Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4883
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 15.03.2019 - 17:31

Also so wies runterregnete - in Tirol werden ab Montag unter 1000m kaum mehr Pisten offen sein - auf 1000m floss der Schnee nur noch so dahin - die Pisten unten auch braun. Hat von der früh weg auf 1000m sicherlich 20cm Schnee vernichtet (dabei schneite es um 9:00 noch runter auf 900m in etwa)! Ab 1500m aufwärts etwa Schneezuwachs im Tiroler Oberland - oberhalb 1900m auch heute Nachmittag noch perfekt pulvrig - und richtig richtig starker Schneefall - der Sturm und die Lawinengefahr nahmen im Tagesverlauf stetig zu (außer halt dort wo zerfahren). In der früh war es sogar noch runter bis 1250-1300m spaßig im Tiefschnee zu fahren. War ein Hammertag heute wenn man ein Gebiet mit Wald (einzelnen Bäumen) bis deutlich über 2000m heute hatte. Allerdings - da hielt keine Kleidung dicht (fast nagelneue 3 Lagen Gore-Tex Proshell von Mammut kollabierte förmlich am Nachmittag - vor allem als es dann runter ins Tal ging) - somit um 15:00 Uhr den Skitag beendet (hätte ich einen kompletten Satz Wechselklamotten in Bergstation deponiert - wäre ich noch die letzten 90min weitergefahren).
Morgen daher klare Empfehlung - Gebiet was großteils über 2000m liegt! Egal ob On oder Offpiste - und halt nicht zu Sturm Anfällig. Da eh Bettenwechsel wird es Morgen sicher wieder ein guter Tag wenn man das richtige Gebiet erwischt. Sonntag kann dann auch nur die Devise sein - so hoch wie möglich aber ohne zuviel Sturm. Unter 1400-1500m werden die Pisten bis Sonntag kaum hart werden in Tirol, oberhalb 2000m hat man dagegen Pulverschneegarantie in der früh am Samstag, Zu Mittag muss man dann wohl über 2500m rauf, wenn nicht 3000.


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3070
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von David93 » 15.03.2019 - 21:03

Für Sonntag bin ich auch noch am rätseln was ich mache. Was ist denn in Tirol oder dem östlichen Salzburger Land hoch gelegen und nicht anfällig bei Föhn? In den meisten Gebieten hab ich entweder das eine, oder das andere. :?

Und mal ne generelle Föhnfrage, weil ich sowieso mal plane zum Hochkönig zu fahren, war da nämlich noch nie: Wie Föhnanfällig ist es dort? Ist meine Annahme richtig das es dort kaum ein Problem sein wird, weil zu östlich?
Aber ob ich mir das antue am Sonntag weiß ich eh noch nicht, weil das liegt natürlich alles andere als hoch. Mal sehen wies morgen nach dem Regen aussieht.

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4883
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 16.03.2019 - 09:40

Also I'm Zillertal hat's in Hintertüx kaum mehr Schnee. Ohne Kunstschnee wäre dir talabfahrt wohl schon zu. Brutal für Nordhang Mitte März auf 1500m. Schätze erst oberhalb 1700- 1800m Schneezuwachs.

Oben gestern zuviel Wind und kein guter Powder. Aber dafür sind die Pisten sehr gut. Unter 2000m tauts schon überall wo die sonne hinkommt. Gletscher Bus wie Sauna

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1749
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von beatle » 17.03.2019 - 00:00

Gleiches wie in den Faschingsferien. In den Alpen (zu) warm, ... deshalb kleiner Rückblick zu Schweden - hier war wirklich Winter:
Åre Schweden

Zur aktuellen Situation: Montag-Dienstag kalt und Schnee, ab dann erst mal Sonne und Frühling!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor beatle für den Beitrag:
randy_random
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von EKL » 22.03.2019 - 19:56

Frage an die Modell-Experten: Welches der Modelle, die Kachelmannwetter anbietet passt für Mitteldeutschland am besten, vor allem bei der 5 Tage Vorhersage.
„Wussten Sie schon, dass die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die Berge einmal wegdenkt?“ - Loriot

Benutzeravatar
fabi112
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 10.03.2011 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von fabi112 » 26.03.2019 - 18:18

Wie sehen unsere Experten die Entwicklung in Tirol ab dem Wochenende? Besteht Hoffnung auf stabiles Wetter zum Sonnenskilauf oder gehts weiter mit diesem Hin- und Her?
"640 Kilobytes ought to be enough for anybody." Bill Gates, 1981

Bild

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4883
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 26.03.2019 - 18:31

Freitag bis Sonntag dürften sehr sonnig werden in Tirol - und halt wieder recht warm - aber wahrscheinlich etwas kühler als letzte Woche, aber die Nächte bleibts noch gut kalt. Ab Montag schauts dann wieder durchwachsen aus. Morgen und Donnerstag wirds trocken - aber halt besonders im Unterland immer wieder Bewölkung und ganz leichter Schneefall/Regen. So richtig stabil über mehr als 10 Tage will sich das Wetter noch nicht festsetzen heuer in den Alpen.
Was ab Montag passiert ist aber noch sehr offen - da geb ich nicht viel auf die Prognosen.


Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 208
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Malli » 31.03.2019 - 16:52

Wir wollen am Mittwoch von Berlin in die Alpen (Tirol, Vorarlberg) zum Touren/Freeriden... Die Wetterprognosen ändern sich von Tag zu Tag. Gestern war kaum mehr Schnee angesagt sondern eher bewölkt/sonnig. Heute jedoch wieder ein bisschen Schnee und komplett verhangen. Kann mir jemand ein kleines Update geben?
Zuletzt geändert von Malli am 31.03.2019 - 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

iSwitzerland
Massada (5m)
Beiträge: 54
Registriert: 05.12.2012 - 20:41
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Berner Mittelland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von iSwitzerland » 31.03.2019 - 19:27

Ein bisschen?

Ich bin grad in Zermatt und hab vorhin kurz in die Bergfex-App geschaut - da stehen doch tatsächlich fast 3m Neuschnee für nächsten Donnerstag drin. Bullshit oder kommt es wohl tatsächlich so richtig heftig in den Südalpen? Ein Wetterexperte ist gefragt, ich bin leider keiner.

Dem Skigebiet wärs gegönnt, es hat schon sehr unterdurchschnittlich Schnee hier - ich kann mir diese schiere Menge Neuschnee einfach grad nicht vorstellen...

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4883
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 31.03.2019 - 19:47

3m ist wohl Bullshit (gerade in Zermatt, wenn schon eher in Cervinia oben) - der GFS Hauptlauf hat da gerade einen Auszucker am Rasterpunkt Zermatt. Es könnte aber nochmal sehr winterlich werden - aber die Vorhersagen sind noch sehr unsicher wie stark. Vom 3-5. April wirds auf jeden Fall mal in den Südalpen sehr turbulent mit einer Kaltfront die auch auf die Nordalpen übergreifen dürfte. 1m dürfte es sicher in größeren Gebieten oberhalb von 2000m geben (und SFG generell eher über 1500m - sprich auf 1500m gut möglich 50cm patzig, in Nordalpen am Freitag noch tiefer).
Und was dann ab nächstem Wochenende passiert ist auch noch ziemlich offen. Vom 3. bis 6 wirds aber wohl schwer gute Bedingungen zu bekommen (insbesondere am 4. und 5,). Falls es der Niederschlag nicht weit übern Alpenhautpkamm schafft, dann kann man von relativ starkem Föhn(sturm) ausgehen.

Derzeit scheint es so als würde am Freitag der Niederschlag drüberkommen, am Donnerstag in Nordalpen eher Föhnsturm. Aber so Vorhersagen sind doch oft fehlerbehaftet. Auch ist noch nicht abzusehen wo die Front voll anläuft - sprich Westalpen - Zentral oder (eher unwahrscheinlich) Ostalpen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor extremecarver für den Beitrag:
iSwitzerland

Benutzeravatar
wetterstein
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1085
Registriert: 05.11.2012 - 17:44
Skitage 17/18: 80
Skitage 18/19: 75
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tirol & Genf
Hat sich bedankt: 273 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von wetterstein » 31.03.2019 - 21:38

Malli hat geschrieben:
31.03.2019 - 16:52
Wir wollen am Mittwoch von Berlin in die Alpen (Tirol, Vorarlberg) zum Touren/Freeriden... Die Wetterprognosen ändern sich von Tag zu Tag. Gestern war kaum mehr Schnee angesagt sondern eher bewölkt/sonnig. Heute jedoch wieder ein bisschen Schnee und komplett verhangen. Kann mir jemand ein kleines Update geben?
https://wetter.orf.at/tirol/prognose
Primum non nocere, secundum cavere, tertium sanare.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18500
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 1528 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von starli » 02.04.2019 - 12:55

Nach (zumindest bei mir) 6 oder 7 genialen Frühjahrswochenenden werden - je nach Skigebiet - die z.T. prognostizierten 50+ cm Neuschnee wohl die schönen Firnbedignungen beenden - und wohl bis zum Saisonende der jeweiligen Skigebiete nicht wieder kommen ..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 285
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Gleitweggleiter » 02.04.2019 - 15:31

starli hat geschrieben:
02.04.2019 - 12:55
Nach (zumindest bei mir) 6 oder 7 genialen Frühjahrswochenenden werden - je nach Skigebiet - die z.T. prognostizierten 50+ cm Neuschnee wohl die schönen Firnbedignungen beenden - und wohl bis zum Saisonende der jeweiligen Skigebiete nicht wieder kommen ..
Du meinst im Gelände? Aber die Setzung und Festigung müsste um die Jahreszeit doch recht flott gehen, gerade S-Seitig. Und auf den Pisten geht’s durch die Walzung eh schnell, hätte ich gedacht
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 02.04.2019 - 15:36

Also ich freue mich auf den Neuschnee - durch die Kälte dürfte es erstklassiger Powder sein. Dazu nichts mehr los in den Skigebieten...das könnte richtig gut werden! :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arlbergfan für den Beitrag (Insgesamt 4):
pat_rickrush_dcBergwandererbeatle
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18500
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 1528 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von starli » 02.04.2019 - 18:58

Gleitweggleiter hat geschrieben:
02.04.2019 - 15:31
starli hat geschrieben:
02.04.2019 - 12:55
Nach (zumindest bei mir) 6 oder 7 genialen Frühjahrswochenenden werden - je nach Skigebiet - die z.T. prognostizierten 50+ cm Neuschnee wohl die schönen Firnbedignungen beenden - und wohl bis zum Saisonende der jeweiligen Skigebiete nicht wieder kommen ..
Du meinst im Gelände? Aber die Setzung und Festigung müsste um die Jahreszeit doch recht flott gehen, gerade S-Seitig. Und auf den Pisten geht’s durch die Walzung eh schnell, hätte ich gedacht
Ja, ich mein im Gelände. Auf den Pisten sind aber im Frühjahr auch die beschneiten Pisten am schönsten firnig. Offpiste - da kenn ich mich echt etwas zu wenig aus, was es für guten Firn in der Wetterküche braucht. Was ich festgestellt hab, dass es in den Mittelmeer-Skigebieten wesentlich schneller geht, tollen Firn zu produzieren. Was auch fest steht, dass Südseiten (inkl. Südost und Südwest) schneller und besser firnig werden. Südseiten sind Mitte April aber selten per Lift erreichbar, weil schon früher aper, weil abgerutscht, weil es die Skigebietsteile sind, die früher schließen ...

Es kommt wohl drauf an, wieviel Schnee jetzt fällt und wie nass der fällt. Der firnige Schnee ist ja im einzelnen betrachtet recht hart, eisig, kugelförmig, im Vgl. zu einer Schneeflocke im Pulver. Die Schneeflocke muss also irgendwie zu dieser Kugel werden, durch antaun, gefrieren, antaun, gefrieren und zumindest eine gewisse dicke, tragende Harschschicht werden. 50cm Nassschnee könnten vielleicht recht schnell gut firnig werden, weil schon kompakt - oder genau das Gegenteil sein, nämlich tiefer Sinkschnee bleiben - vielleicht auch beides, je nach Hangrichtung. 100cm Pulverschnee könnten evtl. schneller abtauen als er sich setzt, z.B. durch Wärme wird die oberste Schicht Schnee zwar angetaut, verdunstet aber vielleicht gleich, so dass die Schneeflocke schneller verdunstet ist, als dass sie in ein Eiskügelchen transformiert wird - und vielleicht ist dann genau das der Grund für den Sinkschnee.

Vermutlich spielen da also viele Faktoren mit (Temperatur tags + nachts, Luftfeuchte, Wind, Konsistenz und Menge des gefallenen Schnees, wieviel es danach noch regnet, auch das kann Vor- und Nachteile haben), aber eine Sache ist neben den Südhängen auch sicher: Je älter der Schnee, desto besser der Firn. (Und auch: Je höhenmetermäßig tiefer gelegen, desto besser der Firn.)

Jedenfalls hatte ich nach den 3 tollen letzten Tagen schwer überlegt, ob ich auf meine Skandinavientour Mitte April verzichte und doch lieber in den sulzig-firnigen Alpen bleibe. Der prognostizierte Neuschnee jedoch ist jetzt ein dickes Minus in meiner Plus-Minus-Liste. Denn lt. meiner Erfahrung der letzten Jahre bedeutet (viel) Neuschnee im Frühjahr selten gutes. 3-5 cm Neuschnee auf harter Unterlage können recht schnell toll firnig sein, aber 30-50-100 cm - da seh ich vor allem eines: Pappschnee. Da kann man nur hoffen, dass der möglichst schnell komplett abtaut und der gute, alte Schnee darunter wieder freigelegt wird.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 486
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Marmotte » 02.04.2019 - 19:06

Kachelmann meldet jetzt einen markanten Wintereinbruch für die Schweiz.
Von den Walliser Alpen bis ins Nordtessin bis zu 2m Neuschnee bis in die Nacht zum Freitag und bis in Tallagen ! :D

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 2100z.html
+++ Schweiz: Markanter WINTEREINBRUCH bis ins Mittelland! +++

Dieser WINTEREINBRUCH könnte heftig werden! Vielerorts erhebliche Nasschneemengen bis in die Nacht zum Freitag bis ins Tal und auf den Bergen von den Walliser Alpen bis ins Nordtessin teils über 2 Meter Neuschnee!
Quelle: https://www.facebook.com/alpinwetter/

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1989
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Latemar » 03.04.2019 - 14:27

In den südlichen Dolomiten bereitet man sich auf Rekordschneemengen vor. Auf 2.000 m hat es bereits 20 cm geschneit, weitere 100 cm werden erwartet, dazu Wind und hohe Lawinengefahr.
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 972
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von basti.ethal » 03.04.2019 - 14:32

Schade, dass die Gebiete in den Dolomiten mit dem Schnee jetzt nicht mehr allzu viel anfangen können.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Mt. Cervino » 03.04.2019 - 16:26

Wird wohl der 2. nennenswerte Schneefall in den Dolomiten diesen Winter sein. Und das jetzt wo die ersten Skigebiete schon zu sind und die meisten demnächst Saisonende haben werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mt. Cervino für den Beitrag:
beatle
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4250
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 03.04.2019 - 20:38

Latemar hat geschrieben:
03.04.2019 - 14:27
In den südlichen Dolomiten bereitet man sich auf Rekordschneemengen vor. Auf 2.000 m hat es bereits 20 cm geschneit, weitere 100 cm werden erwartet, dazu Wind und hohe Lawinengefahr.
Ein guter Meter ist vielleicht nicht alltäglich aber Rekord?
Touren >> Piste

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 285
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Gleitweggleiter » 03.04.2019 - 20:40

Aktuell scheint ja durchaus Hoffnung zu bestehen, dass weiter Richtung Nordosten weniger ankommt und damit zB im Bereich der Kitzbühler (und natürlich ostwärts) vielleicht doch gute Firnverhältnisse auch im Gelände erhalten bleiben.
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1989
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Latemar » 03.04.2019 - 23:02

molotov hat geschrieben:
03.04.2019 - 20:38
Latemar hat geschrieben:
03.04.2019 - 14:27
In den südlichen Dolomiten bereitet man sich auf Rekordschneemengen vor. Auf 2.000 m hat es bereits 20 cm geschneit, weitere 100 cm werden erwartet, dazu Wind und hohe Lawinengefahr.
Ein guter Meter ist vielleicht nicht alltäglich aber Rekord?
Wäre wohl der höchste Zuwachs seit mindestens 5 Jahren und für April seit über 10 Jahren. Wollen tut das keiner hier.
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1267
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 683 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Bergwanderer » 03.04.2019 - 23:23

Auch laut SLF werden da Morgen, insbesondere zwischen Monte Rosa und Bernina, ordentliche Neuschneemengen dazu kommen: https://www.slf.ch/de/lawinenbulletin-u ... eckewetter

molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4250
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 04.04.2019 - 06:54

Dafür hält der Föhn in Vorarlberg und Ostschweiz deutlich länger dagegen als noch vor ein paar Tagen gedacht...
Touren >> Piste

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1898
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1753 Mal
Danksagung erhalten: 841 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von icedtea » 04.04.2019 - 11:28

Im Vinschgau muss die SFG zwischen 1.500 und 1.800m liegen; während in Kurzras deutlicher Neuschnee zu erkennen ist am Linthof am Sonnenberg (knapp 1.500m) alles grün.
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: icedtea und 4 Gäste