Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

INFO / aktuelle Betriebssituation auf den Gletschern


Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Gesperrt
Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 25.10.2002 - 21:30

Tschulding, klassischer Denkfehler meinerseits (mit dem Kontrollieren!)... :?
Fernau II? Das klingt gut? Wo beschneien sie? zur Mittelstation? Oder auf der Piste 10, wo wir uns im Eisjoch-Topic nicht sicher waren?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Beitrag von kaldini » 25.10.2002 - 22:52

Kaserer geht ganz gut. Haben den Kaserer 1 ab einer Mittelstation so 3 oder 4 Stützen nach der normalen Talstation laufen lassen. Schnee war super, nur sehr wenig Eis (wenn dann auf der Hauptabfahrt am letzten Hang zum Tuxerfernerhaus).
Entweder steigt man in den Hang an der Gletscherhütte ein oder man fährt von der Bergstaion in den Hang am Schlegeis und quert etwas oder aber man nimmt einen der beiden Schlepper. Schnee war da schon genug!! Sind schon einige da Tiefschnee (oder so was ähnliches) gefahren.
Anzunehmen ich hab keine Photos! Ich hab aber auch nur ISDN und da postet man so was nur selten (oder sendets per Firmenmail an Ram, auf das es in seine DB kommt). Trotzdem nun 3 Bilder vom Schlegeis:
Bild
Mein momentan persönliches Lieblingsbild :D
Bild
Das war die Bergstaion bei Wind
Bild
und hier die neue Talstation
Man sieht ja, dass die Zufahrt nun entscheiden entschärft wurde. geht aber leicht bergauf.

Hey, da mit dem Bilderposten geht ja beser als ich dachte. Da muss ich dann mal meine anderen Hintertuxbilder durchsuchen, was noch von Interesse sein könnte. :D

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 25.10.2002 - 23:57

Danke für die tollen Photos! Die Ein- und Ausstiegsbereiche sehen deutlich günstiger aus als vorher, ist das auch dein Eindruck? Vor allem bei der Bergstation? Ist von der alten Lifttrasse noch etwas zu sehen? Gut, dass ich letzten Herbst noch damit gefahren bin, war eine meiner Lieblingslifttrassen, steil hinauf zum blauen Himmel über 3100 m.! Aber ich werde mich wohl auch mit dem neuen anfreunden. Hat der neue Lift eigentlich Gletscherstützen, oder nutzt der die ausapernden Felsinseln im Großen Riepenkees? Auf dem ersten Photo ist eine schön zu erkennen.
Wenn Kaserer I nur ab einem Mitteleinstieg offen war, war dann die untere Eisbruchtraverse zum Tuxer-Fernerhaus zu befahren?

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Beitrag von kaldini » 26.10.2002 - 16:05

Der Ein- und Ausstiegsbereich sind nun viel besser als beim alten Lift. Gabs an der Talstation immer Probleme mit Steinen und sehr enge Zufahrt, so ist das nun behoben. Und der Aussteig ist nun auch hervorragend. Man steigt aus und fährt um die Umlenkscheibe rum und ist dann fast schon auf der Piste. Der Ausstiegsbereich ist auch viel breiter als beim alten Lift.
Gletscherstützen hats einige (habs leider nicht gezählt). Hier noch ein paar Bilder zu den Stützen:
Bild
Bild

Ja, die Eisbruchtraverse war sehr gut zu befahren. Ist schon toll, wenn man an dem blauen Eis vorbeifährt und an einer Stelle konnte man auch nen Fels im Eis erkennen.
Der Mitteleinstieg beim Kaserer 1 ist in etwa dort, wo auf dem Plan Abfahrt 11, die vom Kaserer 2 rüberkommt, den Kaserer 1 Lift kreuzt.
Ach ja, der Kaserer 1 hat ja auch ne Kurve drin:
Bild
Da erkennt man auch, dass am Nachmittag das Wetter schlechter wurde. War halt dann nur teilweise ne diffuse Sicht.

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 26.10.2002 - 16:10

Traurig, wie´s den Gletscher zerlegt!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 26.10.2002 - 19:47

@marius: jo, die blaue standard-abfahrt zum fernau II wird beschneit. War allerdings noch nicht offen, noch zu wenig Schnee, wurde aber heut noch beschneit...

war leider verdammt windig heut, so daß bis Mittag die Hälfte zu war.. die Bilder post ich gleich mal im Stubai-Thread :-)

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11491
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 26.10.2002 - 23:20

Weltcup rennen in Sölden fand unter WINDIGEN Bedingungen statt.
Der Schnee soll super sein!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 27.10.2002 - 19:10

.. ich hatte gestern befürchtet, es könnte schlimmer kommen .. und es kam schlimmer.

Heute: Pitztaler Gletscher.

Wartezeit an der Standseilbahn in der Früh um 9.15 :
45 minuten

Wartezeit an der Panoramabahn vormittags: 35 minuten. (nachmittags 20 minuten, ab 14.30 wg. Wind gesperrt)

Wartezeiten an den langen Schleppern ganztags 10-15 minuten, an den kurzen bis 5 minuten.

Der Wind hat die steileren Hänge, v.a. an der Panoramabahn total glatt gefegt, am Weg oben am Gipfel war wieder Gletschereis und steinig...

Zur Panoramabahn muß man sagen, daß die Sitze nicht hochgeklappt waren und man an der Talstation pro Gondel nur 10 Leute einsteigen ließ (damit die Vereine an der Mittelstation gleich immer einsteigen können, danke!) ... versteh das wer will.

Und das schlimmste: Der Parkplatz unten war gar nicht ganz voll, da hätten locker nochmal ein drittel hingepaßt !!! Möcht lieber nicht wissen, wie voll's dann ist :-)

... so schauen übrigens die 45 minuten Wartezeit in der Früh aus:

Bild

Nachdem ich davon ausgeh, daß es nächstes verlängertes Wochenende noch schlimmer sein wird... werd ichs mir wohl verkneifen :)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 27.10.2002 - 23:15

Starli, meinst du, dass es nach Allerheiligen wieder besser wird, was Ansturm uns so betrifft? Am Stubaier ist doch danach gleich dieses Königswo-E, da ist doch sicher auch viel los, oder? Ab wann kann man wieder auf die Gletscher?

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Beitrag von kaldini » 27.10.2002 - 23:46

Tja Leute, fahrts halt nach Hintertux. Wenns da voll wird und man ne Viertel Stunde ansteht, dann wird die alte 4MGD angeworfen und es können gute 4000 Perssonen pro STunde hochgekarrt werden. Und die GletscherBusse haben auch nur wenig Windprobleme.
Wobei, wenn alle nach Hintertux fahren heisst das anstehen für mich. Hmm, muss ich mal drüber nachdenken :wink:

@Admin: Wenns am 23.11 auch so viele Leute hat, wird das aber sehr anstrengend...

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9238
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 28.10.2002 - 00:30

das mit dem 23.11 da muss ich was dazu schreiben, ins alpin intern ...

starli. das mit der wartezeit: letztes jahr sind wir länger (= mehr menschen) gestanden, und haben nur 10 minuten gewartet ... irgendwas stimmt an deiner rechnerei also net ...
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 28.10.2002 - 19:04

@kaldini: ja, das weiß ich schon mit Hintertux, aber trotzdem gibts dort um diese Zeit auch Wartezeiten. Am Gletscherbus 3 stehen viele (da der aber nur 5 min rauf braucht gehts wieder), an den SLten Olperer viele, und an beiden Kasererliften. Zumindest meine Beobachtung der letzten Jahre. Hoffe es schneit noch kräftig die nächsten 2 Wochen, dann könnens die Spannagel-Abfahrt zur Sommerbergalm bzw. dem kurzen 6 SB aufmachen, das ist sowieso eine meiner absoluten Lieblingsabfahrten. Wenn auch 4 KSB Tuxerjoch offen ist, entspannt sich meiner Ansicht nach dann alles. Gebe dir aber Recht, glaube das Tux von den Wartezeiten her besser ist als fast alle anderen Gletscher in Österreich. Erinnert ihr euch noch an die Zeit vor dem Gletscherbus 3 und der 8 EUB? Oh je....

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 28.10.2002 - 19:48

Hmja, also 5-10 Mins wirst am Hintertuxer sicher auch haben am Gletscherbus III und Olperer und Schlegeis ....

Marius: Schwer zu sagen .. wenns Wetter schön ist, wirds sicher noch voller, also an den Zubringerbahnen war ja noch nix los am Stubaier. Aber dann ist auch Fernau II offen, also bleiben die Wartezeiten in etwa gleich ...

Admin: Nix für ungut, aber da mußt du dich täuschen. Weil: Es dauert ja fast 10 Minuten für 1 Gondelfahrt inkl. ein/aussteigzeit. Und rechts am Eingang gehts ja dann erst mal wieder "her-wärts". Und dann noch in die Vorhalle vorm SSB-Zugang, wo man wieder 1 SSB abwarten muß ...
Kanns sein, daß ihr vielleicht oben am Bild vorm Eingang nicht auf ganzer Breite gestanden seit sondern nur auf Halber oder so ?
Außerdem, was heißt da Rechnerei.. ich hätt mit 30 Minuten gerechnet, aber die Uhr hat untrüglicherweise 45 Minuten angezeigt (vom Zeitpunkt des Anstehens bis zum Betreten der Standseilbahn) ....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Beitrag von kaldini » 28.10.2002 - 21:08

@Marius: Erinner mich bitte nicht an die Zeit vor GletscherBus3!! Wars erste Mal oben, da war der noch in Bau. Geile Auffahrt mitm GletschBus 2 und dann eine Endlosschlange an den beiden Sesselliften. In meiner Verzweiflung bin ich dann zu Fuss Richtung Kaserer 1 gegangen. War dann aber auch zu weit, dann bin ich, zum Glück war die Talabfahrt da schon offen, wieder zur Sommerbergalm runter. Und hab mich da unten an der 4KSB vergnügt. So nach 1,5 Stunden bin ich dann wieder ganz hoch. Dann gings. Und am Abend bin ich mit dem 2SB ins Tal gefahren, das standens auch weniger an. Und das obwohl ich Bergabfahren gar nicht gern hab, vor allem nicht in nem Sessellift!!
@Starli: Also werde ich wohl mal ein paar Überstunden abbauen unter der Woche :)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 29.10.2002 - 00:25

Ja, 5-10 min klingt realistisch, ist aber vertretbar. Zumindest keine 26 min! Weiß auch nicht, was man da machen könnte. Zwei 8 KSB Eisjoch und Rotadl mit je 4000 p/h lösen das Problem doch auch nicht. Selbst die würden bei so einer Situation noch Wartezeiten haben und dann wären die Pisten übervoll. Also hilft nix: warten oder nicht hinfahren.
Am geilsten wars mal am Heiligabend am Tuxer Gletscher. Das war 1997, da gabs Null Wartezeiten, nirgends! Vor allem Kaserer-Lifte vollkommen für uns gehabt. War natürlich recht frisch und wenig sonnig, dafür bombiger Pulverschnee... Schwärm...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 29.10.2002 - 18:36

Yep, Weihnachten, Silvester und Neujahrsvormittag ist absolut wenig los, aber überall :)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 01.11.2002 - 19:54

So, war heute auf der Zugspitze, allerdings nicht zum Skifahren, sondern nur so ... Lifte offen waren die zwei oberen kurzen Gletscher-Doppelschlepper, Wartezeiten schnätungsweise < 5min ... (bei 34,- Euro für die Tageskarte eh erstaunlich voll gewesen ;-) )

Vom Stubaier hab ich heut leider nicht viel gesehen, momentan ist die Cam am Rotadlkopf aktiv, zeigt aber nur mehr den Daunferner, kein Schwenk mehr rüber zum Eisgrat ... auf jedenfall sind beide Daunferner bis 16.25 gegangen, was bedeuten müßte, daß man ab 16 Uhr doch etliche Wartezeiten an den Gondel gehabt haben muß :-)

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Beitrag von kaldini » 01.11.2002 - 23:15

@starli: Irgendwo hast Du mal gesagt, Du hast ne Saisonkarte. Wo gilt die denn überall?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 02.11.2002 - 18:10

Auf der Zugspitze jedenfalls nur zum rauf- und runterfahren mit der Tiroler Zugspitzbahn :)

Ansonsten in fast allen Skigebieten von Oberperfuß bis Nauders + Zugspitzgebiet und ein paar andere, mit Ausnahme von Sölden und Ober/Hochgurgl, dazu diverse Eislaufplätze und Schwimmbäder und das alles ganzjährig ...
http://www.tirol-regio.at/

Einziger Nachteil für dich: Brauchst einen Hauptwohnsitz in Tirol, damitst die Karte kriegst.. wer aber irgendwann die Saison mal mit mir in diesen Skigebieten fahren will, dem kann ich latürnich 'ne ermäßigte Tageskarte besorgen :)

(Diese Karte allein ist Grund genug, nach Tirol zu ziehen ;-) )

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4616
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Beitrag von kaldini » 02.11.2002 - 19:54

Hach, wieder ein Punkt für Österreich. Naja, sollte ich mich doch mal in 1 oder 2 Jahren nach nem Job bei euch umschauen. Kenn zum Glück schon jemand bei Swarovski in Wattens. :)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7876
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 03.11.2002 - 12:50

Es ist zur Zeit mal wieder viel zu warm! Zwar gibts jetzt Niederschläge, aber die Schneefallgrenze liegt zu hoch. In Tux an der Sommerbergalm regnet es! Laut Live-Cam ist dort der Schnee ganz schön wieder weggetaut. Dann wird des so bald nichts mit der Spannagelabfahrt, vor allem weil die Schneekanonen bei der "Hitze" nicht arbeiten... :(

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 03.11.2002 - 21:06

ähm, es hat gestern den halben tag bis auf 2.900m geregnet.. aber dann ists doch wieder in Schnee übergegangen, und der Patscherkofel war weiß heut früh :)
Ab morgen sinkt zwar die Schneelfallgrenze auf 1.200m, aber fast kein Niederschlag mehr... wenns stimmt, kommt Donnerstag/Freitag der nächste große Schneefall bis knapp 1000m ...

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9238
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 03.11.2002 - 21:13

is doch gut .. so langsam kann der schnee kommen, angesichts der tatsache dasses nur noch 3 wochen sind bis zum treffen :)
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17532
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 09.11.2002 - 21:08

.. ums kurz zu machen :-)
Heute, Stubaier Gletscher, Wartezeiten Talstation 35 Minuten (wg. Wind sind die Gondeln nur sehr langsam und stockend gefahren), oben dann nur noch max. 5 min Wartezeiten, allerdings sehr stürmisch.
Fernau II und Pfaffengrat offen, problemlos befahrbar, Mittelstation (4a) inoffiziell auch recht brauchbar befahrbar...

.. und morgen gehts nach Sulden!

Oli
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Oli » 11.11.2002 - 09:46

@ starli
Das sind ja schöne Nachrichten. Wir sind am Wochenende 20. - 22.11. im Stubai. Dann wär ne Abfahrt zu Mittelstation schon nicht schlecht. Kann mich allerdings nicht erinnern, dass das in den letzten Jahren schon so früh möglich war. Ich bin am 1.11.89 mal in Stubai gewesen, das konnten wir nur bis zum Ende des Eisjochferners abfahren. Bis zur Bergstation des DSB Gamsgarten. Damals gab es ja noch die beiden Schlepper am Eisjoch. Da hatte man einen Zwischeneinstieg installiert. Und bis Mitte Nov ging es meistens nur bis Gamsgarten. Also, dass kann ja ein schöner Winter werden

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Aktuelle Schneesituation in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast