Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Dalsnibba (NOR nä. Geiranger) / 15.6.2006 / SommerSkiTour

remaining Europe, résiduaire Europe,

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Dalsnibba (NOR nä. Geiranger) / 15.6.2006 / SommerSkiTour

Beitrag von starli » 25.07.2006 - 18:44

Oberhalb des Geirangerfjords, auf der Straße richtung Süden / Stryn, gibt es ein Mautsträßchen zum sogenannten "Dalsnibba".

Da hier am 15.6. noch genügend Schnee war, machte ich mich nach dem Sommerskifahren am Galdhøpiggen und dem Besuch in Geiranger abends um 21 Uhr noch auf zu einer kurzen Skitour am Dalsnibba.....

Hier klicken um alle Fotos in 640x480 anzuzeigen

BildMaut-Kosten
BildMauthäuschen. In Stoßzeiten wohl besetzt, jetzt um 20.15 heißts Selbstbedienung. Selbstbedienung?
BildAlso: Man nehme eine Kuvert und schreibe seine Daten hinauf ...
Bild.. man stecke das Geld ins Kuvert und verklebe es ..
Bild.. trenne den 2. Beleg ab, lege den 2. ins Auto und werfe das Kuvert in den Briefkasten.
BildMautstraße, ungeteert
BildDer noch halb gefrorene Djupvatnet-See
BildKurz vorm Gipfel-Plateau.
BildAnkunft auf 1.500m. Der Kiosk hatte jetzt um die Uhrzeit natürlich auch nicht mehr geöffnet...
BildGletscher-Blick gen südwest
BildLinks oben die Dalsnibba-Mautstraße, rechs unten im Tal die Rv. 63 nach Geiranger
BildDie Rv.63 nach Geiranger
BildDie Rv. 63 nach Geiranger
BildGeirangerfjord
BildRv.63 und Geirangerfjord im Weitwinkel-Objektiv. Wie so oft in Norwegen sieht man hier ein typisch glaziologisches Trog-Tal. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie hier einst der Gletscher drin lag...


BildInteressanter Wolkenhimmel...
BildFahne am Parkplatz mit nettem Wolkenhimmel
BildDalsnibba-Straße und Djupvatnet
BildUm 21 Uhr beschloß ich, hier eine kleine Skitour zu machen. Startpunkt ist direkt an der Dalsnibba-Straße, etwa auf halber Höhe.
BildLinks fällt einem wieder ein typisch-gletscherliches Trogtal auf, mein Auto steht direkt am Straßenrand (ist ja kein Verkehr mehr jetzt ;) )
BildNach 1 Stunde war ich in etwa auf Höhe des Parkplatzes (siehe genau in der Mitte). Da es (zum Glück ;) ) nicht weiter hinauf ging, ging es ab nun eben bergab.
BildAm Parkplatz selbst haben sich inzwischen weitere Wohnmobile eingefunden, die hier wohl die Nacht verbringen. Warum bin ich eigentlich nicht auch oben geblieben?
Bild.. wenn's nicht so bewölkt wäre, würde jetzt, kurz nach 22 Uhr, noch voll die Sonne scheinen...
BildDaten: 1.462m, 22:24 Uhr
BildAbfahrt - leicht nass, aber gut zu fahren.
BildAufstieg und Abfahrt
BildJa, so muß das sein, nicht wahr? :-)
BildAbfahrt. Nicht zu leicht und nicht zu steil, genau richtig für eine sommerliche Tour
BildSchon komisch, wo hier am Djupvatnet das Eis schon getaut ist, wo nicht, und wie es kommt, daß in der Mitte ein gerader Strich durchgeht...
BildEnde der Abfahrt, Ski verladen, es ist mittlerweile kurz vor 23 Uhr.

---


wah, was wär ich froh, jetzt solche Schneefelder in Tirol zu haben ;)

Jwahl: Kannst du ein paar Fotos von der Gegend von deiner Tour anhängen? Wär mal interessant, wie es ein paar Wochen später dort am Djupvatnet / Dalsnibba ausgesehen hat...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 25.07.2006 - 20:49

Einmal mehr tolle Fotos aus dem hohen Norden!
Hibernating

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4329
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 26.07.2006 - 15:44

Du irritierst mich. Das ist doch die Straße von Geiranger in Richtung Lom oder? Jedenfalls erscheint mir das Weitwinkelobjektiv als seien das Bild dort entstanden. Allerdings kam ich aus Richtung Lom nach Geiranger an keiner Mautstation vorbei? Ich habe leider kaum Bilder gemacht, trotz der grandiosen Landschaft. Besonders an der Abzweigung nach Stryn (Tunnel und nicht der "Feldweg" durch die Mondlandschaft zum Stryn Skigebiet) gab es doch noch einiges an großen Schneefeldern mitsamt Spuren von Skifahrern zu bewundern. Sollte ich da etwa wider Erwarten Deine Spuren gesehen haben? Eis gab es dort auf der Passhöhe jedenfalls keins mehr in den Seen...

Bild

Bild

Bild
Gut zu sehen der Autotunnel in Richtung Stryn. Hast du den genommen?

Bild
Besonders rechts von diesem Bildausschnitt gab es doch einige sehr verlockende und große Schneefelder. Hätt ich Skier dabei gehabt und allein im Auto gesessen...Warst du auf denen unterwegs?

Jakob

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 26.07.2006 - 19:54

Öhm, nö, ich bin weder den Tunnel gefahren, noch "dort drüben" auf der andern Seite des Sees (wie willst denn bitte dort rüber kommen?)

Ich bin allerdings durchaus von Lom aus nach Geiranger gefahren, und direkt am Ende des Djupvatnet, des Eisssees, an der Djupvasshytta, gehts nach rechts zum Dalsnibba hinauf, kurzes Mautsträßchen mit eben super Blick nach Geiranger ...

.. ich post gleich im Überblicks-Topic die Karte und die Straßenfotos, dann wird's dir wohl klarer ;)

ach, mach mers gleich da, dann siehst auch gleich, wo Galdhøpiggen ist :

Bild

(Lom ist an der rechten Spitze meiner Tour)

Djupvatnet, am horizont sieht man rechts hinauf die Straße zum Dalsnibba:

Bild

dito, im Zoom, auf einem der oberen Schneefelder bin ich gefahren:
Bild
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4329
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 26.07.2006 - 20:33

Hui, kompliziert das Ganze. Aber müsste Dein Bild
Bild

nicht fast am gleichen Standort nur mit Blickrichtung etwas weiter nach rechts, wie folgendes Bild entstanden sein?

http://www.j-en-aix.de/images/forum/IMGP2206.jpg

Das müsste meines Erachtens nach ebenfalls der Djupvatnet sein.

Ich ärger mich, ich hätt mir da doch mehr zeit nehmen sollen. Aber irgendwie waren wir bereits viel zu spät dran...Schade.
Jakob

P.S. Im vorher geposteten Bild sah man ja den Tunneleingang der Landstraße 15 in Richtung Stryn, wir haben allerdings stattdessen den Gamle Strynefjellsvegen genommen.

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4329
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 26.07.2006 - 20:42

Noch was: Von Richtung des Eissees (bei uns war kein Eis mehr da) und an der Abzweigung des Gamle Strynefjellsvegen stand noch so ein Hotel mit Skilift.

Bild

War an deinem Abzweiger zur Mautstraße zufällig auch so ein kleines Hotel?

Jakob

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 26.07.2006 - 20:50

Hm, könnt ungefähr hinkommen, ja, evtl. ist deins etwas südlicher ..

nochmal das Bild von "oben" zur Ergänzung:
Bild

Man sieht hier ja 2 Seen, die neue Strynfjell-Straße, die dann nach rechts in den Tunnel nach Stryn geht, ist aber noch HINTER dem 2. See !! (von hier aus also gar nicht zu sehen)

Hotel:
An meiner Abzweigung war die Djupvasshytta, die war aber direkt am See :)

Aber die Abzweigung zur Alten Strynfjellstraße war ja schon kilometer weiter vorne!

Der Dalsnibba ist ja genau oberhalb von Geiranger, deshalb kann man ja runter schaun ...

Den SL hab ich übrigens nicht gesehen ;)

Der Ort / das Hotel an der Kreuzung Alte/Neue Strynfjellstr. heißt übrigens Grotli
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 26.07.2006 - 20:52

kurz zur Ergänzung, die oberen Bilder vom Dalsnibba sind nach Norden, also richtung Geiranger gemacht. Vielleicht hast deshalb jetzt Probleme ...

.. nur das letzte war richtung Süden, richtung Strynfjell
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4329
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 26.07.2006 - 20:55

Jetzt hab ichs kapiert (siehe anderer Thread). Aber schon beeindruckend, wie schnell es da anscheinend alles Eis im See weggetaut hat. So lange auseinander waren unsere Besuche da ja nicht...

Bild
Ich kann mich dran erinnern, dass rechts vom zu sehenden See an dessen Ende auf der dir gegenüberliegenden Bergseite auch Skispuren zu sehen waren. Demnach warst du das aber nicht...


Jakob

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste