Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Mont Soleil // März & August 2019 // Freiberge & Skilift &...

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2382
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Mont Soleil // März & August 2019 // Freiberge & Skilift &...

Beitrag von intermezzo » 11.04.2019 - 19:53

Mont Soleil // 24. & 25. März 2019 // Freiberge & Skilift &...

Zum ersten Mal in diesem Jahr, in der es in der Nordwestschweiz so richtig Frühling wurde, gings auf eine zweitägige Wanderung in die fantastischen Freiberge im Jura. Ich besuche diese Gegend mehrmals im Jahr, einfach eine ganz spezielle und grösstenteils unverbaute, kurz grandiose Landschaft. Los ging die Reise von Courtelary (Heimat des Schoko-Kulturguts Ragusa/Camille Bloch, kennt in der Schweiz fast jede und jeder) in der Nähe von St. Imier auf 695 Metern Meereshöhe auf den Col du Mont Crosin (1228 Meter über Meer). Von dort gings dann weiter auf einem weiten Hochplateau, vorbei an Windparks und Solarenergieanlagen zum Mont Soleil. Die wunderschöne Wanderung war von starken Kontrasten geprägt: während es südseitig richtig heiss war, lag oben zum Teil noch eine bis zu 50 cm dicke Schneedecke. Der Weg führte u.a an einem Skilift und an einer Standseilbahn vorbei. Wie immer Bericht in Work-in-progress-Manier.

Hier einmal ein paar erste Bilder:

Start im Sankt-Immer-Tal (St. Imier) bei Courtelary. Auf der gegenüberliegenden Seite grüsst schneebedeckt die Chasseral-Kette:

Bild

Schöne Baumalleen und Mischwälder:

Bild

Für Pilzfreaks sicherlich ein Blickfang:

Bild

Es blüht allenthalben:

Bild

Bild

Bild

Blick auf den 1607 Meter hohen Chasseral mit dem von weither sichtbaren Sendeturm:

Bild

Bild

Bild

Die ersten zusammenhängenden Schneepartien tauchen auf - gut, wir befinden uns hier auch auf immerhin 1200 Metern:

Bild

Bild

Windenergieanlage auf dem Mont Crosin:

Bild

Bild

Bild

Und plötzlich taucht ein formschöner Skilift am Wegesrand auf, der Skilift "Le Breuleux" aus dem Jahr 1971. Er überwindet 176 Höhenmeter und ist knapp 1000 Meter lang:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Stärkung nach einer doch überraschend anstrengenden Wanderung:

Bild

Chasseral in der Dämmerung:

Bild

Musste sein - die immer wieder verführerischen Meringues mit (kalorienarmer;-) Double Crème und Kirsch:

Bild

Vom Mont Soleil gings am nächsten Tag standesgemäss mit der Standseilbahn runter nach St. Imier - und von dort per pedes zurück nach Courtelary:

Bild

Bild

Die SSB stammt ursprünglich aus dem Jahr 1903, wurde aber 100 Jahre später totalerneuert:

Bild
Zuletzt geändert von intermezzo am 13.08.2019 - 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor intermezzo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Baberde361Bergwanderer


Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2382
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Mont Soleil // August 2019 // Saignelégier-Tramelan

Beitrag von intermezzo » 13.08.2019 - 10:25

Mont Soleil // August 2019 // Saignelégier-Tramelan

Anfang August 2019 gings erneut auf den Mont-Soleil, diesmal aber führte die Wanderung von St. Imier auf den Sonnenberg (Mont-Soleil), und von dort über schöne Freiberge-Weiden und Jura-Wälder nach Saignelégier. Nach einer Übernachtung in Saignelégier ging die Reise dann am nächsten Tag weiter nach Tramelan. Fazit: wenig anspruchsvolles, aber sehr genussreiches Wandern auf nahezu menschenleereren Wegen.

Unterhalb des Mont-Soleils:

Bild

Bild

Bei Saignelégier:

Bild

Bild

Exquisites und sehr schmackhaftes Essen in Saignelégier:

Bild

Bild

Nettes Gewässer: Etang de la Gruère. Am Wochenende hat es bei schönem Wetter allerdings viele Leute dort:

Bild

Bild

Bild

Bild

«Naturtorte» nach Franches-Montagnes-Art;-)

Bild

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17876
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 918 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mont Soleil // August 2019 // Saignelégier-Tramelan

Beitrag von starli » 13.08.2019 - 12:04

^ zum letzten Bild: Hattest an dem Tag Geburtstag und keiner wollte mit dir feiern? :-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag:
intermezzo
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2382
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Mont Soleil // August 2019 // Saignelégier-Tramelan

Beitrag von intermezzo » 13.08.2019 - 13:24

starli hat geschrieben:
13.08.2019 - 12:04
^ zum letzten Bild: Hattest an dem Tag Geburtstag und keiner wollte mit dir feiern? :-)
Nun, so ungefähr:-)

Gefeiert wurde tatsächlich an diesem Tag mit etwas Feuerwerk, wenn auch dezent. Schliesslich war es der 1. August (Schweizer Nationalfeiertag). Jemand auf dem Wanderweg war in Sachen Naturtorten kreativ, wir waren es nicht by the way:-).

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste