Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 29.01.2018 - 10:08

@Kastanienallee: Wenn Du's sonnig haben willst kommst du nicht darum herum, über den Alpenhauptkamm zu fahren. Wenngleich es auch in Südtirol am Donnerstag dicht sein wird, erst am Freitag wird es wieder klar. Arlberg/Bregenzer Wald sind am Donnerstag völlig zu, bis zu 30mm Niederschlag sind möglich. Am Freitagmittag gehts in Schneeschauer über, da kommt vielleicht auch mal kurz die Sonne durch. Samstag/Sonntag ist die Sicht wieder schlechter, leichter Dauerschneefall, bis 1.200 rauf kanns auch mal kurz regnen. Alles mit Stand heute, 10.00h.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.


Bergwanderer
Wurmberg (971m)
Beiträge: 978
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Bergwanderer » 29.01.2018 - 10:19

https://www.alpenverein.de/DAV-Services ... atherLayer
Hier kannst Du Dir mal einen Überblick verschaffen.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5162
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 29.01.2018 - 21:56

Also ich betrachte die aktuelle Wetterentwicklung wirklich mit gespanntem Blick, denn: Die Lawinenverbauungen sind wirklich schon gut angefüllt, besonders in den westlichen Teilen Österreichs sowie in der Schweiz sowie in Frankreich. Ich kann jetzt nur für Lech sprechen und da beobachte ich jeden Tag den Schnee und wie er sich verändert. Es war jetzt relativ warm ohne jeglichen Niederschlag in der letzten Woche - dennoch hat sich an der Schneehöhe nicht viel getan. Die Lawinenverbauungen oben am Kriegerhorn sind nachwievor gut angefüllt. Kommen jetzt die Schneefälle in den kommenden Tage mit alternierender Schneefallgrenze, wird das wirklich interessant.

Hier mal ein Bild, aufgenommen heute, am Kriegerhorn:

Bild

Von unten sieht das immer nicht so wild aus, weil man den Zaun noch sieht. Ist man aber auf gleicher Höhe, sieht das ganze schon anders aus. Angesichts dieser Situation, sehe ich weitere Flexenpasssperren auf uns zu kommen. Ich will jetzt wirklich kein Katastrophenszenario an die Wand malen - sondern nur die aktuelle Sitaution schildern. Weitere 2m Neuschnee im Febrauar verträgt der Arlberg nicht!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 818
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tyrolens » 29.01.2018 - 22:04

Da müssten dann aber noch mal 2 m kommen und die in einer ungünstigen Konstellation. Derzeit haben wir Lawinenwarnstufe 1 bis 2. Das sind perfekte Bedingungen.

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von flamesoldier » 29.01.2018 - 22:08

Jeglicher Neuschnee ohne Halt zum Untergrund, z.B. durch eine kleine Reifschicht oder die schiere Masse, wird da wohl problemlos als Schneebrett abgehen können, die Verbauungen sind ja komplett voll. Da ist es völlig egal, ob wir jetzt Lawinenwarnstufe 1-2 haben, denn das sagt nur aus, dass der bisherige Schnee sich gut gesetzt hat, jeglicher Neuschnee kann dann trotzdem als Lawine abgehen und auch eine 20-30 cm hohe Neuschneedecke kann problematische Lawinen erzeugen.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5162
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 29.01.2018 - 22:12

Tyrolens hat geschrieben:
29.01.2018 - 22:04
Da müssten dann aber noch mal 2 m kommen und die in einer ungünstigen Konstellation. Derzeit haben wir Lawinenwarnstufe 1 bis 2. Das sind perfekte Bedingungen.
:D Jepp. Danke!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5448
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 421 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 29.01.2018 - 22:13

Tyrolens hat geschrieben:
29.01.2018 - 22:04
Da müssten dann aber noch mal 2 m kommen und die in einer ungünstigen Konstellation. Derzeit haben wir Lawinenwarnstufe 1 bis 2. Das sind perfekte Bedingungen.
Naja ist ja nun nicht so, dass dies nur am Arlberg so aussieht! Und 2m brauch es dort dann nicht mehr, damit über den Verbauungen ne gute Schneemasse liegt die ne größere Lawine mitsamt der Massen unter den Verbauungen verursachen könnte!
Die Verbauungen sind z.B. auch auf der Fisser Nordseite, am Masner, der Nordkette, in Kappl usw. voll, sicher sieht es in Galtür oben nicht anders aus.

Deshalb ja ich freue mich einerseits wieder auf Neuschnee und interessantes Wetter, aber nur solange nichts gravierendes passiert!

Und am Arlberg ist bis zum Ende der Woche ja schonmal wieder mehr wie ein halber Meter zu erwarten!

Klar die Lawinenwarnstufe ist gerade niedrig, da ist aber nicht mit eingebaut in die Stufe wie es mit den Verbauungen aussieht z.B.

Edit: Genau flame
Zuletzt geändert von christopher91 am 29.01.2018 - 22:33, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5162
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 29.01.2018 - 22:29

christopher91 hat geschrieben:
29.01.2018 - 22:13
Naja ist ja nun nicht so, dass dies nur am Arlberg so aussieht! Und 2m brauch es dort dann nicht mehr, damit über den Verbauungen ne gute Schneemasse liegt die ne größere Lawine mitsamt der Massen unter den Verbauungen verursachen könnte!
Die Verbauungen sind z.B. auch auf der Fisser Nordseite, am Masner, der Nordkette, in Kappl usw. voll, sicher sieht es in Galtür oben nicht anders aus
Das weiß ich ja - deswegen sollte mein Bild hier nur als Beispiel dienen, wie es zur Zeit in vielen Skigebieten aussieht.

Der Pass ist dieses Wochenende - vor allem am Sonntag - wieder gefährdet.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5448
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 421 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 29.01.2018 - 22:32

War auf Tyrolens bezogen ;) Du hast gepostet während ich geschrieben habe ;)

Dein Bild ist echt ein gutes Beispiel für viele Gebiete im Oberland.

Ja denke ich auch das der Pass im Laufe der Woche wieder dicht sein wird, ebenso wird es im Pazaun wieder eng und im Kaunertal.

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von flamesoldier » 29.01.2018 - 22:40

@christopher91 nicht nur in den Gebieten, wo es den 5er hatte, selbst in Salzburg hab ich etliche volle Lawinenverbauungen gesehen, in Saalbach, in Kitzbühel, in der wilden Krimml in der Zillertalarena, um nur mal ein paar Gebiete zu nennen, wo ich die Tage unterwegs war. Dort war "nur" Stufe 4 als am Arlberg der 5er galt. Das sonnige Wetter der letzten Tage hat dort den Schnee auch nicht groß weniger werden lassen, es gab ein paar Gleitschneerutsche in Hängen ohne Verbauungen, das wars aber auch.
Hier ein paar Bilder aus Saalbach:
20180128_161739.jpg
^ Übersichtsbild
20180128_161750.jpg
^ 4x Zoom auf den Schattberg West
20180128_161802.jpg
^ 8x Zoom auf den Schattberg West
20180128_161754.jpg
^ 4x Zoom auf den Abgang am Dillinger Eck
20180128_161807.jpg
^ 8x Zoom auf den Abgang am Dillinger Eck
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 29.01.2018 - 22:52

christopher91 hat geschrieben:
29.01.2018 - 22:32
Ja denke ich auch das der Pass im Laufe der Woche wieder dicht sein wird, ebenso wird es im Pazaun wieder eng und im Kaunertal.
Mmmh....die Streuung der akkumulierten Niederschläge ist immer noch sehr breit. Nördliche Staulagen zwischen 25 und 80mm ab jetzt zum Zeitpunkt Sonntag, 18Z. Mittelwert Hauptlauf EZ am Gitterpunkt Zürs bei 30,1, 90% percentile 53,1 mm, 10% percentile 13,5mm. Da ist noch viel Bewegung drin - nach oben und nach unten, von Packung bis Zuckerl.

K.

P.S.: Die Langfristwürfelmaschine der NOAA hat heute ihre Februarprognose für Mitteleuropa deftig korrigiert. Stand gestern noch eine positive Abweichung von 3.4K in der Tabelle, ist sie heute auf durchschnittlich bis -0.5K korrigiert worden. Mit dem molligen Januar lagen sie schonmal komplett richtig, was aber nix bedeutet. Im vergangenen Jahr lagen sie bekanntlich massiv daneben. Ist halt Würfelei... :wink:
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9457
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von lanschi » 30.01.2018 - 06:36

Ich war am Samstag in Obertauern - ich hab dort oben in all den Jahren noch nie so viele (ältere) Lawinenabgänge gesehen. Alleine rund um Seekareck, -schneid und -spitze gibt es Dutzende (!) Gleitschneemäuler (und teils auch Abgänge), sowie ebenfalls gut 10-20 weitere, kleine und größere Schneebretter. Das Größte ist dabei jenes, das an der Seekarschneid abgegangen ist - die linke Hanghälfte ist komplett runtergerauscht. Aber auch einige kleine Bretter in teils beängstigend flachen Lagen.

Die Situation in den Tauern dürfte also wesentlich kritischer gewesen sein als in den Pongauer und Pinzgauer Grasbergen, wo wir in den letzten Wochen mehrfach zum Freeriden waren.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Dustin M.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 230
Registriert: 18.09.2015 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Dustin M. » 30.01.2018 - 07:25

Ich hoffe echt dass sich Neuschnee und Wind in Grenzen halten, wir reisen Samstag über den Flexenpass an. Irgendwelche Sperrungen sind das letzte was wir gebrauchen können. Das Wetter sieht eh schon nicht so toll aus.
Die Prognosen gehen aktuell weit auseinander aber so wie ich das sehe gibts noch Hoffnung dass es keinen halben Meter oder mehr Neuschnee bis zum Wochenende gibt. Nächste Woche lese ich dann wieder von Höchsttemperaturen um -15 grad und tiefer aufm Berg :|


Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 30.01.2018 - 09:30

Wenig Änderung bei den max. Niederschlagssummen bis Sonntag 18Z (Stand heute 08Z):
Haute Savoie und Wallis bis 65mm
Berner bis 50mm
Graubünden bis 60mm
Vorarlberg, Allgäu, Tirol bis 50mm
Berchtesgadener bis 70mm
Salzburger bis 40mm
Südtirol bis 40mm
Kärnten, Slowenien bis 80mm

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5162
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 30.01.2018 - 10:42

Woher kommt denn jetzt eigentlich der Niederschlag ausm Süden?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 30.01.2018 - 10:54

Arlbergfan hat geschrieben:
30.01.2018 - 10:42
Woher kommt denn jetzt eigentlich der Niederschlag ausm Süden?
Über dem Golf von Genua bildet sich am Mittwoch ein kleines und nur schwach ausgeprägtes, dennoch wetterwirksames Tief, das sich am Freitag auffüllt und am Samstag verschwunden ist. Das Tief sorgt zusammen mit der von Nordwesten einfließenden Kaltluft für die Niederschläge in Südtirol, Slowenien und Teilen von Kärnten.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
Kastanienallee
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 184
Registriert: 19.11.2009 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kastanienallee » 30.01.2018 - 11:06

Vielen Dank erstmal für die Wetterinfos. Nach bisherigen Recherchen werden wir nun doch nicht so weit fahren und uns bei Schneefall am Bödele austoben. Ich selbst kenne das Gebiet noch nicht und hatte es immer schon auf der Liste. Desweiteren wohl noch am Diedamskopf (ewig auf der Liste) und Warth-Schröcken.
Der Rest ist mir für 3-4 Stunden mehr Sonne dann doch zu weit. Ich will endlich Schifahren :twisted:
Wer stirbt schon gerne unter Palmen...

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Latemar » 30.01.2018 - 11:22

Mehr wie 20-25 cm Schnee in den Dolomiten würden mich überraschen. Schneefall dürfte es da ab Donnerstag mittags für max. 24h geben und das nicht sehr intensiv. Aber schau mer mal.

Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 30.01.2018 - 11:34

Hier mal ein Ausschnitt des Alpenbogens mit akkumuliertem Niederschlag bis Sonntag 040218, 18h UT:

Bild

K.

Quelle: GFS-Lauf 0600UT / 300118
A bisserl woas gehd ollaweil.


Dustin M.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 230
Registriert: 18.09.2015 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Dustin M. » 30.01.2018 - 16:34

Bergfex aktuell mit absoluter Traumprognose für die nächste Woche am Arlberg. Donnerstag bis Samstag um die 40 cm Neuschnee, ab Sonntag Sonne pur und Temperaturen um die 0 grad im Tal und zwischen -5 und -10 aufm Berg!
Wird sich morgen eh wieder ändern aber trotzdem gut dass solche Prognosen überhaupt noch innerhalb des möglichen sind.

schwarzwaelderski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 208
Registriert: 18.10.2017 - 14:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von schwarzwaelderski » 30.01.2018 - 17:32

Monatsrückblick:
3.8°C über dem Mittel,
3. wärmster Jänner seit Messbeginn,
70% mehr Niederschlag,
15% weniger Sonne.

http://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/news ... den-bergen

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 331
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Wahlzermatter » 30.01.2018 - 18:03

Kapi hat geschrieben:
30.01.2018 - 11:34
Hier mal ein Ausschnitt des Alpenbogens mit akkumuliertem Niederschlag bis Sonntag 040218, 18h UT:

Bild

K.

Quelle: GFS-Lauf 0600UT / 300118
Dem Bild zufolge wirds ja am Kanin abgehen. Das Nassfeld wird auch ordentlich profitieren. :D

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 698
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von flamesoldier » 30.01.2018 - 18:32

schwarzwaelderski hat geschrieben:
30.01.2018 - 17:32
Monatsrückblick:
3.8°C über dem Mittel,
3. wärmster Jänner seit Messbeginn,
70% mehr Niederschlag,
15% weniger Sonne.

http://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/news ... den-bergen
Und wieder einmal:
absolut kältester Ort unter 1000 m

Saalbach (S, 975 m)

Das kommt öfters mal vor, so z.B. im November bereits, ebenso im Oktober und auch im September. Nur im Dezember war es Weitensfeld.
Hängt vermutlich mit dem lokalen Klima in Saalbach zusammen, das ja topographisch bedingt nicht besonders anfällig für Hochnebel ist (Tal ist nach Westen, Norden und Süden abgeschlossen und nach Osten offen, feuchte Luft fließt bei üblicher Wetterlage aus dem Tal ab ins tiefere Saalachtal, Hochnebel aus Nachbartälern kommt durch die Berge nicht rüber) und es somit nachts vergleichsweise stark abkühlen kann.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 30.01.2018 - 22:21

Kapi hat geschrieben:
29.01.2018 - 22:52
Da ist noch viel Bewegung drin - nach oben und nach unten, von Packung bis Zuckerl.
Es bewegt sich immer mehr in Richtung Zuckerl und weg von der Packung. Die Niederschlagssummen bis Stichtag Sonntag 18Z werden (Ausnahme Länderdreieck Italien/Ötserreich/Slowenien) von allen Modellen kontinuierlich nach unten gerechnet.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 818
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tyrolens » 31.01.2018 - 09:30

flamesoldier hat geschrieben:
29.01.2018 - 22:08
Jeglicher Neuschnee ohne Halt zum Untergrund, z.B. durch eine kleine Reifschicht oder die schiere Masse, wird da wohl problemlos als Schneebrett abgehen können, die Verbauungen sind ja komplett voll. Da ist es völlig egal, ob wir jetzt Lawinenwarnstufe 1-2 haben, denn das sagt nur aus, dass der bisherige Schnee sich gut gesetzt hat, jeglicher Neuschnee kann dann trotzdem als Lawine abgehen und auch eine 20-30 cm hohe Neuschneedecke kann problematische Lawinen erzeugen.
Warnstufe 1 bis 2 ist deshalb wichtig, weil dadurch sicher gestellt ist, dass es keine großen Grundlawinen oder Staublawinen geben wird. Letztere haben das größte Gefahrenpotential. Es sind ja idR nur die Anbruchstellen verbaut. Kann sich dort nichts großes lösen, kann sich auch keine große Lawine bilden. Es macht schon einen Unterschied, ob sich an der Anbruchstelle ein 50 cm Schneebrett löst, oder eines mit 3 m Höhe.
Ich spreche jetzt vom Objektschutz, insb. von Gebäuden.
Wenn eine Piste geschützt werden soll, ist das natürlich etwas anderes.


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste