Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 987
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Bergwanderer » 04.11.2019 - 09:50

Arlbergfan hat geschrieben:
03.11.2019 - 22:41
Aktuell schon Schneefahrbahn am Flexenpass - hat ordentlich geflockt dort oben. :D
Ich merke, bei Dir kribbelts schon wieder in den Beinen.
Vielleicht ist ja in diesem Jahr mit den Kästle wieder ein "First-Run" im November möglich ... wer weis ... :wink:
https://kachelmannwetter.com/de/vorhers ... ch/kompakt
Zuletzt geändert von Bergwanderer am 04.11.2019 - 23:13, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
Arlbergfan


Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 552
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Manu » 04.11.2019 - 11:12

Das schaut ja ziemlich gut aus für die frühe Jahreszeit. Morgen am Dienstag auf den Bergen recht verbreitet 20 bis 40 cm. Alpennordseitig dürfte die Schneefallgrenze bei stärkeren Raten bis in höher gelegenen Täler sinken, evtl. kurz sogar Richtung Inntal oder Ennstal.
Freitag-Samstag dann die nächste Lage. Genaue Verteilung noch nicht ganz abgesichert, aber wahrscheinlich wieder verbreitet 10 bis 40 cm, sowohl im Norden, als auch im Süden.
Noch unsicher, aber bereits am Horizont zu sehen, ist dann eine weitere Südost-Lage Anfang der kommenden Woche.

Die Schneefallgrenze liegt dabei durchwegs unter 2000 m, meist sogar unter 1500 m. Also für die erste Novemberhälfte eine durchaus beachtliche Einwinterung für beide Seiten des Alpenhauptkamms.
Und auch das Beschneien kann oberhalb von 2000 m gut anlaufen, müsste zwischen Dienstagabend und Montagfrüh die meiste Zeit über möglich sein. Auch wenn es zwischendurch etwas windig sein kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manu für den Beitrag:
christopher91

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 873
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tyrolens » 04.11.2019 - 20:14

Wird ein für heutige Maßstäbe schon fast ungewöhnlich früher Wintereinbruch bis ins Mittelgebirge runter.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tyrolens für den Beitrag:
christopher91

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 05.11.2019 - 07:27

Man darf allerdings trotzdem hoffen dass einiges kommt, danach eher wieder Föhn Tendenz und wenig Niederschlag.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3792
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von 3303 » 05.11.2019 - 07:56

An der Messtation Motta Bianca oberhalb Berninapass ist die Schneehöhe Stand jetzt auf 60cm (bei einer 3 Tages Akkumulation von 82cm, ebenfalls Stand jetzt) angewachsen.
Das kann sich doch sehen lassen.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 873
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tyrolens » 05.11.2019 - 09:45

molotov hat geschrieben:
05.11.2019 - 07:27
Man darf allerdings trotzdem hoffen dass einiges kommt, danach eher wieder Föhn Tendenz und wenig Niederschlag.
Es geht ja noch weiter. Der nächste Schwung kommt am Wochenende. Auf jeden Fall wird es zu guten Bedingungen oberhalb von 2.000 m sorgen.

EDIT: Hintertux derzeit mit 10 mm/h. Die prognostizierten 50 cm Neuschnee könnten realistisch sein.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 05.11.2019 - 10:22

Ja das meinte ich, aber danach wird erstmal ebbe sein. Aber denke schon auch´dass die Bedingungen auf den Pisten dann passen sollten, für einen Geländefrüstart wirds eher nicht reichen. Hoffen wir auf die nächste Welle Mitte bis Ende November.
Touren >> Piste


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5194
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 05.11.2019 - 10:59

Diesmal werden wir hier am Arlberg nicht die ersten sein mit der First Powder Line - diesmal geht der Award Richtung Salzburger Land / Kärnten... Mist! :evil:

Naja, ich warte auf die nächste Welle!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 821
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von rush_dc » 05.11.2019 - 11:21

Grundlage, Grundlage, Grundlage, Grundlage, Grundlage, :mrgreen: :lol: :lol: :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rush_dc für den Beitrag (Insgesamt 7):
Arlbergfankpwchristopher91Kapitobi27beatleRogerWilco

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 05.11.2019 - 11:48

:lol: Endlich sagts einer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor molotov für den Beitrag:
beatle
Touren >> Piste

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 05.11.2019 - 12:32

Dort wo es viel schneit oberhalb von 2000m wird das sicher die Grundlage - ich glaub nicht dass es jetzt wieder langfristig viel zu warm wird - denke nicht dass wir bald wieder tagelang Föhn haben werden. Aber es kommt sicher bald jemand und fragt ob der Schnee jetzt denn ausreicht dass in Kitzbühel oder anderswo die Talabfahrt am 1. Dezember offen ist.... :D
Und die ersten Powderruns heuer - ich denke das geht mal wieder an Cervinia - oberhalb 2800m dürfte dort genug liegen und es ist schon sonnig (auch wenn im Vorjahr zum selben Zeitpunkt viel mehr Schnee lag, sprich die Schneekanonen oberhalb 2500m einfach unbenutzt wieder runterfliegen danach schaut es absolut nicht aus). Sie melden immerhin 42cm auf 2812m und 112cm oben auf 3480m (davon 15cm neu). Wenn man dann noch aufs KMH rauffährt hat man immerhin schon 1000HM Abfahrt am Stück. Aber in den Ostalpen wird man wohl deutlich tiefer runterkommen im Powder als 2800m - nur halt noch nicht im Sonnenschein.

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 461
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 05.11.2019 - 16:18

Bei dieser Anströmung muss der Franke halt mal in die Röhre schauen. Kann ja nicht sein, dass die First Runs immerzu am Arlberg gezogen werden :mrgreen: . Da ist der Hauptkamm eben mal im Vorteil, was man schön u.a. an Gurgl sieht. Die melden am Nachmittag schon 35cm und die 50 werden in der Nacht sicher noch geknackt. Bis einschl. Montag könnte, wenn es denn so bleibt, der erste Meter in Gurgl locker voll sein. Da wird zum Opening Mitte kommender Woche hübsch die Post abgehen. :P
Der Trog bleibt erstaunlich standhaft und macht mittelfristig keine Anstalten, sich mit brühwarmer Südwestpampe aufzufüllen. Dazu kommt fetzige Abkühlung der Luftmassen über den geschlossenen Schneedecken >1.500m., die die nächtliche Durchfrierung, Setzung und Konservierung hübsch stützt.
Grundlage? Aber sowas von... :D

K.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kapi für den Beitrag (Insgesamt 5):
icedteaflamesoldierTobi-DEgenussfahrerfettiz
A bisserl woas gehd ollaweil.

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 05.11.2019 - 17:13

Ja diesesmal hat die Ländle Fraktion hier wohl nicht den Jackpot gezogen, aber ich will mich jetzt auch nicht beschweren, die Messstationen in Vorarlberg schauen oberhalb 1700m nicht so übel aus. Gerade Richtung Süden (Montafon und Verwall). Auf dem ersten Meter fährt sichs auch besser wenn unten drin schon ein bisschen was gefroren ist und unterhalb der 1700 und 1800m reicht dann auch mal ein Meter auf aperen Boden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor molotov für den Beitrag (Insgesamt 2):
rush_dcArlbergfan
Touren >> Piste


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5194
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 05.11.2019 - 20:46

Es ist wohl klar, wieso Kapi von mir kein Like bekommt oder?
Ich sehe Bilder vom Schlegelkopf Berg, die ganz gut ausschauen, die gute Schneefallgrenze war aber definitiv zu hoch. Wenn ich wollte, könnte ich schon...aber ich bin mittlerweile auch ruhiger geworden, und muss nicht alles nehmen, was bei 3 aufm Baum ist... :twisted:

Der Arlberg wartet auf den nächsten Rush - dann aber mit GRUNDLAGE vom Trittkopf bis Zürs! Wir werden ja sehen, wer die besten Bilder bringt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 5):
molotovSnowworld-Warthgenussfahrerrush_dcBergwanderer
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 461
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 06.11.2019 - 08:26

Arlbergfan hat geschrieben:
05.11.2019 - 20:46
Es ist wohl klar, wieso Kapi von mir kein Like bekommt oder?
:mrgreen: :mrgreen:
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 06.11.2019 - 14:10

Zumindest in den Nordalpen sollte man heuer den Winter gut ausnutzen - der folgende ist wohl El Nino - und auch wenns da keine generellen Aussagen zum Einfluss auf unseren Winter gibt - warens IMHO dann doch eher schlechte Winter Nordseitig. Aber gut dass ist Spekulation pur (ich hab heuer auf jeden Fall wieder Hoffnung auf guten Winter - meist gibt es ja mehrere bessere Winter am Stück , dann wieder mehrere schlechte)...
https://arxiv.org/abs/1910.14642

Je nach Modell sind die kommenden Niederschläge in den Nordalpen eher schwächer - in den Südalpen stärker. Dafür im Süden halt höhere SFG und wärmer. Die letzten Tage waren ja auch schon die Niederschläge im Süden des Hauptkammes stärker als im Norden davon - nur war dort die SFG meist einfach noch zu hoch. Die kommenden Niederschläge werden auf jeden Fall Nord wie Süd weiter runtergehen.
Man sieht es gut hier an der Schneekarte: https://avalanche.report/weather/map/snow_height
Oberhalb von 3100-3200m - besonders rund um die sehr prominenten Gipfel (wie Glockner, Adamello, Ortler, Zuckerhütl, Großvenediger oder Bernina) hat es schon ziemlich viel Schnee für die Jahreszeit. Bei den Mess-Stationen liegt noch nicht viel Schnee - die sind einfach zu tief - da hat es in den letzten 1.5 Monaten noch zu viel geregnet bzw getaut.

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2871
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Rüganer » 07.11.2019 - 07:37

Schneefallgrenze bei 700 Meter, dazu recht heftiger Südstau, könnte deutlich schlechter laufen.

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3792
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von 3303 » 07.11.2019 - 21:32

Neuer Schnee von Süden.
Dieses Mal mit niedrigerer Schneefallgrenze.

https://www.srf.ch/meteo/meteo-stories/ ... den-bergen
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 987
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Bergwanderer » 07.11.2019 - 23:25

Hier noch das aktuelle Lawinenbulletin des SLF: https://www.slf.ch/de/lawinenbulletin-u ... inengefahr


molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 08.11.2019 - 07:05

Also wenn die Inca Vorhersagen passen, ist es im Ländle zwar zu wenig für einen Start aber weit entfernt von Puderzucker
Touren >> Piste

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 873
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tyrolens » 08.11.2019 - 07:25

Ist halt diesmal wirklich ein sehr ausgeprägter Südstau.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tyrolens für den Beitrag:
Emilgespann

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 821
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von rush_dc » 08.11.2019 - 12:21

Südwinter? :roll: :lach:

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4056
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 08.11.2019 - 12:53

rush_dc hat geschrieben:
08.11.2019 - 12:21
Südwinter? :roll: :lach:
er läuft sich warm ;)
Touren >> Piste

randy_random
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 341
Registriert: 29.09.2010 - 15:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von randy_random » 08.11.2019 - 13:22

Solange dann im Dez & Jänner wieder Nordstau angesagt ist, passt das schon 8)

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 08.11.2019 - 13:37

Ist im Frühwinter eh oft so. Ist es kalt genug so wie jetzt - dann passt das ja auch im Norden ganz gut. Daraus auf Südwinter zu schließen macht keinen Sinn. Oft wars dass dann ab Mitte Dezember mit dem Schnee im Süden für lange Zeit - während es im Norden dann erst losgeht.


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste