Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 09.08.2011 - 14:18

1.Tag 3.08.11

Am 1. August stand meine letzte Prüfung an der Universität an, danach gab es kein Halten mehr und am 3. August ging es in die Schweizer Alpen. Von Ulm fuhren wir über Bregenz, Chur zunächst nach Laax um dort eine kurze Pause zu machen. Am ersten Tag war unser Ziel der Oberalppass, Furkapass, Grimselpass und Sustenpass. Übernachtet wurde in Gletsch, im Grand Hotel Glacier du Rhône, welches sich im Nachhinein als überteuert herausstellte, lag wahrscheinlich auch am Euro/Frankenkurs der sich auf 1,06 belief bei der Abrechnung. Eigentlich wollten wir im Belvedere-Hotel direkt am Rhonegletscher übernachten, aber leider wurde es dieses Jahr nicht geöffnet und wird vielleicht auch nicht mehr in Zukunft geöffnet!? Das Wetter war wechselhaft und nur am Sustenpass richtig gut.

Bild
Am legendären Furkpass, dort wurde schon James Bond Goldfinger gedreht.

Bild
Blick in Richtung Andermatt.

Bild
An der Passhöhe.

Bild
Blick vom Furkapass in Richtung Gletsch, rechts sieht man den Grimselpass.

Bild
Übersicht über den Rhonegletscher, rechts sieht man die abgedeckte neue Gletschergrotte.

Bild
Der Rhonegletscher vom Grimselpass. Rechts nebendran ist das Belvedere Hotel.

Bild
Furkpass mit Bahnlinie.

Bild
Gletscherzunge des Rhonegletschers.

Bild
Grimselpanoramastraße auf dem Weg zum Oberaargletscher.

Bild
Der Oberaargletscher kommt in Sichtweite.

Bild
Stausee mit Werksseilbahn

Bild
Blick Richtung Unteraargletscher.

Bild
Grimselpass mit Stausee.

Bild
Grimselpanoramastraße

Bild
Am Sustenpass wurde das Wetter endlich etwas schöner!

Bild

Bild
Steingletscher neben dem Sustenpass

Bild
Überblick über den Sustenpass mit dem Steingletscher.

Bild
Sustenpass

Bild
Sustenpass in Richtung Gotthard.

Bild
Wieder zurück in Gletsch. Blick auf das Ende des Furkapass.

Bild
In Gletsch, Blick zum Rhonegletscher.

Bild
Selber Blick, anderes Motiv im Vordergrund.

Bild
Hier war der Rhoneglescher 1856.

Die weiteren Tage folgen später, ich hoffe euch gefallen meine Eindrücke von den drei Pässen.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn


Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von Foto-Irrer » 09.08.2011 - 15:26

Schöne Bilder! Ich bin ja diese Routen letztes Jahr auch gefahren und erfreue mich der neuen Perspektiven! Bin schon auf die nächsten Berichte gespannt.

Aber auch erschreckend deutlich der Rückzug des Rhonegletschers
2011
Bild

2010 (Veränderung am See deutlich)
Bild

2009
Bild


2009 bin ich in diese Spalte zwischen See und Grotte reingeklettert. Die müsste ja jetzt, wenn noch vorhanden, mit Wasser gefüllt sein
Bild
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 09.08.2011 - 17:30

Der Rückzug ist schon erschreckend. Von der alten Gletschergrotte ist dieses Jahr ja auch nicht mehr viel übrig geblieben.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 10.08.2011 - 18:20

2. Tag 4.08.11

Am Morgen fuhren wir in Gletsch los, unser Ziel war Fiesch um dort mit der Seilbahn aufs Eggishorn zu gelangen. Leider war die Wettervorhersage nicht ganz perfekt und wir mussten pokern ob wir oben einigermaßen gute Sicht vorfinden würden. Anhand von den Bildern kann man sehen, dass wir nicht die perfekte Fernsicht hatten. Allerdings störte uns das nicht, da der Aletschgletscher so oder so extrem beeindruckend war. Am Nachmittag fuhren wir dann weiter nach Crans Montana um dort unser nächste Quartier zu beziehen.

Bild
Blick auf den Konkordiaplatz

Bild
Panorama vom Aletschgletscher. Das Aletschhorn versteckt sich in den Wolken.

Bild
Ultraweitwinkelaufnahme vom Aletschgletscher.

Bild
Blick hinunter ins Wallis und in die Aletscharena. Man sieht, dass uns durch die Wolken der Blick in Richtung Matterhorn versperrt wurde.

Bild
Panorama mit Ultraweitwinkelobjektiv, im Vordergrund sieht man die Skipiste vom Eggishorn.

Bild
Blick zum Fieschergletscher, der zweitlängste Gletscher der Alpen.

Bild
Panorama beim Aufstieg zum Eggishorn. Links der Aletsch, rechts der Fieschergletscher.

Bild
Panorama vom Eggishorn.

Bild
Panorama aus dem Hotelzimmer etwas unterhalb von Crans Montana. Im Tal sieht man Sierre im Hintergrund Zinal.
Bild
Müsste der Gletscher Dent Blanche sein !?

Bild
Weinberge in Sierre.

Bild

Bild

Bild
Blick in Richtung Grône
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von OliK » 10.08.2011 - 18:45

Hey DiggaTwigga,

Super :D !! Schade, dass diese ******-Forensoftware den Genuss der grossen Bilder etwas schmälert :rolleyes:
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 10.08.2011 - 18:47

Bei meinem ersten Post haben die Bilder eine Breite von 800 Pixel, was mir irgendwie zu klein erscheint. Jetzt hab ich beim zweiten Tag eine Breite von 1200 Pixeln, vielleicht ist das doch zu breit geraten, da man dafür einen FullHD Monitor braucht. Gibt es eine empfohlene Bilderbreite für das neue Forendesign ?

EDIT: Alternativ kann man mit strg +/- die gesamte Homepage größer und kleiner machen.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von OliK » 10.08.2011 - 20:12

Die hatten doch 1400, oder? Die Skalierung mittels Browser ist IMHO auch keine Lösung.
Diese beknackte Forensoftware stellt maximal 1024px ohne Balken dar, egal wie breit Dein Monitor ist. Ich hab hier an meinem 24" mit 1920er Breite genau den gleichen Balken wie am Laptop mit 1024er Monitor :naja:

Die ganze Bildbreitendiskussion haben wir vorwärts und rückwärts schon durchdiskutiert, wer es trotzdem noch weiter ad infinitum weiterbesprechen will, kann gerne das entsprechende Topic aufsuchen! Als gangbarer Kompromiss hat sich eine Breite von 1024 Pixeln herausgestellt. Danke und habe fertig!

Gruss
GMD, Moderator Alpinforum

P.S. Sorry fürs Fremdmoderieren, aber ich denke es musste sein sonst geht die Chose wieder von Vorne los
Es grüsst der Oli


Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von Foto-Irrer » 10.08.2011 - 20:14

hihi, da haben wir ja unsere Eggishornberichte am selben Tag mit gerade 1h zeitlich versetzt rausgehauen.
Ich habe fast alle Fotos auf 1000er Breite, ein oder zwei auf 1500 und einige Panoramen auf 2000. Und einen dezenten Hinweis, dass man das mittlere Mausrad drücken kann zur Betrachtung der Panos.
Ich muss mal gucken, ob wir Fotos, z.B. vom Konkordiaplatz o.a. vergleichen können für einen sichtbaren Rückgang der Gletscher zwischen 2010 und 2011
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 10.08.2011 - 20:25

@Chaos: Stimmt, es sind 1400 Pixel. Was mich jetzt allerdings wundert, dass sie dir bei 1920Pixel bei deinem Monitor nicht ganz dargestellt werden. Ich hab keine Probleme, liegt vielleicht am Browser. Ich verwende Firefox 4 und bisher hatte ich bei egal welcher Bildgröße noch kein Problem mit der Betrachtung

@Foto-Irrer: Das wäre sicherlich interessant ob man einen Unterschied am Konkordiaplatz sehen kann. Du hattest auf jeden Fall optimales Wetter. Die Bewölkung bei mir hat zwar teilweise auch was, hat aber leider auch die Sicht auf ein paar schöne Gipfel versperrt.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von OliK » 10.08.2011 - 20:35

Komisch, jetzt funtionierts :biggrin:
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7470
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von Fab » 12.08.2011 - 11:21

Müsste der Gletscher Dent Blanche sein !?
Bild

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von münchner » 12.08.2011 - 11:53

Sind sehr schöne Bilder dabei, v.a. das gefällt mir gut:

Bild

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18277
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von starli » 12.08.2011 - 13:17

Das Bild bzw. das Gebäude schaut so irreal aus - eher wie ein Gemälde, wie eine alte Postkarte. Wurde da irgendein Filter drübergelegt?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 12.08.2011 - 15:16

Vielen Dank für die Aufklärung Fab, da hab ich mich wohl doch vertan und den Dent Blanche aus den Wolken herausgeholt :)

Freut mich, dass dir meine Bilder gefallen Münchner :-)

Filter dirket an der Kamera war bei diesem Bild keiner Starli, außer mein UV-Schutzfilter. Aufgenommen wurde das Bild mit der Canon Eos 5D Mark II die zum Bearbeiten immer einen großen Dynamikspielraum zulässt. Ich hatte hier aber auch absolutes Glück mit dem Licht, die Sonne stand schon realtiv tief und strahlte somit ein schönes, warmes Licht aus. Bearbeitet wurde das Bild dann von mir mehr oder weniger nach meinem Schema-F im Photoshop Lightroom 3.3. Über den Himmel habe ich einen digitalen Verlaufsfilter gesetzt um die Zeichnung der Wolken herauszuarbeiten und den Himmel wieder blau zu machen, zuvor war er ausgebrannt. Die Kontrastkannten sind allgemein relativ hart gewählt von mir, was sicherlich zu einem irrealen Effekt führt, welcher mir aber sehr gefällt. Der Kontrast ist aber auch allgemein ein bisschen erhöht mit Hilfe der Gradationskurve, sprich die dunkeln Bildteile sind etwas dunkler gemacht worden und die helleren ein wenig heller. Der Himmel wurde aber wie gesagt extra bearbeitet.

Ich denke, dass ich heute Abend den 3. Tag online stellen werde.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von münchner » 12.08.2011 - 15:23

Welche Objektive nutzt du?

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 12.08.2011 - 15:31

Auf dieser Reise waren nur zwei Objektive dabei. Das EF 16-35mm f/2.8 L II (oder so ähnlich heißt die Typenbezeichnung) ein sehr gutes Ultraweitwinkelobjektiv was auch von der Abbildungsleistung passt. Als "immerdrauf" hatte ich von meinem Vater das EF 28-300mm f/3.5-5.6 L IS dabei, ist zwar ein Megazoom, hat aber doch eine brauchbare Abbildungsleistung wie ich finde, da muss man dann nicht so oft das Objektiv wechseln. Problem ist natürlich bei dem 28-300mm, dass der Sensor nicht ganz ausgenützt wird. Ist mir aber sympathischer als mein Standardobjektiv mitzunehmen (24-70mm) und meine zwei Telefestbrennweiten (135mm&200mm), da hätte ich dann schon sehr viele Objektive wechseln müssen und der Rucksack wäre auch deutlich schwerer geworden.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18277
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 1288 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von starli » 12.08.2011 - 16:47

DiggaTwigga hat geschrieben:Über den Himmel habe ich einen digitalen Verlaufsfilter gesetzt um die Zeichnung der Wolken herauszuarbeiten und den Himmel wieder blau zu machen
Fällt gar nicht auf .. ich verwend den Verlaufsfilter egtl. recht selten, aber wenn, dann eher extremer, was man an manchen Bergspitzen dann recht deutlich sehen kann :) Da fehlt so ein bisschen eine freie Maskierungsmöglichkeit im Lightroom. ...
DiggaTwigga hat geschrieben:Die Kontrastkannten sind allgemein relativ hart gewählt von mir
Meinst du damit "Kontrast" oder "Klarheit" oder "Schärfen" (oder was anderes)?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 12.08.2011 - 16:59

So ist es mir am liebesten, wenn der Verlaufsfilter nicht auffällt :) Da muss ich dir zustimmen, die Maskierungsmöglichkeiten sind doch eher eingeschränkt im Lightroom, "zur Not" muss man halt mit dem großen Photoshop nochmal ran an das Bild.

Mit den Kontrastkanten mein ich die Klarheit bei Lightroom. Den eigentlichen "Kontrastregler" verwende ich eher selten. Arbeite da immer über die Gradationskurve.


3. Tag 5.08.11

Am Morgen wollten wir eigentlich noch einmal nach Crans-Montana hochfahren und auf den Gletscher Pleine-Morte hochfahren. Leider sagte uns aber die Wettervorhersage, dass nur noch 2 Tage einigermaßen gutes Wetter war, so entschlossen wir uns direkt nach Chamonix auf den Aiguille du Midi zu fahren. Die Route führte uns über Martigny an sehr schönen Weinbergen vorbei in Richtung Chamonix. Ich hoffe, dass die Moderatoren gnädig sind, da ja Chamonix eigentlich in Frankreich liegt 
Bild
Weinberge bei Martigny.

Bild
Welches Skigebiet ist das? Kurz vor Chamonix.

Bild
Das Ziel kommt ins Sicht, klar zu sehen ist die tief liegende Gletscherzunge des Glaciers des Bossons.

Bild
Blick von der Mittelstation des Aiguille du Midi zum Gipfel. Beeindruckende Trasse. Auffällig war für mich, wie sehr die Bahn geschwankt hat bei der Ein/-Ausfahrt. Hab so etwas noch nie erlebt, also nicht wegen dem einen Tragseil, es hat stark in Richtung des Tragseils geschwankt. Dubios war auch, dass die Kabine nach uns als sie ankam schon 10 Sekunden in der Station war und dann nochmal 5 Meter abgesackt ist.

Bild
Glaciers des Bossons von der Mittelstation aus gesehen.

Bild
Zoom zur Gipfelstation.

Bild
Oben angekommen, sieht man sofort diesen beeindruckenden Blick in Richtung Bossons Gletscher.

Bild
Panorama von der ersten Aussichtsplattform in Richtung Chamonix.

Bild
Ist das Argentière?

Bild
Blick zum Gipfel, leider haben wir verpasst das Ticket für den Gipfelaufzug zu kaufen. Nun gut war trotzdem alles sehr beeindruckend :D

Bild
Zoom zum Glacier du Talèfre

Bild
Hier sieht man wie weit der Gletscher sich ins Tal zieht.

Bild
Chamonix im Zoom, die Mittelstation ist auch zu erkennen.

Bild
Da das Wetter schlechter wird, entschließen wir uns gleich mit der Panoramique nach Italien zu fahren.

Bild

Bild
Blick in Richtung Mer de Glace. Der viert längste Gletscher der Alpen.

Bild
Mer de Glace in seiner ganzen Pracht!

Bild
Das Wetter wird in Richtung Italien zunehmend schlechter, hier wohl die berühmteste Seilbahnstütze der Alpen.

Bild
Baustelle am Pointe Helbronner für die neue Pendelbahn.

Bild

Bild
Blick Richtung Aiguille du Midi, leider sehen wir nicht so viel :D

Bild
Zurück nach Frankreich, wo Petrus uns wieder gnädiger wurde. Warum wurden die Sommerskilifte hier eigentlich abgebaut? Der Gletscher sieht für August ziemlich gut aus, hab da schon gesucht aber leider nichts richtiges gefunden.

Bild

Bild
Leider sieht man den Mont Blanc nicht, dafür haben wir ein beeindruckendes Wolkenbild.

Bild

Bild
Panorama von der hinteren Aussichtsplattform in auf den Bossons Gletscher, unten links kann man einen Bergsteiger sehen.

Bild
Gleiches Motiv nur als ein Bild mit 16mm Ultra-Weitwinkel

Bild
Gipfelbahn vor dem Glaciers des Bossons.

Bild
Die Zunge des Glaciers des Bossons, wie man sieht auch stark mit Schutt überlagert am Ende.

Bild
Abends haben wir in Spiez übernachtet, das Wetter war sehr wechselhaft am Nachmittag mit einigen starken Schauern.

Bild

Bild
Spiez bei Nacht.

Ich hoffe, dass es in Ordnung ist, wenn ich in meiner Schweiz Rundreise diesen Ausreißer nach Frankreich einbaue.


Zuletzt geändert von DiggaTwigga am 12.08.2011 - 21:10, insgesamt 2-mal geändert.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von münchner » 12.08.2011 - 17:17

DiggaTwigga hat geschrieben:Auf dieser Reise waren nur zwei Objektive dabei. Das EF 16-35mm f/2.8 L II (oder so ähnlich heißt die Typenbezeichnung) ein sehr gutes Ultraweitwinkelobjektiv was auch von der Abbildungsleistung passt. Als "immerdrauf" hatte ich von meinem Vater das EF 28-300mm f/3.5-5.6 L IS dabei, ist zwar ein Megazoom, hat aber doch eine brauchbare Abbildungsleistung wie ich finde, da muss man dann nicht so oft das Objektiv wechseln. Problem ist natürlich bei dem 28-300mm, dass der Sensor nicht ganz ausgenützt wird. Ist mir aber sympathischer als mein Standardobjektiv mitzunehmen (24-70mm) und meine zwei Telefestbrennweiten (135mm&200mm), da hätte ich dann schon sehr viele Objektive wechseln müssen und der Rucksack wäre auch deutlich schwerer geworden.
Überlege die ganze Zeit wegen UWW. Mir würde eigentlich das Tokina 17mm reichen, nur ist es so schwer zu bekommen. Ansonsten 17-40mm oder 16-35mm, da habe ich bei beiden aber wieder eine Überschneidung ab 24mm.


kpw
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 167
Registriert: 23.04.2006 - 14:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von kpw » 12.08.2011 - 17:19

Sehr beeindruckende Bilder, vielen Dank!
Chamonix hat schon was!

Das 2. Bild zeigt das Skigebiet von Le Grand Montets oberhalb von Argentiere, da gab es früher sogar auch mal Sommerski.....

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 12.08.2011 - 18:23

@Münchner: Also für Landschaftsaufnahmen und gerade in den Bergen lohnt sich ein Ultraweitwinkel auf jeden Fall. Das Tokina kenn ich leider nicht. Die anderen beiden kenn ich. Das 17-40mm ist auch sehr gut, hat halt eine Offenblende f/4, allerdings ist das ja beim Ultraweitwinkel egal, da man sowieso etwas abblenden sollte, dass es bis in die Ecken scharf wird. Überschneidungen der Brennweiten hat man akutell immer bei den Canonobjektiven. Der Unterschwied zwischen 17mm und 16mm ist halt auch noch da, welcher jetzt aber nicht zu stark ins Gewicht fällt. 17mm wirken auch krass :D. Letztendlich ist es vielleicht auch eifnach die Frage wieviel man ausgeben möchte. Das Sigma 12-24mm ist auch ziemlich interessant.

@kpw: Chamonix ist definitiv beeindruckend. Sollte ich mir noch im Winter anschauen. Auf jeden Fall Danke für die Skigebietsinfo, werd ich mir gleich mal anschauen!
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von OliK » 12.08.2011 - 18:27

münchner hat geschrieben:
DiggaTwigga hat geschrieben:Auf dieser Reise waren nur zwei Objektive dabei. Das EF 16-35mm f/2.8 L II (oder so ähnlich heißt die Typenbezeichnung) ein sehr gutes Ultraweitwinkelobjektiv was auch von der Abbildungsleistung passt. Als "immerdrauf" hatte ich von meinem Vater das EF 28-300mm f/3.5-5.6 L IS dabei, ist zwar ein Megazoom, hat aber doch eine brauchbare Abbildungsleistung wie ich finde, da muss man dann nicht so oft das Objektiv wechseln. Problem ist natürlich bei dem 28-300mm, dass der Sensor nicht ganz ausgenützt wird. Ist mir aber sympathischer als mein Standardobjektiv mitzunehmen (24-70mm) und meine zwei Telefestbrennweiten (135mm&200mm), da hätte ich dann schon sehr viele Objektive wechseln müssen und der Rucksack wäre auch deutlich schwerer geworden.
Überlege die ganze Zeit wegen UWW. Mir würde eigentlich das Tokina 17mm reichen, nur ist es so schwer zu bekommen. Ansonsten 17-40mm oder 16-35mm, da habe ich bei beiden aber wieder eine Überschneidung ab 24mm.
UWW im Gebirge rockt :D
Hast Du auch ne Vollformat-Kamera, müncher ? Weil am Crop sind die Brennweiten kein UWW. Falls Du ne Crop-Cam hast kann ich das Tamron 10-24 wärmstens empfehlen :)

Bild

OOC nur verkleinert und mit TF nachgeschärft
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1707
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von Kris » 12.08.2011 - 18:36

Sehr schöne Impressionen von den schweizer Passstrassen. Was mir immer wieder auffällt und hier auch schön in Szene gesetzt wurde sind die schönen Randbregrenzungssteine aus Granit. Auch das zeugt von Achtung und Umsicht, mit denen die verantwortlichen Behörden "ihrem" Landschaftsbild gegenüberstehen.

Im Gegensatz hingegen zu Italien, wo (je nach Region) über dutzende Kilometer Leitplanken willkürlich überall entlanggezogen werden, egal ob Seestrasse, Hochgebirsstrasse oder auch völlig unnütz im Flachland. Das ist richtig grausig, erst recht wenn die Leitplanken wie seit etwa eine Dekade üblich nicht nur einfach, sondern doppelt oder gar dreifach übereinander gezogen werden...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9449
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von mic » 12.08.2011 - 18:47

Ich frage mich immer wieder warum müssen den hier die Leute immer ihre Bilder dazwischen klatschen wenn jemand einen netten Bericht macht!
Echt eine Unsitte!! :x

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundreise durch die Schweiz, Anfang August 2011

Beitrag von DiggaTwigga » 12.08.2011 - 19:37

@Kris: Ja die Schweizer Pässe haben mich auch begeistert. Vor allem der Sustenpass, richtig schön in die Landschaft integriert.

Tag 4 muss ich schauen, wann ich den fertig bekomme, ich hoffe bald :)
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn


Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste