Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

8.10.2016 Monastero Benedettino di S. Maria Assunta, Claro

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

8.10.2016 Monastero Benedettino di S. Maria Assunta, Claro

Beitrag von ATV » 11.10.2016 - 19:11

8.10.2016 Monastero Benedettino di Santa Maria Assunta, Claro oder 200 Höhenmeter auf 400m Strecke :lach:
Bild

Eine der kuriosesten Erschliessungsseilbahn des Tessins ist die Luftseilbahn von Claro zum Kolster Monastero Benedettino di S. Maria Assunta.

Bild
Die Ortschaft Claro ist eine Gemeinde in der Tessiner Riviera welche sich von Biasca durch das Tal des Tessin Flusses bis nach Bellinzone erstreckt.

Bild
Oberhalb der Ortschaft befindet sich das Koster Santa Maria Assunta. Das Kloster wurde 1490 gegründet und seither immer wieder erweitert. Ursprünglich war es nur über einen Saumpfad von Claro aus in ca 30min zu erreichen. Heute leben noch rund ein Dutzend Nonnen abgeschieden von der Zivilisation hinter dicken Klostermauern.

Bild
Seit 1975 ist das Kloster auch mit einer Seilbahn erschlossen.

Bild
Die Talstation befindet sich oberhalb des Dorfes auf einer Höhe von 412m. Die Trasse führt steil über eine Felsstufe zur ersten Stütze.

Bild
Danach führt die Bahn an einem Kastanienwald entlang wo sie die beiden Kabinen in der Streckenmitte treffen.

Bild

Bild
Kurz vor der Bergstation befindet sich die zweite Stütze mit einer grösseren vertikalen Ablenkung. Die Bergstation ist die Antriebstation. Im Tal befindet sich das Spanngewicht.

Bild
Die Seilbahn ist eine Einseilbahn und hat nur ein einzelnes umlaufendes Förderseil an welches die beiden Kabinen je mit einem Chapeau du gendarme befestigt sind.

Bild
Die Bahn wurde Ursprünglich von der Tessiner Firma G. Meyer & Bra Bellinzona gebaut. Im Jahr 2001 ersetzte die Firma Von Rotz & Wiedemar die beiden Fahrzeuge und automatisierte die Anlage.

Bild
Seit den 90er Jahren ist das Kloster auch mit einer Mautpflichtigen Strasse erreichbar, wobei die Maut für die Strasse und die Fahrt mit der Seilbahn genau gleich viel kosten! So steht die Bahn nicht ganz auf verlorenem Posten.

Bild
Bedient wir die Bahn aus dem Kloster, wobei man die Maschinistin nicht zu Gesicht bekommt. Ausser wenn Messe und Andacht ist, kann man zu jeder Zeit per Funkgerät!! anrufen und eine Fahrt bestellen. Kostenpunkt 5.- pro Fahrt. Bezahlt wird in der Portineria des Klosters. Bezahlung erfolgt mit einem hölzernen Gefäss, welches als Walze in die Mauer eingelassen ist und in welches man das Geld legt. Ticket gibts keines.

Bild
Die Bahn bringt es mit ihren 400m Streckenlänge auf stolze 200 Höhenmeter. Parallel zur Seilbahn gibt es noch eine etwas längere Transportbahn mit Kurvenstütze!

Bild
Die Kirche des Kloster ansich ist sehenswert. In der Kirche befindet sich eine Barocke Orgel.

Fazit, Klein und Steil.

Webseite: http://www.monasterodiclaro.ch/
Album: http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... emId=73737

Direktlink
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9008
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:

Re: 8.10.2016 Monastero Benedettino di S. Maria Assunta, Cla

Beitrag von Petz » 11.10.2016 - 20:42

Vielen lieben Dank für die Seilbahnkleinodvorstellung !

Sollte Old Petz seine Brille (oder Augen) mal erneuern lassen sprich täuscht der Eindruck nur am Foto oder hängt das Stützenjoch irgendwie doch bissl nach rechts...;D
Auch im Video kommt mir die Stütze nicht so 100%ig koscher vor... :gruebel:
ATV hat geschrieben: Bild
Zuletzt geändert von Petz am 11.10.2016 - 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 8.10.2016 Monastero Benedettino di S. Maria Assunta, Cla

Beitrag von ATV » 11.10.2016 - 20:50

Das scheint nur so. Da die Spurweite in den Stationen schmaler ist als auf der Strecke sind die Rollenbatterien auf den Stützen schräg gestellt.
Bild
Daher sieht es auf dem Bild aus als sei das Joch schräg, dabei nähern sich die Seile zur Talstation hin einander.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste