Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1599
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von beatle » 04.02.2010 - 14:07

Schönleiten Tal ist offen laut Homepage von Saalbach. Genauso auch weitere in diesem Jahr noch nie geöffnete Pisten! :D
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 585
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von wellblech » 08.02.2010 - 07:47

Sensationelle Bedingungen im Skicircus.
Nach Neuschnee und Nebel am Samstag und Sonntag früh seit gestern mittag Sonne! Die Pisten sind in einer Super-Verfassung.

Jetzt geh ich frühstücken, dann raus auf die Piste. Fotoapparat ist schon in der Jacke!
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

schafi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 843
Registriert: 05.10.2008 - 23:34
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von schafi » 08.02.2010 - 22:58

wellblech hat geschrieben:Sensationelle Bedingungen im Skicircus.
Das kann ich unterschreiben - zumindest für den Teil Asitz bis Kohlmais, weiter bin ich heute nicht gekommen. (Wenn ich alleine unterwegs gewesen wäre, hätte ich mich heute wohl kaputt gefahren, so toll war's :wink:) Absolut perfekt heute z.B. die Bergeralmabfahrt und nein, das war weder bei der ersten Fahrt in der Früh noch habe ich jemanden wegretuschiert:

Bild

Bild

Schönleiten vom Asitz aus:

Bild

Sehr gute Verhältnisse auch am Asitz, einzig die Talabfahrt war am Nachmittag stellenweise etwas glatt und abgerutscht, v.a. unterhalb der Mittelstation:

Bild

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Talabfahrer » 09.02.2010 - 08:40

schafi hat geschrieben:
wellblech hat geschrieben:Sensationelle Bedingungen im Skicircus.
Das kann ich unterschreiben - zumindest für den Teil Asitz bis Kohlmais, weiter bin ich heute nicht gekommen. (Wenn ich alleine unterwegs gewesen wäre, hätte ich mich heute wohl kaputt gefahren, so toll war's :wink:)
Weil Du wegen des Zwangs, die idealen Carvinghaenge auf der N-Seite des Glemmtals "auszunuetzen", fast keine Chance hast, bei Start mit der Asitzbahn mal das gegenueberliegende "Ende" des Gebiets zu erreichen, zeig ich mal zum Lust Machen ein paar Bilder vom Sonntag, 7. Februar. Dort gab's auch fuer den nicht-studentischen und nicht urlaubenden Teil der Bevoelkerung ein paar angesichts der miesen Wettervorhersage schoene sonnige Skistunden :D
Bild
^^ Blick von einer der riesig breiten Pisten am Spieleck rueber zu Schattberg und Zwoelferkogel. Die Wolken wurden ab Mittag immer weniger.
Bild
^^ In der Naehe der Wallegg-Alm oberhalb des Liftclusters mit Hochalmbahnen und Spieleck-KSB. Oberhalb der Baumgruppe ist ein Teil der Zwoelfer-Nordabfahrt zu sehen.
Gut versteckt, aber trotzdem schoen: Der Seekar-SL.
Bild
Bild
Bild
Bild
^^ Viele Variantenmoeglichkeiten rund ums Seekar.
Bild
^^ Blaue Abfahrt vom Zwoelferkoegel zur Talstation der Schattberg-Westgipfel 8-EUB, mit der "hoehenmetertraechtigsten" Abfahrt des Gebiets.
Bild
^^ Blick vom oberen Teil der Schattberg-Westgipfelabfahrt zurueck ins Gebiet des Zwoelferkogels.
Bild
^^ Blick von der Scharte zwischen Schattberg-Haupt- und Westgipfel Richtung S (u.a. Schmittenhoehe-Gebiet)
Eine sehr stressarme Methode, an's Hinterglemmer Ende des Gebiets zu kommen, ist die Benutzung des Skibusses, der alle 20 Minuten zwischen der Schoenleiten-Talstation und der Hochalm-Talstation mit Halt an vielen weiteren Abzweigmoeglichkeiten (z.B. Schattbergbahn oder Zwoelferkogelbahn) faehrt. Busfahrzeit ca. 22 Minuten fuer 11 km Strecke.
Bild
^^ Ein gemuetlicher Skitag mit spaetem Start ohne Hoehenmeterstress und vielen Photographierpausen.

schafi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 843
Registriert: 05.10.2008 - 23:34
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von schafi » 24.02.2010 - 02:35

22.2.2010

Ein paar Eindrücke vom Montag, an dem ich ganz entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten primär an den Nordhängen unterwegs war - z.B. Schattberg Nord - oben recht griffig, nach unten hin zunehmend glatter als Folge von Tauwetter mit anschließendem Frost:

Bild

Wenig überraschend eine vergleichbare Situation am Zwölferkogel - Weltcupabfahrt:

Bild

Eher glatt auch die Zwölfer Nord, stellenweise richtig eisig:

Bild

Die Schönleiten-Talabfahrt ist mittlerweile wieder geschlossen, was angesichts des folgenden Anblicks nicht verwundert. Die Jausern mit der im Laufe des Tages von unzähligen Leuten in mühevoller Rutscharbeit hergestellten, zum Teil kniehohen Buckeln hält sich dabei dezent im schattigen Vordergrund:

Bild

Schönleiten kurz vor Betriebsschluss - richtig aufgefirnt hat es nicht, da sich die Sonne erst nach 15 Uhr durchsetzen konnte und der Schnee war damit auch auf der Südseite durchwegs auf der härteren Seite:

Bild

Zum Abschluss noch die Asitz-Muldenabfahrt...

Bild

... und die Feststellung, dass im Skicircus auch in dieser Woche noch genug Leute unterwegs sind (den Autokennzeichen nach müssen in den Niederlanden gerade Ferien sein), diese aber wie üblich primär die Südhänge bevölkern und ich bei 35 Liftfahrten nur einmal beim Schönleiten 6er und beim Hochalm 6er ein paar Minuten anstehen musste - was ich vom Schattberg aus gesehen habe, hätte man aber z.B. am Bernkogel am Vormittag locker zehn Minuten anstehen können bzw. müssen.

Benutzeravatar
Steffen2103
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 06.07.2007 - 09:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Benztown
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Steffen2103 » 04.03.2010 - 13:14

War jemand diese Woche in SHL unterwegs ? Wie sind die aktuellen Verhältnisse, wir wollen am We für ein paar Tage hin ...
Ischgl : 01.12.2011 - 05.12.2011
gebucht : Saalbach Hinterglemm 21.01.2012 - 28.01.2012

schafi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 843
Registriert: 05.10.2008 - 23:34
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von schafi » 29.03.2010 - 22:34

Nach längerer Zeit mal wieder ein kurzes Update aus dem Skicircus - Schneeverhältnisse waren heute nach dem Tauwetter der letzten Tage und nächtlichem Niederschlag (ungefähr die obersten 200 hm Schnee, darunter Regen) eher suboptimal. Ganz ok noch die Schönleiten Direkt am Vormittag, im Hintergrund sieht man die schon früh völlig verbuckelte Jausern:

Bild

Ebenso verbuckelt die Schattberg Nord (um halb zwölf):

Bild

Talabfahrer, wär das nicht was für dich? :wink:

Und viele Buckeln auch am Zwölfer:

Bild

Die Buckeln an sich waren allerdings noch das geringere Problem, denn auch da, wo es mangels Frequenz (die Hüttenwirte müssen in diesen Tagen ein wahnsinniges Geschäft machen...) nicht oder nur kaum zu Buckelbildung kam, war ein vernünftiges Fahren nach 11 Uhr kaum bis nicht möglich, man hatte bei jedem Schwung das Gefühl einen Kubikmeter Schnee zu verschieben und Schussstücke waren auch ein spezielles Vergnügen. Wenn's über Nacht wieder friert, sollte sich die Situation allerdings wieder bessern, noch ist doch genug Schnee da.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von Talabfahrer » 30.03.2010 - 18:34

schafi hat geschrieben:Talabfahrer, wär das nicht was für dich? :wink:

Die Buckeln an sich waren allerdings noch das geringere Problem, denn auch da, wo es mangels Frequenz (die Hüttenwirte müssen in diesen Tagen ein wahnsinniges Geschäft machen...) nicht oder nur kaum zu Buckelbildung kam, war ein vernünftiges Fahren nach 11 Uhr kaum bis nicht möglich, man hatte bei jedem Schwung das Gefühl einen Kubikmeter Schnee zu verschieben und Schussstücke waren auch ein spezielles Vergnügen. Wenn's über Nacht wieder friert, sollte sich die Situation allerdings wieder bessern, noch ist doch genug Schnee da.
Wenn ich schon persönlich angesprochen werde: Ja, freilich wär das was für mich. Hauptsache die Sicht stimmt, dann spielt der Untergrund keine so besondere Rolle. Schattberg-N bei solchen Verhältnissen ohne stehenzubleiben ist schon ein angemessener Test für den Saisonausklang :biggrin:
Was Du bezüglich der Nachttemperatur schreibst, kann ich aus aktueller eigener Erfahrung voll bestätigen. War am 29.3 in der Wildschönau (Auffach / Schatzberg) und da hatte es im oberen Teil mittags die von Dir beschriebene Bremsseife. Unten liefs bei beherzter Matsch-Surf-Technik deutlich besser. In der Nacht drauf gabs klaren Himmel: Perfekt durchgefrorene Traumverhaeltnisse mit Firn in Kirchberg, wo ich Dachsteins Wink mit dem Zaunpfahl gefolgt und eine Abschiedstour an den Maierlliften gefahren bin.
Im Saalbacher Gebiet sollte das eigentlich von den Verhältnissen ähnlich gewesen sein - eine kalte Nacht, und alles schaut ganz anders aus.

schafi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 843
Registriert: 05.10.2008 - 23:34
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Saalbach-Hinterglemm-Leogang

Beitrag von schafi » 04.04.2010 - 23:07

Den Bericht zu einem wunderschönen Frühlingsskitag am 3.4.2010 gibt's hier.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste