Plattekill, NY: 28.02.15

America, Amérique, America

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
jamesdeluxe
Massada (5m)
Beiträge: 113
Registriert: 12.12.2014 - 13:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: South Orange, NJ USA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Plattekill, NY: 28.02.15

Beitrag von jamesdeluxe » 01.03.2015 - 15:50

Hier ein Bericht aus dem exotischen Bundesstaat New York! Das kleine Skigebiet Plattekill (aus dem Niederländisch: "Silberfluss") befindet sich am westlichen Rand der Catskill Bergen (eingeenglischt vom "Kaaterskill," auch niederländisch), ungefähr 2.5 Fahrstunden nordnördlich von New York City.

Bild


Aufgrund des Gletscherschmelzens während der letzten Eiszeit, ist diese Bergkette in (verhältnismäßig) große Hügel umgewandelt. Obwohl der Höhenunterschied bei Plattekill bescheiden ist (330m) und die Anlagen alt sind, kann man hier gut Ski fahren, besonders wenn die Schneebedingungen augezeichnet sind wie gestern. Als wir um 8:30 angekommen sind, war es ziemlich frostig, -23C, und sonnig: kaltes Kaiserwetter! Das macht nichts; wir haben uns an diesen saukalten Winter gewöhnt. Wie kalt?

Die Pisten: in perfektem Zustand:
Bild

Bild


Buckelpisten
Bild


Seitdem so gut wie alles im nordosten USA unterhalb der Baumgrenze liegt, fahren wir gern durch Laubwälder:

Bild

Bild


Alles im allem, ein sehr schöner Skitag!

Fazit: klein aber sehenswert, viel Pulver in den Bäumen, gemütliche Atmosphäre (das Gegenteil von "McSkiing"), nicht viel los im besten Sinne :lol:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1395
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Plattekill, NY: 28.02.15

Beitrag von beatle » 02.03.2015 - 20:42

Sehr cooler Bericht :mrgreen:
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche.
12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9176
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Plattekill, NY: 28.02.15

Beitrag von F. Feser » 04.03.2015 - 21:03

Endlich :-) Dankeschön für den erstbericht
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2377
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Plattekill, NY: 28.02.15

Beitrag von Mt. Cervino » 04.03.2015 - 21:56

Danke für den Bericht aus einer Gegend aus der hier selten berichtet wird.
Leider sehen an der Ostküste in den USA und Kananda fast alle Gebiete gleich aus. Fast immer recht kleine Gebiete mit ein paar Liften (fast immer Sessellifte) die sanfte, bewaldete Hänge mir vielen Pistenschneisen erschließen und dabei nur eine geringe Höhendifferenz bieten.
Das Layout von Plattekill ist dabei der Prototyp dieser Skigebiete: Die Lifte starten oft an einem zentralen Punkt und verteilen sich sternförmig über die Hänge.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
jamesdeluxe
Massada (5m)
Beiträge: 113
Registriert: 12.12.2014 - 13:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: South Orange, NJ USA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Plattekill, NY: 28.02.15

Beitrag von jamesdeluxe » 08.03.2015 - 02:44

Mt. Cervino hat geschrieben:Leider sehen an der Ostküste in den USA und Kananda fast alle Gebiete gleich aus. Fast immer recht kleine Gebiete mit ein paar Liften (fast immer Sessellifte) die sanfte, bewaldete Hänge mir vielen Pistenschneisen erschließen und dabei nur eine geringe Höhendifferenz bieten.
Na und? Jeder weiß daß die Gebiete an der Ostküste USA/Kanada mit denen in den Alpen nicht vergleichbar sind. Ich habe den Bericht gepostet um zu zeigen daß Skifahren auch bei einem sehr kleinen Hausberg Spaß machen kann, besonders wenn viel unverspurter Powder in den Bäumen liegt.
Bild

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1395
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Plattekill, NY: 28.02.15

Beitrag von beatle » 08.03.2015 - 17:25

In den Alpen schauen doch auch alle Pisten an 6er Sesselbahnen gleich aus. Gleiches Gefälle, Hang einfach runter präpariert, keine Kurven drinnen...
Außerdem nehmen Industrieskigebiete zu, die Masse machts: Ischgl - Sölden. Am besten 10 Lifte parallel laufen lassen, die keine wirklich neuen Hänge erschließen...
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche.
12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Antworten

Zurück zu „Amerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast