Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

RU : Transsib 06.2019 / Teil 6/ Bahnfahrt Ulan-Ude bis Chaborovsk

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Forumsregeln
Benutzeravatar
j-p.m.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 388
Registriert: 31.07.2003 - 10:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 70 Mal

RU : Transsib 06.2019 / Teil 6/ Bahnfahrt Ulan-Ude bis Chaborovsk

Beitrag von j-p.m. » 17.07.2019 - 22:27

T R A N S S I B - R E I S E J U N I 2 0 1 9


Teil 1 : Moskau
Teil 2 : Bahnfahrt und Ekaterinburg
Teil 3 : Bahnfahrt und Novosibirsk und Bahnfahrt
Teil 4 : Listvyanka und Dampfzug am Baikalsee
Teil 5 : Irkutsk und Bahnfahrt und Ulan-Ude
Teil 6 : Bahnfahrt Ulan-Ude - Chabarovsk
Teil 7 : Chabarovsk und Bahnfahrt und Vladivostok


T E I L 6


Die längste Teilstück steht uns bevor : die Fahrt von Ulan-Ude nach Chaborovsk dauert 55 Stunden

Bild

^ Ausfahrt Ulan-Ude

Bild

Bild

^ Schnell wird die Landschaft wieder grüner

Bild

^ Hier gab es Fabriken, es ist aber nicht mehr auszumachen, was hier produziert wurde.

Bild

^ Einfach toll, diese Bahnübergänge

Bild

^ Sogar bessere Feldwege werden maximal gesichert

Bild

^ Das Holz geht nach China, in riesigen Mengen

Bild

Bild

Bild

^ Bis hierher wurden die Dekabristen in die Verbannung geschickt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

^ Frühmorgens um 4.30 Uhr in Chita

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

^ Hinten am Zug hängt ein Spezialwagen, in dem irgendwelche Spezialeinheiten mitfahren. Die müssen schön in Zweierkolonne zum offiziellen Bahnhofsgeschäft marschieren

Bild

^ wie immer, hinter der „Absperrung“ Frauen vom Dorf

Bild

Bild

^ Ein Friedhof

Bild

Bild

Bild

^ Fast ein Geisterbahnhof

Bild

Bild

^ Am Abend fahren wir recht lange durch Rauch, können den Waldbrand selbst aber nicht sehen

Bild

^ Eine unheimliche Stimmung

Bild

^ Zwischenhalt ganz ohne Zaun

Bild

^ Nächster Morgen : Lokwechsel in Magdagaci

Bild

Bild

^ Der ominöse letzte Wagen. Er wird in Belogorsk abgehängt und fährt vermutlich nach Blagoveshchensk an der chinesischen Grenze

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

^ Strassenbaustelle

Bild

^ So, zum letzten Mal ein Bahnübergang

Bild

^ Sie kontrollieren nicht nur die einsteigenden Reisenden, sie putzen auch den Wagen, die Haltestangen, verkaufen ein bisschen Snacks, Kaffeepulver etc., sind einfach die absoluten Chefs über den Wagen

Bild

^ Servicepersonal im Speisewagen

Bild

^ Da ist es passiert, mitten in der Pampa. Plötzlich steht der Zug still (das macht er sonst nicht), Klimaanlage verabschiedet sich und am meisten irritierend : es kommt kein Gegenzug mehr. Als nach zehn Minuten immer noch kein Gegenzug vorbeigefahren ist, wird klar, Stromausfall. Nach etwa zwanzig Minuten tauchen die drei Autos auf, Bahnarbeiter machen sich Richtung Gleis auf. Nach dreissig Minuten wird bereits eine Diesellok an unseren Zug gekuppelt, sie zieht uns bis zum nächsten Bahnhof und dann noch weiter, bis der Strom wieder fliesst. Die wurde ganz schnell von einer nahen Gleisbaustelle geholt, das ging alles unheimlich effizient ab. Da hatten wir also fast vierzig Minuten Verspätung, mitten in Sibirien, obwohl „Verspätung“ bei den russischen Bahnen ein Fremdwort ist.

Bild

^ Topfeben, dann plötzlich wieder eine Hügelkette, sogar ein Tunnel - den habe ich verpasst

Bild

^ Fahrt in die Nacht, wir kommen um halb Zwei in Chaborovsk an
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor j-p.m. für den Beitrag (Insgesamt 5):
ChrisB1Florian86Greithnerstarlimez2006


Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste