Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg

Beitrag von SCHLITTLER95 » 25.06.2017 - 14:27

Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg


Schon vor einer Woche verbrachte ich das Wochenende in Grindelwald. Auch jetzt zog es mich wieder dorthin. Mit dem Zug ist die Jungfrauregion dank direkten Zügen aus der Nordschweiz schnell zu erreichen. So blieb nach der Ankunft genug Zeit für eine kleinere Wanderung und anschliessendem einkaufen für das Abendessen.
Ich machte dort weiter, wo ich letzte Woche aufhörte. Nämlich bei der Mittelstation Holenstein der Männlichenbahn. Von dort ging es rüber zur Brandegg, wo ich dann die Zahnradbahn nach Grindelwald nahm.

Am Sonntag ging es dann mit der zweiten Gondel auf die Pfingstegg. Von dort führt ein guter Weg zur Bäregghütte. Diese Hütte wurde 2006 gebaut, da die Vorgängerhütte (die Stieregghütte) 2005 abrutschte. Dies führte zu sehr vielen Schaulustigen, welche beim langsamen Abrutschen der Hütte zuschauen wollten. Schlussendlich wurde dann die Hütte kontrolliert abgebrannt. Die Pfingsteggbahn war um diese "Attraktion" sehr froh, da sie oft nur knapp über die Runde kam.
Als dann dieses Spektakel vorbei und die Hüte weg war, kam schon das nächste Ereignis. Der Eiger fing an zu "Bröckeln". Ständig vielen Felsen in die Schlucht. Es ist wohl diesen Ereignissen zu verdanken, dass es heute der Pfingsteggbahn wieder Recht gut geht und sie hoffentlich noch lange fahren wird.

Nun zu den Bildern. Die ersten sind von der kürzeren Wanderung Holenstein-Brandegg.
grindelwald mit Claudia Juni 2017 003 - Kopie.JPG
Es Blüht auf Holenstein
grindelwald mit Claudia Juni 2017 007 - Kopie (3).JPG
grindelwald mit Claudia Juni 2017 011.JPG
Besuch kommt angetrabt :wink:
grindelwald mit Claudia Juni 2017 017.JPG
Der Frühling ist immer noch im Gange
grindelwald mit Claudia Juni 2017 022_stitch.jpg
Schönes Panorama
grindelwald mit Claudia Juni 2017 038_stitch.jpg
grindelwald mit Claudia Juni 2017 045.JPG
unterer Grindelwaldgletscher
grindelwald mit Claudia Juni 2017 047.JPG
Blick Richtung Firstgebiet
grindelwald mit Claudia Juni 2017 050.JPG
Es blüht
grindelwald mit Claudia Juni 2017 053.JPG
grindelwald mit Claudia Juni 2017 054.JPG
Glecksteihütte
grindelwald mit Claudia Juni 2017 056.JPG
Nach dem Erwachen. Am Eiger hängen Wolken.
grindelwald mit Claudia Juni 2017 059.JPG
Auf der Pfingstegg
grindelwald mit Claudia Juni 2017 062.JPG
Zoom zum Schwarzhorn und Wildgärst
grindelwald mit Claudia Juni 2017 065.JPG
Der Eiger aus einer anderen Perspektive
grindelwald mit Claudia Juni 2017 066.JPG
Zoom zur Schynigen Platte
grindelwald mit Claudia Juni 2017 070.JPG
Der Weg führt dem Felsen entlang
grindelwald mit Claudia Juni 2017 072.JPG
Eiger
grindelwald mit Claudia Juni 2017 073.JPG
Der untere Grindelwaldgletscher kommt in Sicht
grindelwald mit Claudia Juni 2017 082.JPG
grindelwald mit Claudia Juni 2017 083.JPG
Die Sonne taucht auf
grindelwald mit Claudia Juni 2017 084.JPG
Das sind die Reste des Anfangs erwähnten „Eigerabbruchs“
grindelwald mit Claudia Juni 2017 087.JPG
Die Gletscherschlucht
grindelwald mit Claudia Juni 2017 089.JPG
Blick nach Grindelwald
grindelwald mit Claudia Juni 2017 093.JPG
Eindrückliche Gletscherformationen
grindelwald mit Claudia Juni 2017 100.JPG
grindelwald mit Claudia Juni 2017 105.JPG
grindelwald mit Claudia Juni 2017 111.JPG
Das Martinsloch
grindelwald mit Claudia Juni 2017 118.JPG
grindelwald mit Claudia Juni 2017 120.JPG
Schöne Bergformationen
grindelwald mit Claudia Juni 2017 123.JPG
Die Bäregghütte kommt in Sicht
grindelwald mit Claudia Juni 2017 128.JPG
Der Fahnen weht im Wind :wink:
grindelwald mit Claudia Juni 2017 133.JPG
Die Schafe empfangen einen freundlich
grindelwald mit Claudia Juni 2017 143_stitch.jpg
Tolles Panorama
grindelwald mit Claudia Juni 2017 152.JPG
Gletschersee

Die Forscher hatten Angst, dass bei einem Felssturz eine riesige Welle ausgelöst werden könnte. Deshalb wurde ein Abfluss in den Gletscher geschmolzen, damit sich der See entleert.
Hier gibt es viele Informationen dazu:
http://www.gletschersee.ch/index.cfm/treeID/2
Es gibt sogar eine Webcam beim Abfluss:
http://www.gletschersee.ch/
grindelwald mit Claudia Juni 2017 162.JPG
Tolles Panorama von der Hütte aus
grindelwald mit Claudia Juni 2017 163.JPG
Gerade ist ein Stück Gletscher abgebrochen
grindelwald mit Claudia Juni 2017 165.JPG
Alpenrosen am Wegesrand
grindelwald mit Claudia Juni 2017 170.JPG
Gut ausgebauter und gesicherter Weg
Route.jpg
Die Route


Mit freundlichen Wandergrüssen
Schlittler95

Meine anderen Wanderberichte aus Grindelwald hier im Forum:

kleine Scheidegg-Holenstein
http://www.alpinforum.com//forum/viewto ... 54&t=57789
Bussalp-First
http://www.alpinforum.com//forum/viewto ... 54&t=55814
Alljährlicher Skiurlaub in: 2017 Grindelwald 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Jojo
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2890
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg

Beitrag von Jojo » 26.06.2017 - 10:30

Tolle Bilder einer sehr, sehr schönen Natur! Danke für den "kurzen mentalen Ausflug".
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 461
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg

Beitrag von Finsteraarhorn » 26.06.2017 - 12:41

Sehr schöne Bilder. Schön dass auch jemand mal die Zeit und das Auge für Details hat :ja:
Bist du bei der Bäregg auch schon weiter nach hinten zur Schreckhornhütte weiter?

r.h.s.
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 01.09.2011 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg

Beitrag von r.h.s. » 26.06.2017 - 15:03

Vielen Dank für deinen schönen Bericht!

Kurze Anmerkung: Die Bohrung mit dem Heisswasser wurde zur Erkundung des Baugrundes gemacht und nicht zur Entleerung des Sees. Dafür wurde ein Stollen in den Berg gesprengt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg

Beitrag von SCHLITTLER95 » 26.06.2017 - 17:09

Finsteraarhorn hat geschrieben:Sehr schöne Bilder. Schön dass auch jemand mal die Zeit und das Auge für Details hat :ja:
Bist du bei der Bäregg auch schon weiter nach hinten zur Schreckhornhütte weiter?
Nein, bis zur Schreckhornhütte hab ich es noch nie geschafft. Wäre aber schon mal cool. Aber vorher stünde noch die Gleckstein auf meiner Liste. Die seh ich immer von der Terrasse aus. :wink:
Alljährlicher Skiurlaub in: 2017 Grindelwald 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 774
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wandern in Grindelwald 17. – 18.06.2017 Holenstein-Brandegg // Pfingstegg-Bäregg

Beitrag von missyd » 29.06.2017 - 07:37

Schöne Wanderung mit schönen Bildern .... Leider sind die Gletscher so geschmolzen dass nicht mehr viel da ist. Zum Glück habe ich diese Wanderung (ca. 1972 damals noch zur Stieregg) mehrmals gemacht und die Gletscher in voller Pracht gesehen.

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast