SE: Arvidsjaur & Arjeplog / Galtis, 11.5.2020 / Abendskitour in Lappland {SCN2020.04}

remaining Europe, résiduaire Europe,
Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19085
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

SE: Arvidsjaur & Arjeplog / Galtis, 11.5.2020 / Abendskitour in Lappland {SCN2020.04}

Beitrag von starli » 03.06.2020 - 22:09

Fortsetzung von: viewtopic.php?f=56&t=63919

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020
Tag 5: MO, 11.5.2020 - Linbana & Galtis
(km 3.395, Diff. 382)
Aufgrund der vielen Fotos aufgeteilt in 2 Teile
Teil 2: Arvidsjaur & Arjeplog / Galtis

Da die Temperaturen hier im Norden heute und die nächsten Tage nachts unter 0° bleiben, werd ich weiterhin ein (teures) Hotelzimmer buchen, welches heute in Arjeplog sein wird, so dass ich erst zum Hotel fahren kann und danach die Skitour machen werde.

In Arvidsjaur ging ich zur Sibylla und aß eine Portion Köttbullar ("Schötbölar") plus danach Churros ("Tschuros"), ging noch in den ICA-Supermarkt und fuhr noch kurz zum Skigebiet Prästberget, das quasi direkt in Arvidsjaur liegt. Am 22.5.2017 hatte ich ja im zweiten Skigebiet von Arvidsjaur (Vittjåkk) eine Skitour gemacht - das schaut mir ja interessanter aus, scheint aber evtl. mittlerweile nicht mehr geöffnet zu sein.

In Arjeplog am Hotel kam ich bereits kurz nach 16 Uhr an und es war noch nicht so sonnig wie erhofft. Der Check-in erfolgte mittels Briefumschlag im Briefkasten neben dem Eingang, zum Frühstück sollte man sich sein Lunchpaket dann in einem Kühlschrank in einem Konferenzraum abholen.

Leider war auch der große See noch viel gefrorener als gedacht, so dass ich später beim Skifahren eher Weiß als Blau am Boden sehen würde. Sonnenuntergang sollte um 22:08 Uhr sein, so konnte ich also noch etwas auf besseres Wetter warten, der Schnee könnte zwar schlechter, aber die Lichtstimmung abends netter sein, zudem soll es laut Wettervorhersage immer noch sonniger werden nach 18 Uhr. Bei klarem Himmel könnte es nachts auch Nordlichter geben, aber wie ich schon befürchtete, bleibt es hier nachts schon viel zu hell.

Bei der Skitour war es dann weder sonderlich sonnig und auch sonst nicht besonders schön, es war ein starker kalter Wind, der Schnee war zumindest harschig hart, insofern dass es teilweise wohl gerade kein Bruchharsch war (das könnte untertags also vielleicht sogar problematischer gewesen sein).

Die Fotos sind natürlich toll geworden, aber genießen konnte ich das vor Ort überhaupt nicht. Von der SL-Bergstation ging ich noch das Stück zum Gipfel rauf, wo ein Haus stand, vmtl. wegen irgendwelcher Antennen oder so, das hatte ich gar nicht fotografiert. Jedenfalls musste ich da genau gegen den Sturm gehen und hetzte erschöpft so schnell es geht, damit ich im Windschatten der Wand die Felle runter tun und einpacken konnte.

Trotzdem nahm ich mir vor, das Skigebiet auch mal im geöffneten Zustand besuchen zu wollen.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Hellblau von Lycksele bis Arjeplog: Fahrstrecke 11.5.2020 (382 km)
F: Viterliden / Kristineberg (Teil 1)
G: Linbana (Teil 1)
H: Prästberget / Arvidsjaur (Teil 2)
I: Skitour Galtis / Arjeplog (Teil 2)

Bild
^ Naturstraßen sind oftmals Abkürzungen und oftmals fast gleich schnell wie asphaltierte Straßen fahrbar. Man kann sich aber nicht immer sicher sein, wann eine nebenrangige Straße in Schweden asphaltiert oder unasphaltiert ist, und bei den letzteren Naturstraßen weiß man nie, ob sie im Winter überhaupt offen sind und wenn ja, wie lang Schnee liegt. Hier hatte ich Glück.

Bild
^ Köttbullar mit Sauce und Preiselbeeren. Nicht immer bekommt man in einer Sibylla die Sauce dazu, bei meinem nächsten Besuch fehlte diese. Preiselbeeren sind aber immer dabei.

Bild
^ .. und als Nachspeise 2 Churros ;)

Bild
^ Skigebiet Prästberget in Arvidsjaur

Bild
^ Die rechte Abfahrt ist wohl stillgelegt.

Bild
^ Es wird noch einiges präpariert, zumindest die Langlaufloipe.

Bild
^ SL und Abfahrtshang mit Tourengeherspuren

Bild
^ 95 / Arvidsjaur-Arjeplog

Bild
^ 95 / Arvidsjaur-Arjeplog

Bild
^ Links, auf der anderen Seite der Straße, ist ein Hafen mit etlichen Booten - die werden dann wohl mit dieser Art Standseilbahn auf den großen See rüber gezogen, oder wofür ist das sonst da?

Bild
^ Mein heutiges Hotel, in dem ich einige Zeit später auf der Rückfahrt nochmals nächtigte, mit ca. 85,- € allerdings auf der teureren Seite in diesem Urlaub.

Bild
^ Hotelzimmer

Bild
^ Hotelzimmerpano über den leider noch gefrorenen See zum Skigebiet Galtis, wo ich später noch eine Skitour machen möchte.

Bild
^ Badezimmer, im Spiegel sieht man den Föhn, der sich hinter mir im Hauptzimmer befindet

Ich schnappte mir noch kurz den Frühstücksbeutel (es standen sehr viele im Kühlschrank, obwohl nur ca. 3 Autos am Parkplatz waren, aber so hatte ich etwas Auswahl, denn die Joghurts waren verschieden). Ich gab den Inhalt in den Zimmerkühlschrank und schälte und aß noch den Apfel, was ich vermutlich auch seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr gemacht hatte.

Zum Frühstück am nächsten Morgen ist noch zu erwähnen, dass man sich Tee mittels Wasserkocher machen oder Kaffee aus der Kanne nehmen konnte, zusätzlich gab es im Kühlschrank noch weitere eingewickelte Semmeln, sowie Marmeladenportionen, die, wie ich, aus Tirol kamen. Die schwedische Kaviarpaste aus der Tube war dann aber nicht mein Fall. Knäckebrot konnte man sich aus dem Metallbehalter nehmen. Sooo wirklich viel Unterschied zu einem Frühstücksbuffet ist diese "Corona-Variante" mit den Frühstückstüten also auch nicht...

Um 17:45 machte ich mich auf den Weg ins Skigebiet.

Bild
^ Ausgestopfte Tiere in der Lobby: Rentier und Luchs

Bild
^ .. und ein Elch ..

Bild
^ .. und ein Bär, also so einem möcht ich ungern heut Abend auf meiner Skitour begegnen. Noch dazu, wo keiner weiß, dass ich heut Abend auf diesen Berg gehen werde.

Bild
^ Lakritz-Eis in passender Eishockey-Puck-Form. War nicht ganz mein Fall, wie leider die meisten Lakritz-Eis-Sorten, die ich in den letzten Jahren probiert hatte.

Bild
^ Arjeplog-Galtis

Bild
^ Arjeplog-Galtis

Bild
^ Zufahrt zum Parkplatz des Skigebiets leider abgeriegelt, also musste ich hier stehen bleiben und schnallte die Ski vorerst auf den Rucksack

Bild
^ Talstation des Hauptlifts

Bild
^ Hauptabfahrt rechts des SL

Bild
^ Hauptlift, Talstation wie in Schweden häufig modernisiert, aber alte Stützen beibehalten, nett.

Bild
^ Links ist noch ein kürzer Lift, der den oberen, windgefährdeteren, baumlosen Teil ausspart.

Bild
^ Pistenplan, SL links und mittig haben jeweils 2 Zwischenausstiege, der Übungslift rechts auch noch einen. Rechts fehlt eine Abfahrt - siehe GPS-Track

Bild
^ Skigebiets-Logo

Bild
^ Eigentlicher Parkplatz

Bild
^ Ich bin erst die breite Piste raufgegangen, musste aber an die schönen alten Portalstützen denken und "musste" folglich zum SL rüberqueren

Bild
^ .. und es hat sich gelohnt: rote, verrostete Portalstützen :)

Bild
^ .. mit dem Lift wär ich lieber gefahren als raufzugehen ;)

Bild
^ Stütze 6, vermutlich

Bild
^ Einer der Zwischenausstiege

Bild
^ Seitenpano vom SL aus

Bild
^ SL-Trasse

Bild
^ Talblick vom SL

Bild
^ Seitenpano vom SL aus

Bild
^ Linke Abfahrt schaut nett aus

Bild
^ Eigentlich bin ich ja ein Fan von blauen Stützen, aber so eine rote Stütze passt hier und heut Abend farblich besser. Kurzbügel aus Holz würden natürlich auch wesentlich besser aussehen als diese orangenen Plastikbügel.

Bild
^ Ungewöhnliche SL-Bergstation

Bild
^ See-Pano

Bild
^ Weites Pano mit SL

Bild
^ Ein bisschen blaues Wasser sieht man mittig, aber die großen See-Flächen sind alle noch in Weiß und mit Schnee bedeckt. (d.h. auch: wohl alle großen, weißen Flächen im Tal sind Seen!)

Bild
^ See-Pano

Bild
^ See-Pano und Wolkenhimmel (19:57 Uhr)

Bild
^ Pano mit Mast

Bild
^ Talpano mit Skigebiet

Bild

Bild
^ Leider war ein eisiger Sturm hier oben

Bild
^ Rückseitenpano

Bild
^ Rückseitenpano

Bild
^ SL-Bergstation

Bild
^ SL-Bergstation. Zufälligerweise sollte ich einige Tage später nochmals so eine Bauart bei einer weiteren Skitour entdecken.

Bild
^ Schaut schön aus, war aber vor Ort nicht schön, dieser eisige Sturm

Bild
^ Außenseitige Abfahrt, schaut schon nett aus das alles. In dem Skigbiet könnt ich es wohl die eine oder andere Stunde aushalten.

Bild
^ Blick zum SL und weitere Abfahrten

Bild
^ Im unteren Teil wählte ich statt der breiten Hauptabfahrt lieber was schmäleres ;)

Bild
^ Übungslift

Bild
^ GPS-Track Skitour 11.5.2020. Die schmale Piste links wäre vermutlich auch nach meinem Geschmack.

Gegen 20:40 fuhr ich wieder ins Hotel.

Bild
^ Auf der Rückfahrt gab es dann einige Schnee- und schon leichte Eisflächen

Bild
^ Abendlicher Seeblick vom Hotelzimmer (21:43 Uhr)

Bild
^ Abendlicher Seeblick vom Hotelzimmer (22:00 Uhr)

Bild
^ Nächtlicher Seeblick vom Hotelzimmer (23:00 Uhr), rechts der Berg von meiner Skitour

Bild
^ Nächtlicher Seeblick vom Hotelzimmer (00:24 Uhr) - um die Jahreszeit sieht man hier schon keine Nordlichter mehr, viel zu hell.

Zusammenschnitt Dashcamvideo von heute: (Linbana, Zufahrten Skigebiete Viterliden, Galtis, ..)
Direktlink
(Fortsetzung folgt.)
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 616
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 89
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal

Re: SE: Arvidsjaur & Arjeplog / Galtis, 11.5.2020 / Abendskitour in Lappland {SCN2020.04}

Beitrag von Snowworld-Warth » 04.06.2020 - 14:56

Auf den Bericht aus Arjeplog war ich besonders gespannt. Die Stadt ist ja sehr bekannt, zwar weniger fürs Skifahren, dafür in der Automobilbranche ;)
https://www.bosch.com/stories/arjeplog- ... r-testing/
https://www.fr.de/ratgeber/auto/reich-e ... 74903.html
https://www.bmw-drivingexperience.com/d ... inter.html
https://www.handelskammer.se/de/nyheter ... f-glatteis

Skigebiet und Aussicht sind aber auch attraktiv, vor allem bei dem schönen Licht :)
18|19: Landgraaf(LG), Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,LG/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,LG 19|20: LG,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4,LG 20|21: Neuss,Hintertux/6,Kaunertal/2,Pitztal/4,Davos/2,Sulden/2

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19085
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

Re: SE: Arvidsjaur & Arjeplog / Galtis, 11.5.2020 / Abendskitour in Lappland {SCN2020.04}

Beitrag von starli » 04.06.2020 - 18:34

^ ich meine, auf dem Weg zum Skigebiet stand da die meiste Zeit an den Wegweisern auch was von irgendeiner Teststrecke oder so ähnlich, ja...

.. was mich etwas gewundert hatte, weil ich der Meinung war, dass die Wintertests von Fahrzeugen und Reifen eher in Finnland stattfinden.
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste