BG: Panitschischte / Panichishte / Паничище, 13.2.2020 - DSB+KSSL+Varianten {SOS2020.8}

remaining Europe, résiduaire Europe,
Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19092
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

BG: Panitschischte / Panichishte / Паничище, 13.2.2020 - DSB+KSSL+Varianten {SOS2020.8}

Beitrag von starli » 12.03.2020 - 20:26

SOS2020 - Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020
Tag 8: DO, 13.2.2020 - Panitschischte / Panichishte / Паничище
(km 3.701, Diff. 58)

Die Auffahrt zur DSB war trotz Neuschnee unproblematisch und es standen bereits einige Autos rum, die Lifte waren in Betrieb. Die über 2km lange DSB fährt allerdings arg langsam (Türkei-Geschwindigkeit), vielleicht also ca. 1,5 m/s. Der KSSL läuft dagegen mit voller Geschwindigkeit samt Katapultstart, daher sollte man die Stange erst zwischen die Beine nehmen, bevor man die Einkupplung am Boden betätigt, wie ich beim ersten Mal schmerzvoll erfahren musste...

Die DSB wurde ja erst so gegen 2009 gebaut; inwieweit es den KSSL oben schon zuvor gab (und man evtl. mit dem Auto rauffahren musste) oder ob er auch erst damals gebraucht aufgestellt wurde, weiß ich nicht. Falls die Installationsnummer fortlaufend nach Aufstelldatum sein sollte, wäre der KSSL kurz vor der DSB aufgestellt worden.

Um 16 Uhr hatte der KSSL einen defekt, wurde aber an einer Stütze noch repariert und ging sogar nochmals in Betrieb.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ I (hinter K): Panitschischte / Panichishte
J: Borovets
K: Malyovitsa
Das bisschen Stück Türkis in dem Bereich von I nach J: Fahrstrecke 13.2.2020

Bild
^ Die Abfahrt im Skigebiet rechs des neueren DSB-Skigebiets scheint nur noch im unteren Teil aktiv zu sein.

Bild
^ In Panitschischte sollte es einige Lifte geben, an dem hier am Dorfeingang kam ich zufällig vorbei. Keine Ahnung, was da noch alles offen hat

Bild
^ .. jedenfalls hat er sogar eine Beschneiung. Und ist nicht sehr lang.

Bild
^ Das nächste Skigebiet, das mit der alten Pistenschneise rechts vom DSB-Gebiet, ist nach wie vor in Betrieb, hier unten ein Ponylift (schien heute in Betrieb zu gehen)..

Bild
^ .. und hier ein SSL, der zumindest den unteren Hang erschließt. Nachmittags wurde hier die Piste präpariert.

Bild
^ Auffahrt zum DSB-Gebiet

Bild
^ Parkplatz

Bild
^ Blick zur DSB

Bild
^ Pistenplan, an der DSB sind im Prinzip 3 Abfahrten eingezeichnet. Orange die Freeridevarianten, die tw. auch durch den Wald gehen. Im Bereich der Smileys gibt es zumindest im obere Bereich Stecken, so dass man die Skigebietsgrenzen ausloten kann.

Bild
^ GPS-Track 13.2.2020 (inkl. dem erwähnten, rechten Skigebiet am rechten Rand)

Bild
^ DSB-Talstation. Wenn man da schon bei so niedrigen Schneehöhen die Trasse räumen muss ...

Bild
^ DSB-Strecke

Bild
^ Blaue Abfahrt unter der DSB (im oberen Bereich der DSB)

Bild
^ Blaue Abfahrt unter der DSB

Bild
^ Blaue Abfahrt unter der DSB

Bild
^ DSB und KSSL

Bild
^ KSSL. Keine Ahnung, ob der vor dem Bau der DSB (ca. 2009) schon vorhanden war oder auch gebraucht erst damals aufgestellt wurde.

Bild
^ Die Fahrzeit mit der leider arg langsamen DSB dauert ca. 25 Minuten

Bild
^ DSB Bergstation

Bild
^ Abfahrt von der DSB zum KSSL

Bild
^ Abfahrt von der DSB zum KSSL

Bild
^ Im KSSL. Leider ohne Kurve

Bild
^ Offpiste am KSSL. Ging ab hier sehr gut, das oberste Stück war aber windgepresst

Bild
^ Offpiste am KSSL.

Bild
^ KSSL

Bild
^ KSSL

Bild
^ Rückseitenpano von nahe der KSSL-Bergstation

Bild
^ Skigebietsgrenze, die Schilder/Pfosten entsprechen vmtl. den Smileys im Plan

Bild
^ KSSL und Blick richtung des nahen Skigebiet Borovets (vmtl. am Grat hinten in Bildmitte)

Bild
^ Rote DSB-Abfahrt

Bild
^ Rote DSB-Abfahrt

Bild
^ Rote DSB-Abfahrt

Bild
^ Rote DSB-Abfahrt

Bild
^ Rote DSB-Abfahrt

Bild
^ DSB Zugang und technische Daten.

Bild
^ Hotel und Restaurant nahe der DSB-Bergstation

Bild
^ KSSL-Hersteller ist Tatrapoma, manche der Teller sind Lila.

Bild
^ Freerideareal am KSSL

Bild
^ Freerideareal am KSSL. Von den ganzen Steilhängen links des KSSL muss man dann zum Hotel raufgehen - daher fuhr ich hier nicht runter.

Bild
^ Blaue DSB-Abfahrt

Bild
^ .. leider hat man am Ende der an sich recht netten blauen Abfahrt einen Schiebe-Skiweg retour

Bild
^ Eines der unteren Stücke der blauen Abfahrt (Umfahrungen der roten Abfahrt) - durch diverse Skidoo-Fahrer leider etwas schwierig

Bild
^ Die steilen Offpistehänge am KSSL, leider müsste man aus der Mulde dann rauflaufen. Wobei die Rinnen wären mir teilweise eh zu extrem.

Bild
^ Hotel-Rückseitenpano

Bild
^ Mittagessen (Selbstbedienung), kostete ca. 6 € zusammen plus ca. 1,50 € für die Cola. Der Eintopf war so la-la, der Kuchen links mit der Vanillepuddingsauce aber recht gut

Bild
^ Offpiste rechts vom KSSL (zur roten DSB-Abfahrt)

Bild
^ Rote DSB-Abfahrt bzw. Offpiste KSSL

Bild
^ Die im unteren Teil rechte rote DSB-Abfahrt, die war ja total mein Style :)

Bild
^ Die im unteren Teil rechte rote DSB-Abfahrt, sehr urig schmal durch den Wald, gefällt mir

Bild
^ Die im unteren Teil rechte rote DSB-Abfahrt

Bild
^ Die im unteren Teil rechte rote DSB-Abfahrt

Bild
^ Die im unteren Teil rechte rote DSB-Abfahrt

Bild
^ .. und via Skiweg geht's retour

Bild
^ .. zum Förderband, das war sogar in Betrieb. Daher konnte man es nicht queren ..

Bild
^ .. aber von oben kommt ja dann eh besser rüber.

Bild
^ DSB und KSSL

Bild
^ Auf der Suche nach der im Plan links eingezeichneten blauen Piste

Bild
^ Linke blaue DSB-Abfahrt

Bild
^ Linke blaue DSB-Abfahrt - irgendwo

Bild
^ Linke blaue DSB-Abfahrt

Bild
^ Linke blaue DSB-Abfahrt rechts und Biketrack links

Bild
^ Linke blaue DSB-Abfahrt?? Also so einfach ist diese Bobbahn nicht zu fahren ..

Bild
^ Hm. Muss ich nun links den Weg aufsteigen?? Oder kann man rechts den Weg runter nehmen. Vermutlich müsste man rauflaufen, hatte aber keine Lust. Ich versuchte es mal querfeldein ..

Bild
^ .. und kam recht schnell an einem mir zu steilen Graben, den ich nicht queren wollte ..

Bild
^ .. also gings querfeldein durch den Wald bis zum Weg runter..

Bild
^ .. der dann leider wie erwartet ein Schiebe- und Fußweg war. Da hätt ich bei dem Weg oben wesentlich weniger gehen müssen. War ja klar.

Bild
^ DSB-Korb

Bild
^ Breite KSSL-Abfahrt

Bild
^ Breite KSSL-Abfahrt

Bild
^ Offpiste diagonal vom KSSL zur roten DSB-Abfahrt

Bild
^ Offpiste auf der anderen KSSL-Seite

Bild
^ Hotel

Bild
^ Offpiste nahe rechts der DSB

Bild
^ Die Variante zwischen roter DSB-Abfahrt und DSB war noch offen

Bild
^ .. dito

Bild
^ Skipass

Schade, dass es nicht entweder einen Zwischeneinstieg an der DSB gibt oder der KSSL vom Waldrand aus startet oder dort noch ein Lift wär, weil genau der Mittelteil ging heut super. Die DSB fährt schon auch arg langsam. Aber in Summe schon ein recht nettes Skigebiet, problemlos auszuhalten einen Tag hier. Höhenmeterbereich lt. GPS-Tracker übrigens ca. 1600-2300m.

Bei einer der DSB-Auffahrten buchte ich noch ein Hotel mit Halbpensions in Borovets um ca. 37,- €. Hätte zwar auch mehr ausgegeben, aber die anderen Hotels waren mehr als doppelt so teuer (bzw. auch noch mehr) und schienen auch nicht wirklich besser und erst recht nicht näher an den Liften zu sein.

Abends hatte ich Glück und es gab Buffet, wo ich mir erst mal Fleischbällchen mit Tomatensauce und ein dickes Stück Schweinefleisch mit Zwiebelsauce nahm. Beides sehr lecker. Auf die anderen beiden Fleischgerichte verzichtete ich. Da es außerdem viel Desertvarianten gab (weit über 10!), verzichtete ich auf das Salat- und Suppenbuffet und einen allzugroßen Nachschlag beim Fleisch. Schlussendlich war ich aber bei weitem nicht so voll wie nach einigen italienischen 3-Gänge-Menüs. Vielleicht hätt ich doch noch eine Suppe zum Abschluss probieren sollen. Aber ich hatte ja auch heut Mittag viel gegessen und brauch ja auch noch Platz für das Frühstücksbuffet morgen :)

Bild
^ Hotelzimmer

Das Wlan ist auch gut, außer am iPhone, das mag sich hier gar nicht verbinden?! Zudem war wieder ein nerviger und leicht vereister Kühlschrank im Zimmer - hab ihn ausgeschaltet und eines der beiden Badehandtücher reingelegt, damit es keine Überschwemmung gibt. Und eh klar, dass ich ein paar Zimmernachbarn haben muss, die laut TV schauen müssen .. und anscheinend Besoffene am Gang .. ja, da war's gestern schön ruhig ..

Je größer und moderner das Skigebiet, umso wahrscheinlicher, dass man solche nervigen Zimmernachbarn hat, oder? Warum braucht man überhaupt Fernseher in Hotelzimmer.. Ich schau meine Filme/Serien am Smartphone mit Kopfhörer im Ohr und es nervt mich, wenn ich dabei noch die Zimmernachbarn hören muss (egal ob beim Fernsehschauen, Telefonieren, Rumlabern oder Rumstöhnen). Ab 23 Uhr war's generell ruhig - bis um 5:45 die ersten und selben Labertaschen am Gang waren und ihre Freunde oder Familienmitglieder mit langem Türklopfen wecken mussten (es gibt tatsächlich kein Telefon am Zimmer).

Bild
^ Endlich mal wieder ein Badezimmer mit Duschtasse :)

Um 6:40 wollte ich mich duschen - aber Warmwasser gab es keines (trotz warmer Heizungsrohre im Badezimmer), erst nach ca. 10 Minuten laufen lassen wurde es warm. Dazu kein Föhn + keine Steckdose im Bad (aber direkt davor).

Frühstück gibt's ab 7:30, das Buffet hielt sich aber in Grenzen. Wässriges Rührei, Marmeladen/Nutella muss man aus grossen Schüsseln mit dem Löffel irgendwie auf den Teller bekommen (sehr schwierig), Milch sah ich keine, komische Flakes (eher Reis) und nur Haferflocken oder so, kein (gemischtes) Müsli, die Säfte auch mehr Wasser als Saft, etc.

Zusammenschnitt Dashcamvideo von heute: (Falsches Datum/Uhrzeit auf Dashcam!)
Direktlink


(Fortsetzung folgt.)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 6):
ChrisB1Snowworld-WarthGleitweggleitertobi27SkiphipsFlorian86
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast