Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Steinplatte / Winklmoosalm

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von CHEFKOCH » 18.12.2009 - 15:50

Heute ist die Steinplatte sowie die Winklmoosalm in die Saison gestartet.
Es sind alle Anlagen bis auf die Schwarzloferbahn in Betrieb.
Desweiteren sind auch alle Abfahrten offen ( ausser Schwarzlofer ), auch die Talabfahrt nach Seegatterl ist schon offen


Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1221
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von SFL » 20.12.2009 - 17:54

War heute oben...geht eigentlich auf allen Pisten ganz gut. Dort wo etwas weniger/gar keine Schneekanonen stehen, kommen ab und an auch mal ein paar Steine oder Gras raus, aber sonsts lässt es sich im Moment relativ gut fahren. Am Nachmittag sind einige Stellen etwas abgerutscht, aber nicht eisig. Die Wartezeiten hielten sich sehr in Grenzen, maximal 2-3 Minuten an der 8KSB/B.
Im gesamten Skigebiet wurden riesige Schneedepots angelegt, die teilweise bis zu 10 Meter hoch sind. Damit sollte man zumindest die nächste Wärmeperiode gut überleben können. Allerdings ist der Speicherteich doch schon relativ leer, und das was noch drin ist sieht eher nach purem Eis aus. (Anscheinend hat man hier keine Wasserdüsen?)
Bilder hab ich aufgrund der Temperaturen (-18 Grad) nicht viele, werde später dennoch ein paar hochladen... :wink:
Saison 2017/2018:
2x Hintertuxer Gletscher, 1x Stubaier Gletscher, 1x Skiwelt (Söll-Hopfgarten-Brixen)

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von seilbahner » 21.12.2009 - 18:50

Doch, Wasserdüsen sind vorhanden.
Ausserdem können die Speicher wieder gefüllt werden. und zwar mit Wasser aus der Saalach von Unken aus.

Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1221
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von SFL » 22.12.2009 - 17:11

Mit etwas Verspätung noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild


@seilbahner: Danke für die Info.
Saison 2017/2018:
2x Hintertuxer Gletscher, 1x Stubaier Gletscher, 1x Skiwelt (Söll-Hopfgarten-Brixen)

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von darkstar » 27.12.2009 - 21:43

Bericht von heute findet sich hier

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von Talabfahrer » 01.01.2010 - 00:34

Ein paar Ergänzungen zu den verschiedenen Beiträgen der letzten Tage anlässlich eines Sylvester-Nachmittagsbesuchs im Gebiet und auch beim Seilbahner:
seilbahner hat geschrieben:Ja bei uns auf der Rossalm ist es sehr flach, aber genau deshalb kommen unsere Gäste, denn es gibt keine bessere Anfängerpiste die 2km lang ist. Die anderen Pisten sind schon steiler.
Ich hab mal versucht, das anhand der GPS-Aufzeichnungmeiner heutigen Fahrt mit Start (grüner Kreis) auf dem Kammerkör-Parkplatz, dann runter zur 4SB-Schwarzlofer usw. darzustellen:
BildAm rechten Bildrand hab ich versucht, die ungefähre Lage der neuen Winklmoosbahn einzuzeichnen (rot).

Wie die Höhenunterschiede der verschiedenen Pisten und Lifte sind, ist im zugehörigen Höhenprofil zu sehen:
Bild
Die Abfahrt vom Scheiblberg ist da aber nicht dabei, weil mir beim Abstecher zur Rossalm die Zeit zu knapp wurde. Im Detail nochmal der Ausschnitt Z-Kurven-SL, Abfahrt Rossalm, Auffahrt Rossalmabahn, Scheiblberg-SL: Bild
Wetter war übrigens ganz passabel, erst um 15:20 begann es zu regnen, mit Schneefallgrenze ca. bei 1500m.
Blick zum Kitzbüheler Horn von der Schwarzlofer-Bergstation:Bild
In hoher Auflösung

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von darkstar » 01.01.2010 - 20:23

Bericht von heute findet sich hier

Bild


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11848
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von snowflat » 03.01.2010 - 21:44

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von Talabfahrer » 24.01.2010 - 19:20

Vom heutigen Ausflug auf Steinplatte und Winklmoosalm zusammen mit Tribal und Dachstein (und mit Besuch beim Seilbahner) kann ich jetzt ein per GPS aufgenommenes Höhenprofil der 8-EUB (Winklmoosbahn) vom Parkplatz Seegatterl zur Rossalm beisteuern. Die wahren Höhen sind entsprechend der erreichbaren GPS-Genauigkeit vielleicht um 10m anders, aber zur Anschauung reicht das Bild:
Bild

Ergänzung: Die Innenhöhe der "hohen" Omega IV - Kabinen beträgt ca 217 cm. Irgendwo hier gab's mal eine Frage danach.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von CHEFKOCH » 11.03.2010 - 16:19

Ich war gestern (10.3.) auf der Steinplatte.
Die Bedingungen waren sehr gut, das wetter hat auch gepasst, lediglich am Gipfel war es etwas stürmisch.
Aufgrund des sehr geringen Betriebes gab es keine Wartezeiten ( OK, 1x warens 2 Sessel :wink: )
Man konnte also den ganzen Tag richtig Gas geben, da die Pisten bis zum Schluss in einen sehr guten Zustand waren.
Insgesamt wiedermal ein sehr guter Skitag mit gut 100 Abfahrtskilometern (hauptsächlich die Abfahrten am Plattenkogel).

schafi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 843
Registriert: 05.10.2008 - 23:34
Skitage 17/18: 53
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von schafi » 12.03.2010 - 22:57

Bericht von heute gibt's hier.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Steinplatte / Winklmoosalm

Beitrag von CHEFKOCH » 08.04.2010 - 22:25

Ich war heute ( Donnerstag) auf der Steinplatte unterwegs.
Am Morgen bereits schöner Firn , der jedoch schnell zu Sulz wurde.
Am länsten hart blieben die schwarzen Abfahrten.
Bei den Traumwetter waren natürlich auch relativ viel leute unterwegs, was für die Pisten bei den hohen Temperaturen nicht gerade förderlich war ( leider musste der Heli ran ) Wartezeiten an den beiden 6ern sowie am 8er max 5 Sessel.
Die Schwarzloferbahn ist bereits dicht ,genauso wie die Bärck 4 KSB ( letztere braucht man ja eh nicht wirklich)
Bild
^^ Morgendlicher Überblick, Schnee ist noch genügend da
Bild
^^ die Abfahrt zur geschlossen Bäreck 4KSB war menschenleer und gut zu fahren.
Bild
^^ Überblick von der Bergstation der Schwarzloferbahn.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast