Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

TR: Erciyes, 6.1.2019 // Sturm+Nebel {BTK2019.15}

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17746
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 814 Mal
Kontaktdaten:

TR: Erciyes, 6.1.2019 // Sturm+Nebel {BTK2019.15}

Beitrag von starli » 27.02.2019 - 12:17

Fortsetzung von: viewtopic.php?f=57&t=61286

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 16: So, 6.1.2019 - Erciyes (km 10.279, Diff. 813 km)

Bei der letzten BTK-Tour wollte ich ja auch schon in Erciyes auf dem Heimweg Ski fahren. Damals war wg. Wind alles zu. Heute war Schneefall, Nebel, Sturm und auch nicht all zu viel offen. Es wär zwar etwas mehr offen gewesen, als wir gefahren sind, aber bei dem dichten Nebel in einem unbekannten Gebiet hat das einfach keinen Sinn. So sind wir nur 3 Lifte und 3 Abfahrten gefahren, wobei ich am Schluss den ersten nochmal hätte fahren wollen - da wurde aber auch dieser eingestellt.

Bei einer Fahrt wurden wir irgendwie vom Liftler auf Helme angesprochen, da wir keine Helme tragen. Hä? Ist hier etwa Helmpflicht im Skigebiet?? Zumindest sahen wir dann tatsächlich keine Skifahrer ohne Helm - aber das kann einem in den Alpen ja auch passieren, dass es kaum noch welche ohne gibt. Nachdem wir beteuerten, dass wir nicht verstünden, was er wollte, ließ er uns trotzdem rauffahren ..

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ T: Erciyes/Kayseri
Dunkelblau von T bis U: Strecke 6.1.2019

Bild
^ Blick aus dem Hotelzimmer in Kayseri (ca. 1,3 Mio. Einwohner)

Bild
^ Auffahrt ins Skigebiet Erciyes, da vorne wird's etwas steiler und beidseitig blieben die Fahrzeuge hängen. (siehe auch Dashcam)

Bild
^ Nachdem auf der Straße (links) weiter vorne wieder eine steilere Stelle mit Stau war, bogen wir hier ab zu einem alternativen Einstiegspunkt (Hisarcik).

Bild
^ Eine etwas ungewöhnliche Position für magnetische Skiträger, oder? ;-)

Bild
^ Parkplatz Hisarcik und 4SB Sirt, dahinter KSB Divan

Bild
^ Rechte Abfahrt 4SB Sirt

Bild
^ 4KSB Keven

Bild
^ Schon mal jemand rosane Stützen gesehen? SL Egitim, da hat jede Stütze eine andere Farbe, nett.

Bild
^ SL Egitim, mit den verschiedenfarbigen Stützen

Bild
^ SL Egitim, auch eine blaue Stütze gibt's

Bild
^ Nochmals türkische Manti probiert - aber die russischen sind mir lieber.

Bild
^ Der beschauliche GPS-Track von heute...

Andererseits hätten wir heute eh nicht all zu viel Zeit gehabt, wollten wir ja morgen in Uludag Ski fahren, und bis dahin waren es noch fast 800km. Wir hatten uns dann gegen ein Hotel in Bursa entschieden und sind rauf ins Skigebiet gefahren (Mautstraße), wo wir uns um Mitternacht vor Ort ein Hotel suchten. Das kleinste und schlechteste und teuerste Zimmer unserer Reise: ca. 100,- €; allerdings Vollpension, was uns allerdings nicht viel brachte, da Trinc morgen Mittag bereits nach Istanbul weiter will. Dafür aber direkt am Skilift gelegen.

Bild
^ Zufahrt ins Skigebiet, talwärts nun noch mehr Schnee und Fahrer, die nicht raufkommen

Bild
^ Trinc fuhr lässig mit Fäustlingen und Apfel

Bild
^ Kayseri

Bild
^ Kayseri, leider etwas Verkehr

Bild
^ Zwischen Kayseri und Ankara gibt's etliche stillgelegte Tankstellen

Bild
^ .. und noch eine ehemalige Tankstelle

Bild
^ Kayseri-Ankara, vor Ankara hat's dann wieder das Schneien angefangen

Bild
^ Einen Unfall sahen wir heut auch mal

Bild
^ Der Autobahnring um Ankara war sehr leer

Bild
^ Ankara

Heutiger Dashcam-Video-Zusammenschnitt, z.B. mit der Auffahrt ins skigebiet Erciyes:

Direktlink


(Fortsetzung folgt.)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 3):
WurstiLord-of-SkiFlorian86
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: TR: Erciyes, 6.1.2019 // Sturm+Nebel {BTK2019.15}

Beitrag von Mostviatla » 28.02.2019 - 13:41

Alles in Allem bisher leider sehr bescheidenes Wetter auf Eurer Tour gewesen. :(
Das Schlecht- bzw. Schneewetter hab ich bei uns im Januar auch erwischt. Wenn ich dafür allerdings so weit gefahren wäre, würde mir das schon ziemlich auf den Geist gehen.
Dann doch lieber wieder mal zum Sommerski nach Frankreich, wenns eine stabile, lange Schönwetterlage gibt. Auch wenn die Gebiete teilweise sehr interessant aussehen.
Danke trotzdem für die Berichte, für die nächste Tour drücke ich euch die Daumen, dass es wieder schönes Wetter gibt. :wink:
Saison 2019/20:
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR: Erciyes, 6.1.2019 // Sturm+Nebel {BTK2019.15}

Beitrag von baeckerbursch » 28.02.2019 - 14:45

Ich war 2014 mal auf dem Erciyes beim Skitouren gehen.

Hat damals nach einem schönen Skigelände ausgesehen. Schade das du schon 2x Pech hattest....
Das Leben ist kein Backautomat!

Für die Kletterer:
http://www.karpathos-climbing.com/guide ... pathos.pdf

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17746
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 814 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR: Erciyes, 6.1.2019 // Sturm+Nebel {BTK2019.15}

Beitrag von starli » 01.03.2019 - 12:25

Ja, das Wetter kann man sich halt selten raussuchen, insb. auf solchen langen Rundreisen geht das nur innerhalb gewisser Grenzen. Beim Erciyes fürcht ich ein wenig, dass Wind dort nicht selten ist, weil er als einziger hoher Berg (nicht-aktiver Vulkan) recht exponiert rumsteht..
Mostviatla hat geschrieben:
28.02.2019 - 13:41
Danke trotzdem für die Berichte, für die nächste Tour drücke ich euch die Daumen, dass es wieder schönes Wetter gibt. :wink:
Am folgenden Tag in Uludag hatten wir etwas mehr Glück.
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste