ENGADIN-St. Moritz

Archiv aus der Saison 2009 / 2010 "wie war der Winter?"
bis 07.09.2010

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 15.12.2009 - 23:54

Interessant. Danke für die Info. das war mir unbekannt.
Übrigens wird Morteratsch bis auf Weiteres nicht geöffnet, da zu wenig Schnee.
Wäre ja auch zu schön gewesen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Iceman
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 18.01.2009 - 12:57

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Iceman » 16.12.2009 - 15:35

Morteratsch Gletscherabfahrt wird in den kommenden Tagen versucht eine spaltenfreie Linie zu finden. Mit etwas Glück wird sie im Urzustand markiert, sprich Abfahrtsroute ohne Maschinenpräperation,( was ja einigen Forenbesuchern sicher gefallen wird.....),sodass noch dieses Jahr geöffnet werden kann.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 16.12.2009 - 15:42

Waaas, Urzustand 8O
Soll das eventuell sogar heißen mit Isla Persa?
Wie genial es wäre!

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Foto-Irrer » 18.12.2009 - 20:36

Schade sag ich dazu, wir sind morgen an der Diavolezza und der corviglia-Fan hatte eigentlich schon eine Fahrt über den Morteratsch vorgeschlagen. Aber so sehr ich auch Tiefschneefan bin, 500-1000m laufe ich nicht über einen Gletscher (da Boarder).

Zurück zum Topic und mal aus Sicht von jemanden, der St. Moritz noch nicht kennt. Gestern und heute war es hier absoluter Hammer! Strahlende Sonne, wahnsinns Fernsicht und der Pistenzustand ideal. Das trifft aber aus unserer Sicht nur für die Corviglia zu, die Abfahrt vom Corvatsch war extrem hart und eisig. Zum ersten mal hatte ich bei einer Abfahrt Probleme mit der Höhe. Ganze Nacht durchgefahren, dann 8 Seilbahnfahrten an der Corviglia und dann noch 3303 waren zuviel für mich und führten zu regelrechten Schwindelanfällen (Beine völlig schwammig und wenn man nur so Stand als wenn man auf einem Schiff mit Wellengang ist) auf der Gletscherabfahrt... (vielleicht auch die -19 Grad um 15:30) und völlig ausser Atem bei jeder Pause nach ein paar Schwüngen. Heavy!
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 23.12.2009 - 11:36

Nach den Schneefällen der Nacht ist es nun sehr mild.
Im Tal um oder knapp über 0°.
Malojapass und Berninapass (ab Lagalb) sind wegen Lawinengefahr geschlossen.
Für morgen und übermorgen sind neue, eventuell ergiebige Schneefälle angekündigt.
Schneefallgrenze soll vorübergehend auf 1200m ansteigen.
Schneehöhe Diavolezza jetzt 180cm.
Bin mal gespannt, ob morgen tatsächlich Hahnensee geöffnet wird.
Könnte mir vorstellen, dass man heute erstens die Lawinen schlecht gesprengt bekommt, da es zugezogen ist und dass man damit rechnet, dass morgen sowieso wieder Schnee kommt, womit der ganze Aufwand eh wieder von vorne losgeht.
Daher tippe ich mal auf den 26.12. oder später.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 679
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von LGH » 23.12.2009 - 16:30

Grüße aus Sils-Maria! :-)
Fahre seit letzten Samstag Ski im Engadin und bin mit den Pistenverhältnissen wirklich sehr zufrieden, sowohl auf Corviglia-Marguns als auf Corvatsch-Furtschellas. Keine Steine, nur wenig Eis. Stellenweise befindet sich der Neuschnee auf zusammengedrückten Haufen, aber das gehört halt zum Spaß mit dazu.

Nach 2 schönen Tagen ist das Wettet jetzt sehr wechselhaft mit Wolken, Nebelschwaden, Schneeschauern, Windstößen aber auch Aufklärungen mit wunderschöner Beleuchtung.

Heute war ich auf Furtschellas. Nur Seilbahn und Chüderun-Lift offen. Keine Verbindung nach Corvatsch, wo sowieso auch nicht viel mehr offen war. Laut Auskunft eines Angestellten lag das Hauptproblem an Personalnangel, weil schlechte Anbindung aus Italien.

War trotzdem super. Nur blaue Piste und Talfahrt präpariert. Rote Chüderun reiner Tiefschnee, aber offen.

An Hahnensee morgen glaube ich aufgrund aktueller Personal- und Wetterlage auch nicht so recht.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 23.12.2009 - 17:30

Heute auf der Diavolezza.

Bild
^^Frequenzen gleich Null

Bild
^^Sonnenloch nach Mittag

Bild
^^KSB wegen Sturm außer Gefecht

Bild
^^Zum Glück gibt es aber die gute, alte Garaventa Pendelbahn

Bild
^^Perfekte Bedingungen :)

Bild
Bild
^^Polare Momente

Bild
^^Terrasse heute geschlossen

Fazit: Einer deser Tage!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 16/17: 90
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Vadret » 25.12.2009 - 08:16

Dies ist keine Horrorvorstellung für Weihanchten sondern Tatsache!

Bis auf weiteres stehen alle Seilbahnen im Oberengadin für Schneesportler still!!!!!!
Einzelne Bahnen sind für Fussgänger offen.

Im Tal regnet es momentan weiter. Temperatur um + 2C°

Alle Alpenpässe ins Oberengadin sind geschlossen!

Strassenverhältnisse:
http://strassen.gr.ch/sites/strassenzustand/karte.html
http://strassen.gr.ch/sites/strassenzus ... ungen.html

Bahnverkehrsinformation:
http://www.engadin.stmoritz.ch/winter/d ... toerungen/
Albulalinie gesperrt!
EDIT: Berninalinie nun auch gesperrt!

Lawinenwarnstufe 4/5 GROSS !
Lawinenbultin:
http://www.slf.ch/lawineninfo/lawinenbu ... besgr_c_DE

Aktuelle Temperatur:
http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de ... reg12.html

Pisten & Anlagenstatus Corvatsch
http://www.engadin.stmoritz.ch/winter/d ... enbericht/

Pisten & Anlagenstatus Corviglia
http://www.engadin.stmoritz.ch/winter/d ... enbericht/

Pisten & Anlagenstatus Diavolezza-Lagalb
http://www.engadin.stmoritz.ch/winter/d ... enbericht/

Pisten & Anlagenstatus Zuoz-Pizzet
http://www.engadin.stmoritz.ch/winter/d ... enbericht/
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 679
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von LGH » 25.12.2009 - 11:50

Ja, schon heftig... Zumindest scheint der Regen langsam wieder in Schnee überzugehen. Morgen ist mein letzter Urlaubstag; hoffe da noch einmal fahren zu können. Schipass-Geld wird laut AGB wohl auch nicht rückerstattet.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 25.12.2009 - 13:43

La Punt, .Chanf und Muottas Muragl scheint so ziemlich das Einzige zu sein, was läuft.

Jedenfalls gibt es nun doch noch so rchtig weiße Weihnachten :)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Foto-Irrer » 30.12.2009 - 12:52

Die Diavolezza-Bilder sind ja mal geil! (arbeite gerade an meinen Bildern vom 17.-19.12. im Engadin). Da hatten wir ja trotz der Kälte richtig Glück, dass soviel Sonne und offene Pisten uns beglückten
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 679
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von LGH » 30.12.2009 - 13:37

Hahnensee offen. :-)
Ich wieder zu Hause :-(

Benutzeravatar
Vadret
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3057
Registriert: 08.10.2006 - 17:01
Skitage 16/17: 90
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Vadret » 30.12.2009 - 14:02

LGH hat geschrieben:Hahnensee offen. :-)
Ich wieder zu Hause :-(
Bin sie gestern gefahren, was soll man sagen, einfach herrlich :D
Keine Steine, perfekter Schnee und dies bereits das zweite Jahr in Folge :D
SEIT 150 JAHREN DAS EIN UND ALLES...
Skitage Saison: 2007/2008: 97 • 2008/2009: 80 • 2009/2010:76 • 2010/2011:81 • 2011/2012: 78 • 2012/2013:69 • 2013/2014:87 • 2014/2015: 78 • 2015/2016: 86 • 2016/2017: 90 • 2017/2018: 17

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 679
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von LGH » 31.12.2009 - 07:38

Wie, und es gibt keine Corviglia-Fan-Fotos? ;)

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 02.01.2010 - 17:53

Mal einige Eindrücke vom Neujahrstag auf Corvatsch/Furtschellas bei oben ca. 20cm frischem Pulverschnee:
Schneehöhe mindestens 2m, würde ich mal sagen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Foto-Irrer » 02.01.2010 - 18:22

FETTE OFFPISTE GESCHICHTE!
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 679
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von LGH » 02.01.2010 - 19:06

Hmm… Da warst du aber stellenweise ziemlich weit von den Pisten entfernt. Mal ein wenig Tiefschnee in Pistennähe mach ich ja auch mal gerne, aber so was würde ich mich nie und nimmer trauen. Tolle Bilder!

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 02.01.2010 - 19:16

Ich muss dazu sagen, dass das alles mehr oder weniger Pistengelände "ist". Nur gibt es die Pisten nicht mehr.
Oben die Georgiabfahrt bzw. der ehemalige Sommerskihang und in Furtschellas die ehemalge Mermorè Abfahrt, die auch seit geraumer Zeit aus den Pistenplänen verschwunden ist. Letztere ist allerdings skifahrerisch nicht so reizvoll, da man großteils ziemlich flach auf dem Bergrücken entlangfährt und wieder ebenso flach zur Talabfahrt herüberfährt. Dafür ist das Panorama von Marmorè im Nachmittagslich wunderschön.

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Foto-Irrer » 02.01.2010 - 19:30

Wir hatten am 18.12. am Lej de la Pesch einige Tourengänger gesehen, die in westlicher Richtung aufgestiegen sind und danach dann hinten runter Richtung Julierpass abgefahren sind.
Mach die Tour mal bitte und beschere uns davon ordentlich Fotos!!!
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 02.01.2010 - 22:21

Meinst Du jetzt Richtung Suvrettapass?
Oder meinst Du vom Suvrettapass wieder hoch Richtung Julierpass - Das wäre dann Richtung Talschluss Val Bever - Jenatschhütte.
Dafür bräuchte man dann wohl eine Tourenausrüstung ;)

Ansonsten bin ich mal gespannt, ob die Georgiabfahrt dieses Jahr wieder nicht geöffnet wird.
Ist schon interessant. bis 2007 eine normale, rote Piste, jetzt wegen Felsausaperung und der nicht vorhandenen bereitschaft, seitens der Bergbahnen, die Traverse herzurichten, offizielle gelbe Route, die aber nicht geöffnet wurde - und ganz schnell ist sie aus den Köpfen der Gäste verschwunden.

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Foto-Irrer » 05.01.2010 - 10:08

öhm öh... also wir saßen am Resto an der Lej de la Pesch-Talstation. Und wenn ich Richtung ...tüdelü... Westen schaue, also genau Richtung Piz Julier (welcher auch immer das war) und Julierpass, dann ist da ja noch ein bischen Tal bzw. Senke (die Talstation Lej de la Pesch steht ja nicht auf einem Talgrund oder so). Auf jeden Fall geht es im Westen direkt wieder hoch und da sind die zu einem, ich sag jetzt mal, Joch (also ein flacher Übergang zwischen zwei Bergen) mit Fellen hochgestiegen und hinten runter abgefahren.
Als wir am 17.12. morgens über den Julierpass fuhren, kamen aus Osten auch Spuren herunter zum Pass. Daher denke ich, dass es die Tour war.

Mal ne andere Frage, passt wohl irgendwie nur hier rein, ohne dass man ein neues Topic eröffnen will, wieso wurden am 18.12. die Schneekanonen im Bereich Trais Fluors per Heli umgesetzt??? Ist bestimmt schneller aber bestimmt doch auch teurer als mit dem Bully oder???
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 05.01.2010 - 10:19

Das müsste die Fuorcla Suvretta sein (ehemals Fuorcla Traunter-Ovas), dahinter befindet sich der Talschluss des Val Bever mit der Jenatschhütte, die über Sylvester geöffnet und meines Wissen auch meist ausgebucht ist.
Von dort geht es dann über die Fuorcla Agnel zum Julierpass. Das sind die Spuren, die an dem kleinen Parkplatz in der Hochebene ankommen.
Bin die Tour im Herbst gewandert. Extrem abgelegene Ecke.
http://www.mapplus.ch?x=776230&y=153328&zl=13
Direkt zum Julierpass ginge es theoretisch über die südwestlich des Piz Julier gelegene Fuorcla Albana. Da habe ich aber bislang keine Tourengeher gesehen.
Arlberg-Irrer hat geschrieben:öhm öh... also wir saßen am Resto an der Lej de la Pesch-Talstation. Und wenn ich Richtung ...tüdelü... Westen schaue, also genau Richtung Piz Julier (welcher auch immer das war) und Julierpass, dann ist da ja noch ein bischen Tal bzw. Senke (die Talstation Lej de la Pesch steht ja nicht auf einem Talgrund oder so). Auf jeden Fall geht es im Westen direkt wieder hoch und da sind die zu einem, ich sag jetzt mal, Joch (also ein flacher Übergang zwischen zwei Bergen) mit Fellen hochgestiegen und hinten runter abgefahren.
Als wir am 17.12. morgens über den Julierpass fuhren, kamen aus Osten auch Spuren herunter zum Pass. Daher denke ich, dass es die Tour war.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von Foto-Irrer » 05.01.2010 - 10:36

ah danke für die Karte! Die Leute sind "Corn Suvretta" hochgelaufen! Das kommt hin mit dem Piz Julier (großer Brocken weiter südlich gen St. Moritz). Die sind dann hinten runter in das Valletta dal Güglia gefahren.
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3557
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von 3303 » 05.01.2010 - 10:42

Ah OK, dann gibt es da also auch noch eine Skitour herüber.
Durch das Val Suvretta kann man von dort übrigens auch ohne Tourenskis abfahren und dann durch das Val Suvretta in das Wohngebiet Suvretta. Soll angeblich auch "nicht Lawinengefährdet" sein.
Hab mich aber so ohne Weiteres noch nicht getraut ;-)

Benutzeravatar
roowie
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 01.10.2008 - 21:21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Winterthur

Re: ENGADIN-St. Moritz

Beitrag von roowie » 11.01.2010 - 20:57

Gemäss http://www.fis-ski.com/ finden vom 18.1. - 31.1. in St. Moritz Europa- und Weltcuprennen (und Trainingsläufe) der Damen statt. Gibt es irgendwo genauere Informationen, wann welche Pisten gesperrt sind?

In früheren Jahren war primär die Piste Corviglia Run betroffen, die aber jeweils so breit war, dass man immer noch bis nach Salastrains fahren konnte. Für die Verbindung nach Signal musste man durch den Tunnel. Bei der Bergstation Munt da San Murezzan musste man durch den Tunnel für Swing und Paradiso. Ist das wieder so?

Besten Dank und Gruss
Roowie

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2009/2010“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast