INFO / aktuelle Betriebssituation auf den Gletschern


Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Gesperrt
Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

INFO / aktuelle Betriebssituation auf den Gletschern

Beitrag von Emilius3557 » 27.09.2002 - 17:48

Laut Homepage:
www.bergbahn.tv

Am Pitztaler Gletscher ist jetzt neben der Pitzpanoramabahn auch der SL Brunnkogel und der Übungslift offen. D.h. man kann offensichtlich wieder bis zur Bergstation des Pitzexpress abfahren, dank dem vielen Neuschnee der letzten Tage und der Beschneiungsanlage.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 27.09.2002 - 19:51

Soweit ich mich erinnern kann, konnt ich die letzten Jahre in der letzten Septemberwoche am Pitzaler immer bis zur "Talstation" fahren, da hats immer so 20-40cm geschneit gehabt .. aber 2 Wochen später war's wieder vorbei :-)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 29.09.2002 - 18:18

.. entgegen einer meiner antworten in einem anderen board muß ich was richtigstellen:
Ötztaler Gletscher fahren die Schlepper jetzt doch schon bis 16 Uhr, auch Ende September, wenn bereits beide Gletscher offen sind....
(PS: So ein geiler Schnee & Wetter wie dieses Wochenende wirds nimmer so schnell geben :) )

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein

Stimmt

Beitrag von Michael Meier » 29.09.2002 - 18:21

Stimmt! Das Heute war Geil! Schau dir mal die Bilder unter den entsprechenden Topic an!
XXX URL gestrichen (Zuviel Werbung) :lol:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9159
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 29.09.2002 - 20:59

zum thema zu viel werbung: machs ganz einfach mach [img]url[img] dann ist das alles gar kein problem und die lieben user haben keine arbeit zum klicken, ach ja:

das mit dem url gesperrt, zuviel werbung scheint ja ne ganz tolle masche zu sein wie du mich in den "dreck" reiten kannst, aber leider steht immer dran wann und ob der thread geändert wurde. und das wurde er anscheinend nicht ...

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein

Globi

Beitrag von Michael Meier » 29.09.2002 - 21:09

Du Globi für was steht das Smile da?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Weils hier besser hinpaßt .. :)

Beitrag von starli » 30.09.2002 - 18:00

Marius hat geschrieben:Starli, du warst doch heute im Ötztal, oder? Wie war´s denn dort? (Schneesituation, offene Pisten und Abfahrten, Leute)
Alle Lifte Rettenbach+Tiefenbach waren in Betrieb, mit Ausnahme des langen Mutkogel-SL und des Mini-SL am Tiefenbachferner, der Panoramalift ging ab Zwischeneinstieg.

Alle Pisten offen bis auf Seiterkar-Abfahrt vom 3SB. Schnee natürlich super bis auf:
- Weg zur Talstation 3 SB Seiterkar schon sehr steinig, nachmittags sulzig.
- Weg zur Talstation Rettenbachferner: recht glatt, stellenweise schon wieder das Gletschereis rausgeschaut

Los war zum Glück gar nix, die einzigen Wartezeiten waren so 1-2min an den beiden kurzen Rettenbach-SL, aber auch nur vormittags... aber so leer wirds im Herbst garantiert nicht mehr sein .. :-)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 30.09.2002 - 22:13

Kurze Nachfrage (war noch nie dort): Welche Piste ist der "Weg zur Talstation Rettenbach"? Der Skiweg am steilen Weltcuphang? Oder die 4er vom Seiterjöchl?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 01.10.2002 - 18:13

Damit meinte ich den breiten Weg, den sie ins Eis geschlagen haben (links hast 3-5 meter hohe Eiswand), im Plan wär das die Piste 33 zwischen Piste #34 und #31

Die war letztes Jahr auch total vereist.. und wenns dann voll ist, ist das sowas von gefährlich da drin ...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11221
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 16/17: 24
Skitage 17/18: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 01.10.2002 - 18:35

Das ende von 32 und die ganze 31 sind die Welcupabfahrt.

Bin ich letzten Oktober auf dem Po runter gesaust!
Scheiß Funcarver *grummel*
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein

Dann

Beitrag von Michael Meier » 01.10.2002 - 18:45

Dann währen meine Ganzstahl Militärski genau das richtige für dich! Mit denen Plätest die Piste! Auch Buckelpisten! Aber kurven kannste nicht machen! Vorteil! König der Piste mit 10kg Skigewicht kommt dir keiner in die Quere! Man kann damit auch bergauf laufen! Mit Fell! Ah und die Sicherheitsbindungen und die Farbe sind einmalig!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 06.10.2002 - 18:41

Erstaunlich, erstaunlich:
Am Pitztaler waren heut schon alle Anlagen in Betrieb, also auch die DSB und die 2 Mittelbergjoch-SL ...
.. allerdings war am langen Mittelbergjoch I nur die (bergwärts gesehen) linke Abfahrt offen, die "standard" abfahrt war noch wg. zu großen Gletscherspalten gesperrt..

.. dem neuen Speicherteich und der Erweiterung der Beschneiung sei dank ..

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 06.10.2002 - 20:43

Krass! Das ist lange her, dass die Mittelbergjoch so früh im Jahr aufgemacht haben, oder? Behaupten sie zumindest auf der Homepage. Als ich gesehen habe, dass angeblich alle Anlagen in Betrieb sind, habe ich das kaum glauben können. Mit der linken Abfahrt meinst du die "Macho Macho", oder? No. 12 im Panorama, glaube ich. Wie war´s zu fahren, guter Schnee, viele Steine, wie viele Leute? Besser/schlechter als drüben im Stubai oder letzte Woche im Ötztal?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 06.10.2002 - 21:50

Marius hat geschrieben:Krass! Das ist lange her, dass die Mittelbergjoch so früh im Jahr aufgemacht haben, oder? Behaupten sie zumindest auf der Homepage.
Ähm, da kann ich auf der Homepage vom Pitztaler Gletscher überhaupt nix darüber finden .. wo hast du das gelesen?

Aber stimmt schon, ich kann mich jedenfalls nicht erinnern :) Glaub, sonst wurde der Teil erst Mitte/Ende November in Betrieb genommen... Aber hab auch kein so gutes Gedächtnis. Ich weiß nur, als die 6 KSB Eisjoch am Stubaier gebaut wurde, die wurde damals auch am ersten Oktoberwochende schon eingeweiht und man konnte bis Gamsgarten fahren. Muß wohl damals auch ordentlich geschneit haben ..

Ohne der neuen Beschneiung wär aber Mittelbergjoch auch nicht gegangen, die hatten an der Schleppertrasse den Schnee zusammengeschoben, am unteren Ende der Piste (Nr. 12, wie du sagtest), ebenfalls mit Kanonen beschneit und zusammengeschoben, dito die Abfahrt von der DSB ... aber Steine hab ich keine gespürt. Los war natürlich nix, weils den ganzen Tag hübsch geschneit hat :)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 07.10.2002 - 13:10

http://www.bergbahn.tv/home/index.htm

Beim öffnen der Homepage lädt sich bei mir automatisch der Newsflash-Kasten, und da steht das drin!

Ja, so eine Beschneiungsanlage wirkt Wunder. So 20-50 cm Naturschnee oben drauf würden aber sicherlich nicht schaden.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 07.10.2002 - 18:21

Marius hat geschrieben:http://www.bergbahn.tv/home/index.htm

Beim öffnen der Homepage lädt sich bei mir automatisch der Newsflash-Kasten, und da steht das drin!
Interessant.. unter "News" findet man nämlich nix diesbezüglich .. und da ich Popup-Fenster deaktiviert hab .... wurscht :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 09.10.2002 - 23:06

Laut Homepage am Tuxer Gletscher mittlerweile neben SL Kaserer II auch 3 SB Schlegeis offen, insgesamt 35 km Piste (was nie hinhaut, wenn man nachmessen würde :D , is aber wurscht!).
Jetzt fehlen noch 20-50 cm Neuschnee und SL Kaserer I, dann ist genügend offen, damit sich ein Besuch lohnt... Vorfreude... :D

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 10.10.2002 - 17:50

Zum Thema nachmessen: Als von Mai-August am Tiefenbachferner nur die 8EUB offen war, also quasi nur diese eine Abfahrt, war auf soelden.com auch immer "15 km" offene Pisten gestanden .... da haben's die Piste auch 5 mal gezählt ... :-)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 10.10.2002 - 18:03

Während sie neulich, als nur der obere Teil des Rettenbachferners offen war, also die beiden SLte Karleskogl und Schwarze Schneid, immerhin angegeben haben: offene Pisten: 2 km. Das kommt eher hin. Auf den Meter genau will man´s ja auch gar nicht wissen... :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 24.10.2002 - 02:59

Am Kitzsteinhorn ist angeblich die Abfahrt bis zum Alpincenter offen. Das war aber lange nicht mehr der Fall, zu dieser Zeit! Die neue Beschneiungsanlage wirkt anscheinend recht gut.
Andere Frage: wenn man nach Sölden auf den Gletscher fährt, wo parkt man am besten bzw. wo kauft man sich den Skipass? Unten an der Gaislachkogel-Talstation? Ohne Skipaß muss man doch extra Maut zahlen, oder? Wo parkt man günstigsten? Rettenbach- oder Tiefenbachferner? Wo ist weniger viel los, wo gibt es weniger viel Wartezeiten? Warum ist der SL Mutkogl zur Zeit eigentlich nicht in Betrieb? Keine Wartezeiten, also kein Bedarf? Der leistet doch immerhin 1440 p/h und entlastet die 8 EUB, die natürlich schneller und bequemer ist. Eine Gletschersesselbahn wäre hier übrigens auch keine schlechte Idee, bei 2100 m. Länge!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 24.10.2002 - 18:06

Also ich kauf mir den Skipaß immer gleich an der Mautstelle, da muß man ja eh durch fahren ... parken wird relativ wurscht sein :) wost 'n freien Platz kriegst... Rettenbachferner hast den vorteil, daß'd nicht durch den Tunnel mußt, der kann manxmal vereist sein, hat ordentlich Schlaglöcher .. andererseits ists der höchste Straßentunnel Europas :)

Mutkogel: Naja, Mutkogel-SL hat 'ne Zwischenstation. Vielleicht reicht der Schnee noch nicht zur Talstation und die wollten die Zwischenstation net aktivieren :) Oder sie haben's wirklich nicht nötig. Sesselbahn ist eigentlich nicht unbedingt nötig.. und wg. dem fehlenden Zwischeneinstieg auch schlecht.. und für die Bergstation wirds da oben auf'm Fels auch ein bissl eng :-)
Wartezeiten hatte ich am Tiefenbachferner geringer in Erinnerung, obwohl da ja in der früh schon Sonne ist....

Jedenfalls sollte man nicht bis 16h fahren, will man nicht von der Mautstelle bis nach Sölden mit dem Auto stehen .... ;-)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 24.10.2002 - 22:49

Danke für die guten Tipps! Ich würde so gerne mal nach Sölden, aber das hört sich nicht so toll an. Vor allem, es ist von allen Gletschern am weitesten weg (außer Kaunertal). Warum gibt es da so viele Staus? Kontrollieren die beim Bergabfahren noch mal die Maut???

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
kaldini
Moderator
Beiträge: 4480
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl

Beitrag von kaldini » 24.10.2002 - 23:09

Upps, hab ganz vergessen euch nen Report über Hintertux zu geben. War letztes Wochenede da und es war geil. Es läuft alles oberhalb von 2600 m, also beide Kasererlifte und Schlegeis. Die Abfahrt am "neuen" 3SB Schlegeis ist nun auch entscheidend entspannter zu fahren, da man sich nicht mehr so in dem recht steilen Anfangshang (wo auch noch viele vom GletscherBus3 kommend runter müssen) runterstaut und da die letzten Meter bis zur Talstaion nun auch weniger steinig sind. Dafür ist die Abfahrt halt auch etwas kürzer geworden und im Lift denkt man sich, warums kein kuppelbarer Lift ist...
Der Schnee an sich war sehr gut, nur am Nachmittag wurds dann am Tuxerfernerhaus etwas schwerer, aber kein Sulz. Nur halt nicht mehr ganz so optimal wie am Vormittag.
Überrascht hat mich auch, das ich beim Runterfahren nirgends anstehen musste, normalerweise sind da 10 Minunten an der Sommerbergalm normal.
Alles in allem kann ich den Gletscher momentan nur empfehlen, wer längere Abfahrten sucht sollte aber noch ein paar Schneefälle abwarten, bis dann die Abfahrt bis zur Sommerbergalm (bzw. etwas drunter mit Sesselliftanschluss) offen ist. Ich werde wohl am übernächsten Wochenende wieder hinfahren :D

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Beitrag von Emilius3557 » 24.10.2002 - 23:15

Und wie wars mit Wartezeiten oben am Gletscher? Wie gehts am Kaserer? Noch viel Eis? Der neue Schlegeis verläuft jetzt in Gletschermitte, richtig? Kannst du das nächste Mal Photos machen? HAben die auch die Abfahrten verlegt? Für die Schwarze im bergwärtsgesehen rechten Teil (wird jetzt noch zu wenig Schnee sein!) muss man jetzt die SLte Gefrorene Wand rauf fahren, oder?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16867
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 102
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 25.10.2002 - 20:48

@Marius: Wieso sollten sie beim runterfahren die Maut kontrollieren, man zahlt ja eh beim rauffahren, und anders kommt man ja nicht rauf :)
Es staut sich deshalb, weil eben an der Einfahrt unten im Tal zur Hauptstraße keine Ampel o.ä, ist, deshalb staut sichs nachmittags rauf bis zur Mautstelle... Ski- und Pistemäßig ists halt echt interessant da oben :) Eigentlich aber wg. der Leute fast wirklich nur Anfang Oktober zu empfehlen ... oder dann im Dezember, wenn man vom Winterskigebiet auch wieder raufkommt...

@topic:
Geh davon aus, daß am Stubaier der Fernau II offen ist, entweder schon diese Woche oder ab morgen, weil die haben schon letzten Samstag das Beschneien anfgefangen und zum Gaiskarferner runter den Schnee zusammengeschoben.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Aktuelle Schneesituation in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast