren Teil zuvor die interessanteren Hänge erschlossen hätte, existiert leider nicht mehr. Scheint wirklich System hier zu sein, mit den Neubauten möglichst wenig Wiederholungsfahrten generieren zu wollen. So fuhr ich die EUB halt leider nur 1x.

Auch der Rest war nicht wirklich überzeugend, auch hier werden keine Sesselbahn-Sitze bei dem Wetter hochgeklappt oder trocken gewischt. Und der Pappschnee am KSSL lud auch nicht zu einer Wiederholungsfahrt ein, so dass ich um 15:20 am Parkplatz war und aufhörte.

Bild
^ Dass der KSSL Vers l'Eglise noch so spät in der Saison läuft, hätte ich ja nicht gedacht.

Bild
^ Abfahrt zur neuen 10EUB

Bild
^ .. die ist so bescheuert platziert, dass man sie von der Abfahrt nur mit Schieben erreicht?! Zumindest heute.

Bild
^ Das Stück war ganz nett zu fahren

Bild
^ 4KSB Ruvine, wie anscheinend generell in der Gegend (auch vorhin in Ovronnaz) hält man es weder für nötig, den Sitz noch zu klappen, noch ihn abzuziehen.

Bild
^ 6KSB Laouissalet. Da fällt mir noch was ein: Beim letzten Besuch war auf dem Sessel neben mir ein Mann mit vmtl. seiner alten Mutter, die ebenfalls noch Ski fuhr, schon leicht dement wirkte und vom Aussehen her mind. 80, wenn nicht schon 90 war. Respekt.

Bild
^ GPS-Track 7.4.2019 in Gelb; vorherige Besuche in Orange (diese Saison) bzw. Blau (zuvor)

Auf dem Rückweg gab's mal wieder die Älplermakkaroni an der Rheintal-Raststätte, hatte ja schon lang keine mehr von hier, zur Abwechslung mal recht früh und jetzt bei Tageslicht. Diesmal hatte ich dem indischen (?) Koch sogar gesagt, dass das mit die besten Älplermakkaroni der ganzen Schweiz sind.

Bild
^ Auf der Heimreise hab ich die ersten 100.000km geknackt. Nach 2 Jahren und 4 Monaten ;-) Ja, dieser Winter war doch sehr Autointensiv.

Zu sagen, mir reicht jetzt diese allwöchentliche, weite Fahrt durch die Schweiz, um dann nächstes WE für 11,5 Tage nach Skandinavien ca. 8.000 km zu fahren, ist wohl etwas fraglich. Zudem ist die Fahrerei in die Magicpassregion schon irgendwie angenehmer (und kürzer) als in die Skigebiete um Turin oder gar Cuneo, da hatte ich sonst doch wesentlich mehr Verkehr und Stau als jetzt in dieser schweizer Saison. Und 2-3 Wochenden muss ich nach Skandinavien nochmal her, Glacier 3000 (+ evtl. Prali oder Val d'Isere).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag:
frank123
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7132
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ovronnaz & Les Diablerets, 7.4.2019 // Schlechtwetter

Beitrag von Pilatus » 29.05.2019 - 15:26

Merci für den Bericht. Hat eigentlich die neue EUB in Les Diablerets die gleiche Trasse wie die alte KSB? Und auch eine Mittelstation? Versteh bis heute nicht wie man dafür Geld verschwenden konnte.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18001
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 1050 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ovronnaz & Les Diablerets, 7.4.2019 // Schlechtwetter

Beitrag von starli » 29.05.2019 - 20:43

Pilatus hat geschrieben:
29.05.2019 - 15:26
Merci für den Bericht. Hat eigentlich die neue EUB in Les Diablerets die gleiche Trasse wie die alte KSB?
Nein, siehe GPS-Track oben. Bin aber beide nur jeweils bis Mittelstation gefahren.
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
salvi11
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 736
Registriert: 21.02.2012 - 17:40
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Diemtigtal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ovronnaz & Les Diablerets, 7.4.2019 // Schlechtwetter

Beitrag von salvi11 » 02.06.2019 - 17:51

^ 4KSB Ruvine, wie anscheinend generell in der Gegend (auch vorhin in Ovronnaz) hält man es weder für nötig, den Sitz noch zu klappen, noch ihn abzuziehen.
Während des Betriebs würde ich das auch nicht für nötig halten (ausser im Sommer), haben ja alle teure und dichte Hosen an. Bei keiner Garagierung in der Nacht hingegen auf jeden Fall.

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste