GR: Elatochori / Ελατοχώρι, 7.2.2020 - Meer & Pulver (+Polyfytos+Metsovo) {SOS2020.2}

remaining Europe, résiduaire Europe,
Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19092
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

GR: Elatochori / Ελατοχώρι, 7.2.2020 - Meer & Pulver (+Polyfytos+Metsovo) {SOS2020.2}

Beitrag von starli » 26.02.2020 - 06:31

SOS2020 - Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020
Tag 2: FR, 7.2.2020 - Elatochori
(km 2.096, Diff. 564) / Sorry, ganz vergessen: vorgestern: 304km, gestern: 1.228km

Ich entschied mich also für Elatochori und hatte Glück, der SL Sektion 3 war offen. Die beiden SL oben sind zwar recht flach, aber bei Meerpano ist das verschmerzbar. Zudem hatte man am oberen SL etliche Tiefschneevarianten und der Neuschnee war pulvrig. Die Tageskarte kostet unter der Woche nur 9,- € (am WE 13,-).

Leider wurde der obere SL schon gegen 14.15 eingestellt, ich fuhr dann noch die DSB und den unteren SL und hörte aber bald auf, hatte ja noch ca. 5,5h Fahrzeit vor mir. Wobei mir das eine Navi ca. 1h länger ausrechnete - der Grund war, dass da wohl eine neue Autobahn fertiggestellt wurde, die das alte Navi noch nicht kannte. Mautstellen gibt's viele, am häufigsten um die 3 € oder mehr. Dazu noch die Brücke um 13,50 - in Summe heute also wohl 25-30,- € an Maut abgedrückt.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ A: Elatochori
B: Metsovo
Dunkelblau in dem Berech: Fahrstrecke 7.2.2020

Bild
^ Hotelzimmerpano, mein Zimmer war im Nebengebäude, zum Frühstück musste ich rüber gehen.

Bild
^ A1/A2 südwestlich von Thessaloniki

Bild
^ Das Schlid kapier ich nicht so ganz, gesperrt? Oder Querstraße? Oder verkehrtrum montiert? Egal.

Bild
^ Wusste gar nicht, dass das der Olymp ist, also ein ganzer Gebirgszug, hätte eher einen einzelnen hohen Gipfel erwartet.. Links glänzt das Meer.


Bild
^ Auffahrt zum Skigebiet Elatochori

Bild
^ Aufgang vom Parkplatz vorbei an der DSB, die hier nicht abgesperrt ist, so dass man beim Raufgehen schon etwas aufpassen muss ;) Generell sind die Skigebiete in Griechenland noch recht angenehm zaunfrei.

Bild
^ DSB Sektion 1

Bild
^ DSB Sektion 1, es ging on- wie offpiste gut

Bild
^ Pistenplan

Bild
^ SL Sektion 2, auch hier wieder kaum Zäune oder Absperrungen. Strom vom Dieselgenerator.

Bild
^ Verbindung SL Sektion 2 zu SL Sektion 3, musste man etwas schieben

Bild
^ SL Sektion 3, auch wieder mit Dieselgenerator und das Highlight im Gebiet. Meist gab's hier etwas Wartezeiten.

Bild
^ SL Sektion 3, der frische Neuschnee war auch auf der präparierten Abfahrt noch sehr weich

Bild
^ SL Sektion 3, rechts hinten das Meer

Bild
^ Seitenblick am SL Sektion 3, schön.

Bild
^ Seitenblick am SL Sektion 3, schön.

Bild
^ Seitenblick am SL Sektion 3, schön.

Bild
^ SL Sektion 3

Bild
^ SL Sektion 3

Bild
^ SL Sektion 3. Klar, steil sind die Lifte nicht, aber dann kann man mehr die Landschaft genießen ;)

Bild
^ IR-Pano SL Sektion 3 mit Meer

Bild
^ IR-Pano SL Sektion 3 mit Meer

Bild
^ SL Sektion 3 und Meerblick

Bild
^ Linke Abfahrt am SL Sektion 3 (Rote 8)

Bild
^ Linke Abfahrt am SL Sektion 3 (Rote 8), cool.

Bild
^ SL Sektion 2 und Meerblick

Bild
^ SL Sektion 2 und Meerblick (IR)

Bild
^ Steilhang DSB-Abfahrt 1

Bild
^ Es gibt Parkplätze entlang der Straße, die hier oberhalb der DSB verläuft, sowie auch einen kleinen direkt an der Talstation

Bild
^ SL Sektion 2 ist durchgehend sehr flach

Bild
^ Bergstation SL Sektion 3

Bild
^ SL Sektion 3, Offpistevariante

Bild
^ SL Sektion 3, Offpistevariante

Bild
^ SL Sektion 3 Abfahrten 6+7

Bild
^ Offpiste links des SL Sektion 3 (links der Abfahrt 8 im unteren Teil)

Bild
^ Offpiste links des SL Sektion 3 (links der Abfahrt 8 im unteren Teil), alles schön pulvrig heute

Bild
^ Abfahrt 6 ganz links vom SL Sektion 3

Bild
^ Offpiste am SL Sektion 3

Bild
^ SL Sektion 3

Bild
^ Skiweg 4, teilweise doch arg flach

Bild
^ Abfahrtsvariante an der DSB

Bild
^ In der DSB-Trasse wars doch etwas eng ..

Bild
^ .. bin ich dann kein zweites Mal gefahren ..

Bild
^ Nachmittags gabs ein paar Wolken, das Meer war aber nach wie vor gut zu sehen

Bild
^ Steilhang an der DSB-Abfahrt. Ich aß ein Hot Dog im Restaurant rechts.

Bild
^ Kurz nach 14 Uhr wurde bereits die 3. Sektion dicht gemacht

Bild
^ Skipass, wird heutzutage mit Kabelbinder festgemacht

Bild
^ GPS-Track 7.2.2020 in Türkis und vorheriger Besuch in Magenta

Wie erst im Dezember mehrmals vorgekommen, ein Skigebiet, das ich in diesem Urlaub eigentlich gar nicht besuchen wollte - und doch wurde es wieder einmal ein genialer Skitag.

Auf dem Weg in den Süden fuhr ich noch kurz in Metsovo vorbei. Das war ja vor 10 Jahren mein erstes Skigbiet in Griechenland und Südosteuropa. Damals fuhr ich mit der Fähre von Italien nach Griechenland und an dem Tag konnte ich in Metsovo noch ein bisschen Skifahren...

Bild
^ Ja, wo schickt mich mein Navi denn wieder rum (Straße Elatochori zum Polyfytos-Stausee (techniti limni polifitou))

Bild
^ ... interessant ist die Straße ja, zum Glück auch nicht gesperrt (Daskio-Polyfyto)

Bild
^ .. im Rückblick ..

Bild
^ Die Instandhaltung der Straßen wird etwas vernachlässigt, nicht nur Büsche, die immer weiter reinwachsen, sondern es liegen auf Bergstraßen generell auch sehr viele Steinchen und Felsbrocken rum, denen man ausweichen muss.

Bild
^ Nähe Polyfyto

Bild
^ Nähe Polyfyto

Bild
^ .. aber echt sehr nett, diese Straße.

Bild
^ Polyfytos-Stausee (techniti limni polifitou)

Bild
^ Polyfytos-Stausee (techniti limni polifitou)

Bild
^ Polyfytos-Stausee (techniti limni polifitou)

Bild
^ Polyfytos-Stausee (techniti limni polifitou)

Bild
^ Polyfytos-Stausee mit Brücke

Bild
^ Polyfytos-Stausee-Brücke

Bild
^ Die toll trassierte und mit vielen Tunnel versehene A2 Kozani-Ioannina

Bild
^ Autohof-Schilder hab ich gestern oder heute schon mal irgendwo gesehen, evtl. auch in Nordmazedonien oder weiter nördlich.

Bild
^ Die Skigebiete bei Metsovo und Anilio sind direkt an der A2, der Umweg war drin.

Bild
^ A2 bei Metsovo

Bild
^ Metsovo, zum ESL - ja, da geht nichts, zu wenig Schnee. (die DSB in Anilio liegt etwas höher, da gibts Skibetrieb)

Bild
^ ESL in Metsovo. Aber schön, dass er noch steht und vmtl. noch fährt. Schweizer Bauwerk für die Ewigkeit ;)

Bild
^ Die ungewöhnlichen Habegger-ESL-Sessel

Bild
^ ESL-Talstation

Bild
^ ESL Stütze 1

Bild
^ Bei Metsovo

Bild
^ Die neue A5 von Ioannina nach Patras scheint auch fertig zu sein, auf den neuen Autobahnen in Griechenland gibts auch genug Raststätten.

Das bedeutet allerdings auch meist, dass man da tanken kann und muss und nicht wie bei den alten Autobahnen abfährt zu den Tankstellen in den Dörfern nahe der Autobahn. Könnte man schon, aber der Preisunterschied ist manchmal so gering, dass es sich nicht lohnen würde, extra Maut zu zahlen. Manche Autobahnein- und ausfahrten haben nämlich Mautstellen, da muss man dann oft nur 60 Cent oder so zahlen, aber da man das ja nicht weiß, ob und wieviel, würden ein paar Cent Preisunterschied beim Tanken ggf. nichts bringen - also sollte man wohl besser gleich an der Raststätte tanken. Gerade hier auf der neuen Autobahn kostete das Benzin aber etwas über 1,70, aber die Preise waren auch auf dem Land teilweise so hoch; weiter im Norden waren eher 1,50-1,60 während dieser Reise üblich; Diesel meist ca. 25-30 Cent günstiger.

Bild
^ Rion-Antirrion-Brücke (Mautstelle an der Autobahn etwas vor der Brücke, an der Brücke und bald nach der Brücke für die nächste Autobahn, das nervt dann schon.)

Bild
^ Rion-Antirrion-Brücke über das Meer

Um kurz nach 21 Uhr kam ich am Hotel an, was leider recht entäuschend war. Hatte extra ein Zimmer mit Meerblick gebucht (35,- ohne Frühstück), aber zumindest im ersten Stock sind Bäume da ziemlich im Weg. Hätte ich wohl eines der anderen Hotels auch nehmen können. Zudem roch es gleich beim Reinkommen ins Hotel nach Schimmel und im Zimmer selbst war ich mir nicht sicher, etwas Schimmel oder alter Rauch oder beides. Bezahlt hatte ich auch gleich, bevor morgen früh keiner da ist, der sich auskennt. Der Wasserhahn sitzt komplett locker, als ob von unten nicht festgschraubt, nach dem ersten WC-Besuch ging wohl der Schwimmer nicht rauf und das Wasser lief die ganze Zeit .. Jedenfalls um Klassen unschöner als mein gestriges Zimmer, wie die hier über 8 bei booking.com bekommen haben, ist mir sehr fraglich.

Bild
^ Das heutige Hotelzimmer war doch recht entäuschend

Bild
^ .. und auch der Meerblick, der von hohen Bäumen ziemlich versperrt wird.

Für morgen buchte ich mal noch kein Hotel, wer weiß ob es nicht ein technisches oder meteorologisches Problem mit den Liften gibt, dann würd ich ja noch einen Tag hier dran hängen.

Was Sonntag angeht, falls ich morgen mit Kalavrita fertig werde, ist mir ja auch nichts weiter klar. Das hier in der nähe befindliche Mainalo wäre ja ein Wunschziel, aber vmtl. noch zu wenig Schnee. Karpenisi hat wohl auch nicht genug abgekriegt. Ziria scheint mir zu langweilig. Parnassos macht unter der Woche mehr Sinn (weil am WE derzeit auch nicht mehr offen, aber voller und teurer). Pilio wohl ähnlich. Bis Nordmazedonien zu fahren (entweder im Süden Pelister oder im Norden Popova Shapka) hab ich morgen doch keine Lust, ist mir zu viel Fahrerei hintereinander, trotz Wettervorhersagen werd ich erst mal versuchen, in GR alles abzufahren, was halbwegs sinnvoll ist.

Die Heizklimaanlage im Zimmer ist so nervig laut (Lüfter beschädigt), dass ich bei jedem Zyklus Aus/Einschalten alle paar Minuten aufgewacht bin - bis ichs dann ausgeschaltet hab. Danach musste ich noch mit anhören, wie es die Bewohner des Zimmers nebenan getrieben haben.

Kurzes Dashcamvideo von heute: (Falsches Datum/Uhrzeit auf Dashcam!)
Direktlink

(Auffahrt ins Skigebiet, Straße zum+am Stausee, viele Mautstationen, Brücke über das Meer)


(Fortsetzung folgt.)
Zuletzt geändert von starli am 27.02.2020 - 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 13):
bayerDutchFreakgerritLord-of-SkiicedteaPanchomikiChrisB1Werna76Florian86 und 3 weitere Benutzer
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2820
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: GR: Elatochori / Ελατοχώρι, 7.2.2020 - Meer & Pulver (+Polyfytos+Metsovo) {SOS2020.2}

Beitrag von gerrit » 26.02.2020 - 17:14

Jetzt bin ich aber fast schon entsetzt, dass es kein Foto von dem Hotdog gibt.... :lol:
Die Teaserbilder haben schon reichlich Vorfreude auf die Berichte geweckt, ich freue mich jedenfalls auf die Fortsetzung!
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19092
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Re: GR: Elatochori / Ελατοχώρι, 7.2.2020 - Meer & Pulver (+Polyfytos+Metsovo) {SOS2020.2}

Beitrag von starli » 26.02.2020 - 18:54

gerrit hat geschrieben:
26.02.2020 - 17:14
Jetzt bin ich aber fast schon entsetzt, dass es kein Foto von dem Hotdog gibt.... :lol:
Hm, glaub das ist schon lang her, wo ich Hotdog-Bilder in Skigebieten fotografiert hab? Eher wenn ich sie im Lift aß. Oder dann in Norwegen, da sind sie aber halt einfach besser..

Letztes WE hab ich ein Salsiccia-Panino-im-Lift-Foto gemacht, da kannst dich ja schon mal drauf freuen, sofern es scharf genug geworden ist, dass ich es online stellen möchte ;-)
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Florian86
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1071
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 2788 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Kontaktdaten:

Re: GR: Elatochori / Ελατοχώρι, 7.2.2020 - Meer & Pulver (+Polyfytos+Metsovo) {SOS2020.2}

Beitrag von Florian86 » 29.02.2020 - 11:46

Das macht echt richtig Lust aufs Skifahren in Griechenland, tolle Bilder und Eindrücke! Macht echt Lust drauf, da mal im Winter hin zu fahren. :-)

Was Maut betrifft ist mir Griechenland aber auch eher schlecht in Erinnerung: zumindest sind wir mal auf der Autobahn von Patras aus nach Osten gefahren, den nördlichen Peleponnes entlang. Nahezu das komplette Stück war einspurig bzw. Baustelle (ca. 100km), aber Maut wurde natürlich trotzdem verlangt. :evil:
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3) ~ Brauneck ~ Roc d'Enfer ~ Le Grand Domaine ~ 3 Vallées(x5) ~ Le Grand Bornand ~ Portes du Soleil ~ Christlum ~ Lechtal ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x3) ~ Tannheimer Tal
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1760
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: GR: Elatochori / Ελατοχώρι, 7.2.2020 - Meer & Pulver (+Polyfytos+Metsovo) {SOS2020.2}

Beitrag von beatle » 01.03.2020 - 13:51

Sehr schöne Bilder und tolle Schneelage!
Ich traf zwei Griechen in Verbier, die meinten in Griechenland sei alles "Mist" zum Skifahren :mrgreen:
Das scheint mir anders!!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast