Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stubaier Gletscher

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
FrankE
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 17.11.2007 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von FrankE » 18.11.2009 - 19:19

Hier ein kurzer Bericht eine 2,5-Tage Skitour auf den Stubaier Gletscher.

Unsere Anreise erfolgte am Sonntag 15.11.09. Alle Parkplätze an der Mutterbergalm waren belegt. Offensichtlich wurden die letzten Anreisenden bereits am Campingplatz EDELWEISS abgefangen. Als noch viel später Anreisende, kamen wir aber bis ganz nach oben. Wir waren gegen 12.30 Uhr in der Gondel. Oben war dann von den Menschenmassen an den Liften nicht mehr viel zu spüren. Die Pisten waren allerdings nur noch in sehr mäßigem Zustand.

Am Montag war natürlich viel weniger Andrang und es gab praktisch keine Wartezeiten an den Liften. Die Temperaturen knapp über Null setzten den Pisten im Bereich unter 2800 Meter schon sehr zu. Die kritischen Stellen zur Mittelstation waren dann auch schon reichlich mit Steinen übersät.

Unsere Erwartungen bezüglich des Dienstag waren dann auch nicht hoch. Was wir dort erlebten verwunderte uns allerdings sehr. Die Pisten waren den gesamten Tag bretthart und das obwohl den ganzen Tag bei Temperaturen von bis zu 5 °C die Sonne schien. Lediglich in den oberen Bereichen, wo es am Vortag nicht getaut hatte und unmittelbar vor der Mittelstation gab es etwas weichere Stellen. Wie die Pisten den gesamten Tag durchgehalten haben, ist mir ein Rätsel – vielleicht hat jemand von Euch eine Erklärung.

Übrigens spielte trotz Föhn der Wind an keinem der 3 Tage eine ernsthafte Rolle.

Vielen Dank an starli2 – der letzte Racetiger ist nun meiner – der lebenslange Skiservice ist einfach auch ein Superargument.
Dateianhänge
Daunferner9098k.jpg
Daunferner am 17.11.09
Piste bis am Eisgradk.jpg
So glatt und hart war die Piste den gesamten Tag - trotz 5°C und Sonne.


StefanBc
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 17.11.2009 - 22:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von StefanBc » 18.11.2009 - 19:43

Wie waren die Verhältnisse denn sonst so?
Wars nur hart oder schon eisig?
Daunscharte hatte genug Schnee oder kam das Eis raus?
Temporärer Account, da mein Account (molotov) beim letzten Ausfall verloren ging

FrankE
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 17.11.2007 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von FrankE » 18.11.2009 - 20:08

Am Steilhang Eisgrad und im flachen Teil Daunferner waren Eisplatten zu sehen - Daunscharte bin ich am Dienstag nicht gefahren. Am Montag habe ich dort kein Eis bemerkt.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Arlbergfan » 21.11.2009 - 17:26

So liebe Leute, komme gerade vom Stubaier zurück. Und was soll ich sagen, ich hab es geschafft, meinen Foto ohne Akku mitzunehmen...! Bin scheinbar ein totaler Amateur...

Ok, deswegen gibt es für diesen Tag keinen extra Schneebericht, sondern lediglich hier eine ehrlich Einschätzung der aktuellen Lage:

Wer noch im Oktober die Leute vermisst hat, der wird sie jetzt alle im Stubaital finden. So kommt es mir zumindest vor. Ich war mir zwar dessen bewusst, dass heut viel los sein wird, aber dass es dann zu einem 30 Minuten Stau vor dem Parkplatz kommt, hätte ich nicht gedacht.

Watezeiten
Wartezeiten im Tal waren trotzdem nicht vorhanden. Dafür war die 6KSB Eisjochbahn gut ausgelastet. Man stelle sich nur vor, die gäbe es nicht, es würde sicher 20 Minuten dauern, bis man wieder nach oben zum Eisgrat kommt.
Generell durfte man für die Eisgratbahn 5 Minuten Wartezeit einplanen. Für die vielen Leute eh wenig, schon ein gutes Arbeitstier, die Bahn. Nervig finde ich allerdings die Durchsage, dass man die Sessel mit 6 Mann befüllen soll, damit sich die Wartezeit verringert. Das wissen die Leute eh, aber wenns sichs net ausgeht, dann ist es halt so. Ein nerviges Wiederholungsband mit dieser Ansprache tut da auch nichts zur Sache.
Sonst hatte man bei den Schleppern Gaiskarferner und Windachferner noch 5 Minuten Wartezeit. Die anderen Bahnen waren nicht überlastet. Gut, die Rotadlbahn schon auch, aber die bin ich nicht gefahren. Wozu auch, wenn ich über die DSB auch auf den Daunferner komme.

Pistenqualität
Die Pisten leiden generell schon unter den Menschenmassen. Es sind vorallem ab der Mittagszeit viele Eisplatten vorhanden. Besonders die Abfahrten, wo kein Gletschereis da ist, sind sehr abgefahren. Am schlimmsten wohl der Bereich Fernau, aber auch am Daunferner und am Eisjoch gibts große Rutschpartien.

Sonstiges:
Der Park am Gaiskarferner wird sehr gut angenommen. Kann mir vorstellen, dass das Kaunertal da schon die Freaks aus Innsbruck an das Stubaital verloren hat.
Die Schaufelejochbahn ist nachwievor außer Betrieb.

Fazit:
Ich würde es zur Zeit keinem schlechten oder mittelmäßigen Skifahrer empfehlen dort am Wochenende zu fahren. Zu viele Menschen, zu viele Eisplatten, zu wenig Umfahrungsmöglichkeiten. Glaube nicht, dass es so jemand Spaß macht. Ich fand den Tag ansonsten trotz der vielen Leute recht lässig, weil ich mich größtenteils mit der Buckelpiste, bissl Springen und bissl Torstangen fahren beschäftigt habe. Besonders die Talabfahrt zur Mittelstation bestärkte aber das Gefühl, dass ich nicht mehr auf dem Gletscher fahren werde, bis Neuschnee kommt.

3 von 6 Punkten
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Bogner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 23.02.2003 - 16:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck, Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Bogner » 23.11.2009 - 10:12

Ich war am Do.19.11. und kann auch unter der Woche nicht empfehlen auf den Stubaier zu fahren. Dünne Pulverauflage auf pickelharter Piste, besonders angenehm weils ständig von weich auf sehr hart (teils eisig) wechselt. war erst um 11 Uhr oben, möglichweise ist es von 8-11 besser, aber die warmen Tage seit Freitag haben sicher die Lage noch eher verschlechtert. Würde warten bis es vernünftig schneit.

paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 23.11.2009 - 14:52

war diese wochenende drin, fand jetzt eigentlich ganz "normal" für die wetterbedingungen, sprich eine meist griffige piste kommt im herbst jetzt nicht wirklich überraschend. und daunferner war doch herrlich zu fahren. problem sind eher die menschenmassen aber auch die sind für die herbstwochenenden standart. (lässt sich ja leicht umgehen, sonntag zwischen 12 und 1 und ab 2 gabs kaum noch wartezeiten, aber hauptsache alle leute stellen sich schon um halb acht mim auto in die schlange hinter zum gletscher...)

trotzdem ist es momantan keinem anfänger zu empfehlen, aber auch da gilt: ich würde prinzipiell jedem anfänger eher zum frühjahr (mehr schnee, weichere pisten, leute verteilen sich besser) raten.

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 758
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von siri » 24.11.2009 - 08:47

Arlbergfan hat geschrieben: Watezeiten
Nervig finde ich allerdings die Durchsage, dass man die Sessel mit 6 Mann befüllen soll, damit sich die Wartezeit verringert. Das wissen die Leute eh, aber wenns sichs net ausgeht, dann ist es halt so. Ein nerviges Wiederholungsband mit dieser Ansprache tut da auch nichts zur Sache.

O.T. muss aber sein:
Es geht sich immer aus, wenn mindesten 6 Leute in der Schlange stehen :x
Vielleicht hilft die Bandansage doch ein wenig :roll:
Jeder Sessel kommt an der gleichen Stelle oben an, da kann ich doch auch mal 5 min. bei Fremden sitzen :idea:


paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 28.11.2009 - 15:45

so, montag kommt schnee, dafür dürfte es moregn wohl den ersten sperrtag geben, oder zumindest nur stark eingeschränkter betrieb möglich sein...

FrankE
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 17.11.2007 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von FrankE » 29.11.2009 - 10:54

paul83 hat geschrieben:so, montag kommt schnee, dafür dürfte es moregn wohl den ersten sperrtag geben, oder zumindest nur stark eingeschränkter betrieb möglich sein...
Mit der Nummer kannst Du Geld verdienen ....oder uns warnen :roll:


29.11.2009

Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse sind die Anlagen der Stubaier Gletscherbahn heute außer Betrieb.

Benutzeravatar
jefflifts
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1316
Registriert: 01.07.2006 - 18:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lahn Dill Bergland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von jefflifts » 30.11.2009 - 15:02

heute ist auch wegen Sturm geschlossen!

paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 30.11.2009 - 18:59

FrankE hat geschrieben:
paul83 hat geschrieben:so, montag kommt schnee, dafür dürfte es moregn wohl den ersten sperrtag geben, oder zumindest nur stark eingeschränkter betrieb möglich sein...
Mit der Nummer kannst Du Geld verdienen ....oder uns warnen :roll:
naja, finde das ist im stubai immer recht locker vorhersagbar: normal ist bei fönsturm dicht, maximal läuft gamsgarten damit se keine freikarten verteilen müssen :)

so was windunanfälliges wie die gletscherbusse am hintertuxer gibts da leider nicht.

schwieriger wirds da schon mim schnee, da ist eher mal überracshend dass doch was aus italien rüberschwappt oder eben auch nicht. aber diemal war auch das recht sicher, aktuell laut messstation 39cm neuschnee

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5138
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Arlbergfan » 01.12.2009 - 19:56

Laut die Aussagen meines Kumpels, der heute oben war, 70cm Neuschnee aufm Gletscher!!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
sebosebo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 310
Registriert: 02.02.2007 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hatting, Tirol
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von sebosebo » 05.12.2009 - 16:23

Talabfahrt Wilde Grub'n geöffnet!
24 Skitage 2015/16
9x SFL
2x Obergurgl/Hochgurgl, Hochötz, Hochzeiger
1x Hintertux, Zillertalarena, Muttereralm, Rosshütte, Axamer Lizum, Skiwelt, Kitzbühel, Berwang/Bichlbach, Kühtai, Kaunertaler Gletscher


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11837
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von snowflat » 26.01.2010 - 20:06

Gemäß Auskunft der Gletscherbahnen ist für eine Wiederinbetriebnahme der Schaufeljochbahn ein umfassendes Sanierungskonzept notwendig, welches erarbeitet wird. Dieses Sanierungskonzept muss im Anschluss die zeitaufwändigen und umfangreichen Behördenverfahren durchlaufen. Eine Wiederinbetriebnahme können die Gletscherbahnen nicht zeitlich terminieren, da diese von den Behörden abhängig ist. Das tönt auf jeden Fall so, dass es diese Wintersaison sicherlich nichts mehr wird.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11837
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von snowflat » 21.03.2010 - 19:48

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
jefflifts
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1316
Registriert: 01.07.2006 - 18:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lahn Dill Bergland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von jefflifts » 11.04.2010 - 22:37

Hier ein paar Bilder aus der letzten Tage nach ca. 30cm Neuschnee:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
die Schattenseite vom Stubaier Gletscher; diese Löcher und Absätze sah man leider ziemlich oft in der Früh :?

Bild

Bild

Bild

Fazit:
super Pow(d)erwoche, Schnee hatte's genug!

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4025
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von molotov » 12.04.2010 - 00:15

Aber dieses Unvermögen gescheit zu präparieren ist schon der Wahnsinn...
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Af » 12.04.2010 - 08:32

Wenn ich mir jetzt in Gedanken ruf, wie Sölden seine Wassergatschpisten hinbekommen hat, dann passt meine Entscheidung den Stubaier wieder für 2 Jahre zu meiden schon. Schade eigentlich, da die Pisten sehr nett und abwechslungsreich sind.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Skihase » 12.04.2010 - 14:08

Genau wegen dieser Präparierung hat bei uns Sulden den Stubaier als Abschlussfahrt Mitte April abgelöst! Schade eigentlich, denn es war doch eine deutlich kürzere Anreise und wir hätten in Neustift ein billiges Superquartier...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...


paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 13.04.2010 - 10:20

ja die pistenpräparation ist echt miserabel. habs an ostern auch erlebt dass zwischen zwei bully-spuren 20cm höhenunterschied waren und das über mehr als 15m. ich veresteh echt nicht warum die das nicht hinbekommen und das obwohl der schnee an sich ja astrein war über ostern.

wenn man dazu noch das miserable skibussystem und die unfreundlichen liftler bedenkt kommt schon einiges zusammen was gegen das stubai spricht.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von CHEFKOCH » 16.04.2010 - 21:07

Die Wilde grube ist jetzt schon seit ein par Tagen geschlossen. - Schneemangel ???
Oder wegen Lawienengefahr ???
War jemand vor Ort ???

paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 17.04.2010 - 13:37

das dürfte wohl am schnee liegen, die sah schon vor ner woche nicht wirklich gut aus.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4025
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von molotov » 22.04.2010 - 14:21

war nochmal jemand oben, es läuft ja immer noch die 2 für 1 aktion über tiscover und ticketcorner, wär natürlich preislich ein klarer vorteil gegenüber kaunertaler und pitztaler, gegenüber sölden sowieso, wenn die präperation allerdings weiter unter aller sau ist, brauch ich da auch nicht für die hälfte des preises hochfahren...
Touren >> Piste

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von k2k » 22.04.2010 - 16:37

Dass die Stubaier zum Ende der Saison nicht mehr anständig präparieren diskutieren wir hier doch schon mindestens seit 2004. Offenbar hat sich daran immer noch nichts geändert.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4025
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von molotov » 22.04.2010 - 17:06

das es nicht super ist klar, aber so eklatant wie auf den letzten bildern kams mir bisher nicht vor ;)
brauche ja auch nicht unbedingt ne geleckte piste.
Touren >> Piste


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast