Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Whistlercarver » 07.10.2009 - 19:38

Hallo
Gesternabend konnte ich um 10Uhr noch bequem im T-Shirt draußen sein. Das gibt es bei uns im Hochsommer max. 5 Tage an denen das möglich ist ohne zu frieren.
Und am morgen hat es mich fast wieder ins Haus gedrückt so warm war es trotz einer klaren Nacht, normal ist das nicht für diese Jahreszeit.

Gruß Andreas


Benutzeravatar
FlopStar
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 170
Registriert: 30.08.2004 - 15:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Paderborn - NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von FlopStar » 08.10.2009 - 10:00

Also hier in NRW gab es heute Nacht eine starke Abkühlung.
Starke Schauer und Gewitter wurden von starkem Wind begleitet.
Heute morgen 8 Grad. Gestern morgen waren es zur gleichen Zeit 18 Grad.

Auch die Wettervorschau auf www.soelden.com, SFL und co. sieht klar den Herbst mit vorwinterlichen Zügen kommen:
Die spätsommerlich warme Witterung geht zu Ende. Noch aber bleiben wir auf der milden Seite des Wetters. Die Luft ist jedoch feucht und labil geschichtet. Wolken bestimmen das Himmelsbild, die Sonne ist nun mehr kaum zu sehen. Immer wieder mischen sich Regenschauer hinzu, der Regenschirm sollte an den kommenden Tagen ein ständiger Begleiter sein. Von Sonntag auf Montag dreht die Strömung dann eindeutig auf Nordwest. Es beginnt abzukühlen, die Schneefallgrenze sinkt unter 2000m ab.
www.wetteronline.de sieht folgende Tageshöchsttemperaturen für die Zugspitze:
Sonntag: 0 Grad
Montag: -5 Grad
Dienstag: -8 Grad
... süchtig nach PULVERSCHNEE ...

Balou
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 28.12.2006 - 09:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Hanau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Balou » 08.10.2009 - 10:02

Laut wetter.at soll es nächste Woche in Obertauern schneien, die ZAMG sagt für das SalzburgerLand am Montag ein Absinken der Schneefallgrenze auf 1.000m voraus. Ich bin mal gespannt, wie es wirklich wird... :wink:

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8369
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Af » 08.10.2009 - 11:00

Also der "Schnee" der auf Wetter.at vorrausgesagt wird trift meistens nicht wirklich ein. :twisted:

Trotzdem wirds kalt genug, damit die Kanonen brüllen können. Aber signifikante Schneemengen erkenn ich irgenwie aber nirgends...und ein bisschen Geflocke bringt derzeit nix. Es fehlt halt überall mindestens ein halber Meter Schnee für vernünftigen Gletscherskilauf....

Sogesehen setze ich voll auf die Beschneiung in Sölden/Stubai.
- Tux kann ohne ordentloche Schneefälle höchstens den TFH aufmachen,
- KSH....naja...wenns Glück haben die Abfahrt zum Alpincenter, evtl. den Bereich von ebendiesem zum Gletscher rauf....
- Kaunertal geht IMO so schnell nicht wirklich was
- Pitztal...naja, hier könntens evtl. weitestgehend aufmachen
- Mölltal: Evtl. runter zur DSB?
- Schnalstal: Die Doppelschlepper Finail und evtl. die Abfahrt zum Gletschersee?

Da hat IMO Sölden mit Tiefenbach und Rettenbach (SL Panorama, SL Tiefenbach und Pisten Seiterkar wohl nicht) zusammen mit dem Pitztaler das Beste Angebot wenns rein auf Beschneiung ankommt.

Was fehlt wäre so ein richtiges Regenband, das sich an den Alpen ausschneit. Aber die bleiben irgendwie lieber in Mitteldeutschland... :D

Edit: Der ORF meldet für Samstag starke Regenschauer(Schnee ab 1800m), Tux meldet höchstens leichte Schauer, Wetter.at so ein bischen tröpfen, Sölden Samstag starker Regen, Schneefallgrenze 2900m.....alles sehr unheitlich...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLa

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4140
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 08.10.2009 - 12:11

das einzige was vermutlich sicher ist, dass es im Osten weiter runter schneit als im Westen.
Touren >> Piste

schneefotograf
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 08.10.2009 - 12:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von schneefotograf » 08.10.2009 - 12:13

Af hat geschrieben:Also der "Schnee" der auf Wetter.at vorrausgesagt wird trift meistens nicht wirklich ein. :twisted:

Trotzdem wirds kalt genug, damit die Kanonen brüllen können. Aber signifikante Schneemengen erkenn ich irgenwie aber nirgends...und ein bisschen Geflocke bringt derzeit nix. Es fehlt halt überall mindestens ein halber Meter Schnee für vernünftigen Gletscherskilauf....

Sogesehen setze ich voll auf die Beschneiung in Sölden/Stubai.
- Tux kann ohne ordentloche Schneefälle höchstens den TFH aufmachen,
- KSH....naja...wenns Glück haben die Abfahrt zum Alpincenter, evtl. den Bereich von ebendiesem zum Gletscher rauf....
- Kaunertal geht IMO so schnell nicht wirklich was
- Pitztal...naja, hier könntens evtl. weitestgehend aufmachen
- Mölltal: Evtl. runter zur DSB?
- Schnalstal: Die Doppelschlepper Finail und evtl. die Abfahrt zum Gletschersee?

Da hat IMO Sölden mit Tiefenbach und Rettenbach (SL Panorama, SL Tiefenbach und Pisten Seiterkar wohl nicht) zusammen mit dem Pitztaler das Beste Angebot wenns rein auf Beschneiung ankommt.

Was fehlt wäre so ein richtiges Regenband, das sich an den Alpen ausschneit. Aber die bleiben irgendwie lieber in Mitteldeutschland... :D

Edit: Der ORF meldet für Samstag starke Regenschauer(Schnee ab 1800m), Tux meldet höchstens leichte Schauer, Wetter.at so ein bischen tröpfen, Sölden Samstag starker Regen, Schneefallgrenze 2900m.....alles sehr unheitlich...
Was bringt die Beste Beschneiung am Geltscherende wenn es direkt auf dem Eis zu wenig Schnee hat?
Wie du richtig gesagt hast - es fehlt auf den Eis auch noch ca. Halber Meter Schnee! Es starten bald die Herbstferien und da wird der Schnee bald wieder vom Eisweggerutscht! Also bringt meiner Meinung die Beschneiung nicht viel - wenn es nicht zeitgleich auf dem Gletschereis so ca. 50 cm macht!

Lg Schneefotograf

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2150
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 08.10.2009 - 13:59

Am 30.9. gabs diese Sicht vom Appenzeller Land Richtung Westsüdwest 8)

Ab Freitag spätnachmittag wirds am Säntis Winter!!!!


Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 920
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von ThomasZ » 08.10.2009 - 17:04

FlopStar hat geschrieben:Also hier in NRW gab es heute Nacht eine starke Abkühlung.
Starke Schauer und Gewitter wurden von starkem Wind begleitet.
Heute morgen 8 Grad. Gestern morgen waren es zur gleichen Zeit 18 Grad.
Aber auch nur da, wo die starken Gewitter mit Starkregen waren. Bei uns, ebenfalls in NRW, heute morgen um 6:20 Uhr 15°C.

Benutzeravatar
cauchy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 29.04.2008 - 15:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Trondheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von cauchy » 08.10.2009 - 18:40

BlauschneeSäntisälbler hat geschrieben:Am 30.9. gabs diese Sicht vom Appenzeller Land Richtung Westsüdwest 8)

Ab Freitag spätnachmittag wirds am Säntis Winter!!!!
Sehr schöner Ausblick, danke!

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8369
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Af » 08.10.2009 - 21:07

Juhu...das Regenband ist endlich da....allerdings hats immernocn 17°...und die 0° Grenze liegt angeblich weit über 3000m....
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLa

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Dachstein » 08.10.2009 - 21:43

Ich halts nicht aus, ausgerechnet dann, wenn ich nächste Woche keinen Kaltlufteinbruch brauchen kannt, kommt es. Diese Woche wäre es mir wurscht, übernächste Woche wäre es mir noch wurschter. Aber genau dann, wenn ich ins Hochgebirge muss zu Fuß..... Passt ja wieder wie die Faust aufs Auge.....
Na wenigstens bekommen die Gletscher Schnee...

MFG Dachstein

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2909
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 513 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Rüganer » 08.10.2009 - 22:30

In Amiland siehts schon besser aus :
http://www.wetter24.de/de/home/wetter/w ... inter.html

:o

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 578
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von turms » 09.10.2009 - 00:43

Af hat geschrieben:Also der "Schnee" der auf Wetter.at vorrausgesagt wird trift meistens nicht wirklich ein. :twisted:

Trotzdem wirds kalt genug, damit die Kanonen brüllen können. Aber signifikante Schneemengen erkenn ich irgenwie aber nirgends...und ein bisschen Geflocke bringt derzeit nix. Es fehlt halt überall mindestens ein halber Meter Schnee für vernünftigen Gletscherskilauf....

Sogesehen setze ich voll auf die Beschneiung in Sölden/Stubai.
- Tux kann ohne ordentloche Schneefälle höchstens den TFH aufmachen,
- KSH....naja...wenns Glück haben die Abfahrt zum Alpincenter, evtl. den Bereich von ebendiesem zum Gletscher rauf....
- Kaunertal geht IMO so schnell nicht wirklich was
- Pitztal...naja, hier könntens evtl. weitestgehend aufmachen
- Mölltal: Evtl. runter zur DSB?
- Schnalstal: Die Doppelschlepper Finail und evtl. die Abfahrt zum Gletschersee?

Da hat IMO Sölden mit Tiefenbach und Rettenbach (SL Panorama, SL Tiefenbach und Pisten Seiterkar wohl nicht) zusammen mit dem Pitztaler das Beste Angebot wenns rein auf Beschneiung ankommt.

Was fehlt wäre so ein richtiges Regenband, das sich an den Alpen ausschneit. Aber die bleiben irgendwie lieber in Mitteldeutschland... :D

Edit: Der ORF meldet für Samstag starke Regenschauer(Schnee ab 1800m), Tux meldet höchstens leichte Schauer, Wetter.at so ein bischen tröpfen, Sölden Samstag starker Regen, Schneefallgrenze 2900m.....alles sehr unheitlich...
which Gletscher has the best Beschneiung system?
Heimat ist wo das Herz ist


molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4140
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 09.10.2009 - 02:43

I think Sölden, but they also need natural snow in the upper region of the glacier.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 578
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von turms » 09.10.2009 - 08:37

so, no glacier can work only with art.snow...

:?
Heimat ist wo das Herz ist

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8369
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Af » 09.10.2009 - 09:06

No...they can only Snow the Glacierends.

I also think, that Sölden hast at the moment the biggest Snowporducing on the Glacier.

But Also Subai has a huge amount of Snowproducer at Gamsgarten and Fernau.

Tux has a great Row of Producers at the TFH, but upwards the glacier is water... :?

Kitzsteinhorn can only Snow the Non Glacier Regions and wants to enlarge the System in the following Years.

Pitztal and Kaunertal only have a "normal" amount of snowproducers, and the "All-Weather-Snowmaker" can´t produce the needed amount in a short time.

Mölltaler Gletscher can produce up to the Peak, but IMO is no more Glacier.

Edit: Auf den Webcams von Sölden und Tux seh ich mal keinen Neuschnee. Also hats da oben echt geregnet.... :(
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLa

Benutzeravatar
FlopStar
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 170
Registriert: 30.08.2004 - 15:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Paderborn - NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von FlopStar » 09.10.2009 - 09:36

Der Donnerstag Nachmittag wird von Westen her zunehmend unbeständig, erste Regenschauer sind möglich und höhere Gipfel können in Nebel geraten. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Süd. Am Freitag stecken die Gipfel häufig in den Wolken und vor allem am Nachmittag kommt es zu Regenschauern und einzelnen Gewittern. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Südwest. Am Samstag gelangen die Gipfel bald in Wolken und am Nachmittag setzt kräftiger Regen bzw Schneefall ein, der am Sonntag am Nachmittag langsam abklingt. Der Wind kommt schwach aus Nordwest.
www.kitzsteinhorn.at

Also neben Oberlandwetter (Sölden, SFL, ...) geht auch die Kapruner Page von kräftigem Regen/Schnee aus am Samstag und Sonntag. Hoffen wir, dass es wirklich so kommt und auch die höheren unbeschneiten Bereiche geöffnet werden können!
... süchtig nach PULVERSCHNEE ...

molotov
Eiger (3970m)
Beiträge: 4140
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 09.10.2009 - 09:48

der kaltlufteinbruch im westen österreichs ist so gut wie abgeblasen... rauscht alles im osten vorbei
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 552
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Manu » 09.10.2009 - 11:30

@molotov: Wer sagt denn das?

Laut ORF Wetter in Vorarlberg am Montag trüb und regnerisch mit Schneefall bis auf 1200m herab bei max. 4 bis 10 Grad, Dienstag 3 bis 8 Grad, Mittwoch und Donnerstag 0 bis 6 Grad. In Tirol ähnlich.

Kling doch nach Kaltlufteinbruch oder?

Also wer beschneien will hat mit Sicherheit die Gelegenheit dazu, zumindest im Mittel- und Hochgebirge.


grüße manu



Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Stani » 09.10.2009 - 11:37

keiner hats gesagt, dass es ab Freitag schneien wird, erst Regen, dann Abkühlung mit Schnee, ordentlich wird erst Ab Sonntag bzw im Laufe der nächste Woche abkühlen. Stand in den Wetterberichten vor 3-4 Tagen so, und jetz auch.

wo liegt das Problem ?

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 655
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von piotre22 » 09.10.2009 - 11:48

ORF hat geschrieben:Der weitere Trend

Es wird von Tag zu Tag kälter. Am Montag bewölkt mit Regenschauern, Sonne im Süden. Schneefallgrenze 1000 bis 1400m und 7 bis 15 Grad. Am Dienstag in Westösterreich teils intensiver Regen, wobei die Schneefallgrenze bis zum Abend bis in die Täler sinkt. Nordföhn bedingt sonnig weiterhin in Südösterreich. 4 bis 12 Grad. Am Mittwoch und am Donnerstag nur mehr 0 bis 8 Grad, zeitweise Schneefall bis in die Täler, nur im Flachland auch noch Regen. Sonne im Süden.
Quelle: http://wetter.orf.at/oes/reportdetail

Das hört sich aber schon nach Kaltlufteinbruch an, MIT Schnee
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von GMD » 09.10.2009 - 12:20

Womit mein geplantes Wandersaisonende akut gefährdet ist! Lieber Petrus, schiebe doch den Schnee noch 1 1/2 Wochen nach hinten, das wäre nett!
Hibernating

Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1226
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von SFL » 09.10.2009 - 13:55

Heute mal der erste richtig "herbstliche" Tag in München...Hochnebel, feucht und so leichter Nieselregen. Nur die Tempersturen sind mit 16 Grad noch recht mild.

Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1226
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von SFL » 09.10.2009 - 14:50

FlopStar hat geschrieben:
Der Donnerstag Nachmittag wird von Westen her zunehmend unbeständig, erste Regenschauer sind möglich und höhere Gipfel können in Nebel geraten. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Süd. Am Freitag stecken die Gipfel häufig in den Wolken und vor allem am Nachmittag kommt es zu Regenschauern und einzelnen Gewittern. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Südwest. Am Samstag gelangen die Gipfel bald in Wolken und am Nachmittag setzt kräftiger Regen bzw Schneefall ein, der am Sonntag am Nachmittag langsam abklingt. Der Wind kommt schwach aus Nordwest.
http://www.kitzsteinhorn.at
Wohl doch nichts mit dem großen Schnee morgen...dafür vielleicht am Montag. Wobei der starke Wind wohl nicht besonders förderlich sein wird. :|
Ein erster Wintereinbruch rückt näher: heute wechseln dichtere Wolken, freundlichere Phasen und Regenschauer, Schnee fällt ab etwa 3000 m. Morgen kann es in der Früh noch kurz freundlicher sein, bald zieht es aber zu und es setzt Regen ein, bis zum Nachmittag sinkt die Schneefallgrenze gegen 2200 m. Lebhafter Weswind frischt auf. Am Sonntag vorübergehend länger trocken, aber vielfach stark bewölkt und kalt. Der Nordwestwind frischt in den Hochlagen stürmisch auf. In der Nacht auf Montag bzw. am Montag selbst markanter Kaltlufteinbruch und ergiebiger Schneefall bis zum Dienstag. Begleitet wird der Schneefall von stürmischem Wind aus West bis Nord, der den frischen Schnee sehr unregelmäßig verteilen wird. Auch in den Folgetagen bleibt es kalt.


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste