Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

25.07.2018 // Vom Brienzerrothorn nach Lungern

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

25.07.2018 // Vom Brienzerrothorn nach Lungern

Beitrag von SCHLITTLER95 » 15.08.2018 - 15:09

25.07.2018 // Vom Brienzerrothorn nach Lungern
Bild1.png
Am 24.07.2018 fuhr ich mit der Familie dank eines Geburtstagsfest auf das Brienzerrothorn. Wir übernachteten oben und genossen die prächtige Aussicht. Als am Abend der Grossteil der Leute mit der Bahn runter fuhren, zeigten sich die Steinböcke und Gämsen. Die verstecken sich den Tag durch vor den Massen.

Nach einer ruhigen Nacht standen wir am Morgen früh auf, um nochmal auf Steibockjagd zu gehen. Ntürlich nur mit der Kamera bewaffnet. :lol:

Später, nach dem Morgenessen machten wir uns auf die Wanderung nach Turren, wo wir die Bahn runter nach Lungern nahmen. Diese Bahn fährt ja nun wieder, nachdem sie eine Zeit lang still stand. Sie hat neue Kabinen bekommen.
Früher fuhr noch ein Sessellift nach Schönbüel weiter. Der wurde jedoch abgerisen. Auf den Wegweisern findet man immer noch überall Schönbüel, zusammen mit dem Sesselbahnzeichen. Da sollten sie mal die Wegweiser erssetzen. Von Schönbüel nach Turren läuft man ca. 30 min. Wenn man zeitlich knapp dran ist und meint, man könne auf Schönbüel die Sesselbahn nehmen, schaut man schön blöd drein, wenn man noch bis Turren laufen muss. So passierte es einem älteren Pärchen, das mit uns in der Gondel runter fuhr. :sauer:

Nun zu den Bildern:
Brienzerrothorn 022.jpg
Hinauf geht es mit der Brienz-Rothorn Bahn.
Brienzerrothorn 024.jpg
Brienzerrothorn 025.jpg
In diesem Tal fährt die Dampfbahn hinauf. Kurz unterhalb des Gipfels.

Brienzerrothorn 028.jpg
Der Brienzersee kommt zum Vorschein
Brienzerrothorn 029.jpg
Eine Gruppe Ziegen war auf der Strecke.
Brienzerrothorn 030.jpg
Bergstation und Hotel in Sicht.
Brienzerrothorn 031.jpg
Brienzerrothorn 033.jpg
Blick runter ins Tal.
Brienzerrothorn 034.jpg
Der Dirrengrind
Brienzerrothorn 037.jpg
Brienzerrothorn 048_stitch.jpg
Blick Richtung Sörenberg
Brienzerrothorn 051_01.jpg
Brienzerrothorn 053.jpg
Steingeissen mit ihren Jungtieren.
Brienzerrothorn 065.jpg
Tannhorn
Brienzerrothorn 066.jpg
Die Gebäude auf dem Brienzerrothorn. PB station, Hotel und Bahnhof.
Brienzerrothorn 067_stitch.jpg
Brienzerrothorn 072_stitch.jpg
Es ist Abend
Brienzerrothorn 072.jpg
Brienzerrothorn 099_stitch.jpg
Panorama vom Schöngütsch
Brienzerrothorn 102.jpg
Brienzersee
Brienzerrothorn 123.jpg
Steinböcke
Brienzerrothorn 124.jpg
Sie haben uns erspäht.
Brienzerrothorn 133.jpg
Brienzerrothorn 150.jpg
Brienzerrothorn 164.jpg
Brienzerrothorn 171.jpg
Brienzerrothorn 173.jpg
Brienzerrothorn 177.jpg
Brienzerrothorn 185.jpg
Brienzerrothorn 188.jpg
Schöne Abendstimmung
Brienzerrothorn 189.jpg
Der Mond zeigt sich auch schon.
Brienzerrothorn 196.jpg
Brienzerrothorn 205.jpg
Schönes Abendrot
Brienzerrothorn 217.jpg
Nun gingen wir zu Bett. Am nächsten Morgen steht die Wanderung nach Lungern auf dem Programm.

Wanderung nach Lungern
Brienzerrothorn 222.jpg
Am frühen Morgen, noch vor dem Morgenessen, hat es auch noch Steinböcke. Diese Dame hier leckt an einem Salzstein.
Brienzerrothorn 232.jpg
Brienzerrothorn 240.jpg
Die neue Sesselbahn beim Eisee ist noch im Bau.
Brienzerrothorn 243.jpg
Brienzerrothorn 248.jpg
Die Gondel von Sörenberg trifft ein.
Brienzerrothorn 249.jpg
Eine Familie Steinöcke
Brienzerrothorn 258.jpg
Brienzerrothorn 264.jpg
Brienzerrothorn2 010.jpg
der Eisee
Brienzerrothorn2 012.jpg
Brienzerrothorn2 014.jpg
Brienzerrothorn2 020.jpg
Brienzerrothorn2 031.jpg
Brienzerrothorn2 032.jpg
Brienzerrothorn2 034.jpg
Brienzerrothorn2 036_stitch.jpg
Panorama vom Arnihaaggen aus.
Brienzerrothorn2 052.jpg
Blick zurück zum Rothorn
Brienzerrothorn2 061.jpg
Brienzerrothorn2 062.jpg
Brienzerrothorn2 063.jpg
Brienzerrothorn2 064.jpg
Brienzerrothorn2 065 - Kopie.jpg
Gipfel Höch Gumme im Zoom
Brienzerrothorn2 067.jpg
Das Dörfchen Iseltwald am Brienzersee.
Brienzerrothorn2 075.jpg
Eine Eisscholle treibt auf diesem Bergseelein.
Brienzerrothorn2 076.jpg
Brienzerrothorn2 079.jpg
Brienzerrothorn2 080.jpg
Rechts ginge es Richtung Brünig. Wir gingen links über den Sattel nach Schönbüel.
Brienzerrothorn2 085.jpg
Brienzerrothorn2 086.jpg
Brienzerrothorn2 097.jpg
Brienzerrothorn2 100.jpg
Brienzerrothorn2 102.jpg
Brienzerrothorn2 105.jpg
Aufstieg zur Höchgumme
Brienzerrothorn2 106.jpg
Gipfelkreuz
Brienzerrothorn2 108.jpg
Brienzerrothorn2 110.jpg
Brienzerrothorn2 111.jpg
Schönbüel
Brienzerrothorn2 114_stitch.jpg
Panorama
Brienzerrothorn2 122.jpg
Brienzerrothorn2 132.jpg
Auf dem Weg nach Turren
Brienzerrothorn2 137.jpg
Turren
Brienzerrothorn2 138.jpg
Blick in Richtung Hasliberg
Brienzerrothorn2 139.jpg
Bergstation Turren
Brienzerrothorn2 142.jpg
Bei der Station hängen die alten Kabinen und Seseln der alten Bahn nach Schönbüel. Auf ihnen sind Informationstafeln zur Bahn angebracht.
Brienzerrothorn2 146.jpg
Brienzerrothorn2 144.jpg
Brienzerrothorn2 143.jpg
Das Streckenprofil:
1.jpg
Mit freundlichen Wandergrüssen

SCHLITTLER95
Zuletzt geändert von SCHLITTLER95 am 25.08.2018 - 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SCHLITTLER95 für den Beitrag:
noisi
Alljährlicher Skiurlaub in: 2018 Savognin; 2017 Grindelwald; 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk


Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25.07.2018 // Vom Brienzerrothorn nach Lungern

Beitrag von Pilatus » 20.08.2018 - 20:20

Schön, vielen Dank. Habe ich als Kind auch schon mal gemacht. Nur war das im Sommer als damals die KSB komplett und die PB unten zumindest teilweise neu gebaut wurden. Wir mussten dann also noch bis Lungern runter laufen.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5969
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25.07.2018 // Vom Brienzerrothorn nach Lungern

Beitrag von TPD » 07.10.2018 - 12:52

Das Gondelmuseum finde ich cool :)
Auf den Wegweisern findet man immer noch überall Schönbüel, zusammen mit dem Sesselbahnzeichen. Da sollten sie mal die Wegweiser erssetzen. Von Schönbüel nach Turren läuft man ca. 30 min. Wenn man zeitlich knapp dran ist und meint, man könne auf Schönbüel die Sesselbahn nehmen, schaut man schön blöd drein, wenn man noch bis Turren laufen muss. So passierte es einem älteren Pärchen, das mit uns in der Gondel runter fuhr. :sauer:
Es gehört doch zur seriösen Vorbereitung einer Bergwanderung, dass man sich bereits im Voraus über die Betriebszeiten und Status der benötigten Transportmittel informiert...
Und es ist sicher auch nicht schlecht, wenn man immer noch einen Plan B oder genügend Kondition zur Verfügung hat.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: 25.07.2018 // Vom Brienzerrothorn nach Lungern

Beitrag von SCHLITTLER95 » 07.10.2018 - 17:04

TPD hat geschrieben:
07.10.2018 - 12:52
Das Gondelmuseum finde ich cool :)
Auf den Wegweisern findet man immer noch überall Schönbüel, zusammen mit dem Sesselbahnzeichen. Da sollten sie mal die Wegweiser erssetzen. Von Schönbüel nach Turren läuft man ca. 30 min. Wenn man zeitlich knapp dran ist und meint, man könne auf Schönbüel die Sesselbahn nehmen, schaut man schön blöd drein, wenn man noch bis Turren laufen muss. So passierte es einem älteren Pärchen, das mit uns in der Gondel runter fuhr. :sauer:
Es gehört doch zur seriösen Vorbereitung einer Bergwanderung, dass man sich bereits im Voraus über die Betriebszeiten und Status der benötigten Transportmittel informiert...
Und es ist sicher auch nicht schlecht, wenn man immer noch einen Plan B oder genügend Kondition zur Verfügung hat.
Für mich und ich denke mal, für alle hier im Forum, die ja öfters mal in den Bergen unterwegs sind :wink: gehört eine gute Planung mit dem Studieren der Webseite der zu benützenden Bergbahnen dazu. In den letzten zwei, drei Jahren begegne ich aber immer mehr Wanderern, die wohl ohne Planung unterwegs sind. Vor zwei Wochen auf der Gratwanderung vom Monte Tamaro auf den Mote Lema kam mir nach ca 2/3 der Strecke doch wirklich eine in Flip-Flops entgegen. Mal abgesehen von der hervorragenden Trittsicherheit :wink: stell ich mal in Frage, ob sie die letzte Bahn erreicht hat. Vielleicht ging sie aber auch zu einer näher gelegenen Bushaltestelle im Tal, was aber wiederum mit einem sehr steilen Abstieg verbunden wäre.
Ein anderes Beispiel: Auf der gleichen Wanderung waren viele Leute mit Handtäschchen oder Hüfttaschen unterwegs. Auf einer Wanderung mit 4 1/2 -5h gehzeit gehört sicher eine Regenjacke dazu. Ausserdem steht auf der Webseite der Bahnen gross, dass es unterwegs kein Wasser gibt. Im Gepäck vieler Wanderer an diesem Tag, hatte aber kaum eine 1l Flasche Platz.

Nochmal zur Ausschilderung auf der Wanderung vom Brienzer Rothorn nach Turren. Direkt neben der Bergstation der PB von Sörenberg steht der "Hauptwegweiser". Da dran laufen die Arbeiter Täglich x-mal vorbei. Die Sesselbahn von Turren nach Schönbüel steht seit 2014 still. Dass während 4 Jahren niemand auf die Idee kam, das Sesselbahnzeichen bei Schönbüel abzukleben oder durchzustreichen und dafür Turren und ein Gondelzeichen auf den Wegweiser zu schreiben erstaunt mich etwas. (solche Korrekturen habe ich schon öfters angetroffen)
Der Weg vom Rothorn nach Turren oder zum Brünig gehört ja wohl zu den Klassikern. Er ist teilweise bisschen ausgesetzt, mit Seilen gesichert und verläuft in felsigem Gebiet. Da wird es jedes Jahr etwas in Stand zu bringen geben.
Alljährlicher Skiurlaub in: 2018 Savognin; 2017 Grindelwald; 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5969
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: 25.07.2018 // Vom Brienzerrothorn nach Lungern

Beitrag von TPD » 07.10.2018 - 22:37

Dass während 4 Jahren niemand auf die Idee kam, das Sesselbahnzeichen bei Schönbüel abzukleben oder durchzustreichen und dafür Turren und ein Gondelzeichen auf den Wegweiser zu schreiben erstaunt mich etwas. (solche Korrekturen habe ich schon öfters angetroffen)
Vielleicht wiehert der Amtsschimmel, da der Wanderweg durch verschiedene Kantone führt...
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Antworten

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast