Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 347
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Marmotte » 02.12.2019 - 08:12

Postauto Schweiz nimmt auch bei den Europa-Sparpreisen der DB teil. Für die Fahrt nach Saas-Fee bekomme ich teilweise einfache Fahrten mit Supersparpreis schon für € 21,35 (mit BC 25).

Mit dem Gepäckservice der Bahn in die Schweiz hatte ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, das Gepäck kam immer pünktlich an. Leider wird der Service in die Schweiz aber zum 14.12. eingestellt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag:
Rüganer


Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2886
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Rüganer » 02.12.2019 - 11:35

^^da muss doch wieder ein Trick dabei sein, bei mir wird zwar die Verbindung angezeigt, aber kein Preis, weder bei Sparpreisen noch bei der normalen Verbindungsabfrage.

Kannst du mal einen Screenshot posten ?


edit : hat sich erledigt, man muss als Endstation Saas Fee Busterminal eingeben, dann klappts.

Unglaubliche Preise :o

Und jetzt noch ne Liftverbindung nach Zermatt, oder wenigstens einen Postbus nach Z :biggrin:

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von albe-fr » 02.12.2019 - 11:48

Rüganer hat geschrieben:
02.12.2019 - 11:35
Und jetzt noch ne Liftverbindung nach Zermatt, oder wenigstens einen Postbus nach Z :biggrin:
über den Adlerpass sind das gerade mal 6-700 hm ;-)
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
Wooly
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wooly » 02.12.2019 - 16:52

Moin, zum Thema Tagesfahrten von Karlsruhe aus


ich habe z.B. mal Zermatt zusammengetragen

Abfahrt Karlsruhe 04.03, Visp an 8.30 - Abends retour Visp 17.57 - Karlsruhe an 21.59 Kosten mit Supersparpreis 70,- Euro (Zugbindung, nicht storniertbar) , mit Sparpreis 80,- Euro (Zugbindung, storniertbar)

Abfahrt Visp ab 8.42 - Zermatt an 9.51 - Abends Retour Zermatt 16.37 ab Visp an 17.46 Kosten 74,- Franken ca. 68,- Euro

Anreise: 5 Stunden / Rückreise 5 Stunden Gesamtkosten mit Sparpreis 148,- Euro

Problem ganz klar die im Vergleich sehr teure Fahrt Visp/Zermatt, gibt es da Ideen für Ermäßigungen/Buchungstricks ?
.


Alternativ Saas Fee

Abfahrt Karlsruhe 04.03, Visp an 8.30 - Visp Postbus ab 8.42 SaasFee an 9.34

Retour SaasFee Postbus ab 16.52 - Visp an 17.42 Visp ab 17.57 Karlsruhe an 21.59

Kosten mit Supersparpreis 78,- Euro (Zugbindung, nicht storniertbar) , mit Sparpreis 90,- Euro (Zugbindung, storniertbar.

Anreise: 4,5 Stunden / Rückreise 4,5 Stunden Gesamtkosten mit Sparpreis 90,- Euro



Alternativ Grindelwald

Abfahrt Karlsruhe 04.03 Ankunft Grindelwald 09.04

Retour Grindelwald ab 17.22 - Karlsruhe an 21.59

Anreise: 5 Stunden / Rückreise 4,5 Stunden Gesamtkosten mit Sparpreis 90,-- Euro

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 921
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Schleitheim » 02.12.2019 - 17:19

Etwas günstiger erhältst du die Fahrt Karlsruhe - Zermatt - Karlsruhe mit deinen Reisezeiten bei der SBB: CHF 142.00 (Fahrt am 14.12.2019)
Noch günstiger wird es bei einer Stückelung in Basel Bad Bf, wenn es wirklich nur ein Tagesausflug werden soll. Dann kannst du auf dem Schweizer Streckenabschnitt mit einer Spartageskarte für CHF 52.00 reisen. Dummerweise sind diese Spartageskarten immer beliebter, sodass die günstigste Preisklasse häufig sehr rasch vergriffen ist. Dazu kommen dann noch die 39,80 Euro für den deutschen Abschnitt. Es besteht aber hier halt die Gefahr eines Anschlussbruches auf der Rückreise.
Skitag 19/20: 2 (2×Zermatt), Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

tauernjunkie
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von tauernjunkie » 02.12.2019 - 18:03

Auf das Europaspezial der DB lassen sich auch noch die E-Coupons z.B. aus der Paydirekt-Aktion einlösen! Verfügbare Codes gibt es noch auf mydealz.de.

Zu zweit erreicht man in jedem Fall den Mindestfahrkartenwert von 29.90€. Dann lassen sich auf der Hinfahrkarte zwei Coupons einlösen, d.h. 20€ abziehen. Rückfahrt analog.

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wurzelsepp » 02.12.2019 - 19:04

Für den Schweizer Teil: Ganz viele Schweizer Gemeinden haben sogenannte "Gemeinde-Tageskarten", die kosten idR 45 Franken. Je nach Gemeinde werden die Tageskarten auch verschickt (kA ob auch ins Ausland) und können online bezahlt werden. Einige Gemeinden verkaufen ihre Tageskarten aber nur an Einheimische... oder die Tageskarten müssen irgendwo auf der Gemeinde abgeholt werden (in Biel zB bei der Hallenbadkasse).

Eine Übersicht findet sich hier: https://www.tageskarte-gemeinde.ch/de-de/


Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 921
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Schleitheim » 02.12.2019 - 19:10

Wurzelsepp hat geschrieben:
02.12.2019 - 19:04
Für den Schweizer Teil: Ganz viele Schweizer Gemeinden haben sogenannte "Gemeinde-Tageskarten", die kosten idR 45 Franken. Je nach Gemeinde werden die Tageskarten auch verschickt (kA ob auch ins Ausland) und können online bezahlt werden. Einige Gemeinden verkaufen ihre Tageskarten aber nur an Einheimische... oder die Tageskarten müssen irgendwo auf der Gemeinde abgeholt werden (in Biel zB bei der Hallenbadkasse).

Eine Übersicht findet sich hier: https://www.tageskarte-gemeinde.ch/de-de/
Die Gemeinde-Tageskarten dürfen ausschliesslich an Einwohner der jeweiligen Gemeinde verkauft werden. Einwohner kleiner Gemeinden dürfen Tageskarten der Nachbargemeinden beziehen. Jeglicher Handel mit den Gemeinde-Tageskarten ist nicht erlaubt.
--> Dieses Angebot ist also nicht eine allzu sinnvolle Lösung, auch wenn der Handel dieses Angebots leider noch immer nicht unterbunden wird.
Skitag 19/20: 2 (2×Zermatt), Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wurzelsepp » 02.12.2019 - 19:15

Sorry, meines Wissens können das die Gemeinden selber regeln:

4 Beispiele:
Ipsach: Da steht klar und deutlich, dass es ausschliesslich für die Einwohner von Ipsach ist.

Biel: Da steht nichts... könnte also auch für Auswärtige sein.

Ligerz: Dort steht ganz klar, dass es auch für Auswärtige ist, sie können sozusagen die Restposten verwalten, da sie als "letzte" die Karten reservieren können: Ligerzer können ab 90 Tage im Voraus reservieren, aus den umliegenden Gemeinden ab 14 Tagen im Voraus, "Restschweizer" ab 7 Tagen im Voraus. Zusätzlich gibt es auch noch eine Preisstaffelung, nämlich 38 für die Ligerzer, 43 für die anderen.

Rothenburg: Explizit auch für Auswärtige, es kostet einfach 45 statt 40 Franken.

Ich kann beide Seiten begreifen, aber die Ligerzer machen es noch schlau: Zuerst können die Einheimischen zugreifen und statt die nicht bezogenen Tageskarten wegschmeissen zu müssen (Ligerz ist eine kleine Gemeinde und hat nicht viel Geld), werden sie halt noch an Auswärtige verkauft.

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wurzelsepp » 02.12.2019 - 19:37

Wobei ich jetzt tatsächlich sehe, dass Schleitheim recht hat: In den AGB zur Gemeinde-Tageskarte schreibt die SBB explizit, dass es nur für Einwohner der entsprechenden Gemeinde sei.... komisch, dass dann Gemeinden auf ihrer Homepage die Tageskarten auch für Auswärtige anbieten.

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 921
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Schleitheim » 02.12.2019 - 19:40

Ich weiss, einige Gemeinden handhaben es anders. Aber gemäss den AGB der SBB ist dies nicht erlaubt: https://www.sbb.ch/content/dam/sbb/de/p ... refrei.pdf
Skitag 19/20: 2 (2×Zermatt), Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 529
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Finsteraarhorn » 02.12.2019 - 19:55

Ich kenne niemanden, der Probleme gehabt hätte, bei der Benützung einer Tageskarte einer anderen Gemeinde.

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wurzelsepp » 02.12.2019 - 20:16

Wie sähe es eigentlich rechtlich aus?? Wer ist "schuld", wenn ich mit einer Tageskarte von Ligerz durch die Schweiz reise?


Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 347
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Marmotte » 02.12.2019 - 20:38

Rüganer hat geschrieben:
02.12.2019 - 11:35
^^da muss doch wieder ein Trick dabei sein, bei mir wird zwar die Verbindung angezeigt, aber kein Preis, weder bei Sparpreisen noch bei der normalen Verbindungsabfrage.
Kannst du mal einen Screenshot posten ?

edit : hat sich erledigt, man muss als Endstation Saas Fee Busterminal eingeben, dann klappts.
Ja, das ist schon etwas tricky auf der Bahn-Seite, eigentlich geht es nur, wenn man explizit das Busterminal mit eingibt.
Mir ist sogar schon am Schalter im Reisezentrum passiert, dass die Mitarbeiter die Verbindung nicht fanden...

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 921
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Schleitheim » 02.12.2019 - 20:39

Wenn du die Tageskarte direkt bei der Gemeinde Ligerz kaufst, hat die Gemeinde Ligerz ein Problem. Denn im Tarif 654 Kapitel 14.4.5.2 steht folgendes:
Die Einzel - Tageskarten Gemeinde können von der Gemeinde gegen Gebühr an ihre Einwohner abgegeben werden. Die Abgabe an Einwohner anderer Gemeinden ist untersagt. Ausgenommen sind Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden der Klasse E, welche Tageskarten Gemeinde bei der angrenzenden (= gemeinsame Grenze) Gemeinde beziehen können. Die Gemeinden sind verpflichtet, die Berechtigung abzuklären. Bei erkannten unrechtmässiger Abgabe bleiben Schadenersatzansprüche vorbehalten.
Kaufst du hingegen die Tageskarte über Ricardo (o.ä.) hat vermutlich der Nutzer ein Problem, wobei der Tarif 654 Kapitel 14.4.5.3 nicht ganz so klar ist:
Der Zwischenhandel unter den Endverbrauchern ist untersagt. Bei erkanntem unrechtmässigem Handel hat der Endverbraucher den Zuschlag für Missbrauch gemäss T600 Kapitel 12 zu bezahlen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag:
Wurzelsepp
Skitag 19/20: 2 (2×Zermatt), Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Wooly
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wooly » 02.12.2019 - 21:11

Naja, ist ja auch eher Quark mit den Gemeindekarten. Danke für den Tip mit den Spartageskarten, das lohnt sich allerdings erst wirklich wenn man sehr früh bucht, im Augenblick kostet z.B die Spartageskarte für den 15.12 in zwei Wochen schon 88 Franken.

Als Tagesausflug ist das Ganze wohl aufwendig, aber durchaus machbar. Wenn man wie ich ohne Probleme im Zug schlafen kann auch nicht wirklich anstrengend, mit dem Auto macht so etwas imho kaum Sinn alleine, und ist eher unter gefährlich einzustufen, gerade was die Rückfahrt angeht.

Benutzeravatar
Wooly
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wooly » 02.12.2019 - 23:00

Alternative Engelberg:

Abfahrt Karlsruhe 04.03, Engelberg an 8.53 (Über Basel SBB/Luzern)

Retour Engelberg ab 18.02 Karlsruhe an 21.59


Kosten mit Supersparpreis 60,- Euro (Zugbindung, nicht storniertbar) , mit Sparpreis 70,- Euro (Zugbindung, storniertbar.)

Anreise: 4 Stunden / Rückreise 4 Stunden

bis jetzt die zeitlich kürzeste Alternative



Alternative Andermatt:

Abfahrt Karlsruhe 04.03, Basel SBB an 6.22, Abfahrt Skibus Andermatt 07.00 Andermatt an 9.30

Retour Andermatt/Basel Ankunft Karlsruhe 21.59

Kosten KA-Basel-KA mit Supersparpreis 40,- Euro (Zugbindung, nicht storniertbar) , mit Sparpreis 50,- Euro (Zugbindung, storniertbar.)

Kosten Basel SBB - Andermatt - Basel SBB 69,- incl. SKIPASS

Anreise: 4.5 Stunden / Rückreise 4.5 Stunden

preislich super, da der Skipass enthalten ist !!!

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Wurzelsepp » 02.12.2019 - 23:11

Mit dem Zug ab Karlsruhe 4.03 bist du in relativ vielen Skigebieten so ca. um 9 Uhr.

Bsp:
Aletsch-Arena, da bist du um 9.03 in Betten Talstation (ist der praktischste Einstieg ins Gebiet)
Adelboden: 8.58
Jungfrauregion: Grindelwald um 9.13, Lauterbrunnen um 8.55
Lauchernalp: 9.13
Zweisimmen: 8.59 (dann Skigebiet Saanenmöser/Schönried)

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Skitobi » 03.12.2019 - 00:25

Für die Schweiz ganz interessant könnte auch Interrail sein! Dass das Sinn macht, muss man allerdings mindestens 3 Ausflüge in die Schweiz innerhalb eines Monats unternehmen.
Da sind alle Bahnstrecken inkl. Zermatt dabei, aber kein Postauto.

Preise für Erwachsene (28+) 146€, also 49€ pro Tag. Es gibt auch Pässe für 4, 5, 6 oder 8 Tage, aber alles innerhalb eines Monats - da wird es dann entsprechend günstiger pro Tag.
Für Jugendliche bis 27 auch nochmal günstiger (3 Tage 127€).

https://www.interrail.eu/de/interrailpa ... ss/schweiz

Ganz legal erhältlich für alle, außer Schweizer :-P


Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Skitobi » 03.12.2019 - 00:45

Noch was bezüglich Schweiz: Ich hatte bei meinem Zermatt-Besuch 2017 ein durchgehendes ÖBB-Sparschiene Ticket von Innsbruck nach Zermatt über Chur-Andermatt (also die schöne Bergstrecke) um 34€. Das scheint auch jetzt noch bis Zermatt zu funktionieren. Also wer von oder über Österreich in die Schweiz reist, kann das nutzen. Evtl funktioniert es bei Nachtzugnutzung auch mit den ÖBB-Nightjet-Sparschiene Tarifen aus Richtung Rheintal! (auf oebb.at buchen - hab ich jetzt aber nicht nachgeprüft).

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 529
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Finsteraarhorn » 03.12.2019 - 06:43

Skitobi hat geschrieben:
03.12.2019 - 00:25
Für die Schweiz ganz interessant könnte auch Interrail sein! Dass das Sinn macht, muss man allerdings mindestens 3 Ausflüge in die Schweiz innerhalb eines Monats unternehmen.
Da sind alle Bahnstrecken inkl. Zermatt dabei, aber kein Postauto.

Preise für Erwachsene (28+) 146€, also 49€ pro Tag. Es gibt auch Pässe für 4, 5, 6 oder 8 Tage, aber alles innerhalb eines Monats - da wird es dann entsprechend günstiger pro Tag.
Für Jugendliche bis 27 auch nochmal günstiger (3 Tage 127€).

https://www.interrail.eu/de/interrailpa ... ss/schweiz

Ganz legal erhältlich für alle, außer Schweizer :-P
Interrail gilt aber nicht im eigenen Wohnland. Dann bräuchte er sowieso ein Ticket von Karlsruhe bis Basel.
Das ist auch der Grund weshalb man es als Schweizer in der Schweiz nicht erhält.

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 589
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von wellblech » 03.12.2019 - 07:53

Beispiel Familienurlaub Silvester Saalbach:

Abfahrt Paderborn 10:49
Umstieg München 15.09 11 Minuten Zeit
Ankunft Zell am See 18.08

Entspannt 1. Kl. , Gepäck (Ski und Schuhe) per Hermes vorab.

Rückfahrt 2 x umsteigen

Kosten 700 Euro hin und zurück für 4 Personen über 15 Jahre inkl. Gepäckversendung. Die Alternative sind 1600 km mit dem Auto inkl. Sarg auf dem Dach. Bei ,40€ (keine Vollkosten!)schon teurer. Und auch wenn ich einen Anschluss verpassen sollte ist das halt so. Stau finde ich ätzender.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wellblech für den Beitrag:
kaldini
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Skitobi » 03.12.2019 - 08:08

Finsteraarhorn hat geschrieben:
03.12.2019 - 06:43


Interrail gilt aber nicht im eigenen Wohnland. Dann bräuchte er sowieso ein Ticket von Karlsruhe bis Basel.
Das ist auch der Grund weshalb man es als Schweizer in der Schweiz nicht erhält.
Logisch, es geht ja um den one country pass, der gilt eh nur in der Schweiz. Das Angebot ist pro Tag immernoch günstiger als nur die Einzelfahrten Visp-Zermatt und zurück.

Benutzeravatar
Kreon100
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1019
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Bahn-Anreise ins Skigebiet/Skiurlaub

Beitrag von Kreon100 » 03.12.2019 - 08:24

Wir fahren heuer mit dem Zug aus Hamburg abends um 20:00 Uhr los und sind am nächsten Morgen um 09:00 Uhr in Gastein.

Wir bleiben dort 1 Woche und fahren von dort über Innsbruck nach Zermatt, holen noch jemand in St. Anton ab, der zusteigt.

Von Zermatt geht es dann nach 1 Woche morgens mit dem Zug zurück nach Hamburg.

Super stressfrei, teilweise aber ziemlich teuer, weil Preise x3, nur zurück nach Hamburg war günstig, da habe ich (ab Visp) 65 EUR gezahlt. Jede Zugstrecke dauert planmäßig ca 10h.


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste