Manakamana & Phokara (Nepal) 28.09.2012

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Horscht
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 06.03.2006 - 18:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Göppingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Manakamana & Phokara (Nepal) 28.09.2012

Beitrag von Horscht » 01.03.2013 - 20:53

Anreise:
Stuttgart - Zürich - Shanghai - Hong Kong - Dhaka - Kathmandu


Die Gondelbahn Manakamana liegt auf der Strecke zwischen Kathmandu und Pokara. Die Fahrt dorthin dauert zwischen 3-4 Stunden. Die Gondelbahn wurde von einem bekannten österreichischen Hersteller erbaut. Auf dem Berg ist eine Tempelanlage.

Bild
Streckenführung

Bild
Zufahrt

Bild

Bild
Trishuli river

Bild
Warteschlange - für Ausländer gibt es einen Direktzugang

Bild
Einfahrt Bergstation

Bild

Bild
Bergstation

Bild
Talfahrt

Bild
Reisfeld

Bild

Bild
Talstation

Bild

Bild


Phokara - The Annapurna Himalayan Range

Bild
Annapurna IV 7525m, Annapurna II 7939m, Lamjung Himal 6986m

Bild

Bild
Annapurna South 7219m, Annapurna I 8091m

Bild

Bild
Annapurna B.C. 4130m, Machhapuchhre 6997m, Annapurna III 7555m

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von philipp23 » 01.03.2013 - 21:08

Coole Bilder aus einer ganz anderen Ecke ;-).

Zahlen Ausländer mehr oder warum müssen die sich nicht anstellen?!
Falls du dort privat warst, wart ihr alpinistisch unterwegs oder lohnt sich Nepal auch "lediglich" zum Sightseeing?
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Manakamana & Phokara (Nepal) 28.09.2012

Beitrag von thun » 01.03.2013 - 23:38

Der Weg lohnt auch lediglich zum Sightseeing (im Sinne von Kulturtourismus). "Alpinismus" ist im Himalaya eh ganz anders als in den Alpen definiert, auf 5500m kommt (stellenweise) fast jeder Depp hoch (im Sinne technischer Anforderungen), schließlich geht das Kulturland teilweise bis auf ca. 4000m. Das fällt unter Trekking auf Wander- und Saumpfaden.
Die Annapurnarunde war ja so eine klassische Trekkingroute, mit dem Straßenbau um den Bergstock wird die Region ja endgültig voll erschlossen, so dass auch die Fußlahmen raufkommen.

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast