flachau erste woche april 2022

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
fsnow
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2021 - 14:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

flachau erste woche april 2022

Beitrag von fsnow » 17.06.2021 - 09:08

Wir planen in der ersten aprilwoche nach flachau zu fahren. Das Vorhandensein von leichten Pisten und neuen Lifte (Verbindung mit Flachauwinkl und Kleinarl) machen dieses Gebiet sehr attraktiv für unsere gemischte Gruppe (sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene).
Ich bezweifle nur, dass die salzburger sportwelt nicht so hoch ist (max 2000m) und ich frage mich, wie gut die schneequalität normalerweise anfang april ist.
z.B. gibt es mehrere Pisten, die dank Orientierung (Nordhang), Schutz der Bäume... am Nachmittag gut bleiben?


Schneefuchs
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1055
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von Schneefuchs » 17.06.2021 - 10:12

Nun ja, um die Zeit ist vieles möglich, Neuschnee bis ins Tal oder auch 25 Grad im Tal. Entsprechend unterschiedlich ist die Situation dann.

Bei "Durchschnittswetter" werden aber alle Hanglagen nachmittags weich werden, Ich kennne das Gebiet nur vom März, und auch da wurde schon die Kondition gefördert. :wink: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Betrieb ist bis 18.04.22 angekündigt. Das sollte kein Problem werden.
Jetzt hab ich alter Impfskeptiker mich doch glatt impfen lassen. Was tut man nicht alles für seine Bewegungsfreiheit... :ja:

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 6084
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 566 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal
Kontaktdaten:

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von Arlbergfan » 17.06.2021 - 14:52

Unter 2.000m im April ist normalerweise eine Sulzschlacht...
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2582
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von Martin_D » 17.06.2021 - 22:27

Ich würde, wenn ich Anfang April in Flachau wäre, auf jeden Fall den Salzburger Superskipass statt den Salzburger Sportwelt Skipass kaufen. Der kostet nur wenig mehr und man kann nach Obertauern oder zum Katschberg ausweichen, wenn es in Flachau zu sulzig wird. Auch Schladming mit seinen überwiegend nördlich ausgerichteten Pisten ist trotz ähnlicher Höhenlage wie Flachau für Frühjahrsski besser geeignet.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3962
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von j-d-s » 17.06.2021 - 22:39

fsnow hat geschrieben:
17.06.2021 - 09:08
Wir planen in der ersten aprilwoche nach flachau zu fahren. Das Vorhandensein von leichten Pisten und neuen Lifte (Verbindung mit Flachauwinkl und Kleinarl) machen dieses Gebiet sehr attraktiv für unsere gemischte Gruppe (sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene).
Ich bezweifle nur, dass die salzburger sportwelt nicht so hoch ist (max 2000m) und ich frage mich, wie gut die schneequalität normalerweise anfang april ist.
z.B. gibt es mehrere Pisten, die dank Orientierung (Nordhang), Schutz der Bäume... am Nachmittag gut bleiben?
Genau dann muss man eben von solch einem Ziel abraten. Eine "leichte" Piste ist für die meisten Skifahrer nicht mehr leicht, wenn sie zerfahren und sulzig ist. Und Anfang April ist auch Obertauern kein guter Tipp (da die maximale Höhe nur 2.300 Meter ist, und das allermeiste zwischen 1.700 und 2.100 Meter), zwar besser als die Flachau, aber immer noch nicht das Wahre. Schladming hat zwar in der Tat ne gute Hanglage, aber auch die nützt Anfang April nicht viel, wenn man "leichte Pisten für Anfänger" als Kriterium hat.

Daher ist hier Ischgl/Samnaun oder Obergurgl die bessere Wahl in Österreich. Noch besser wäre allerdings meiner Meinung nach St. Ulrich in Gröden oder St. Kassian (beides Südtirol), wo man durch den vielen Kunstschnee Pisten hat die besser halten und vor allem eine hervorragende Präparierung (diese beiden Orte weil es dort gute Bereiche mit vielen blauen Pisten gibt ebenso wie die Sellaronda, die zwar etwas weiter weg ist, aber problemlos machbar).
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

fsnow
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2021 - 14:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von fsnow » 18.06.2021 - 08:31

Danke an alle für die hilfreichen Antworten! Flachau schien eine ideale Wahl zu sein, aber da wir im April Skifahren gehen, werde ich mir höhere Skigebiete ansehen. ZB Ischgl/Samnaun oder Obergurgl oder weiter in Südtirol.

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von Wurzelsepp » 18.06.2021 - 13:37

Livigno und das Oberengadin sind auch durchaus "frühlingsgeeignet" und die Anreise ist jetzt auch nicht um Welten länger als nach Ischgl oder Gröden.


Jan Tenner
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1285
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 1186 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von Jan Tenner » 18.06.2021 - 15:38

Wahrscheinlich zählt jetzt jeder wieder sein Lieblings Skigebiet auf.
Wenn ihr in Salzburg bleiben wollt, fahrt einfach nach Zell am See/Kaprun. Wenn es sich Wetter mäßig ausgeht, könnt ihr auf der Schmittenhöhe und in SHF mehr als genug fahren. Und wenn es zu warm sein sollte, ist das Kitzsteinhorn eine sichere Bank.

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3962
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von j-d-s » 19.06.2021 - 01:10

Nein. Das ist schon meist fundiert und dass die Gebiete Salzburgs, außer dem KSH, großteils niedrig liegen ist nunmal unbestritten. Aber das KSH ist für eine ganze Woche dann doch wenig Variation.
Wurzelsepp hat geschrieben:
18.06.2021 - 13:37
Livigno und das Oberengadin sind auch durchaus "frühlingsgeeignet" und die Anreise ist jetzt auch nicht um Welten länger als nach Ischgl oder Gröden.
Das ist richtig, aber bei beiden sind die Teilgebiete nicht verbunden (nur per Bus möglich). Vom Schneezustand her freilich auch ne gute Wahl.

Wieso ich St. Ulrich und St. Kassian (beide in Südtirol) nannte, das liegt daran dass man dort recht große Anfängergebiete hat (St. Kassian und Praloniga mit den blauen Talabfahrten, die Seiser Alm in St. Ulrich), und die Sellaronda für jeden halbwegs geübten Skifahrer große Variation mit einigen großartigen Pisten bietet. Und vor allem ist die Präparierung auch im April hervorragend :ja:.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Benutzeravatar
Hiro
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 03.03.2017 - 21:15
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von Hiro » 21.06.2021 - 18:29

Kitzsteinhorn ist natürlich ein schönes Skigebiet, aber halt für eine Woche zu wenig, gerade wenn es in Schmittenhöhe & SHLF zu warm wird.
Obergurgl hat halt den Vorteil, dass man auch in Sölden fahren kann (gleicher Skipass bei 1 Woche), das wäre nicht schlecht, da ihr ja auch Fortgeschrittene habt.
Auf was ihr neben dem Skifahren noch so Wert legt, was für/gegen ein Skigebiet spricht, müsst ihr aber selber wissen.
Viele Grüße,
Hiro

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9521
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von lanschi » 21.06.2021 - 21:41

Wer pauschal für Anfang April von der Salzburger Sportwelt abrät, war entweder selbst noch nie dort oder kennt das Gebiet nicht sonderlich gut.

Es gibt auch dort genug Sektoren, die bis weit in den Nachmittag rein gut halten - Flachau selbst ist da aber erfahrungsgemäß tatsächlich die tendenziell schlechteste Wahl - die doch recht starke Ostlage in Verbindung mit dem eher flachen Gelände wirken da meist eher kontraproduktiv. Gerade die gesamte Wagrainer Seite am Grießenkareck gehört aber mit zu den besten Firnempfehlungen in Salzburg.

Die Schladminger Ecke ist aber sicher noch besser geeignet (für mich Anfang April die beste Option östlich von Innsbruck und abseits der Gletscher), Obertauern mag ich hingegen bei warmen Temperaturen - trotz Höhenlage - bei warmen Temperaturen weniger - die paar hundert Höhenmeter sind aus meiner Sicht weniger wert als die Nordlage in Kombination mit der geographischen Besonderheit des Ennstals in Schladming, die oft für geniale Pistenbedingungen sorgen.

Für die Sportwelt an sich gibt es aber ohne Zweifel bessere Zeitpunkte, kein Frage. Gilt so aber vermutlich für die meisten Gebiete.

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 871
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von turms » 22.06.2021 - 10:39

Hat nicht die Wagreiner Seite die Gleiche Orientierung wie Flachau? 8O

btw ist nicht Zauchensee eine gute Alternative?
Heimat ist wo das Herz ist

Länge des Zeitraums ohne SNBfahren : 1 Jahr, 6 Monate, 2 Wochen, 1 Tag 8O

fsnow
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2021 - 14:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von fsnow » 22.06.2021 - 13:34

Danke für die Antworten. Unsere Kriterien sind viele leichte Pisten für Anfänger und leicht Fortgeschrittener (damit Sie nur blaue oder leicht-rote Pisten nehmen müssen um irgendwo zu kommen), aber dennoch interessant genug für Fortgeschrittene. Wir buchen ein Hotel, vorzugsweise mit Schwimmbad (für die Kinder). Stimmungsvolle Hütten und Terrassen im Skigebiet sind auch ein Pluspunkt. Ich habe Ischgl, Hochgurgl-Obergurgl (die Hochgurgl-Seite sieht für Anfänger interessant aus) und Obertauern angeschaut (höher gelegene Skigebiete mit vielen leichten Pisten), aber diese Gebiete sind auch teuer. Werde mal ins Schladminger Gebiet schauen (mit den Nordhängen, aber viele rote Pisten sehe ich auf der Karte).
@j-d-s Ich bin ein bisschen fasziniert von der Beschneiung und Pistenpräparierung in Südtirol (Ortisei, St. Kassian). Gilt das auch für das Gebiet Kronplatz? Ich sehe viele blaue Pisten im oberen Bereich (ca. 1800-2200) und vielleicht mit der Beschneiung auch von guter Qualität Anfang April trotz geringerer Höhe. Es sieht etwas billiger aus als das Sella Ronda-Gebiet. Andererseits sieht Alta Badia wunderschön aus :-)


j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3962
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von j-d-s » 23.06.2021 - 09:21

Die Präparierung ist definitiv auch am Kronplatz hervorragend, ja. Aber das Gebiet ist halt eher klein. Einige Foristen verweisen dann immer auf den Bus Piculin-Paraciora (im Alta Badia-Gebiet), aber so wirklich das Wahre ist das nicht wenn man zur Marmolada will, oder Pozza, oder zur Seiser Alm (Lagazuoi geht sogar, aber weiter zur Tofana in Cortina ist dann auch wieder weit).

Wenn dann würde ich hier am ehesten zu St. Vigil raten wenn es denn der Kronplatz sein muss und dann für Ausflüge zur Sellaronda mit dem Auto gleich nach Corvara fahren (oder zum Passo Falzarego, wenn man am Lagazuoi/Tofana fahren will).

Der Kronplatz kann zwar sicher für manchen auch für ne Woche ausreichend sein, aber man verpasst dann halt die vielen großartigen Pisten der Sellaronda-Gebiete, da sollte man als Skifahrer schon unbedingt mal gefahren sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor j-d-s für den Beitrag (Insgesamt 2):
Greithnerfsnow
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 871
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von turms » 23.06.2021 - 11:25

Kronplatz Saisonende ist am 24.04.2022
Glaubt ihr ist eine gute Idee für 16 bis 23 April? oder komplett sub-optimal?

Ps ich wollte nicht neues Thema erstellen.
Heimat ist wo das Herz ist

Länge des Zeitraums ohne SNBfahren : 1 Jahr, 6 Monate, 2 Wochen, 1 Tag 8O

kpw
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 173
Registriert: 23.04.2006 - 14:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von kpw » 23.06.2021 - 12:49

Ich war früher schön öfters um diese Zeit mit den Kindern am Kronplatz, wenn Ostern spät war.
Uns hat das immer sehr viel Spaß gemacht, aber ich liebe die Frühjahrsbedingungen und habe diese positive Leidenschaft glaube auch an meine Kinder weitergegeben.
Meist ist am Ostermontag der letzte Betriebstag der Lifte von St. Vigil Richtung Piculin, am Kronplatz war ansonsten immer Vollbetrieb und alle Talabfahrten waren möglich.
In einem Jahr gab es sogar noch einen späten Wintereinbruch und wir sind ganz oben pulvrigen Tiefschnee gefahren.
Aber normalerweise sind die bestens gepflegten Pisten frühmorgens hart, dann je nach Sonneneinstrahlung von 10 - 13 Uhr perfekt aufgesulzt und ab 14 Uhr beginnt dann mit Ausnahme der oberen Bereiche der Reischacher Nordseite die Sulzschlacht bis zum Pfützenfahren am Nachmittag bei der Talabfahrt nach St. Vigil oder Olang.
Danach kurze Hose anziehen und im Freien sitzend einen Eisbecher genießen - unbezahlbar :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kpw für den Beitrag:
turms

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 417
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: flachau erste woche april 2022

Beitrag von powdertiger » 03.07.2021 - 00:46

Anfang April ist Nauders eine überlegenswerte Alternative. Hoch gelegen, teils nordseitig und hat auch leichte, breite Hänge. Fortgeschrittene können es dort durchaus eine Woche aushalten.


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste