Lassen-Volcanic-Nationalpark Juni 2021

remaining world, résiduaire monde, guardolo
Forumsregeln
Benutzeravatar
Tiob
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1042
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal

Lassen-Volcanic-Nationalpark Juni 2021

Beitrag von Tiob » 14.09.2021 - 15:39

Der Lassen Nationalpark in Nordkalifornien ist wenig bekannt und gilt als Geheimtipp. Der Nationalpark entstand um den Vulkan Mt. Lassen, nachdem dieser 1914-1921 ausgebrochen war. Der Mt. Lassen ist der südlichste Vulkan der Kaskadenkette, die den gesamten Pazifischen Nordwesten der USA prägt. Im Park gibt es bis heute starke Vulkanische Aktivität, so befindet sich das größte Geothermalgebiet Nordamerikas westlich von Yellowstone dort. Der Park gehört zu einem der wenigen Gebiete weltweit, in denen alle vier Formen von Vulkanen gleichzeitig Vorkommen: Schildvulkane, Aschenkegel, Lavadome und Stratovulkane. Der größte jemals in Kalifornien auftretende einzelne Waldbrand das „Dixie Fire“ zerstörte und zerstört weite Teile des Nationalparks diesen Sommer nach meinem Besuch. Bis jetzt sind über die Hälfte des Nationalparks von den Feuern betroffen und der Waldbrand breitet sich derzeit weiter im Gebiet des Mt Lassen aus. Der Park wird mit Sicherheit sein Gesicht verändert haben seitdem. Bleibt zu hoffen, dass nicht alles zerstört wurde.

Karte des Nationalparks. Die Gebiete, die durch das Dixie Fire zerstört wurden sind in Rot eingezeichnet (stand 31 August):

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... C_2021.png

Bild
Der Lassen Volcanic National Park Highway führt einmal durch den Westen des Parkes an den wichtigsten Attraktionen vorbei


Bild
Ausblick auf dem Highway


Bild
Bumpass Hell ist das größte Geothermalgebiet des Parkes und in einer kurzen Wanderung erreichbar


Bild


Bild


Bild


Bild
Summit Lake und Mt Lassen


Bild
Die "Devastated Area". Hier brach der Vulkan zuletzt aus. Man kann sehen wie gut sich die Natur in den letzten hundert Jahren erholt hat



Bild
Zu den Kings Creek Falls kommt man ebenfalls in einer Wanderung


Bild


Bild
Dersch Meadows


Bild
Das Geothermalgebiet Sulphur Works liegt direkt am Highway


Bild


Bild
Den 3187 Meter hohen Gipfel des Vulkans kann man in einer kurzen anstrengenden Wanderung besteigen


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Panorama auf dem Gipfel


Bild
Highway im hinteren Teil des Parkes. Im Hintergrund sieht man das Shasta Reservoir


Bild
Die Chaos Jumbles ist eine eine Felslawine , die vor 300 Jahren den Nordwesthang von den Chaos Crags im Hintergrund herunterkam


Bild
Der Manzanita Lake ist als Fotomotiv beliebt


Bild
Die Chaos Crags sind die jüngste Gruppe von Lavadomen im Nationalpark, sie können in einer kurzen Wanderung begangen werden


Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tiob für den Beitrag (Insgesamt 3):
icedteaSCHLITTLER95L&S


skilinde
Wurmberg (971m)
Beiträge: 990
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Lassen-Volcanic-Nationalpark Juni 2021

Beitrag von skilinde » 15.09.2021 - 06:23

Schöne Bilder aus dem Lassen.

Wie schon im Kommentar zum Mount Rainier geschrieben war der Winter schneearm. Es liegt auf deinen Fotos ja praktisch nirgendwo mehr Schnee. Da war dann die Angriffsfläche für diese Megawaldbrände da. Dazu noch die Hitze (obwohl in Redding in der Nähe des Lassen har es jeden Sommer über 40 Grad) obrendrauf. Wahnsinn.

Lassen und Mount Rainier… kommt noch was vom Crater Lake :D ?

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka, Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)
2018/2019 - 9 Tage: Sella (7), Tiroler Zugspitze (2)
2019/2020 - 14 Tage: Sella (12), Catinaccio (1), Carezza (1)
2020/2021 - 3 Tage: 3xNSW Hundseck - Rent your own skilift (2xTag/1xNacht)

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast