Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Schusseligkite
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 743
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 851 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von Schusseligkite » 05.12.2020 - 15:20

Kapi hat geschrieben:
05.12.2020 - 13:26
Skitobi hat geschrieben:
05.12.2020 - 12:40
gibt es, in der AGB.
https://www.snowcard.tirol.at/allgemein ... 023_V3.pdf
Ist aber eine Frechheit.
In der Tat, so kann man Kunden auch vergraulen. Danke für den Hinweis.

K.
Und genau deshalb habe ich dieses Jahr keine gekauft.
Zuletzt geändert von maba04 am 05.12.2020 - 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat korrigiert.


Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 854
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von turms » 03.03.2021 - 16:44

so wie es aussieht, gut dass ich keine Saisonkarte gekauft habe...(ich wollte die Ski Amade)
Hat jemand schon Erfahrungen mit eine Rückvergütung gehabt ??

Ich bin neugierig, wer wird für die nächste Saison das Risiko in kauf nehmen....(ok, am meistens das hat mit den AF Mitgliedern von DE zu tun etc)
Heimat ist wo das Herz ist

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1190
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von markman » 03.03.2021 - 17:54

Schusseligkite hat geschrieben:
05.12.2020 - 15:20
Kapi hat geschrieben:
05.12.2020 - 13:26
Skitobi hat geschrieben:
05.12.2020 - 12:40
gibt es, in der AGB.
https://www.snowcard.tirol.at/allgemein ... 023_V3.pdf
Ist aber eine Frechheit.
In der Tat, so kann man Kunden auch vergraulen. Danke für den Hinweis.

K.
Und genau deshalb habe ich dieses Jahr keine gekauft.
ich gehe nicht davon aus, dass die Reisewarnung vor Mai aufgehoben wird. Die Inzidenz müssten dann IMHO 14 Tage unter 35 (?) liegen. Auf Facebook wurde das auch so kommuniziert, das bei Aufhebung der Reisewarnung man leer ausgehen würde.

Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

Buckelpistenfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 680
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von Buckelpistenfan » 03.03.2021 - 18:13

Hier die Info der Alpenplus-Gebiete:
RÜCKZAHLUNGSVERSPRECHEN SAISONSKIPASS
Sollte der Skibetrieb in allen Alpen Plus Gebieten in der Skisaison 2020/21 aufgrund einer behördlich angeordneten, pandemiebedingten Schließung im Zeitraum Dezember bis März unterbrochen oder dauerhaft beendet werden, erhält der Saisonskipass-Inhaber für jeden vollen ausgefallenen Kalendermonat eine Rückzahlung von 25 % des Kaufpreises, (bei vier ausgefallenen vollen Kalendermonaten somit 100 % des Kaufpreises) abzüglich einer einmaligen Bearbeitungsgebühr von 20 Euro. Die Erstattung erfolgt nach Ablauf der regulären Skisaison.
Hierfür ist ein formloser Antrag an info@alpenplus.com zu stellen. Die Erstattung erfolgt nach Ablauf der regulären Skisaison.
https://www.brauneck-bergbahn.de/ticket ... skipaesse/

Da man mit den Saisonskipässen die letzten Monate wenigstens umsonst parken durfte (Parkgebühr 5 € in Wegscheid, 10 € am Stümpfling-Parkplatz), ist das eine überaus faire Lösung.

christopher91
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7127
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 3319 Mal
Danksagung erhalten: 811 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von christopher91 » 06.03.2021 - 22:20

turms hat geschrieben:
03.03.2021 - 16:44
so wie es aussieht, gut dass ich keine Saisonkarte gekauft habe...(ich wollte die Ski Amade)
Hat jemand schon Erfahrungen mit eine Rückvergütung gehabt ??

Ich bin neugierig, wer wird für die nächste Saison das Risiko in kauf nehmen....(ok, am meistens das hat mit den AF Mitgliedern von DE zu tun etc)
Hatte diese Saison die SSC, bekomm ich ja rückerstattet mit 0 Skitagen dann und werde sie nächste Saison wieder holen. Noch so eine verkorkste Saison wird es nicht geben.

Schusseligkite
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 743
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 851 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von Schusseligkite » 18.03.2021 - 18:19

markman hat geschrieben:
03.03.2021 - 17:54
Schusseligkite hat geschrieben:
05.12.2020 - 15:20
Kapi hat geschrieben:
05.12.2020 - 13:26

In der Tat, so kann man Kunden auch vergraulen. Danke für den Hinweis.

K.
Und genau deshalb habe ich dieses Jahr keine gekauft.
ich gehe nicht davon aus, dass die Reisewarnung vor Mai aufgehoben wird. Die Inzidenz müssten dann IMHO 14 Tage unter 35 (?) liegen. Auf Facebook wurde das auch so kommuniziert, das bei Aufhebung der Reisewarnung man leer ausgehen würde.

Gruß,
Markman
Man bekommt bei weiter bestehender Reisewarnung maximal die Hälfte zurück.
Wenn die Reisewarnung vor Saisonende aufgehoben wird, gibt es gar nichts.
Sie haben bei fb ja auch sinngemäß geschrieben, dass sich jeder selbst überlegen kann. ob er sich eine Karte kauft.
Nun, das habe ich getan. Nach deren Gebaren am Ende der letzten Saison werde ich mir auch gut überlegen, ob ich überhaupt nochmal eine Kaufe.

Benutzeravatar
Jens
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3823
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von Jens » 19.03.2021 - 19:41

Österreich hat die Einreiseverordnung inkl. der Quarantänepflich bis 31. Mai verlängert, damit geht leider nicht mehr viel für Nicht-Österreicher mit Saisonkarte.

https://orf.at/#/stories/3205939/
Tiefschnee muss gewalzt sein


flamesoldier
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1384
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2277 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von flamesoldier » 17.04.2021 - 15:30

Es gibt ein erstes Urteil zur Rückvergütung bei der SSSC für die Schließung Mitte März 2020:
https://mobil.krone.at/2391428
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flamesoldier für den Beitrag:
tauernjunkie
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1190
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von markman » 18.04.2021 - 11:45

flamesoldier hat geschrieben:
17.04.2021 - 15:30
Es gibt ein erstes Urteil zur Rückvergütung bei der SSSC für die Schließung Mitte März 2020:
https://mobil.krone.at/2391428
vielen Dank. Ich wollte gerade meine Snow Card Tirol Ansprüche einreichen. Falls die sich quer stellen, hilft das ja als Druckmittel.

Gruß,
Markman
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

flamesoldier
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1384
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2277 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von flamesoldier » 18.04.2021 - 11:51

markman hat geschrieben:
18.04.2021 - 11:45
flamesoldier hat geschrieben:
17.04.2021 - 15:30
Es gibt ein erstes Urteil zur Rückvergütung bei der SSSC für die Schließung Mitte März 2020:
https://mobil.krone.at/2391428
vielen Dank. Ich wollte gerade meine Snow Card Tirol Ansprüche einreichen. Falls die sich quer stellen, hilft das ja als Druckmittel.

Gruß,
Markman
Ich glaube das ist bei der SCT nicht 1:1 übertragbar, da diese im Gegensatz zur SSSC die Saison bis 15. August verlängert hat und damit zumindest einen zeitlichen Ausgleich geschaffen hat. Um die Rückvergütungsansprüche da zu klären geht es wohl nochmal vor Gericht, alles andere würde mich wundern.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
markman
Brocken (1142m)
Beiträge: 1190
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von markman » 18.04.2021 - 15:15

flamesoldier hat geschrieben:
18.04.2021 - 11:51
markman hat geschrieben:
18.04.2021 - 11:45
flamesoldier hat geschrieben:
17.04.2021 - 15:30
Es gibt ein erstes Urteil zur Rückvergütung bei der SSSC für die Schließung Mitte März 2020:
https://mobil.krone.at/2391428
vielen Dank. Ich wollte gerade meine Snow Card Tirol Ansprüche einreichen. Falls die sich quer stellen, hilft das ja als Druckmittel.

Gruß,
Markman
Ich glaube das ist bei der SCT nicht 1:1 übertragbar, da diese im Gegensatz zur SSSC die Saison bis 15. August verlängert hat und damit zumindest einen zeitlichen Ausgleich geschaffen hat. Um die Rückvergütungsansprüche da zu klären geht es wohl nochmal vor Gericht, alles andere würde mich wundern.
ich meinte für diese Saison, wäre ja ein wenig spät für das Jahr davor
bislang: 5x Hintertux, 12x Arosa/Lenzerheide

tauernjunkie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 20
Skitage 20/21: 10
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von tauernjunkie » 18.04.2021 - 17:08

flamesoldier hat geschrieben:
18.04.2021 - 11:51
markman hat geschrieben:
18.04.2021 - 11:45
flamesoldier hat geschrieben:
17.04.2021 - 15:30
Es gibt ein erstes Urteil zur Rückvergütung bei der SSSC für die Schließung Mitte März 2020:
https://mobil.krone.at/2391428
vielen Dank. Ich wollte gerade meine Snow Card Tirol Ansprüche einreichen. Falls die sich quer stellen, hilft das ja als Druckmittel.

Gruß,
Markman
Ich glaube das ist bei der SCT nicht 1:1 übertragbar, da diese im Gegensatz zur SSSC die Saison bis 15. August verlängert hat und damit zumindest einen zeitlichen Ausgleich geschaffen hat. Um die Rückvergütungsansprüche da zu klären geht es wohl nochmal vor Gericht, alles andere würde mich wundern.
Natürlich wird auch da schon irgendeine Klage laufen.

Man kann aber nicht davon ausgehen, dass jemand, der eine Saisonkarte für den Zeitraum 1.10.-15.5. gekauft hat, dann auch Juni bis August skifahren will oder überhaupt kann.
Natürlich war das für jemanden, der es in Anspruch nehmen konnte, ein einigermaßen faires Angebot, aber ähnlich wie mit dem Mini-Covid-Bonus der SSSC kein Angebot, das man zwingend annehmen muss.
markman hat geschrieben:
18.04.2021 - 15:15
ich meinte für diese Saison, wäre ja ein wenig spät für das Jahr davor
Für diese Saison gibt es gar nichts. Das steht ja auch seit dem Frühjahr in den AGB.
Wer dann trotz fehlender Payback-Garantie (z.B. SSSC, Ski amadé) zugegriffen hat, wird ziemlich sicher in die Röhre schauen.
"Ein Virus macht an den Grenzen nicht halt." Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit am 12.02.2020

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1207
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 35
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von cMon » 18.04.2021 - 20:04

tauernjunkie hat geschrieben:
18.04.2021 - 17:08
flamesoldier hat geschrieben:
18.04.2021 - 11:51
markman hat geschrieben:
18.04.2021 - 11:45


vielen Dank. Ich wollte gerade meine Snow Card Tirol Ansprüche einreichen. Falls die sich quer stellen, hilft das ja als Druckmittel.

Gruß,
Markman
Ich glaube das ist bei der SCT nicht 1:1 übertragbar, da diese im Gegensatz zur SSSC die Saison bis 15. August verlängert hat und damit zumindest einen zeitlichen Ausgleich geschaffen hat. Um die Rückvergütungsansprüche da zu klären geht es wohl nochmal vor Gericht, alles andere würde mich wundern.
Natürlich wird auch da schon irgendeine Klage laufen.

Man kann aber nicht davon ausgehen, dass jemand, der eine Saisonkarte für den Zeitraum 1.10.-15.5. gekauft hat, dann auch Juni bis August skifahren will oder überhaupt kann.
Natürlich war das für jemanden, der es in Anspruch nehmen konnte, ein einigermaßen faires Angebot, aber ähnlich wie mit dem Mini-Covid-Bonus der SSSC kein Angebot, das man zwingend annehmen muss.
markman hat geschrieben:
18.04.2021 - 15:15
ich meinte für diese Saison, wäre ja ein wenig spät für das Jahr davor
Für diese Saison gibt es gar nichts. Das steht ja auch seit dem Frühjahr in den AGB.
Wer dann trotz fehlender Payback-Garantie (z.B. SSSC, Ski amadé) zugegriffen hat, wird ziemlich sicher in die Röhre schauen.
Naja die 50%- Erstattung sollte es schon geben, da Tirol ja durchgängig Risikogebiet war und bis zum 15.5 wohl auch bleibt. Die Möglichkeit wurde auch noch in die AGBs aufgenommen.
Ich glaube da können die sich nicht rausreden.
Saisontage bisher: 35
Nächster Skitag: Sa/So 29.2-1.3 im Bereich TSC oder SSSC
1x Hintertux, 1x Pitztal, 1x Sölden, 1x Kitzsteinhorn, 7x Kitzbühel, 3x Skiwelt, 1x Serfaus, 5x Saalbach/Schmittenhöhe, 2x Schladming/4Berge, 1x Hochkönig, 1x Hochfügen, 2x ZillertalArena, 1x, Alpbach, 1x Hochzeiger, 1x Seefeld, 1x Dorfgastein, 5x Sella Ronda

Winter 18/19 (44 Tage):
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen


tauernjunkie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 12.11.2019 - 20:43
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 20
Skitage 20/21: 10
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von tauernjunkie » 18.04.2021 - 20:16

Die Regelung der Teilrückerstattung dürfte greifen (dauerhafte Reisewarnung), d.h. markmann sollte abzüglich der nach Signatur fünf Tage Hintertux 15 * 42,50 EUR zurück erhalten.
Man kann aber nicht wie im Urteil oben Anzahl der Tage mit Betriebsschließung oder Reisewarnung / Saisonlänge * Saisonkartenpreis zurückverlangen.

In den AGB steht dazu nämlich:
Mit Ausnahme der drei weiter unten angeführten Fälle (Schwangerschaft, Unfall/Krankheit, dauerhafte behördliche Sperre aller Partnerbetriebe) besteht kein Anspruch auf eine (anteilige) Rückvergütung oder Verlängerung der Gültigkeit der Snow Card Tirol. Dies unabhängig vom Grund der Einschränkung, Störung, Einstellung, etc. des Betriebs eines oder mehrerer Partner der Snow Card Tirol, da dieser außerhalb des Einflussbereiches der Partner der Snow Card snowcard.tirol.at Tirol liegt. Somit besteht kein solcher Anspruch zB bei allen unbeeinflussbaren Ereignissen der „höheren Gewalt“, Schlechtwetter, Lawinengefahr, behördlich angeordneten Sperren oder Schließungen, Epidemien, Pandemien, der Sperre von Grenzen, unvorhergesehener Abreise, Betriebsunterbrechung, Ausfall von (einzelnen oder mehreren) Seilbahnanlagen, Sperre von (einzelnen oder allen) Skiabfahrten, vorzeitiger Beendigung des Betriebes, etc. Dies unabhängig von der Dauer dieser Einwirkungen.
Wer hier zugeschlagen hat, tat das im Unterschied zu 19/20 mit vollem Risikobewusstsein.
"Ein Virus macht an den Grenzen nicht halt." Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit am 12.02.2020

Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 319
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von wildkogel » 29.04.2021 - 16:42

Ich habe angefragt bei der TSC. Man srbeite an einer Lösung, die nach Saisonende bekannt gegeben werden.
Mehr haben sie leider nicht geantwortet.

Widdi
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3179
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 37
Skitage 20/21: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von Widdi » 29.04.2021 - 18:26

Auf die bin ich auch gespannt, aber so ist das halt wenn man den Politikern glaubt. Bei mir dürfte die Teilrückvergütung auch greifen, 425€ sind durchaus neue Brettln, je nachdem was man will (Ich kauf immer Vorjahresmodelle), die man dann im Angebot "Schießen" kann. Zumindest bei meinem Stammsportgeschäft (Sport Bittl ) Zum Glück ist im September Wahl (D)!
Für kommendes Jahr ist die wieder geplant bei mir, glaube kaum dass es noch so eine verkorkste Saison wie heuer geben wird.

mFg Widdi
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Inspiriert durch miki und Stäntn)

Winter 2019/2020: 37 Tage Alpin
Sommer 2020: 16x Wandern
Winter 2020/21: 6 Tage Alpin, 6x Wandern 3x Nordisch

Benutzeravatar
Oberbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 11.12.2014 - 20:48
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Lockdown Rückvergütung Saisonkarten 2020/21

Beitrag von Oberbayer » 29.04.2021 - 21:05

Hat hier jemand eine Rückvergütung für die TSC in der Saison 2019/20 bekommen? Gibt es dort schon Gerichtsurteile wie bei der SSC?
2020/21: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diavolezza, 3x St. Moritz
2019/20: 1x Pitztaler Gletscher, 1x Hochgurgl, 2x Sölden, 2x Skiwelt, 1x Hochzillertal, 1x Axamer Lizum/Seefeld Rosshütte, 1x Hochzeiger, 7x Serfaus, 2x Alpachtal, 2x Mayrhofen/Ahorn, 6x Niseko (Japan)
2018/19: 2x Sölden, 3x Hochzeiger, 7x Skiwelt, 3x Lermoos, 2x Monte Kienader, 1x Kitzbühel, 6x Serfaus, 1x Mayerhofen, 1x Kaltenbach, 1x Hochfügen, 1x Spieljoch, 1x Christlum, 8x Ischgl


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste