SE: Klimpfjäll - Laubwald-Treeskiing Mitte Mai Teil 3, 20.5.2020 // Was ist Glück? {SCN2020.10}

remaining Europe, résiduaire Europe,
Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19085
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal
Kontaktdaten:

SE: Klimpfjäll - Laubwald-Treeskiing Mitte Mai Teil 3, 20.5.2020 // Was ist Glück? {SCN2020.10}

Beitrag von starli » 05.07.2020 - 06:24

Fortsetzung von: viewtopic.php?f=56&t=64033


Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020
Tag 14: MI, 20.5.2020 - Klimpfjäll - Was ist Glück?
(km 6.975, Diff. 321)

Frühstück gab's von 8-10 Uhr; da der Lift erst ab 10 Uhr fahren soll, konnte ich mir also etwas Zeit lassen. Bis ich unten war, waren aber die Rennkids schon alle da und gerade noch dass ein Tisch für mich frei war. Zur Abwechslung gab es nochmals ein Frühstücksbuffet, Auswahl war aber im Prinzip auch nicht anders. Marmeladen gab's nur offene und die sahen nicht nach meinem Geschmack aus, also aß ich 2 Semmeln mit Käse/Schinken/Ei und Milch mit Cornflakes.

Beim Kauf des Skipasses bekam ich heute keine Karte, sondern nur die Quittung, und ich fragte, ob es normal sei, dass man Mitte Mai hier offen hätte, was vereint wurde. Man habe keine Beschneiung und heuer einfach sehr viel Naturschnee. Na wenigstens mal eine positive Sache in diesem covidverkorksten Frühjahr..

Vermutlich hätten sie auch nicht offen, wenn nicht regelmäßig die letzten WE mind. ein Skiclub aus Åre hier trainieren würde - und da morgen auch in Schweden Feiertag ist, haben sie für mich zum Glück ab heute nochmal offen.

Wie vorletztes WE waren wieder beide SL offen und das Wetter nicht ganz so ungestört sonig. Am Sydlift war's teilweise schön firnig auf den Pisten, nachmittags sogar mit "Meeresbrandungsrauschen", offpiste aber schwer durchnässt -> das ging am Norrlift besser. Leider hab ich an 2 Stellen im Wald Schneehühner aufgeschreckt. Aber Offpiste ist hier ja nicht verboten und die Skirouten gehen sogar offiziell durch den Wald.

Auch wenn es nachmittags etwas anstrengend wurde, den ganzen Tag ohne Pause nur SL zu fahren, blieb ich bis zum Schluss, letzte Bergfahrt kurz vor 4. In Summe bin ich die beiden SL heute 33x gefahren und es war somit der intensivste der 3 Skitage hier. Und alle 3 Tage musste ich am jeweiligen Tag mit vollen 5 Sternen bewerten. Manchmal braucht man halt nur 2 SL zum Glück.

Pistenplan:
https://www.klimpfjallskicenter.se/wp-c ... 30x659.jpg

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Magenta von D über E bis Strömsund (am Wort Schweden): Fahrstrecke 20.5.2020 (321 km)
D: Klimpfjäll
E: Vilhelmina
W: Blåsjön (morgiges Ziel), wischen D und W = Wintersperre (Vildmarksvägen)

Bild
^ GPS-Track
Gelb: 9.5.2020
Blau: 10.5.2020
Magenta: heute 20.5.2020
(die zwei Verbindungsskiwege bin ich nicht gefahren)

Der lange SL (Norrliften) ist ca. 1080m lang und somit vergleichbar mit dem Eisgrat/Eisjoch-SL am Stubaier Gletscher (wobei letzterer etwas über 200hm, dieser knapp unter 200hm macht).

Bild
^ Abfahrt am Sydliften war gleich mal toll firnig

Bild
^ Skiroute 4 Klimpgubbestigen am Sydliften - hatte ich bei den vorherigen Besuchen gar nicht bemerkt, dass die sogar ausgeschildert ist.

Bild
^ Skiroute 4

Bild
^ Skiroute 4, ab hier irgendeine ehemalige Trasse. Schnee war allerdings schwer nass und tief.

Bild
^ Offpiste am Norrliften war schneemäßig besser

Bild
^ Links ist die Abfahrt 14, wo wieder der Trainingskurs abgesteckt ist

Bild
^ Variante am Übungs-SSL

Bild
^ Offpiste

Bild
^ Offpiste am 20.5. durch einen lichten Laubwald, wie geil ist das denn!

Bild
^ Vermutlich Abfahrt 16, rechts vom SSL

Bild
^ Offpiste

Bild
^ Offpiste

Bild
^ Stellenweise war's im Wald auch mal etwas steiler.

Bild
^ Route 17 Lämmelbranten rechts vom SSL

Bild
^ Im Norrliften-SL nahe Bergstation; links die Spur war auch von mir

Bild
^ Nochmals am Sydliften

Bild
^ Rechte Abfahrt 5 am Sydliften

Bild
^ Sydliften. Da war's immer noch leerer als am Norrliften.

Bild
^ Einige von den Rennkids fuhren nachmittags nach dem Renntraining mit irgendwelchen Schlitten am Lift hinauf, manchmal konnten sie sich nicht halten und der Schlitten fuhr alleine zur Bergstation weiter

Bild
^ Abfahrt 15. Was ist Glück? Wenn man in einem Mitte Mai geöffneten Skigebiet eine Abfahrt alle 2 Stunden fahren kann und niemand anders in sein Kunstwerk fährt :)

Bild
^ Offpiste

Bild
^ An diesem Tag war ich eher künstlerisch unterwegs ;)

Bild
^ Links Route 17, rechts Abfahrt 16, ganz links ist der SSL zu sehen, alle heutigen Spuren dürften von mir gewesen sein.

Bild
^ Letzte SL-Bergfahrt um kurz vor 16 Uhr

Bild
^ Norrliften, Mittelteil; ein Stück vor mir hängt wieder ein verlassener Schlitten am Bügel ..

Bild
^ .. der zum Glück von selbst durch diesen Hügel abbügelt und somit keinen Stopp des Lifts verursacht

Bild
^ Rückseitenpano

Bild
^ SL-Norrliften-Bergstation

Bild
^ Panofoto an der K2-Hütte

Bild
^ Talpano. Lt. Pistenplan sollte hier über diese steile Kante die ganz linke Skiroute irgendwie weggehen ...aber da gibts ein paar Felsen, also ließ ich es lieber sein. Schnee war am Sydliften offpiste eh nicht so gut (nur onpiste)

Am Parkplatz checkte ich meine Mails - ganz vergessen, das untertags mal zu machen .. Weniger schöne Nachrichten aus Blåsjön, der Lift wird leider nicht am morgigen Feiertag in Betrieb sein: "everyone booked on Friday but I can take you up a couple of times with snowmobile tomorrow. It's two others that want to ski tomorrow as well. But on friday the lift will be open for public 12-16. Tomorrow I can take you up after 12 as it's a school on the hill 8-12."

Schade - und warum durfte ich dann morgens mitfahren? Naja, so konnte ich in Strömsund im Auto wenigstens etwas länger schlafen, weil ich dann nicht um 9 Uhr an der Talstation sein muss. Und wer die beiden anderen vermutlich sein werden, ahnte ich :)

Nach dem Skitag in Klimpfjäll bin ich noch die Straße weiter richtung Blåsjön gefahren, die ja leider Wintersperre hat.


Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk; da links hätte ich gestern Abend schön eine Skitour raufmachen können und hätte vermutlich ein tolles Pano über die Hochebene gehabt - leider nicht daran gedacht :(

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk, ab hier ist die Straßensperre für ein paar wenige km - schon etwas übertrieben, da es weder sonderlich weiter rauf geht noch irgendwelche steilen Berghänge am Straßenrand hat.

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk (das Stück wird immer erst am 6.6. geöffnet)

Bild
^ Vildmarksvägen, Klimpfjäll-Stekenjokk, weiter wollte ich nicht mehr gehen.

Bild
^ Komische Mulden neben der Straße .. ?

Bild
^ Wintersperre

Bild
^ Vildmarksvägen, Magenta das heute gefahrene Stück, grün das morgige - und dazwischen ist ein kurzes Stück im Winter gesperrt, daher mind über 300, für mich über 400 km Umweg!

Bild
^ Nochmal einen Laxburger (Frasses)

Bild
^ E45 / Rörströmsjön

Bild
^ E45 / Stor-Skirsjön

Bild
^ Bei Strömsund / Ströms Vattudal (23:00 Uhr)

Bild
^ Z804 / Öhn

Bild
^ .. leider scheint die Insel wohl rundherum bewohnte Häuser an der Küste zu haben (23:27 Uhr)

Bild
^ Strömsund / Bahnhof (23:58 Uhr) und Übernachtungsplatz

Zusammenschnitt Dashcamvideo von heute:
Direktlink
(Fortsetzung folgt.)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 3):
GIFWilli59Bergwandererburgi83
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 616
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 89
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal

Re: SE: Klimpfjäll - Laubwald-Treeskiing Mitte Mai Teil 3, 20.5.2020 // Was ist Glück? {SCN2020.10}

Beitrag von Snowworld-Warth » 13.07.2020 - 16:37

Bei solch tollen Bedingungen wäre ich auch bereit, den ganzen Tag SL zu fahren. Diese Einsamkeit und Vielzahl an Varianten zwischen den Bäumen, ein Traum :)
Dazu noch das ziemlich gute Wetter und die tollen Aufnahmen von Landschaft und Seen (insbesondere die Farben im sehr ö-lastigen Ort Rörströmsjön sind sehr schöön).
Wieder ein guter Bericht von dieser sehr "glückvollen" Reise :top:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowworld-Warth für den Beitrag:
starli
18|19: Landgraaf(LG), Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,LG/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,LG 19|20: LG,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4,LG 20|21: Neuss,Hintertux/6,Kaunertal/2,Pitztal/4,Davos/2,Sulden/2

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste