Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stubaier Gletscher

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli2 » 15.05.2010 - 22:56

War heut droben, letzter Saisonkartengültigkeitstag und Gratisskiservice ausnutzenderweise .....

Hat zwar den ganzen Tag geschneit und wenig Sicht gehabt (meist < 2 SL-Stützen, meist 1-2 Bubble-Sessel), Schnee war aber größtenteils ganz gut, v.a. an den leichteren Hängen konnte man auch schneller "blind" fahren :)

Einzig die einzige noch geöffnete Mittelstationsabfahrt (die blaue vom Fernau) wurde nicht präpariert und war als hartgefrorene Buckelpiste bei der geringen Sicht extremst nervig. Ebenfalls schon geschlossen war die rote am Fernau. Die schwarze am Daunscharten-SL war auch nicht präpariert.

Positiv zu vermerken: Das Abkehren der Sessel der Rotadlbahn (obwohl der Schneefall nicht so stark war, dass da sonderlich viel Schnee dran geklebt wäre) und der Skiliftbügelgeber am Daunscharten-SL, der im Gegensatz zu seinen Kollegen nicht im warmen Kämmerlein war, sondern einem auch bei diesem Sauwetter den Bügel reichte (wobei ich mir den Bügel ja lieber selbst hol, wenn ich allein fahr, wollte es nur erwähnen).

Wenn ich ehrlich bin - Pfaffengrat & Fernau ist im Vgl. zum Rest tatsächlich sehr uninterssant, insofern werde ich in Zukunft gut damit leben können, wenn Fernau nicht so lang geöffnet ist, wie man ihn schneemäßig offen lassen könnte....


Benutzeravatar
sebosebo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 310
Registriert: 02.02.2007 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hatting, Tirol
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von sebosebo » 24.05.2010 - 19:31

Ab morgen ist die Rotadlbahn als einzige Beschäftigungsanlage noch in Betrieb. Dass man nicht mal mehr den SL Eisjoch laufen lässt find ich schon toll schwach.
24 Skitage 2015/16
9x SFL
2x Obergurgl/Hochgurgl, Hochötz, Hochzeiger
1x Hintertux, Zillertalarena, Muttereralm, Rosshütte, Axamer Lizum, Skiwelt, Kitzbühel, Berwang/Bichlbach, Kühtai, Kaunertaler Gletscher

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von andyman1609 » 25.05.2010 - 17:17

War heute am Stubaier Gletscher. Wie sebosebo bereits sagte, läuft jetzt nur noch die Rotadlbahn und einer der SL am Dauernferner. Letztes Jahr lief zumindest noch der SL Daunscharte bis Betriebsschluss aber dieser ist auch schon abgebügelt.
Gottseidank gibts noch genug Schnee um den offiziell geschlossenen Bereich zur Mittelstation Fernau zu fahren. Da hab ich mich die meiste Zeit auch aufgehalten. Präperation im oberen Teil war auch schlecht. Sehr ins Zeug legt man sich nicht mehr für die Skifahrer, dabei sind genau die, die jetzt noch fahren auch diejenigen, die die ganze Saison über immer wieder kommen.

Einfach nur Schade! Schließlich könnte man bis auf die Talabfahrt sogar noch Vollbetrieb bieten! Der Schnee reicht sicher noch einige Wochen.

Mfg, Andi

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3284
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von oli » 25.05.2010 - 19:34

Dem kann ich mich nur uneingeschränkt anschließen. Nach unserer überaus gelungenen Vätertour zu Himmelfahrt ("Vatertag") in der vorletzten Woche, hatte ich schon mit dem "Vatertag 2011" (Anfang Juni 2011) geliebäugelt. Aber unter diesen Bedingungen, eh Umständen, denn die Bedingungen sind ja weiter spitze, werde ich den Gedanken verwerfen und mir was anderes (Hintertux?) überlegen.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9456
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von lanschi » 25.05.2010 - 19:50

Hauptsache 2 Gondelbahnen ab Mittelstation haben´s offen - und das obwohl die Abfahrten zu sind. Respekt meine lieben Herren, das macht ihr wirklich toll im Stubaital.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3284
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von oli » 25.05.2010 - 20:05

^^ Wäre die Eisgratbahn nicht in Betrieb müssten die 7 Skifahrer auch noch vom Gamsgarten zur Rotadlbahn stapfen. So können diese wenigstens bis dahin abrutschen.
Und wäre de Gamsgartenbahn nicht in Betrieb, könnten die 3 Wanderer/Fußgänger/Touris maximal ne Baustellenbesichtigung am Eisgrat machen. Insofern macht das dann schon irgendwie Sinn so. ;-)
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli2 » 25.05.2010 - 22:52

Dann wiederum ist Rotadl + Daunferner interessanter als wenn nur die Eisjoch-KSB offen hätte.... (gab's ja auch schon, wenn auch meist eher Mitte Juni) - außerdem muss ja der Eisjoch-Hang jetzt eingemattet werden ;-)

Und immer noch besser als wenn ganz zu wäre, so wie in Sölden oder Pitztal. Oder Frankreich, wo man aktuell bekanntlich gar nicht fahren kann, sondern erst wieder Mitte/Ende Juni.

(Also es könnte schlimmer sein, und es wird auch von Jahr zu Jahr schlimmer. Dass ich für das eingeschränkte Angebot aber auch keinen vollen Tageskartenpreis zahlen würde, ist klar ...)


Benutzeravatar
Powderjunky
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 968
Registriert: 17.10.2006 - 14:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Powderjunky » 26.05.2010 - 12:59

Es rechnet sich doch einfach nicht...
Selbst wenn sie noch alles ab Mittelstation offen hätte...wer würde außer son paar Freaks jetzt noch da hochfahren ?
Die können doch nur miese machen. Und werbetechnisch bringt es denen auch nichts...im Herbst/Winter/Frühjahr sind doch genug Leute da.
Verstehen kann ich sie schon...aber schade finde ich es auch :(

paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 28.05.2010 - 13:32

war am we auch mal oben. kann schon verstehen dass die so langsam dicht machen. nach dem pfingst-we war nix mehr los.
schade ist halt einfach, dass die schaufeljochbahn noch nicht geht. die würde sich wohl noch lohnen, da auch für fussgänger sehr interessant. und als skifahrer könnte man dadurch mit 5 miuten laufen sogar in den fernau-bereich kommen. setzten wir also mal drauf, dass die schaufeljochbahn bald wieder geht und nächste saison dann auch im frühjahr lange läuft.

nicht verstehen kann ich übrigens mal wieder die pisten-präparation, die war am we - selbst für das eh schon niedrige niveau am stubaier - miserabel.

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von andyman1609 » 04.06.2010 - 16:52

War heute mal wieder am Stubaier Gletscher, die Verhältnisse sind zurzeit nicht zu empfehlen. Im Gletscherbereich gab es in den letzten Tagen etwa 15 cm sehr nassen schweren Neuschnee. Weiter unten hat es geregnet. Die Schneedecke ist sehr durchnässt. Wenn es nochmal richtig friert in der Nacht, wären die Verhältnisse noch gut, Abfahrt bis Fernau noch möglich.

Geöffnet sind nachwievor die Rotadlbahn und einer der SL am Dauernferner. Eisjoch SL ist nun auch schon abgebügelt. Am Daunferner ist nur noch ein Streifen links und rechts des SL präpariert. Aber immerhin, 22 Pistenkilometer! :roll:

Mfg, Andi

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli2 » 04.06.2010 - 23:18

Lachhaft. Wieviel Abfahrten sind dann an der Rotadl noch offen? Aber per se gefällts mir ja am Daunferner wesentlich besser als am Eisjoch, also wenn ich die Wahl hätte zwischen "nur Eisjoch-6KSB" und "Rotadl-4KSB + Daunferner-SL" würd ich mich schon für letzteres entscheiden!

Danke für die Einschätzung der Schneequalität, bin ja auch am Überlegen, ob und wohin ich das WE fahre (Stelvio, Kitz, Tonale,..), hatte es bereits befürchtet, dass der Neuschnee der letzten Tage/Wochen noch einige Zeit nerven wird. Auch bei der Talabfahrt am Stilfser Joch wird's wohl abseits der Piste recht nervig sein - was mich bei dem weiten Weg etwas nerven würde, da man da sonst bei Firnschnee sehr viele Varianten machen kann.... (dito evtl. die Langwiedabfahrt am Kitz) je weißer der Schnee, je wärmer die Temperaturen, und je tiefer die Lage, desto nerviger & pappiger kann's im Frühjahr sein ... wird ein Würfelspiel werden.

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von andyman1609 » 05.06.2010 - 14:20

starli2 hat geschrieben:Lachhaft. Wieviel Abfahrten sind dann an der Rotadl noch offen? Aber per se gefällts mir ja am Daunferner wesentlich besser als am Eisjoch, also wenn ich die Wahl hätte zwischen "nur Eisjoch-6KSB" und "Rotadl-4KSB + Daunferner-SL" würd ich mich schon für letzteres entscheiden!
An der Rotadlbahn ist eigentlich noch alles offen, also der Skiweg bis zum Eisgrat, der Eisjochsteilhang, und die rote sowie die blaue Abfahrt vom Daunferner zum Gamsgarten. Wenn ich die Wahl hätte zwischen Daunferner und Eisjoch würde ich mich auch für den Daunferner entscheiden.
Der Neuschnee und die durchnässte nicht gefrorene Schneedecke machen das abseits fahren leider unmöglich. Darum ist es auch schnell sehr langweilig geworden.

Mfg, Andi

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli2 » 05.06.2010 - 22:46

Na gut, ist jetzt nicht sooo übel. Immerhin 3 verschiedene Abfahrten an der 4KSB. Kommt man von der Rotadl überhaupt noch zum Fernau-Bereich? Durch die ganzen Matten und die "höhergelegte" Verbindungsabfahrt?


Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 998
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von krimmler » 06.06.2010 - 09:30

Es gibt gute Neuigkeiten bezüglich der Schaufeljochbahn. Ich habe in einer mail an die Stubaier Bergbahnen gefragt wann sie wieder öffnet.
Es musst ein Sanierungsprojekt erarbeitet werden, das ein umfangreiches und zeitaufwändiges Behördenverfahren durchlaufen muss. Die Wiederinbetriebnahme hängt von der Entscheidung der Seilbahnbehörde ab. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die Schaufeljochbahn Anfang August 2010 wieder in Betrieb sein wird.

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von andyman1609 » 06.06.2010 - 14:16

starli2 hat geschrieben:Na gut, ist jetzt nicht sooo übel. Immerhin 3 verschiedene Abfahrten an der 4KSB. Kommt man von der Rotadl überhaupt noch zum Fernau-Bereich? Durch die ganzen Matten und die "höhergelegte" Verbindungsabfahrt?
Von der Bergstation Rotadlbahn kann man es schön rüber laufen lassen zum Fernau Bereich, geht ohne Probleme. Wo da genau die Matten liegen weiß ich allerdings nicht, weil die jetzt unter dem Neuschnee sind.

Mfg, Andi

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von andyman1609 » 12.06.2010 - 11:09

Laut Homepage ist jetzt überhaupt nur mehr die rote und die blaue Abfahrt am Daunferner geöffnet (Nr. 7 und Nr. 9). Wie kommt man da jetzt zum Gamsgarten bzw. zur Rotadlbahn?

Erstaunlich auch die 14 Pistenkilometer am Daunferner. Muss ja echt verdammt lang sein dieser Daunferner :roll: .

Naja, vielleicht schau ich morgen nochmal rauf, glaub aber eher nicht bei diesem miesen Angebot und den sommerlichen Temperaturen. Morgen ist dann eh der letzte Tag.

Mfg, Andi

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von seilbahner » 12.06.2010 - 11:50

Ich denke die rechnen die Pistenkilometer anders aus als sonstwo.
Da geht einer Zickzack die gesamte Pistenbreite runter und misst das. So kommt man dann schon irgendwie auf diese Kilometer.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11896
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von snowflat » 12.06.2010 - 14:28

Glaube in Erinnerung zu haben, dass sich die Pistenkilometer dort auf die zurückgelegte Strecke beziehen. Da ja keiner ein Piste im Komplettschuss gerade hinabfährt sondern gaaaaanz große Bögen fährt, legt man am Daunerner halt so viele Kilometer zurück. Klingt doch logisch, oder?

:wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von starli2 » 18.06.2010 - 18:36

Noch 2 Fotos vom 8.5.

Bild
^ Fettes Schneedepot statt Sommerski

Bild
^ Schneedepot statt Sommerski


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste