Bannalp | 06./07. Juli | Gitschenen - Chrüzhütte - Rot Grätli - Brunnihütte

Switzerland, Suisse, Svizzera
Forumsregeln
Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 990
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Bannalp | 06./07. Juli | Gitschenen - Chrüzhütte - Rot Grätli - Brunnihütte

Beitrag von Schleitheim » 26.07.2020 - 10:56

Tag 1: Gitschenen - Sinsgäuer Schonegg - Chrüzhütte
Vor knapp drei Wochen stand für einmal eine zweitägige Wanderung auf dem Programm. Am ersten Tag ging es von Gitschenen (1546 m.ü.M.) durchs Sulztal hinauf auf die Sinsgäuer Schonegg (1913 m.ü.M.). Von dort ging es durch das Sinsgäu hinunter zur Haghütte (1507 m.ü.M.), bevor der Schlussanstieg zur Chrüzhütte (1718 m.ü.M.) folgte. Da das Wetter ab der Sinsgäuer Schonegg ziemlich zu wünschen übrig liess und wir nur noch durch den Nebel gingen, fällt die Zahl der Fotos auch eher gering aus.

Anreise: via Zürich - Arth-Goldau - Flüelen - St. Jakob
Abreise: keine
Wanderzeit Schweizmobil: 3:20 Std.
Distanz: 8.71 km
Aufstieg: 697 hm
Abstieg: 527 hm
Route Gitschenen - Sinsgäuer Schonegg - Chrüzhütte (Quelle: Bundesamt für Landestopografie swisstopo)
Route Gitschenen - Sinsgäuer Schonegg - Chrüzhütte (Quelle: Bundesamt für Landestopografie swisstopo)
Tag1.PNG (3.62 MiB) 702 mal betrachtet
Die Sinsgäuer Schonegg ist erreicht. Noch sieht man den weiteren Verlauf unserer Route.
Die Sinsgäuer Schonegg ist erreicht. Noch sieht man den weiteren Verlauf unserer Route.
IMG_20200706_123154.jpg (5.09 MiB) 702 mal betrachtet
Zuerst aber noch ein Blick zurück ins Sulztal, durch welches wir aufgestiegen sind.
Zuerst aber noch ein Blick zurück ins Sulztal, durch welches wir aufgestiegen sind.
IMG_20200706_123202.jpg (4.69 MiB) 702 mal betrachtet
Wie erwähnt folgte danach eine Wanderung durch den Nebel. Nichtdestotrotz machten wir noch einen kurzen Halt in der Haghütte, bevor wir den Schlussanstieg zur Chrüzhütte in Angriff nahmen. Dort entschlossen wir nach dem Nachtessen, noch einen kurze Erfrischung im sehr kühlen Bannalpsee zu nehmen. Als wir danach wieder bei der Chrüzhütte angelangten, durften wir einen tollen Sonnenuntergang erleben.
Um 21:13 Uhr zeigt sich die Sonne links vom Pilatus noch einmal...
Um 21:13 Uhr zeigt sich die Sonne links vom Pilatus noch einmal...
IMG_20200706_211303.jpg (3.89 MiB) 702 mal betrachtet
... und sorgt für eine tolle Stimmung.
... und sorgt für eine tolle Stimmung.
IMG_20200706_211434.jpg (7.06 MiB) 702 mal betrachtet
Auch der Bietstöck wird beleuchtet.
Auch der Bietstöck wird beleuchtet.
IMG_20200706_211656.jpg (5.02 MiB) 702 mal betrachtet
Tag 2: Chrüzhütte - Bannalper Schonegg - Rot Grätli - Rugghubelhütte - Brunnihütte
Am zweiten Tag haben wir Glück mit dem Wetter. Es erwartet uns ein beinahe wolkenfreier Tag. Wir nehmen eine Wanderung von der Chrüzhütte (1718 m.ü.M.) über die Bannalper Schonegg (2249 m.ü.M.) zum Rot Grätli (2544 m.ü.M.) in Angriff. Anschliessend folgt der Abstieg via Rugghubelhütte (2296 m.ü.M.) zur Brunnihütte (1867 m.ü.M.). Dort gelangen wir dann mit der Sessel- und Luftseilbahn ins Tal nach Engelberg.

Anreise: keine
Abreise: via Engelberg - Luzern - Zürich
Wanderzeit Schweizmobil: 5:19 Std.
Distanz: 13.49 km
Aufstieg: 1062 hm
Abstieg: 913 hm
Route Chrüzhütte - Bannalper Schonegg - Rot Grätli - Rugghubelhütte - Brunnihütte (Quelle: Bundesamt für Landestopografie swisstopo)
Route Chrüzhütte - Bannalper Schonegg - Rot Grätli - Rugghubelhütte - Brunnihütte (Quelle: Bundesamt für Landestopografie swisstopo)
Tag2.PNG (2.92 MiB) 702 mal betrachtet
Kurz vor halb acht Uhr morgens bereits bestes Wanderwetter.
Kurz vor halb acht Uhr morgens bereits bestes Wanderwetter.
IMG_20200707_072847.jpg (6.07 MiB) 702 mal betrachtet
IMG_20200707_072926.jpg
IMG_20200707_072926.jpg (4.43 MiB) 702 mal betrachtet
Die Sonne wird jedoch gleich nochmals hinter dem Bietstöck verschwinden.
Die Sonne wird jedoch gleich nochmals hinter dem Bietstöck verschwinden.
IMG_20200707_072948.jpg (4.64 MiB) 702 mal betrachtet
IMG_20200707_090530.jpg
IMG_20200707_090530.jpg (4.52 MiB) 702 mal betrachtet
Bick hinunter Richtung Bannalpsee und auf den viel begangenen Walenpfad
Bick hinunter Richtung Bannalpsee und auf den viel begangenen Walenpfad
IMG_20200707_095124.jpg (4.47 MiB) 702 mal betrachtet
Nach ca. 1:15 Std. erreichen wir die Bannalper Schonegg und geniessen den Tiefblick auf die andere Seite.
Nach ca. 1:15 Std. erreichen wir die Bannalper Schonegg und geniessen den Tiefblick auf die andere Seite.
IMG_20200707_104555.jpg (4.28 MiB) 702 mal betrachtet
Erwartungsgemäss liegt im Aufstieg Richtung Rot Grätli noch viel Schnee.
Erwartungsgemäss liegt im Aufstieg Richtung Rot Grätli noch viel Schnee.
IMG_20200707_110042.jpg (6.73 MiB) 702 mal betrachtet
IMG_20200707_110512.jpg
IMG_20200707_110512.jpg (4.73 MiB) 702 mal betrachtet
Die letzten gut 100 Höhenmeter verliefen praktisch ausschliesslich im Schnee. Glücklicherweise war dieser schon ziemlich weich, sodass man Halt fand.
Die letzten gut 100 Höhenmeter verliefen praktisch ausschliesslich im Schnee. Glücklicherweise war dieser schon ziemlich weich, sodass man Halt fand.
IMG_20200707_115818.jpg (7.07 MiB) 702 mal betrachtet
Um halb eins haben wir das Rot Grätli erreicht und geniessen die Aussicht auf die Engelberger Seite.
Um halb eins haben wir das Rot Grätli erreicht und geniessen die Aussicht auf die Engelberger Seite.
IMG_20200707_123350.jpg (5.1 MiB) 702 mal betrachtet
IMG_20200707_124058.jpg
IMG_20200707_124058.jpg (4.97 MiB) 702 mal betrachtet
Anschliessend geht es stetig abwärts Richtung Brunnihütte.
Anschliessend geht es stetig abwärts Richtung Brunnihütte.
IMG_20200707_140044.jpg (6.44 MiB) 702 mal betrachtet
Diesen erreichen wir kurz vor 16 Uhr und geniessen noch den Blick auf den Härzlisee.
Diesen erreichen wir kurz vor 16 Uhr und geniessen noch den Blick auf den Härzlisee.
IMG_20200707_160740.jpg (4.82 MiB) 702 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag (Insgesamt 2):
MarmotteSCHLITTLER95
Skitage 20/21: 2 (2×Zermatt)
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13


Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste