Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Hochzillertaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 164
Registriert: 23.08.2007 - 20:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von Hochzillertaler » 29.12.2009 - 12:19

Ich wusste ja, dass viel los sein würde - ist halt keine Vorsaison mehr - aber als Arbeitnehmer kann man es sich halt nicht aussuchen,... . War trotzdem ein sehr schöner Skitag.


Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von starli2 » 01.01.2010 - 19:38

31.12.2009 - ab ca. 14:30 Uhr

- katastrophal eisige Pistenverhältnisse
- keinerlei Wartezeiten im Bereich Horberg
- Talskiroute Schwendau im Waldteil so lala, bis zur Jausenstation fahrbar, nächster Hang darunter grenzwertig (ne, eigentlich noch schlechter), ab dann ca. 20 Minuten Fußweg auf der Straße bis zur EUB runter. Hätt ich wohl doch auf Sonntag verschieben sollen, soll ja morgen einiges an Schnee kommen :)

Benutzeravatar
Niester Riese
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 17.03.2009 - 11:24
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 34329 Nieste
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von Niester Riese » 10.01.2010 - 13:32

Ich war bis zum 8.1. da.
Die Verhältnisse wurden durch den Neuschnee jeden Tag besser. Wartezeiten gab es eigentlich nicht (bis auf die Talgondelfahrten).
Talabfahrt zur Horbergbahn nach wie vor eigentlich nicht fahrbar. Grenzwertig bis zur Jausenstation. Die Wiesen weiter runter absolut hart gefroren mit 5cm Auflage.
Auch in der Hochsaison gibt es in diesem vollen Skigebiet einige Stellen, wo man fast völlig alleine unterwegs ist. Z.B. Route vom Schneekar durch das Tappental (neuerdings auch beschneit!). Erstaunlicherweise war die Zeit bis heilige 3 Könige relativ leer. Das habe ich in den letzten Jahren schon ganz anders erlebt.

Insgesamt waren die Bedingungen in den letzten 3 Wochen recht ordentlich. Das Wetter und die Hochsaison haben bessere Verhältnisse nicht zugelassen. Die Pistendienste haben recht gute Arbeit geleistet. Keine Steine und auch gute Bedingungen am Rastkogel. Die braune Piste am Lämmerbichl gehört mittlerweile zur Vergangenheit. Nach dem Dauerregen am 1. Weihnachtstag waren eisige Pisten nicht zu vermeiden. Powdertage fielen bis auf eine Ausnahme leider aus (Samstag 2.1.).

Ich bin jedenfalls mit den Skitagen zufrieden und es hat mir auch viel Spaß gemacht!
Zuletzt geändert von Niester Riese am 17.01.2010 - 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
MFG

Saison 2017 / 18

Zillertal 25.12. - 02.01. / Le Grand Domaine 06.01. - 14.01. / Einige Wünsche /
Ski Welt 01.03. - 05.03. / Nachtski Sauerland/ Saisonfinale 31.03. - 07.04. Les Sybelles +++ hoffentlich mehr

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von starli2 » 12.01.2010 - 19:15

Bin am 9.1. die Tal-Skiroute 2x gefahren (beide Varianten unten), ganz unten war's tatsächlich grenzwertig, aber gefroren war es leider nicht sonderlich, wäre besser gewesen, hätte weniger Feindkontakt gegeben :)

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2309
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von Martin_D » 17.01.2010 - 16:30

Kurzbericht ohne Bilder aus Mayrhofen vom 16.1.2010

Ich war gestern bei traumhaften Wetterbedingungen im Skigebiet Mayrhofen. Eingestiegen bin ich ohne Wartezeit um 9.45 Uhr bei der Horbergbahn. Überhaupt gab es oben keine Wartezeiten. Aber das Skigebiet war durchaus gut gefüllt, da viele Tiroler den Bettenwechseltag zum Skifahren nutzten.

Zu den Pistenbedingungen.
Insgesamt hat es wenig Schnee für Januar und der letzte Schneefall lag schon weiter zurück. Es war auch die Skiroute 1 gesperrt. Somit war die Eggalm vom Rest des Skigebietes abgeschnitten.
Am Horberg waren die Pisten, besonders auf der schwarzen 17, auf "Weltcupniveau", also hart und eisig und somit schwierig zu fahren, vor allem ohne Topmaterial.
Besser war es in der Gegend vom Penkenjoch und Knorren sowie 150er Tux, wo offenbar noch einmal frisch beschneit wurde. Das gilt auch für die Harakiri. Die hätte man bei Bedingungen wie am Horberg eh nicht öffnen dürfen, da es dann zu gefährlich geworden wäre. (Ich bin selbst auf der Harakiri gestürzt. Zum Gllück ging die Bindung nicht auf und ich konnte mit den Skiern das Abrutschen im Steilhang bremsen.) Aber auch in diesem Skigebietsteil musste man immer aufpassen, dass man nicht nach 5 oder 6 Schwüngen auf griffigen Untergrund an eine eisige Stelle gerät und ausrutscht. Dringend erforderlich wäre eine richtige Packung an Neuschnee.
Das Skigebiet hat mir insgesamt gut gefallen. Es hat eine hohe Dichte an anspruchsvollen Pisten. Es ist bei ähnlicher Größe kompakter als die Zillertalarena und profitiert davon, dass viel Tagesgäste im Zillertal nur bis Kaltenbach fahren.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis

FrankE
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 17.11.2007 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von FrankE » 17.01.2010 - 20:05

Die Skiroute an der Waldhütte zur Eggalm war gestern offen und sehr gut fahrbar.

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2309
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von Martin_D » 17.01.2010 - 23:51

Jetzt bin ich aber irritiert. An der Talstation der DSB Lämmerbichel geht doch die Route los, oder ? Da war jedenfalls abgesperrt.
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis


FrankE
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 17.11.2007 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von FrankE » 18.01.2010 - 17:27

Ja da unten geht die Route aber sehr scharf links weg. Wie gesagt ich bin dort gefahren, habe auch kein Schild gesehen und auf der Homepage steht seit Wochen "Skiroute Rastkogel-Eggalm geöffnet".

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1798
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von CHEFKOCH » 20.01.2010 - 20:13

Ich war gestern (19.01.) auch vor Ort.
Die Route zur Eggalm war offen und auch gut zu fahren.
Leider traf dies nicht für die Eggalm zu, hier war es doch sehr hart und eisig.
Die besten Bedingungen gab es rund ums Horbergjoch.
Insgesamt ging es aber relativ gut zum fahren, wenn es auch einige eisig - glatte Stellen gab.
Die Talroute zur Horbergbahn ist nach wie vor gesperrt, hier liegt im unteren Bereich sehr wenig Schnee.
Wartezeiten gab es fast keine .

Benutzeravatar
Hochzillertaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 164
Registriert: 23.08.2007 - 20:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von Hochzillertaler » 24.01.2010 - 17:35

23.01.10
Seit meinem letzten Besuch haben sich die Pistenverhältnisse deutlich gebessert. Es ist eigentlich jetzt überall griffig. Die Sonne wird auch wieder stärker und weicht die harten Südseiten langsam auf(Finkenberg 8er und Katzmoos2er waren perfekt zum fahren).Wetter konnte nicht besser sein. Vans- PArk ist auch sehr gut präpariert, wobei ich mit meinem Neffen nur die Anfängerlinie gefahren bin. Am Rastkogel/Eggalm war ich nicht. Das einzig negative ist halt die Warterei am Abend an der Horbergbahn. Diesmal haben es die Mitarbeiter im Tal geschafft zweimal kurz hintereinander auf Notstopp zu drücken - was der Grund war weiß ich logischerweise nicht. Daraufhin stand die Bahn dann längere Zeit still, und brauchte immer ziemlich lange bis sie wieder vollgas lief.
Trotz allem wars aber ein Traumtag!!!!

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1204
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von cMon » 28.03.2010 - 20:04

kann mir wer sagen wie es mit dem Betriebsbeginn der Bahnen aussieht?
auf der Homepage steht 8Uhr für die Zubringer, allerdings heißt es danach, dass die Anlagen im Gebiet erst ab 9Uhr im Betrieb sind
Muss man dann oben warten, wenn man um 8Uhr hochfährt?

ps: vielleicht kann ja auch jemand was zu den aktuellen Schneeverhältnissen dort was sagen
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von starli2 » 29.03.2010 - 13:13

Ich war am Samstag dort. Die ca. 15cm Neuschnee wurden nur am Rastkogel präpariert, bei den anderen gar nicht oder nur minimal, und dort war's dann auch relativ bescheiden zu fahren.

Die Talabfahrten Vorderlanersbach und Lanersbach pfeifen aus dem letzten Loch, die werden diese Woche wohl kaum überleben.

Die Talabfahrt am Ahorn ist noch in sehr gutem Zustand (beste Piste des Tages), auch im Flachteil im Tal liegt noch genügend Schnee, sollte m.E. bis zum Osterwochenende überleben.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1798
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von CHEFKOCH » 08.04.2010 - 22:07

KURZBERICHT:

Ich war am Mittwoch vor Ort. Schnee war natürlich seeeehr weich ( bei über 20 grad ja auch kein wunder) Auf der Penken -Nordseite wars anfang doch sehr eisig-hart. Am Devilsrun wirds auch schon sehr braun ( unterer Abschnitt). Oben am Rastkogel war,s anfangs auch noch ganz gut. Dann gings weiter zur Eggalm, die verbindung war ja noch ganz OK.Retour wars jedoch schon sehr grenzwertig ( Abfahrt tw nur noch 1-2m breit) Die Abfahrt zur Eggalmbahn war bereits dicht. Gegen 1 dann noch die Harakiri mitgenommen, auch hier gibts einige braune stellen (im steilsten bereich) Ausserdem wars hier immer noch eisig-hart. Danach wieder runter und rauf auf´s Ahorn. Die Talabfahrt ist immer noch OFFEN !!!! , und war auch bis auf wenige stellen richtig gut zu fahren ( wenn auch sehr kräfteraubend bei 23 grad ).
Leute waren auch genug da, wartezeiten waren jedoch relativ gerig, also max 2 min.
Bild
^^ Harakiri und co. am Morgen
Bild
^^ Rtg Eggalm von der 12a
Bild
^^ Ahorn mit der noch offenen Talabfahrt
Bild


Norstein
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 439
Registriert: 14.03.2006 - 14:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burgwald(Hessen)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (ohne Tuxer Gletscher)

Beitrag von Norstein » 12.04.2010 - 10:28

Wie vorgesehen ist ab heute nur noch Skibetrieb am Tuxer Gletscher.

Im Tal ist jetzt alles geschlossen!



Bis zur Saison 2010/2011! :)
Saison 2014/15

vsl. Saisonkarte Wintersport Arena Sauerland

21.03 bis 28.03.2015 Pension Talheim in Saalbach http://www.talheim.at

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast