SE: Kanis (Skitour) & Luleå,12.5.2020 // {SCN2020.05}

remaining Europe, résiduaire Europe,
Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19092
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

SE: Kanis (Skitour) & Luleå,12.5.2020 // {SCN2020.05}

Beitrag von starli » 06.06.2020 - 06:38

Fortsetzung von: viewtopic.php?f=56&t=63944

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020
Tag 6: DI, 12.5.2020 - Kanis (Skitour) & Luleå
(km 3.738, Diff. 343)

Da es wetterberichtsmäßig erst ab morgen sinnvoll sein würde, in Kiruna bzw. Riksgränsen zu sein, musste ich noch etwas Zeit tot schlagen. In der Gegend um Luleå gab es einige günstigere Hotelzimmer um 50-70 €, daher wollte ich heute dort übernachten.

Auf dem Weg dorthin kam ich am Skigebiet Kanis bei Älvsbyn vorbei. Dort war ich mir nicht mehr so sicher, ob ich da heute raufgehen wollte - es schneite auf der Fahrt immer mal wieder kurz, richtung Süden sah das Wetter ähnlich aus, Sonne wäre wohl nicht zu erwarten. Andererseits sollte am Meer (z.B. am Skigebiet Måttsundsbacken) das Wetter heute Nachmittag/Abend auch nicht besser sein.

Das Wetter hielt die kurze Zeit und die Abfahrt war firnig-sulzig und ging toll zu fahren, bei offenem Lift hätt ich's auch hier wieder die eine oder andere Stunde ausgehalten.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Weiß von I Arjeplog bis kurz nach K: Fahrstrecke 12.5.2020 (343 km)
J: Kanis / Älvsbyn
K unten: Måttsundsbacken
K oben: Ormberget / Luleå

Bild
^ Mittig/Rechts ist der Hügel, auf dem sich das Skigebiet von Älvsbyn, Kanis befindet

Bild
^ Talstation der beiden SL, der Kurvenlift links geht bis zum Gipfel

Bild
^ Pistenplan

Bild
^ Talstation Kurven-SL

Bild
^ Der neuere Lift daneben ist von LST. Die Bayern haben in Skandinavien wohl mehr Lifte gebaut als in den Alpen.

Bild
^ Talstationen

Bild
^ Erste Kurve des Kurven-SL

Bild
^ Strecke Kurve 1 - 2

Bild
^ Erste Kurve des Kurven-SL

Bild
^ Zweite Kurve des Kurven-SL

Bild
^ Zweite Kurve des Kurven-SL

Bild
^ Linke Abfahrt im oberen Bereich, es gab auch relativ frische Abfahrtsspuren

Bild
^ Kurven-SL

Bild
^ Kurven-SL

Bild
^ Gipfelpano

Bild
^ Bergstation Kurven-SL

Bild
^ Bergstation Kurven-SL

Bild
^ Kurven-SL

Bild
^ Gipfelpano

Bild
^ Gipfelpano

Bild
^ Kurven-SL

Bild
^ Ausstieg / Abfahrt

Bild
^ Abfahrt

Bild
^ Die beiden Abfahrten im oberen Teil; rechts wäre ja eher mein Fall, hatte am Start aber nur kleine Schneefelder

Bild
^ Rechte Abfahrt

Bild
^ Mittlere Abfahrt

Bild
^ Abfahrten und Park

Bild
^ Mittlere Abfahrt

Bild
^ SL

Bild
^ Mittlere Abfahrt, schön firnig

Bild
^ Auch mal noch die linke Abfahrt im Bild

Bild
^ GPS-Track 12.5.2020


Bild
^ Versuch zum Meer zu fahren, aber Straßen, die in Schweden zum Meer gehen, bedeuten nicht viel, denn meist stehen entweder Häuser oder Bäume davor und man sieht nur selten das Meer.

Bild
^ Måttsundsbacken, Zufahrt zum Parkplatz leider gesperrt und man darf nirgends parken

Bild
^ Måttsundsbacken

Bild
^ Brücke über den Luleälv in Luleå

Bild

Bild
^ Luleå

Bild
^ Schön, endlich mal eine Straße, die ans Meer führt und wo die Küste nicht mit Bäumen zugepflanzt ist

Bild
^ Meer

Bild
^ Blauer Himmel, blaues Meer, blaue Seen, blaues Auto. Und wieder einmal passt meine Beklebung: Mittags Skifahren, nachmittags am Meer.

Bild
^ Kleines Skigebie am Ormberget oberhalb Luleå

Bild
^ Bergstation SL

Bild
^ Von Länge und Steilheit erinnert mich das eher an Mattenskigebiete in UK

Bild
^ Das Pano ist eher begrenzt

Bild
^ Plan

Bild
^ Burger

In Luleå ging ich in einen großen Supermarkt und da meine billige Sonnenbrille heute früh überraschend entzwei war, wollte ich mir noch wo eine neue kaufen. Beim ICA (Maxi) hätte die günstigste Rad/Sportbrille 149,- SEK gekostet, also bin ich noch zum "Dollarstore", wo ich dann eine sogar schönere um 30,- SEK fand. Diese sollte zwar nur 3 Tage später auch an einer Stelle brechen, was aber der Benützbarkeit keinen Abbruch tut.

Das heutige Zimmer nähe Luleå kostet nur 55,- €, was für schwedische Verhältnisse schon sehr günstig ist. Auf booking.com erkennt man es dem Namen nach nicht, auf der Karte und der Straße dann schon eher: Es ist Teil der Volkshochschule. Und entweder wurde hier ein altes Schulgebäude zu einem Hotel umgebaut, oder ein Internats-/Studentenwohnheimtrakt oder ein Teil davon zu einem Hotel umgewandelt. Sehr ungewohnt und das Zimmer entsprechend schlicht, bei der momentanen Belegung aber sehr ruhig.

Der Check-in erfolgte personallos mit Code an der Außentür und Code eines Hotelsafes, in dem sich der Schlüssel befand.

Bild
^ Hotel .. oder Gefängnis?

Bild
^ Hotelzimmer

Bild
^ Hotellift mit sehr ungewöhnlichem Taster

Bild
^ Auch im Inneren diese sehr ungewöhnlichen Knöpfe bzw. Taster

Bild
^ Hotelpano, nicht vom Zimmer (da nur Bäume), aber vom Gang

Wie schon im gestrigen Hotel ist auch hier das Frühstück werktags sehr früh: 7:00-8.30, bestand covid-bedingt momentan aber aus vorgepackten Tüten im Kühlschrank. Schade, dass ich mir gestern früh keine Marmeladenportion eingesteckt hab, hätt ich gut brauchen können. Diesmal kein Joghurt und auch kein Ei, auch keine Gurken/Paprika. Dafür 2 Semmeln, aber eben etwas wenig Schinken+Käse. Plus 2x Butter und 2x Obst, was ich im Kühlschrank ließ.

Zusammenschnitt Dashcamvideo von heute: (Hauptsächlich Luleå, da landschaftlich heut fast nur Wald)
Direktlink
(Fortsetzung folgt, am nächsten Tag mal wieder mit einem offenen Skigebiet.)
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste