Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Forumsregeln
Benutzeravatar
vs_ski_vt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 11.11.2010 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Visp/VS (CH)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von vs_ski_vt » 10.04.2012 - 16:31

Bild

Über Ostern ging es ein paar Tage nach New York zum Shoppen und nach New Jersey an die Strände.
Natürlich war die Fahrt mit der Seilbahn in New York Pflicht. Die 110PB verbindet Manhattan mit Roosevelt Island und verläuft dabei parallel zur Queensboro Bridge über den East River. Die Anlage wurde 2010 von Poma neu errichtet und ersetzte eine von Roll-PB mit Platz für 125 Personen. Die Bahn überwindet auf einer Länge von etwa 970 Metern 70 Höhenmeter. Speziell ist sowohl, dass die PB von beiden Staionen her ansteigt, als auch der grosse Tragseilabstand. Die Bahn erinnert fast ein wenig an ein Funifor. Sie wird hauptsächlich als Nahverkehrsmittel genutzt. Vorteilhaft ist auch, dass die MetroCard hier Gültigkeit findet. Eine einfache Fahrt kostet übrigens 2,50 Dollar.

Lage der Seilbahn (Google Map)

Bild
Ein erster Blick auf die Strecke von Manhattan aus.

Bild
Eine der Kabinen bei der Einfahrt in die Manhattan-Station.

Bild
Blick zurück auf die Station.

Bild
Die ganze Zeit fährt man über bzw. neben der Queensboro Bridge.

Bild
Eine typische Stadtseilbahn.

Bild
Station auf Roosevelt Island.

Bild
Aus einer anderen Perspektive.

Bild
Blick nach Manhattan.

Bild
Kabine in voller Fahrt.

Bild
Seilbahn neben Wolkenkratzern.

Bild

Bild
Kabine im Zoom.

Bild
Trasse.


Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7118
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von Pilatus » 10.04.2012 - 21:51

Merci, die Bahn ist wirklich noch ganz gelungen... Nimmt mich ja wunder, wie lange die so bleibt... Die Von Roll Bahn hats ja nicht gerade wahnsinnig lange getan und die sah trotzdem ziemlich ausgelutscht aus... :wink:

Ansonsten: was für ein Moloch... :D Wie lange warst du da?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1638
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von Drahtseil » 10.04.2012 - 22:01

Klasse Bericht, auch wenn ich die Bahn einfach nur hässlich finde. Vorallem das Laufwerk :naja: Aber Geschmäcker sind nunmal verschieden.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
vs_ski_vt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 11.11.2010 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Visp/VS (CH)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von vs_ski_vt » 10.04.2012 - 22:04

@Pilatus: Bin am Donnerstag geflogen und heute wieder in der Schweiz gelandet.

kaldini
Moderator
Beiträge: 4640
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von kaldini » 11.04.2012 - 15:07

Danke für die Bilder!

Mir gefällt die Bahn, auch das Laufwerk finde ich gut gelungen. Kann es sein, dass mit diesem System keine Seilreiter möglich sind? Würde erklären, warum das Funifor Prinzip damals erfunden wurde.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1638
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von Drahtseil » 11.04.2012 - 15:32

kaldini hat geschrieben:Kann es sein, dass mit diesem System keine Seilreiter möglich sind?
Doch, auch hier sind Seilreiter möglich.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

kaldini
Moderator
Beiträge: 4640
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von kaldini » 11.04.2012 - 16:30

stimmt. jetzt hab ichs! danke!
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel


Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von falk90 » 11.04.2012 - 18:45

Danke für die Bilder aus einer ganz anderen Gegend.
Die Seilführung ist aber recht hoch, dafür dass direkt daneben die Brücke wesentlich niedriger ist.
War wohl so gewollt, dass die Fahrgäste über die massive Stahlkonstruktion hinwegsehen.

Benutzeravatar
vs_ski_vt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 11.11.2010 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Visp/VS (CH)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Roosevelt Island Tramway, New York (USA) | 07.04.2012

Beitrag von vs_ski_vt » 13.04.2012 - 20:08

jack90 hat geschrieben: Die Seilführung ist aber recht hoch, dafür dass direkt daneben die Brücke wesentlich niedriger ist.
War wohl so gewollt, dass die Fahrgäste über die massive Stahlkonstruktion hinwegsehen.
Denke auch. Will ja keiner unter 'ner Brücke herfahren. ;)
Kann aber sein, dass es noch andere Gründe hat.

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast