Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

GB: Avon + Llangrannog (Mattenski), 11.8.2009, SSSSS 2009.4

remaining Europe, résiduaire Europe,

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18001
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 1050 Mal
Kontaktdaten:

GB: Avon + Llangrannog (Mattenski), 11.8.2009, SSSSS 2009.4

Beitrag von starli » 11.09.2009 - 16:26

Bild

H - Avon, Mattenski, 11.8.2009
K - Llangranog, Mattenskigebiet, 11.8.2009

Di, 11.8.2009 - 4. Tag (1. Teil) - Die kleineren Bilder anklicken zum Vergrößern.

Bild
^ Das Parken auf Gehsteigen ist selten, meistens stehen die Autos komplett auf der Straße, aber das wird durch diese weiße Linie glaub ich verboten. Und was bedeuten diese Diagonalen in der Mitte?

Pünktlich zum Öffnen um 9:30 war ich am Skigebiet Avon - eher ungewöhnlich früh, manche Matten-Skigebiete machen erst um 10 Uhr oder gar erst nachmitag auf. Um etwas über 13,- konnte ich 1h fahren und hab diesmal Skier von denen genommen. Ist bei dem ganzen Dreck auf der Piste vermutlich eh besser, und da die Skier+Schuhe eh immer im Preis inkludiert sind, hab ich diesmal wenigstens mir Ski leihen lassen.

Jedenfalls war das ganze heute wesentlich rutschiger als in Frankreich am Sonntag, aber bei weitem nicht so "glatt" wie in Selvino. Die Matten waren im klassischem Rauten-Muster und wurden ab & zu etwas bewässert. Gestockt hat es nicht.

Am "großen" SL war ich der einzige, der in dieser Stunde unterwegs war, ein Snowboard- und ein Skikurs waren im unteren Teil, z.T. mit dem kürzeren Lift unterwegs.

Da der Lift separat läuft und die Piste kurvig ist, ist es gar nicht so uninteressant für die ca. 160m Abfahrtslänge!

Bild
^ GPS-Track - mein GPS hatte bei den ganzen Bäumen wohl einige Empfangsprobleme ...

Bild
^ Parkplatz und Haus mir Rezeption, Verleih und Café

Bild
^ Der Übungshang auf der anderen Seite des Parkplatzes, auch zum Tubing verwendet

Bild
^ Die beiden Lifte vom Parkplaz aus betrachtet

Bild
^ Der rechte (lange) SSL

Bild
^ Talstation des linken (kurzen) SSL

Bild
^ Übungshang mit dem kurzen SSL

Bild
^ Eine Skischulgruppe am Übungshang

Bild
^ Im langen SSL

Bild
^ Blick vom langen SSL zum Ausstieg des kurzen und zur Abfahrt

Bild
^ Über die Brücke geht's mit diesem SSL noch ein Stückerl bergauf

Bild
^ Stütze am Ausstieg

Bild
^ Umlenkscheibe des langen SSL

Bild
^ Pano am langen SSL

Bild
^ Skifahren auf 60m (und das ist die Bergstation) - wie tief bin ich bitte gesunken? :-)

Bild
^ Start der Abfahrt

Bild
^ Oberer Teil der Abfahrt und SSL-Ausstieg

Bild
^ Kurve mit Überwachungs-Videos. Wir sind ja auch in GB (Großbritannien oder doch Griminalbolizei?)

Bild
^ Mittlerer Teil der Abfahrt

Bild
^ Blick rüber zur Brücke am SSL

Bild
^ Unterer Teil. Da links im Wald war 'ne Snowboardschule, so dass ich da leider nicht fahren konnte.

Bild
^ Matten im Zoom


----
Weiter ging's am Tag mit Bridgnorth und Aberystwyht, siehe Sommerberichte/Restl. Europa
----

Um 19 Uhr war ich schließlich in Llangrannog, wo ich bis 21h mit Meerblick skifahren wollte. Tja, Meerpano gab's, aber der Aushang verriet mir leider, dass im Sommer nur Montags öffentlich geöffnet ist - tja, Pech gehabt. Blöderweise musste ich den gleichen Weg wieder retour :-(

Bild
^ Etwas vermüllt der Parkplatz, der wohl als Kartbahn verwendet wird. Schaut leider sehr geschlossen aus ...

Bild
^ .. dafür liegt das Ding hier direkt am Meer. Boah.

Bild
^ Abfahrt. Nicht sehr lang, dafür gutes Gefälle und ein etwas billigerer Skilift.

Bild
^ Tja, diese Betriebszeiten hab ich im Internet leider nicht gefunden - öffentliches Skifahren im Sommer also nur montags von 17-21 Uhr :-(

Bild
^ Talstation und Meerpano.

Bild
^ Matten, Lift und Meerpano.

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Bergstation und Meerpano. Ich glaub, es gibt nicht viele Skilifte, die näher am Meer sind als dieser hier! Also wenn ich die Wahl hätte zwischen 500m Halle und 100m Matten mit Pano direkt am Meer - 100% Entscheidung für das Mattenskigebiet :-)

Bild
^ Abfahrt

Bild
^ Zugegeben, die Abfahrt ist nicht sehr lang und der Lift auch nix besonderes, aber bei dem Pano hätt ich's hier gern 'ne Stunde ausgehalten.
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5315
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 640 Mal
Kontaktdaten:

Re: GB: Avon + Llangrannog (Mattenski), 11.8.2009, SSSSS 2009.4

Beitrag von Arlbergfan » 24.09.2009 - 01:16

Einen Skikurs gibts da tatsächlich auch auf den Matten?? Das kann ich mir ja mal gar nicht vorstellen. Da fehlt ja wohl total die "Gaudi". 8O
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast