Fragen zu Laax

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
markus_kessel
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 22.11.2007 - 11:34
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von markus_kessel » 15.11.2009 - 11:24

Hallo an alle hier!

Ich verfolge die Posts seit ca. 1 Jahr mit und möchte mal unsere Story mitteilen und ein paar Fragen stellen:

Nach Jahren in Österreich werden wir diesen Winter ab 03.01. für eine Woche nach Laax ins Hostel Crap Sogn Gion fahren. Wir sind im ADAC-Skiatlas auf das Skigebiet gestoßen, weil es wirklich weitläufig ist und folgende Gründe haben uns zur Buchung bewegt:

Es gibt viele Pistenkilometer mit nur wenigen Anlagen. Viele der großen "modernen" Skigebiete haben sehr viele sehr kurze Lifte mit geringer Höhendifferenz (z.B. SkiWelt WilderKaiser). Die Höhendifferenz in Laax von ca. 2000 m ist schon beeindruckend und macht extrem lange Abfahrten möglich. Die Pisten erscheinen im Plan extrem breit, oft sind ganze weitläufige Berghänge eine einzige Piste (krasser Gegensatz zum Kitzbüheler Skigebiet mit vielen sehr schmalen Pisten, die extrem voll sind). Ein weiteren Grund für uns: Die absolute Höhenlage erlaubt es Laax nur für die unteren Talabfahrten eine Beschneiung durchzuführen. Wir waren jetzt mehrere Jahre hintereinander in tief gelegenen Skigebieten (700m - 2000m), die zu fast 100 % beschneit werden (Saalbach-Hinterglemm, Zell am See, Kitzbühel, SkiWelt WilderKaiser). Als wir letztes Jahr dann auf dem Kitzsteinhorn-Gletscher den direkten Übergang von Naturschnee (Gletscher-Bereich) auf fast "reinen" Kunstschnee (die weiteren Pisten darunter), hatten genug vom harten, eisigen Kunstschnee und haben bewusst was gesucht, was hoch genug liegt und kaum beschneit wird. Schlussendlich waren die Komplettpreise im Hostel Crap Sogn Gion inkl. Skipass selbst zur Hauptsaison ok, die Website gut und der Service bei der Buchung per e-Mail sehr gut!

Ein paar Fragen:
1) Wie lang ists eigentlich genau vom Vorab bis ganz nach unten ins Tal und wie lange braucht man als guter Skifahrer dafür?
2) Gibts irgendwo einen Pistenplan als pdf, der die Topografie besser darstellt als der online-Plan? Es gibt nen alten Plan unter http://www.skiwelt.de/skwpanoramen/orig ... _gross.jpg, der mir prinzipiell sehr gut gefällt, aber alt ist. Wie sieht der gedruckte Plan im Skigebiet aus?
3) Ist eine Abfahrt vom Crap Masegn zum Crap Sogn Gion möglich (keine eingezeichnet, aber im Forum Aktuelle Schneesituation schonmal erwähnt)?
4) Welche Anlagen sollte man (uhrzeitabhängig) zwischen dem 03.01. und 10.01. eher meiden?
5) Gibts irgendwo eine Liste der Bahnen und Abfahrten mit technischen Daten (Länge, Höhendiff., Kapazität, Fahrzeit etc.)?

Schon jetzt Danke für eure Tipps!

Markus


Benutzeravatar
oli
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3520
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von oli » 15.11.2009 - 12:50

Hallo Markus,
herzlich Willkommen im Forum und vielen Dank für Deinen ersten, ausführlichen Beitrag. Ich bin hier in diesem Bereich zwar kein Mod, aber hier geht es um die Neuigkeiten in der Alpenarena. Ich schlage Dir vor, dass Du Deine Fragen (den ganzen Text) einfach in einen neuen Thread (z.B.: "Fragen zu Laax und Co.") unter Skiegebiete in aller Welt einstellst. Was meinst Du?


... daher habe ich die Beiträge jetzt noch nachträglich mit dem neuen Thema verschmolzen, das Markus dankenswerter eingerichtet hat.

Grüsse Chasseral (Mod)
Planungen 2021/2022
Dez: SFL____________Dez: BKK
Jan: Arlberg_________Mrz: Ischgl
März: Gröden________April: SFL

markus_kessel
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 22.11.2007 - 11:34
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fragen zu Laax

Beitrag von markus_kessel » 18.11.2009 - 09:33

Hallo!

Wir fahren im Januar zum ersten mal nach Flims-Laax-Falera (Mountain Hostel Crap Sogn Gion) und haben ein paar Fragen:

1) Gibts irgendwo einen Pistenplan als pdf, der die Topografie besser darstellt als der online-Plan? Es gibt nen alten Plan unter http://www.skiwelt.de/skwpanoramen/orig ... _gross.jpg, der mir prinzipiell sehr gut gefällt, aber alt ist. Wie sieht der gedruckte Plan im Skigebiet aus?
2) Ist eine Abfahrt vom Crap Masegn zum Crap Sogn Gion möglich (keine eingezeichnet, aber im Forum "Aktuelle Schneesituation" schonmal erwähnt)?
3) Welche Anlagen sollte man (uhrzeitabhängig?) zwischen dem 03.01. und 10.01. eher meiden, weil sie überlastet sind?
4) Gibts irgendwo eine Liste der Bahnen und Abfahrten mit technischen Daten (Länge, Höhendiff., Kapazität, Fahrzeit etc.)?

Schon jetzt Danke für eure Tipps!

Markus

Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Bumps » 18.11.2009 - 10:27

ad 1) ?????
ad 2) eigentlich nicht, nur via Plaun oder Treis Palas und von dort Ziehweg. Es gibt zwar einen Wanderweg, aber warum sollte man schieben, dürfte auch nicht schneller sein.
ad 3) wahrscheinlich keine, denn für viele sind die Ferien zu Ende und ich würde nicht mit Überfüllung rechnen. Aber nehmen wir an, es ist doch voll, dann:
Am Vorm. ab 9.30 bis ca. 11 KSB Curnius (Ausweichroute für erste Bergfahrt)
Zur gleichen Zeit Alp Dado
SB Alp Ruschein ab Mittagszeit
KSB Plaun könnte ab 14.30 - 15.30 ein Problem sein (Rückbringer)
Wenn Du oben wohnst würde ich mir die Talabfahrt nach Laax verkneifen, bis die Gäste aus dem Tal oben sind.
Bei schönem Wetter in der Stunde vor und nach Mittagessen La Siala
Aber alles wohl nur, wenn Feriengäste und Tagesbesucher an einem schönen Wochenende aufeinander treffen (ausser Alp Ruschein).
ad 4) hier könntest Du suchen http://www.weissearena.ch/ (ohne Gewähr)

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5472
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von ATV » 18.11.2009 - 11:35

Hi.
Die Schweiz besitzt eines der besten Topographischen Kartennetze der Welt. Das 1:25000er ist kaum zu überbieten:
Abrufen kannst Du es unter www.mapplus.ch

Zur Alpenarena:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 96&start=0

Der User STB17 hat sogar eine Virtuelle Tour durchs gebiet gemacht! :respekt:
http://stbskipage.lima-city.de/innerski ... xtour.html

Technische Daten der Lifte auf Lift-world.info:
http://www.lift-world.info/de/lifts/sea ... ngabe=laax

Fotos:
http://www.stahlseil.ch/gallery/main.php?g2_itemId=190

Sicher eines der bestdokumentierten Gebiete der Schweiz.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

markus_kessel
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 22.11.2007 - 11:34
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von markus_kessel » 18.11.2009 - 12:58

Danke! Perfekte Antwort!

Weitere Frage:
5) War wer von euch schon oft dort und kann bestimmte Hütten für die Mittagspause empfehlen?

Markus

Benutzeravatar
Bumps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 394
Registriert: 20.10.2005 - 16:38
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Bumps » 18.11.2009 - 15:36

markus_kessel hat geschrieben:Danke! Perfekte Antwort!

Weitere Frage:
5) War wer von euch schon oft dort und kann bestimmte Hütten für die Mittagspause empfehlen?

Markus
Tegia Larnags
Das Epephant auf Crap Massegn

Achtung, beides nichts für preissensitive Gemüter, eher für Hoby-Köche, die nur schwer akzeptieren für etwas zu bezahlen, was sie selber besser können :?

Im Bereich Self Service würde ich Nagens oder Curnius als erste Wahl bezeichnen
(Vorbehalt, auf Crap Sogn Gion und Vorab hat's mir schon vor so lange Zeit abgelöscht, dass ich schon ewig nicht mehr dort war)

Alternative: hungrig nach Alp Ruschein abfahren und die Wartezeit mit einer Bratwurst überbrücken...
da fällt mir ein, was an dem Lift fehlt sind Cup Holder für den 1/2 Weissen + Glas und eine Leergut Rückgabe an der Bergstation :mrgreen:


Benutzeravatar
oli
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3520
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von oli » 18.11.2009 - 15:58

markus_kessel hat geschrieben:Ein paar Fragen:

2) Pistenplan
Auch hier wirst Du auf STB´s Seite fündig. Das was er hier zusammengetragen hat, dürfte wohl wirklich einmalig sein. Hier der Link zum (nicht mehr ganz aktuellen) Pistenplan
http://stbskipage.lima-city.de/innerski ... _large.jpg
markus_kessel hat geschrieben:Empfehlung für die Mittagspause
Wir waren im letzten Jahr ganz oft an der Alp Nagens. Da gibt es einen "Kuhstall". Sehr nette Bedienung und eine kleine Auswahl an Speisen zu moderaten Preisen. Ansonsten waren wir in der Hütte bei Larnags. Deutlich höheres Preisniveau, aber auch gemütlich.
Ansonsten stellt sich die Frage, was Du/Ihr erwartet. Wenn man richtig gut essen gehen will, dann ist einfach alles noch einen Schnaps teurer, als in den TOP-Gebieten Österreichs. Und auf keinen Fall mit den netten Hütten im Salzburger Land zu vergleichen. Ich persönlich schmiere mir morgens wieder ne Stulle und ein Mars.
Mein Fazit zur Gastronomie in Laax: Richtig daneben war eigentlich nirgends - richtig günstig aber auch nicht.
Planungen 2021/2022
Dez: SFL____________Dez: BKK
Jan: Arlberg_________Mrz: Ischgl
März: Gröden________April: SFL

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5472
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von ATV » 18.11.2009 - 16:09

Der Aktuelle Pistenplan findet man unter:
http://www.laax.com/flash/index.php?#/d ... en_anlagen

Zwar sehr fein, das Gelände als Fotoreliev kommt doch schon sehr ans Original
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Whistlercarver
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5798
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 57
Skitage 21/22: 63
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Whistlercarver » 18.11.2009 - 20:38

Hallo Markus
Die Abfahrt vom Vorab nach Flims ist ungefähr 11km lang. Letztes Jahr hab ich in einer Gruppe mit unterschiedlich schnell fahrenden Mitgliedern und Pausen um auf die Langsamen zu warten 20min gebraucht.

Gruß Andreas
Support your local Skilift!

Der beste Skifahrer am Berg ist der, der den meisten Spaß hat.

Hetzl00r
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 312
Registriert: 03.07.2008 - 19:21
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Hetzl00r » 19.11.2009 - 18:08

4) Welche Anlagen sollte man (uhrzeitabhängig) zwischen dem 03.01. und 10.01. eher meiden?
Ich war letztes Jahr auch eine Woche nach Silvester dort, Wartezeiten gabs nur samstags und sonntags (Mutta Rodunda aber auch nur max. 5-10min). Auf den Pisten war dementsprechend so gut wie gar nix los.

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2005
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Estiby » 19.11.2009 - 23:35

Unglaublich, aber ich habe es geschafft einen aktuellen Pistenplan in guter Qualität und vernünftiger Größe zu finden und ....... HIER ist er zu finden. Scheint sogar der aktuelleste für diese Saison 09/10 zu sein, denn der letztes Jahr hatte die längste Anfahrt noch nicht eingezeichnet. Sonst habe ich mir den noch nicht näher nach Neuerungen o.a. angeguckt.

Ich fände es übrigens auch schön, wenn es auf der offiziellen Seite wieder einen statischen Pistenplan (jpg oder pdf) gegeben würde. Der flash-Plan ist ja nicht grade der Beste (von den Funktionen und dem Gesamtüberblick) (Auch wenn ich für das Gebiet eigentlich gar keinen Plan mehr bräuchte :wink: ).

@oli: Da fühl ich mich jetzt aber stark gelobt :wink: :lol:

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Foto-Irrer » 20.11.2009 - 09:15

guter Thread, da habe ich gleich mal ne Frage:
Wir fahren für einen Tag Ende Dezember nach FLF, um uns das Skigebiet mal anzuschauen. Kann mir jemand ne kleine gemütliche Runde empfehlen? Wir werden es zeitlich wahrscheinlich nicht zum Vorab schaffen, aber ich denke Mutta Rodunda, La Siala, Crap Sogn Gion müsste Pflicht sein. Mehr als schätzungsweise 30 Pistenkilometer oder anders gesagt 6-8 Pisten werden nicht drin sein.
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn


Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5472
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von ATV » 20.11.2009 - 09:36

Dann bisst du aber nur am Ziehwegfahren. Wenn du die schönen Pisten willst, musst du Wiederholungsfahrten machen.
Mein Tip: Grauberg erschlossen durch die Pendelbahn. Dank dieser praktisch immer freie Bahn schön trassiert in einem Hochtal! Da kann mans mal richtig knallen lassen.
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2005
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Estiby » 20.11.2009 - 10:36

Ich versuchs mal. Einstieg über Flims:

- 8-EUB Arena Express I bis Plaun,
- Umsteigen in die 6-KSB/B Plaun hoch zum Crap Sogn Gion

Variante A:
- Blaue Abfahrt 52 zum 2-SL Alp Dado (bei vollen Tagen hier eventuell Wartezeiten)
- Mit dem 2-SL Alp Dado hochfahren

Variante B:
- Mit der PB rüber zum Crap Masegn fahren (bei vollen Tagen auch hier Wartezeiten)
- Wahlweise die rote 45 oder 46 zum 2-SL Treis Palas runterfahren (sieht man, dass schon viele die rote 45 runterfahren würde ich den Ziehweg in kauf nehmen und rüber zur 46 fahren und dafür eine wahrscheinlich Menschenleere Piste haben – allerdings nur solange, bis die beiden Abfahrten beim Steilhang wieder zusammenkommen

(eventuelle Wiederholungsabfahrt am 2-SL Alp Dado (blaue Abfahrt 50 oder 51, wobei die 50 meine ich leerer, aber auch etwas schmaler ist) oder am 2-SL Treis Palas (rote Abfahrt 47, kurz und nicht so breit, aber auch bei vollem Skigebiet leer, schön trassiert und keine Wartezeiten am Lift)
- (Dunkel-)Rote Abfahrt 42 wieder runter nach Plaun (schön Trassiert ohne Lift direkt neben dran, führt in der Mitte auf die rote 40 vom Crap Masegn kommend - ab hier eventuell bei vollen Tagen etwas mehr los, am Ende der Abfahrt ein Ziehweg)
- 8-EUB Arena Express I + II hochfahren bis Nagens
- Wahlweise blaue Abfahrt 12 oder rote Abfahrt 17 nach Scansinas zur 6-KSB/B Mutta Rodunda (blaue Abfahrt 12 ist breit, aber eigentlich immer voll, rote Abfahrt 17 ist schmaler aber öfter leer - direkt unterhalb von der Bergstation Nagens unterhalb des Restaurants quer rüber zur Abfahrt fahren)
- Mit der 6-KSB/B Mutta Rodunda hochfahren
- Wiederholungsabfahrt an der 6-KSB/B Mutta Rodunda, wahlweise die schwarz/rote 16, die rote 13 oder die schwarz/rot/blaue Abfahrt 24 (Die 24 ist nach meinen Erfahrungen meist die vollste von den dreien, die 13 könnte eventuell noch nicht offen sein Ende Dezember (2007 ging sie erst im März während meines Aufenthalts auf), so das in diesem Fall die 16 zu bevorzugen sei)
- Wieder mit der 6-KSB/B Mutta Rodunda hoch
- Rote Abfahrt 23 zur 3-KSB La Siala (Zwar ist die Abfahrt meist kein Genuss, aber die einzige Möglichkeit von dieser Seite um zur La Sialabahn zu kommen)
- Mit der 3-KSB La Siala hochfahren (Hier eventuell auch längere Wartezeiten)
- Wahlweise die rote 10 oder rote 11 runterfahren (rote 11 wird die leerere Piste sein (wenn sie denn geöffnet ist), die 10 wird gerade im Steilhang, nach Abzweig der 12, viel (auch stehende) Leute haben)
(Alternativ könnte man auch die Abfahrtsroute 76 um im Anschluss die blaue 29 und 24 fahren und mit der 6-KSB/B Mutta Rodunda wieder hoch – eine weitere Alternative währe eine direkte Wiederholungsabfahrt an der La Sialabahn (entweder die 76 oder die schwarz/blaue 26 (Ziehweg am Anfang)))
- Beim Abzweig 10/12 kann man nun entscheiden, geht noch eine Wiederholungsabfahrt an der Graubergbahn oder geht es direkt entweder auch über die Abfahrt an der Graubergbahn oder über die Stretg ins Tal? Sagen wir es ist noch eine Wiederholungsabfahrt drin, dann geht es die rot/blaue 10 weiter runter nach Startgels
- Mit der Graubergbahn hochfahren
- Blauen Ziehweg 19 nach Nagens und anschließend die rote 17 und weiter die rote 18 und blaue 10 bis ins Tal nach Flims fahren


Arlberg-Irrer du warst ja meine ich schon einmal in Laax, aber ich habe trotzdem versucht teilweise ein bisschen den Charakter der Abfahrt zu beschreiben.
Auch muss ich sagen, dass ich im Dezember noch nie da war (gut das ist jetzt gelogen, aber ich kann mich nicht mehr dran erinnern, ich weiß noch nicht einmal, ob ich da schon Ski gefahren bin). Das nur wegen den Wartezeiten.

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Foto-Irrer » 20.11.2009 - 12:23

ich war leider noch nicht da (war aber letzten Winter in Planung, als ich vom Arlberg aus einiges besucht habe). Dieses Jahr wollen wir auf der Heimfahrt vom Arlberg in FLF vorbei und nur mal einen groben Überblick vom Gebiet gewinnen (da wären auch Ziehwege in Ordnung). Hintergrund ist der, dass wir für einen Märzurlaub 2011 planen, wo es nicht an den Arlberg gehen soll. Varianten sind momentan Sölden und Laax. Sölden kennen mein Bruder und ich, Laax noch keiner. Wir sind über 10 Leute, da muss halt in dem Gebiet für jeden was dabei sein.

Und find mal ne Unterkunft für 10 Leute, wo das wichtigste Kriterium ist, dass man ohne Skibus und mit maximal 5 Minuten Gehen bei der Skischule ist.
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von piano » 20.11.2009 - 15:20

Weitere Möglichkeit im Gegenuhrzeigersinn:
- 8EUB Arena-Express Flims - Nagens -> blaue 12 nach Scansinas zum Einfahren (optional)
- 6KSB Mutta Rodunda -> rote 23, leider unumgänglicher Ziehweg
- 3KSB La Siala -> schwarze 26 / blaue 27 nach Fuorcla
- 4EUB Fuorcla -> Crap Masegn -> rote 40 oder schwarze 41 nach Fuorcla (optional)
- 4EUB Fuorcla -> Crap Masegn -> rote 45 oder rote 46 zum Treis Palas
- SL Treis Palas -> rote 42 / rote 40 nach Plaun
- 6KSB Plaun-Crap Sogn Gion -> rote 66
- 8EUB Arena-Express Plaun-Scansinas / 6KSB Mutta Rodunda -> schwarze 14 / rot-blaue 10 hinunter nach Flims über Grauberg (evtl. Wiederholungsfahrt am Grauberg)

ergibt dann etwa 5500-6500 Höhenmeter

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Foto-Irrer » 25.11.2009 - 09:36

ja für Gegen den Uhrzeigersinn hatten wir uns auch schon überlegt.

Wieso den einen Schlepper da fahren (sind als Boarder und ältere Skifahrer keine SL-Fans)?

Ziehwege machen nix, da kann man sich gemütlich unterhalten.
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
markman
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1387
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Skitage 21/22: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von markman » 25.11.2009 - 14:12

@markus_kessel

es wundert mich, dass hier keine kritischen Stimmen bislang zu Wort gekommen sind. Dieser Anteil ist doch sonst recht hoch in Bezug auf dieses Skigebiet. Nun, da will ich mal meinen Senf dazu geben, objektiv geht das aber nicht.

Ich war Anfang März in Flims für 4 Tage und es war der größte Reinfall. Im Prinzip war alles "Scheiße".Das beginnt mit dem Hotel (Bett war ein Klappbett, dafür eines der teuersten Unterkünfte mit 80 EUR pro Tag (Frühstück) in der Nebensaison wohlgemerkt.
Die Pisten waren saumäßig bis gar nicht präpariert, so etwas habe ich noch nicht erlebt. Dazu kaman dann diese brainless-Snowboarder, die der Piste den Rest gaben. Überhaupt wimmelte es von Snowboardern nur so, vom Typ: ich fahre 10m und lasse mich hinfallen, weil ich nicht mehr kann oder es nicht kann.
Egal, die Bahnen waren nicht schlecht, teilweise Sitzheizung. Die Pisten um Mutta Rodundan einfach nur langweilig. Die Pistenbeschreibung ist lächerlich. Da werden blaue Pisten plötzlich rot und umgekehrt, ohne Grund. Die angeblich schwarze 25 ist ein Ziehweg mit einer etwas steileren Stelle.
Einen Großteil des Gebietes habe ich nicht kennengelernt, da es nicht offen war. Man kann sagen, dass während der letzten Saison das SKigebiet an wenigen Tagen zu 100 Prozent geöffnet ist. Und wenn die oberen Gebiete zu sind, fällt ein Großteil weg.
Das können sich andere Gebiete nicht leisten, aber das ist ja auch Schweiz und nicht Österreich.

Mein Fazit: Wer die Qualität von Tux, Serfaus/Fiss oder Lech in Ö kennt, wird hier ein Gegensatz feststellen können. Ich fahre hier nicht mehr hin und rate jedem, sich genau zu überlegen, was er erwartet. Wenn sich ein Skigebiet leistet, Anlagen nur dann zu öffnen, wenn die Nachfrage groß ist, dann sollen die ruhig das bekommen, was sie verdient haben: Skifahrer, die alles mit sich machen lassen

Gruß,
Markman
(sorry für die Nicht-Objektivität)
bislang: 12x Ischgl, 2x Zillertalarena, 8x Hintertux, 7x Lech-Zürs, 9x Fiss, next: Hintertux, 03.-13. August.


Benutzeravatar
oli
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3520
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von oli » 25.11.2009 - 15:27

markman hat geschrieben:...es wundert mich, dass hier keine kritischen Stimmen bislang zu Wort gekommen sind.
Ganz einfache Erklärung: Hier hatte jemand eigentlich nur ganz bestimmte Fragen und wollte keine persönliche Einschätzung.
markman hat geschrieben:Ich war Anfang März in Flims für 4 Tage und es war der größte Reinfall.
Ich war übrigens wohl auch genau in diesen Tagen in Flims. Genau die erste Märzwoche. Dauerschneefall und herrliche Abfahrten abseits der Pisten im Hüfthohen Neuschnee. Einfach genial! So unterschiedlich können die Einschätzungen und Empfindungen sein.
markman hat geschrieben:...(sorry für die Nicht-Objektivität)
OK - Du hast es erkannt! ;-)
Planungen 2021/2022
Dez: SFL____________Dez: BKK
Jan: Arlberg_________Mrz: Ischgl
März: Gröden________April: SFL

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von piano » 25.11.2009 - 15:40

Arlberg-Irrer hat geschrieben:Wieso den einen Schlepper da fahren (sind als Boarder und ältere Skifahrer keine SL-Fans)?
So hast du halt 2 schöne Abfahrten abseits des Rummels, der eine Skilift wird ja wohl noch drin liegen... Natürlich geht auch direkt Crap Masegn - Plaun.
Markman hat geschrieben:diese brainless-Snowboarder, die der Piste den Rest gaben.
:lol: Wie ich (als Snowboarder) finde eine ziemlich prägnante Beschreibung des typischen Laax-Klientels. Wobei diese Leute ja hauptsächlich am Crap Sogn Gion und allenfalls Mutta Rodunda anzutreffen sind.

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5472
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von ATV » 25.11.2009 - 18:38

markman hat geschrieben:Ich fahre hier nicht mehr hin und rate jedem, sich genau zu überlegen, was er erwartet. Wenn sich ein Skigebiet leistet, Anlagen nur dann zu öffnen, wenn die Nachfrage groß ist, dann sollen die ruhig das bekommen, was sie verdient haben: Skifahrer, die alles mit sich machen lassen
Dann bist du da in geraumer Zukunft genau am Richtigen Ort versorgt....
markman hat geschrieben:geplant:
03.-06.12.09 Ischgl
02.-12.01.2010 Lech/Zürs
markus_kessel hat hier ganz bestimmte Fragen zum Skiebiet gestellt und hier gibt es genug Leute die mal da waren.
Was er aber nicht gemacht hat, ist nach DEINER Meinung zum Skigebiet gefragt.

Dann poste sie doch bitte in das entsprechende Topic. Wenn nicht vorhanden kann man auch ein neues erstellen!

Wenn Du mal in so vielen Skigebieten gefahrenbist wie einige User hier, reden wir weiter.

Haben Fertig!
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4303
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von Foto-Irrer » 26.11.2009 - 09:06

markman hat geschrieben:Dazu kaman dann diese brainless-Snowboarder, die der Piste den Rest gaben. Überhaupt wimmelte es von Snowboardern nur so, vom Typ: ich fahre 10m und lasse mich hinfallen, weil ich nicht mehr kann oder es nicht kann.
Und die werden sich wahrscheinlich über Dich aufgeregt haben, dass Du Ihnen Schnee in den Nacken gewirbelt hast (denk ich als Snowboarder).

Trotzdem danke ich Dir auch für Deine persönliche Meinung, wir kennen halt so einige Skigebiete, nur FLF halt noch nicht. Was also alle möglichen Komfortgründe angeht, bin ich mal auf Laax gespannt und wie die im Vergleich zu unseren Erfahrungen sind.
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Benutzeravatar
markman
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1387
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 17
Skitage 21/22: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von markman » 26.11.2009 - 11:20

ATV hat geschrieben:
markus_kessel hat hier ganz bestimmte Fragen zum Skiebiet gestellt und hier gibt es genug Leute die mal da waren.
Was er aber nicht gemacht hat, ist nach DEINER Meinung zum Skigebiet gefragt.

Dann poste sie doch bitte in das entsprechende Topic. Wenn nicht vorhanden kann man auch ein neues erstellen!

Wenn Du mal in so vielen Skigebieten gefahrenbist wie einige User hier, reden wir weiter.

Haben Fertig!
ich weiß nicht, warum dieser bissige Ton. Wir sind hier doch nicht in einem Sony-Jünger Forum, in denen sich alle gegenseitig beweihräuchern.
Meinung hin, Meinung her, wichtig ist die Begründung, warum man sich eine Meinung gebildet hat. Und wenn der Kollege markus_kessel in dieses Skigebiet fahren möchte, dann tut es ihm gut, verschiedene Gesichtspunkte betrachtet zu bekommen. Die Extrema können ja nicht unterschiedicher sein. Nun kann er sich doch eine Meinung bilden.

Bye the way: ich brauchte nicht in 200 Skigebieten gewesen zu sein, damit "wir weiter" reden. So ein Ton ist unverhältnismäßig
bislang: 12x Ischgl, 2x Zillertalarena, 8x Hintertux, 7x Lech-Zürs, 9x Fiss, next: Hintertux, 03.-13. August.

molotov
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5862
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 992 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal

Re: Fragen zu Laax

Beitrag von molotov » 26.11.2009 - 21:02

markman hat geschrieben:
ATV hat geschrieben:
markus_kessel hat hier ganz bestimmte Fragen zum Skiebiet gestellt und hier gibt es genug Leute die mal da waren.
Was er aber nicht gemacht hat, ist nach DEINER Meinung zum Skigebiet gefragt.

Dann poste sie doch bitte in das entsprechende Topic. Wenn nicht vorhanden kann man auch ein neues erstellen!

Wenn Du mal in so vielen Skigebieten gefahrenbist wie einige User hier, reden wir weiter.

Haben Fertig!

ich weiß nicht, warum dieser bissige Ton. Wir sind hier doch nicht in einem Sony-Jünger Forum, in denen sich alle gegenseitig beweihräuchern.
Meinung hin, Meinung her, wichtig ist die Begründung, warum man sich eine Meinung gebildet hat. Und wenn der Kollege markus_kessel in dieses Skigebiet fahren möchte, dann tut es ihm gut, verschiedene Gesichtspunkte betrachtet zu bekommen. Die Extrema können ja nicht unterschiedicher sein. Nun kann er sich doch eine Meinung bilden.

Bye the way: ich brauchte nicht in 200 Skigebieten gewesen zu sein, damit "wir weiter" reden. So ein Ton ist unverhältnismäßig
muss auch sagen dass ich Antwort von ATV nicht passend fand, habe bisher still an dem Topic mitgelesen, aber davon lebt ein Forum doch, dass jeder seine mehr oder weniger subjektive Meinung hat.
Touren >> Piste


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 21 Gäste