SE: Näsfjället, 11.4.2021

remaining Europe, résiduaire Europe,
Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19519
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 90
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 810 Mal
Danksagung erhalten: 2461 Mal
Kontaktdaten:

SE: Näsfjället, 11.4.2021

Beitrag von starli » 17.04.2021 - 22:26

11.4.2021

Die Nacht war mal wieder etwas kälter, -4° am Morgen.

Heute ist in der Region Sälen in 3 Skigebieten der letzte Tag, eines ist vermutlich eher uninteressant, bleiben noch Kläppen und Näsfjället. Kläppen ist (für schwedische Verhältnisse) "relativ" groß und hat moderne Lifte (naja, 1 EUB und 1 4KSB und etliche SL, also ähnlich wie gestern Branäs; ca. 300hm) und hat mit ca. 42,50 € noch einen vergleichsweise günstigeren Skipass (dazu sind einige wenige Lifte bis 18 Uhr in Betrieb), Ausrichtung West bis Nord-Ost, Temperaturen nachts -6°, vormittags Plusgrade, Nachmittags +7°.

Näsfjället hat nur einen Lift mit ca. 900m Länge (deren Angabe), ca. 200hm (Talstation höher als Bergstation in Kläppen) und ein paar Abfahrten links und rechts (plus noch genug Schnee für Offpistevarianten plus baumfrei oben) und einen vergleichsweise recht teuren Skipass um ca. 39,50 € (und nur bis 15 Uhr geöffnet), aber vermutlich wesentlich weniger Leute, Ausrichtung Nord-Ost, Temperaturen nachts -8°, vormittags unter 0, Nachmittags +2°, 1 Stunde länger anzufahren.

Nachdem es gestern so voll in Branäs war und mir die letzten Tage an den einzelnen Liften mit weit weniger Leuten viel besser gefallen haben ... andererseits könnte der Schnee in Kläppen dank wärmerer Temperaturen und Westausrichtung schön weich werden (wobei es gestern in Branäs wegen der vielen Leute schon zu tiefer Sulz war, eigentlich) und die Nordwesthänge sollten auch nachmittags noch nicht so schnell wieder anfrieren.

Ich entschied mich für das kleine Näsfjället, wo ich im April 2019 schon mal am Parkplatz war, dann der Lift aber nur bis zur Hälfte offen war, weil zu wenig Schnee. Heute war noch alles offen. Gut, dass ich noch genug Bargeld dabei hatte, da sonst nur Swish, keine Kreditkarten, akzeptiert wurden.

Oben teilweise eisig abgeblasen, aber in den Steilhängen gings ganz gut, der Neuschnee pulvrig, aber darunter teils eisig; im Wald zumeist recht schön, zumindest wenn man seine eigenen Spuren ziehen konnte.

Fazit: Eigentlich gefiel es mir heute hier mal wieder besser als gestern in Branäs. Und los war, wie erwartet, sehr wenig, vielleicht so 5-10 Skifahrer, wobei die meist nicht lang blieben.

Bild
^ Frühling ist's, die Flüsse tauen auf

Bild
^ Richtung Skigebiet Näsfjället

Bild
^ Skigebiet Näsfjället

Bild
^ Als Liftpass dient eine einfache Plastikkarte. Hätte es Papier genausogut getan.

Bild
^ Pistenplan (2019 fotografiert)

Bild
^ Auffahrt mit dem SL

Bild
^ Talstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Abfahrten rechts vom SL

Bild
^ Abfahrt 8 rechts vom SL

Bild
^ Pano mit SL

Bild
^ Abfahrt 3 links vom SL

Bild
^ Abfahrt 10 rechts vom SL

Bild
^ Links vom SL

Bild
^ Abfahrt 2 und links die 3

Bild
^ Teilweise wars noch pulvrig

Bild
^ Abfahrt 8 und 9

Bild
^ Abfahrt 1, ganz links, firnte leider trotz der Ausrichtung nicht auf

Bild
^ Abfahrt 1

Bild
^ Abfahrt 11 ganz rechts, war unangenehm gefroren

Bild
^ Wenn die Abfahrten gefahren sind, geht's ab in den Wald

Bild
^ Offpiste

Bild
^ Offpiste

Bild
^ Offpiste

Bild
^ Die obligatorische, ehemalige Halfpipe hab ich auch gefunden ;)

Bild
^ Wolkenstimmung nachmittags, morgen solls schlecht werden

Bild
^ GPS-Track 11.4.2021, on- und offpiste ist bei meinem Track heute nur schwer auseinander zu halten :-)

Da es morgen ganztags schneien soll, hab ich um 15 Uhr doch noch ein Hostelzimmer für 2 Nächte um (zusammen) ca. 49,- € gebucht. Muss ich den PC halt wieder ausbauen und auch etliche andere Sachen zusammensuchen .

Könnte ja gern etwas wärmer sein hier im Zimmer .. aber Heizung steht schon auf volle Pulle (und ist nicht sehr warm).

Bild
^ Zimmer für 2 Nächte genommen, weil morgen ganztags Schneefall gemeldet


12.4.2021

Heutiges Programm? Planung der nächsten Tage und endlich mal wieder abspritzen. Also, duschen mein ich :) Gegen Mittag bin ich mal zum Auto raus, weil ich den Föhn vergessen hatte, lag ordentlich Schnee drauf, vielleicht ca. 20cm. Davor hab ich die Batterie der Fernbedienung getauscht, weil der Bordcomputer laufend gemeckert hat, dass die Batterie schwach sei. Die vermeintlich neue Batterie ging zum Aufsperren, aber dann nicht mehr zum absperren. Also wieder die andere rein...

Dazu ein bisschen Wäsche waschen, aber wirklich nötig schien mir das geruchsmäßig nicht zu sein. Und ansonsten endlich mal den Rückstau an Berichten und Fotobearbeitung wenigstens etwas aufarbeiten.

Der Isländer (Besitzer) erzählte mir, dass es in Island keine Wälder gibt und es immer sehr stürmisch sei und er daher die Windstille hier mitten im Wald genießt ... dafür hat man halt in Island den weiten, ungestörten Blick ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag:
Florian86
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Florian86
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1296
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 2993 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Kontaktdaten:

Re: SE: Näsfjället, 11.4.2021

Beitrag von Florian86 » 19.04.2021 - 15:31

starli hat geschrieben:
17.04.2021 - 22:26
[...] Heutiges Programm? Planung der nächsten Tage und endlich mal wieder abspritzen. [...]
Ich brech ab. :lol:

Ansonsten: auch wenn das Zimmer nicht sehr warm ist, so schaut es doch sehr hübsch aus. Und das Skigebiet macht auch nen viel netteren Eindruck als Branäs, Daumen hoch! :zustimm:

Klamotten waschen ist immer so ne Sache, ich kenn durchaus Leute, die behaupten, man würde nach ner gewissen Zeit seinen eigenen Muff nicht mehr riechen. Da ist sicher was wahres dran. Insofern ist es sicher nicht verkehrt, die Klamotten abundzu zu waschen, auch wenn man denkt, dass sie nicht stinken...
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3) ~ Brauneck ~ Roc d'Enfer ~ Le Grand Domaine ~ 3 Vallées(x5) ~ Le Grand Bornand ~ Portes du Soleil ~ Christlum ~ Lechtal ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x3) ~ Tannheimer Tal
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19519
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 90
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 810 Mal
Danksagung erhalten: 2461 Mal
Kontaktdaten:

Re: SE: Näsfjället, 11.4.2021

Beitrag von starli » 19.04.2021 - 22:16

Ja, stimmt sicher, aber hier und da riech ich dann schon auch mal was. Aber so lang ich nicht zu stark schwitze, gehts eigentlich und das Textil-Refreshing-Spray (oder wie das jetzt nochmal heißt) scheint auch gut zu gehen. Und das mit den Lavendelöltropfen in den Schuhen ist halt schon krass, die Socken stinken auch nach zwei Wochen nicht...
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste