Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland (MIT VIDEO)

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
NilsM03
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 - 19:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland (MIT VIDEO)

Beitrag von NilsM03 » 23.06.2019 - 07:27

23. Juni 2019 – Mit. Hutt, Neuseeland

Anreise:
Timaru – Mt. Hutt in 1h 35min

Wetter:
Sonnig, -3 bis 0 °C

Schnee:
Base: 25 cm, Berg: 57 cm, Zustand siehe unten

Anlagen:

Geöffnet:
-6KSB Summit Six (15x gefahren / 3-7 FBM Wartezeit)
-3SB Towers Triple Chair (2x / 0)
-4SB Exhibition Quad Chair (1x / 0)

Geschlossen:
- keine

Pisten:
- 14 von 40 km geöffnet: im Generellen alle beschneiten Pisten (im Pistenplan gelb hinterlegt)
Sehr hart, durch die künstliche Beschneiung teilweise sehr eisig, an einigen Stellen knollig.
Statistik:
-18 Liftfahrten
-ca. 8850 hm

Zur Zeit bin ich für ungefähr 2 Monate in Neuseeland. Ich besuche für diese Zeit in Timaru an der Ostküste der Südinsel eine Schule, die mir geholfen hat, diesen (und hoffentlich weitere) Skitag zu organisieren. Mit einem ehemaligen Schüler der Schule war ich also heute für einen halben Tag am Mt. Hutt Skifahren.
Bild
Pistenplan

Bild
Am Parkplatz sind wir gegen 8:30 Uhr angekommen, danach habe ich noch Ausrüstung leihen müssen (40 NZD / 23 €) und einen Skipass kaufen (bis 17 Jahre 59 NZD / ca. 34€) und um 9:00 Uhr hat das Skigebiet dann aufgemacht.

Bild
Der Blick von der Bergstation des Summit Six Chairs in Richtung Ostküste inklusive Pazifik-Blick (der Dank meiner Handykamera nicht gut zu erkennen ist)…

Bild
…und in die andere Richtung.

Bild
Die Talstation des Summit Six Chairs, gebaut von Leitner Poma, überwindet circa 500 hm.

Bild
Daneben die Talstation des Exhibition Quad Chairs, welcher fast parallel zum Summit Six verläuft, jedoch sehr viel langsamer ist und auf halber Höhe endet.
Im Hintergrund erkennt man die „Base“ des Skigebietes, in welcher sich Kassen, Skiverleih, ein Wintersport-Shop, Toiletten und ein Café/Restaurant befinden.

Bild
Im Summit Six Chair, die Lifte haben hier alle Lattensitze/-lehnen, was vor allem im Towers Triple Chair sehr unangenehm sein kann.

Bild
Auf der Piste „Morning Glory“, die ich relativ häufig gefahren bin, da…

Bild
…die Piste „Upper Fascination“ aufgrund von Eis keinen Spaß machte.

Bild
An der Bergstation des Towers Triple Chairs, welcher leider sehr lang(sam) und sehr unbequem ist, aber notwendig ist, um…

Bild
…die sehr schöne Piste „International“ zu fahren, die…

Bild
…am tiefsten Punkt des Gebietes, der Talstation des Towers Triple Chairs endet.

Bild
Auf der Piste „Morning Glory“

Bild
Nochmal „Morning Glory“ von etwas weiter oben in die entgegengesetzte Richtung.

Bild
Es wurde den ganzen Tag über beschneit. Die Pisten bestehen bis jetzt fast nur aus Kunstschnee, was die gesamte Sache sehr eisig gemacht hat. Beschneit wurde mit Kanonen, Lanzen…

Bild
…und diesen interessanten Geräten.
Nach circa 4 Stunden hat es uns dann aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten gereicht. Das Skigebiet ist sehr schön, der Meer-Blick ist für die meisten Europäer (außer in diesem Forum) wahrscheinlich etwas neues. Bei Vollbetrieb ist das Gebiet sicherlich noch interessanter, 40 km Pisten sind halt mehr als 14 km. Eine Schwäche des Gebietes ist, dass sich alle Abfahrten am gleichen Hang befinden, dadurch fehlt es ein wenig an Abwechslung.
Bild
Auf der Rückfahrt nach Timaru.
Das war sicher nicht der letzte Skitag während meines Neuseeland-Aufenthaltes. Ich hoffe dass euch der Bericht gefällt.

Video:

Direktlink
Zuletzt geändert von NilsM03 am 08.07.2019 - 23:56, insgesamt 5-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NilsM03 für den Beitrag (Insgesamt 12):
Baberde361Werna76Lord-of-Skime62starliArlbergfanFlorian86noisiGreithnerSnowworld-Warth und 2 weitere Benutzer
So. 2019: 2x Mt. Hutt, NZ, 2x Porters, NZ
2018/19: 6x Gröden / Seiser Alm
2017/18: 4x Reiteralm, 3x Fageralm, 4x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn, 1x Maiskogel, 2x Seibelseckle
Instagram: @_nils_mr


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3140
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland

Beitrag von Jojo » 23.06.2019 - 12:08

Schon stark, wenn quasi zwei Lifte etwa 25 Pisten/-abschnitte erschließen, bzw. knapp 20km pro Lift erschlossen werden. Ein solches Lift-/Pistenverhältnis spricht dann schon für ein Skigebiet.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17891
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 922 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland

Beitrag von starli » 24.06.2019 - 12:49

Bei dem Pano wäre mir die vereiste Piste vmtl. egal gewesen ;-)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 790
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 827 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland

Beitrag von Florian86 » 24.06.2019 - 14:23

Sehr schöne Bilder und Eindrücke, gerne mehr! :-)

Das Verhältnis Lifte:Abfahrten ist tatsächlich meistens sehr gut in Neuseeland, weil auch im Prinzip das ganze Gelände genutzt werden darf und viele unpräparierte Abfahrten existieren.

In Timaru war ich übrigens letztes Jahr für 4 Wochen, allerdings zum Äpfel ernten etwas außerhalb der Stadt. ;-) Falls es Dich mal nach deutschem Brot gelüstet: es gibt ne deutsche Frau, Silke, die einmal wöchentlich bäckt und verkauft (echt) - allerdings nur auf Vorbestellung.

Einen wirklich genialen Skitag hatte ich letzten Sommer in Roundhill, oberhalb von Lake Tekapo. Das Skigebiet ist aber eher klein. Es gibt allerdings einen zusäthlilchen Ropetow mit 600 (!) Höhenmetern, der aber letztes Jahr bei meinem Besuch leider nicht in Betrieb war, da nicht genug Schnee lag.
Und wenn Du in der Gegend von Twizel mal übernachten willst: ich kann das Backpackers "Buscot Station" sehr empfehlen, ist eher wie ein Privathaus aufgebaut, und der Besitzer, Tony, ist echt supernett. Dort hab ich auch 4 Wochen verbracht. Die Unterkunft ist aber wirlich im Nirgendwo, es gibt nur das Farmhaus und sonst nix in der näheren Umgebung.
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

flinkerhase
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 123
Registriert: 04.11.2015 - 23:51
Skitage 17/18: 73
Skitage 18/19: 69
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland

Beitrag von flinkerhase » 24.06.2019 - 21:40

Danke vielmals für den Bericht.
Eine wahre Freude Berichte aus der Ferne zu lesen :)

NilsM03
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 - 19:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland

Beitrag von NilsM03 » 25.06.2019 - 10:00

starli hat geschrieben:
24.06.2019 - 12:49
Bei dem Pano wäre mir die vereiste Piste vmtl. egal gewesen ;-)
Ja, eigentlich schon :wink: Jedoch ist mein Mitfahrer mit seinem Snowboard direkt auf der ersten Abfahrt auf der Piste "Upper Fascination", welche die eisigste war, gestürzt und auch ich hatte dort aufgrund der (wahrscheinlich nicht perfekten Kanten) der Leihski größere Probleme. Das Panorama haben wir aber trotzdem genießen können.
Florian86 hat geschrieben:
24.06.2019 - 14:23
Einen wirklich genialen Skitag hatte ich letzten Sommer in Roundhill, oberhalb von Lake Tekapo. Das Skigebiet ist aber eher klein. Es gibt allerdings einen zusäthlilchen Ropetow mit 600 (!) Höhenmetern, der aber letztes Jahr bei meinem Besuch leider nicht in Betrieb war, da nicht genug Schnee lag.
Vielleicht komme ich auch dort nochmal hin. Ich muss mich jedoch immer anderen Personen anschließen, da ich alleine nirgendwo hinkomme.
Vielen Dank für den Tipp mit dem Brot (vielleicht irgendwann wirklich nötig :D ) und der Unterkunft (vielen Dank, ich glaube jedoch nicht, dass ich eine Unterkunft brauchen werde - bin hier bei einer tollen Familie untergebracht).

Das war nicht der letzte Skitag in Neuseeland. Bei Vollbetrieb und hoffentlich Pulverschnee geht es auch sicher nochmal zum Mt. Hutt, ich bin ja noch 7 Wochen hier.
Zuletzt geändert von NilsM03 am 08.07.2019 - 06:49, insgesamt 1-mal geändert.
So. 2019: 2x Mt. Hutt, NZ, 2x Porters, NZ
2018/19: 6x Gröden / Seiser Alm
2017/18: 4x Reiteralm, 3x Fageralm, 4x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn, 1x Maiskogel, 2x Seibelseckle
Instagram: @_nils_mr

NilsM03
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 - 19:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland

Beitrag von NilsM03 » 03.07.2019 - 11:09

Dieses Wochenende war ich wieder am Mt. Hutt. Es waren die selben Pisten offen, der Schnee war etwas besser, aber ansonsten nichts neues.

Was ich ganz vergessen hatte zu erwähnen, ist dass bei beiden Besuchen teilweise viele und nicht umfahrbare Steine auf den Pisten waren, was die Ski auch ordentlich mitgenommen hat. Beim Verleih war das aber kein Problem, für die eigenen Ski kann das aber echt blöd sein.

Nächste Woche werde ich mit einer Gruppe für zwei Tage ins Skigebiet Potters in der Nähe von Christchurch fahren. Davor geht es diesen Sonntag aber wahrscheinlich nochmal zum Mt. Hutt. Hier in Timaru regnet es zur Zeit relativ stark, hoffentlich schneit es in den Bergen... :wink:
So. 2019: 2x Mt. Hutt, NZ, 2x Porters, NZ
2018/19: 6x Gröden / Seiser Alm
2017/18: 4x Reiteralm, 3x Fageralm, 4x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn, 1x Maiskogel, 2x Seibelseckle
Instagram: @_nils_mr


NilsM03
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 - 19:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland (MIT VIDEO)

Beitrag von NilsM03 » 08.07.2019 - 07:21

So, ich habe das Video fertig geschnitten und unten an den ersten Beitrag angehängt. Leider habe ich es nur als YouTube-Link hinbekommen. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand erklärt, wie man das Video hier direkt einbinden kann.

Ich hoffen, das Video gefällt euch.
So. 2019: 2x Mt. Hutt, NZ, 2x Porters, NZ
2018/19: 6x Gröden / Seiser Alm
2017/18: 4x Reiteralm, 3x Fageralm, 4x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn, 1x Maiskogel, 2x Seibelseckle
Instagram: @_nils_mr

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17891
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 922 Mal
Kontaktdaten:

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland (MIT VIDEO)

Beitrag von starli » 08.07.2019 - 12:13

NilsM03 hat geschrieben:
08.07.2019 - 07:21
So, ich habe das Video fertig geschnitten und unten an den ersten Beitrag angehängt. Leider habe ich es nur als YouTube-Link hinbekommen. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand erklärt, wie man das Video hier direkt einbinden kann.
->

Code: Alles auswählen

[youtube]DVfkrGP1Zqg[/youtube]

Direktlink
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag:
Wursti
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

NilsM03
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 - 19:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 23.06.2019 - Mt. Hutt, Neuseeland (MIT VIDEO)

Beitrag von NilsM03 » 08.07.2019 - 23:55

Danke!
So. 2019: 2x Mt. Hutt, NZ, 2x Porters, NZ
2018/19: 6x Gröden / Seiser Alm
2017/18: 4x Reiteralm, 3x Fageralm, 4x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn, 1x Maiskogel, 2x Seibelseckle
Instagram: @_nils_mr

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast