INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 02.12.2018 - 16:23

Stäntn hat geschrieben:
02.12.2018 - 16:18
Zeit wird’s. Regen auf der idalpe im Dezember ist schon ne harte Nummer! Kann nur besser werden
Eigentlich nicht, das ist Anfang Dezember ganz und gar nicht selten oder ungewöhnlich. Im Jänner, also im Hochwinter schon, ab selbst das gab es vor drei Jahren mal, wenn ich mich recht erinnere.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1424
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von beatle » 02.12.2018 - 21:20

Kurzzeitig mal Regen bis 2300m schon wenns grad losgeht, aber dann schnell sinkend in den darauffolgenden Minuten / Stunden seit Start des Regens. Wenn über 2300m Regen im Dezember normal ist - dann taugen die Klimadiagramme nichts. Meine Erfahrung zeigt, dass das eben nicht normal ist. Entweder es kommt kein Niederschlag, wenn aber welcher kommt sicher keiner bis 2500m.
17/18: 34 Qulität statt Quantiät Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche.
12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 787
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tyrolens » 02.12.2018 - 21:37

Ich kann mich eher an krasse Dezembertauwetterphasen erinnern, wo der Schnee nur so dahin schmalz.

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 145
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von EKL » 02.12.2018 - 21:50

Tyrolens hat geschrieben:
02.12.2018 - 21:37
schmalz.
Na toll, jetzt hab ich Hunger auf ne schöne Fettbemme :ja:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2339
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Widdi » 02.12.2018 - 22:30

und ich auch, dabei sollte ich ned so viel Futtern., bin eh zu schwer (10kg zu viel)! Aber die Warmluftwoche kratzt mich ned da ich eh arbeiten muss, aber gut beim dzt. Job kommt ja auch gut was raus (neulich knapp 2700€ Netto kassiert, das kann man hierzulande schon durchaus als gutes Einkommen gelten lassen) Nur 10°C und Regen also da kommt bei mit keine Weihnachtsstimmung auf! Wobei ich aber eh von den Zuschlägen lebe Kommt aber danach noch ne "Hitzewelle" werd ich grantig. aber mal Schauen was da raus kommt am Ende. (Vom Schnee+Wetter her) Ohne Sturm aus West bringt man ja hier das Dauerhoch kaum weg, also muss man dzt. eben durch die Warme Dusche (Grad +10° draußen aber Trocken) Also durch die Wärme muss man durch, aber lieber jetzt als Später im Winter

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 7 Tage
Sommer 2018 0x Rad 1x Baden 23x Wandern

molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3902
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 03.12.2018 - 08:30

Auf der Heimfahrt am Reschen noch Schnee gehabt, inkl. weißer Fahrbahn.
Arlberg dann strömender Regen.
Leider sehe ich das winterliche Wetter bis in die Täler am kommenden WE noch eher skeptisch... Die Kaltluft sollte auch schon mal am Donnerstag eintreffen. Da ist momentan wieder Regen bis 2000m drin...
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4900
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 03.12.2018 - 08:59

ECMWF ist sich ziemlich sicher, dass in der Nacht von Freitag auf Samstag die große Abkühlung inkl. Niederschlag kommt. Das heißt - Sonntag könnte der erste richtige Powderday in den Nordalpen werden! Vorher einfach die Ski im Keller lassen!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3902
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von molotov » 03.12.2018 - 09:15

Arlbergfan hat geschrieben:
03.12.2018 - 08:59
ECMWF ist sich ziemlich sicher, dass in der Nacht von Freitag auf Samstag die große Abkühlung inkl. Niederschlag kommt. Das heißt - Sonntag könnte der erste richtige Powderday in den Nordalpen werden! Vorher einfach die Ski im Keller lassen!
Richtig in die Täler aber erst ab Montag, glaube Sonntag brauchst schon sehr gutmütiges Gelände und alte Ski ;)
Touren >> Piste

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 577
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tobias95 » 03.12.2018 - 10:04

Ohne Grundlage aber sehr riskant je nach Untergrund.
SFG in Tirol war wohl meist so bei etwas über 2000m.
Wenn es am Wochenende so kommt wäre alles gut.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1606
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Latemar » 03.12.2018 - 10:38

For Sonntagnacht wird es nicht richtig kalt bis in die Täler. Das wird seit Tagen immer später.

Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3372
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Stäntn » 03.12.2018 - 10:46

Silvretta oben ca 20 cm Neuschnee, unterhalb 2500m aber pappig. Und: sonnig :)

Frage an die Experten: wir überlegen morgen noch zu fahren - Wetter sagt ja Nordföhn, am Hauptkamm halbwegs aufgelockert - wo fährt man da am schlauesten hin in Tirol? Stubai oder Gurgl wären die Favoriten, oder tux alternativ
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
basti.ethal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 342
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von basti.ethal » 03.12.2018 - 10:50

Für die deutschen Mittelgebirge ist diese Wasserklatsche extrem wichtig. Jetzt können die Speicherteiche gefüllt werden :)
Und wenn die Kaltfront nächste Woche wie aktuell prognostiziert eintrifft, sieht es für einen planmäßigen Saisonstart recht gut aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor basti.ethal für den Beitrag:
Latemar
Skisaison 18/19: 3 Skitage
2x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 03.12.2018 - 11:05

Modelldurchsicht mit Stand heute, 06.00UT:
Zunächst mal schiebt eine 2. Warmluftblase aus Südwest die SFG am Freitag wieder deutlich nach oben (>2.000m). Mit allmählicher Winddrehung von SW über W nach NW sinkt die SFG dann am Wochenende von West nach Ost fortschreitend rasch unter 2.000m, um am Montag dann bis in die Täler abzusinken.

Akkumulierte Summen sehen typische West-/Nordweststaubereiche wieder deutlich im Vorteil (bspw. Lenzerheide, Arlberg, Teile des Allgäus bis 150mm mit Ziel Montag 18.00UT), während inneralpin zum Hauptkamm hin die Niederschlagssignale deutlich nachlassen (Gurgl <40mm).

Danach ist (fast) alles drin: Erneuerung winkelförmig West mit Betonung SW und erneuten Warmlufteinschüben subtropischer Luftmassen (SFG wieder >2.000). Angedeutete Blockade Atlantik westlich UK mit andauernder Anströmung Nord. Regeneration Hoch Mitteleuropa aber höhenwarm mit starker Inversionsneigung. Isobarensumpf ME mit sehr kalter Luftmasse (850hPA unter -10).

Der Fokus der Modelle liegt im Moment überwiegend eher auf Wiederkehr W/SW mit ausgeprägt warmen Vorderseiten, die vor allem <2.000m unerquicklich sind. Hoch Fenoskandien oder Baltikum mit Drehung auf NO oder O und Einsickern kontinentaler Kaltluft und damit einhergehende Konservierung findet praktisch in keinem Modell (Ausnahme EZ angedeutet) Berücksichtigung. EZ präferiert zum Ende hin seit gestern Isobarensumpf ME (kaum Luftbewegung) mit kalter Luftmasse zentral über Deutschland, die bodennah zu für diese Jahreszeit sehr tiefen Temps führen könnte (über Schnee, sofern vorhanden, örtlich unter -20°). Das halte ich aber im Moment für reine Modellspinnerei. Nordhemisphärisch passt das nicht so recht ins Gesamtbild.

Fazit: Unter 2.000m ist diese Woche nord- und zentralalpin eher nass bis braun/grün, wenn die SFG mit Niederschlagsabkühlung schnell genug sinkt, kann Markus ab Montag kräftig am Arlberg im Powder wühlen (aber riskant, die Böden sind warm, die Setzung wird dauern). Danach ist eh alles reine Spinnerei.

K.
Zuletzt geändert von Kapi am 03.12.2018 - 11:31, insgesamt 3-mal geändert.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4900
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Arlbergfan » 03.12.2018 - 11:12

Kapi hat geschrieben:
03.12.2018 - 11:05
Fazit: Unter 2.000m ist diese Woche nord- und zentralalpin eher nass bis braun/grün, wenn die SFG mit Niederschlagsabkühlung schnell genug sinkt, kann Markus ab Montag kräftig am Arlberg im Powder wühlen (aber riskant, die Böden sind warm, die Setzung wird dauern). Danach ist eh alles reine Spinnerei.

K.
:D :D :D
Danke!!!

Deine Wettervorhersage und gerade dieser Satz liesen mit gerade in den Dauerregen rausstürmen!! 8)
Ich bin bereit! :flehan: :heiss: :jump:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 03.12.2018 - 11:19

Stäntn hat geschrieben:
03.12.2018 - 10:46
Frage an die Experten: wir überlegen morgen noch zu fahren - Wetter sagt ja Nordföhn, am Hauptkamm halbwegs aufgelockert - wo fährt man da am schlauesten hin in Tirol? Stubai oder Gurgl wären die Favoriten, oder tux alternativ
Da würde ich Gurgl präferieren.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 03.12.2018 - 11:59

Ich denke oberhalb 1700-1900m gibt es insgesamt schon eher Schneezuwachs als ein wegwaschen - also auch vor dem kalten Wetter (zumindest heute ist es so wenn ich aus dem Fenster schaue). Drunter schauts aber übel aus. Und so richtig fix ist halt die Anströmung dieses Wochenende noch nicht - und Zonalisierung weiter im Anschluss scheint recht wahrscheinlich. Sonntag/Montag hoffe ich auch auf Powdertag - aber ja dass wird eher gefährlich/blöd. Weil unter 1600m ist der Boden noch sehr warm - wird gerade auf Wiesenflächen also viele Schneebretter geben. 1600-2000m Wiesenhänge - da sehe ich die besten Voraussetzungen, sprich keine zu hohe Schneebrettgefahr, aber eben auch kein felsiger Untergrund - sprich die 50-60cm werden schon reichen (glaube dass außerhalb von ein ganz paar Staulagen nicht über 100mm kommen, aber lasse mich gerne überraschen). Oberhalb von 2000m ist dann der Harschdeckel ein großes Problem, bzw halt einfach noch keine Unterlage. Wenns ordentlich schneit, wird man aber schon ein paar Plätze zum freeriden finden - gute Voraussetzungen hat es aber leider nicht.

Wenns gleich drauf wieder warm wird. Vielleicht lieber auf eine gute Surf Session in Peniche/Nazaré setzen als auf Powder?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 577
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tobias95 » 03.12.2018 - 13:03

Kapi hat geschrieben:
03.12.2018 - 11:05
M
Akkumulierte Summen sehen typische West-/Nordweststaubereiche wieder deutlich im Vorteil (bspw. Lenzerheide, Arlberg, Teile des Allgäus bis 150mm mit Ziel Montag 18.00UT), während inneralpin zum Hauptkamm hin die Niederschlagssignale deutlich nachlassen (Gurgl <40mm).



K.
Sind für dich auch die tiefen Gebiete im Osten Tirols oder im Westen von Salzburg zu den Staugebieten ?
Also St. Johann und Saalbach die Ecke...
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 03.12.2018 - 13:13

Tobias95 hat geschrieben:
03.12.2018 - 13:03
Sind für dich auch die tiefen Gebiete im Osten Tirols oder im Westen von Salzburg zu den Staugebieten ?
Also St. Johann und Saalbach die Ecke...
Hängt ganz extrem von der Anströmung bzw. dem Zeitpunkt des Drehens der Anströmung von West auf NW/N ab. Zum jetzigen Zeitpunkt bekommt der Osten rund 50% weniger Niederschlag ab als der Westen (Beispiel Hinterglemm akkumuliert bis Montagabend 18.00UU um 50mm).
Aber darüber lassen sich noch keine verlässlichen Aussagen treffen, nur Trends sind beschreibbar.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

BretterBua
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von BretterBua » 03.12.2018 - 13:30

Ich bin ab 13.12 in Sölden! Seh ich das richtig, dass es bis dahin sehr gute Verhältnisse haben könnte wenn alles, so wie hier beschrieben bzw. die Vorhersagen sind, eintrifft? Auf dem Gletscher dürfte es ja jetzt schon passen, aber halt auch auf den Talabfahrten!?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Kapi » 03.12.2018 - 13:48

BretterBua hat geschrieben:
03.12.2018 - 13:30
Ich bin ab 13.12 in Sölden! Seh ich das richtig, dass es bis dahin sehr gute Verhältnisse haben könnte wenn alles, so wie hier beschrieben bzw. die Vorhersagen sind, eintrifft? Auf dem Gletscher dürfte es ja jetzt schon passen, aber halt auch auf den Talabfahrten!?
Solange wir beim Konjunktiv, also beim "könnte" bleiben: ja. :wink:

K.

P.S.: Die 0600UT-Modelläufe sind übrigens noch einen Kick besser als die Vorgänger und setzen ab dem Wochenende auf nachhaltige Einwinterung auch in Tallagen und Mittelgebirgen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kapi für den Beitrag:
BretterBua
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
freerider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 16.11.2005 - 11:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von freerider » 03.12.2018 - 19:10

Bitte nicht GFS12z gucken!!!

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5135
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 03.12.2018 - 19:56

freerider hat geschrieben:
03.12.2018 - 19:10
Bitte nicht GFS12z gucken!!!
Der zeigt, wie es nicht geht ^^

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 577
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von Tobias95 » 03.12.2018 - 20:48

Das heißt was genau ?
Bzw wo kann man die Karten kostenfrei sehen ?
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5135
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von christopher91 » 03.12.2018 - 21:25

Tobias95 hat geschrieben:
03.12.2018 - 20:48
Das heißt was genau ?
Bzw wo kann man die Karten kostenfrei sehen ?
Noch nichts, ist erstmal ein Modelllauf, würde da die nächsten Abwarten.

Nur soviel: Keinen Wintereinbruch von Dauer.

Karten einsehen kannst du auf wetterzentrale.de z.B.

Benutzeravatar
extremecarver
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Beitrag von extremecarver » 03.12.2018 - 21:48

Nicht nur GFS schaut so aus - IFS rechnet schon seit über 24 Stunden mit Blockinglage und Skandinavienhoch - also Erhaltungsneigung des zu warmen Abschnittes zumindest auf den Bergen. Polarwirbel ist in den Forecasts dafür verantwortlich.
Gut möglich aber auch dass ein Kontinentalhoch im Osten bleibt - sprich Osten kalt, Westen warm. War ja die ganze letzte Woche im Osten von Österreich eh schon deutlich kälter als im Westen (siehe etwa die Berichte vom Stuhleck - wos ja nun wirklich nicht hoch hinaus geht, vs dem Debakel im Zillertal (Zillertaler/Kitzbüheler Alpen hatten das wenigst erfreuliche Wetter - weil weiter gen Osten hats mehr geschneit, war kälter - und westlich von Innsbruck wars auch besser), nächste Woche nach der Kaltfront könnte dass dann noch stärker ausfallen. Vor allem wenn dann wieder so wie die letzten Tage die Warmluft auf eine Inversionsschicht aufgleitet - und unten die Kälte mehrere Tage lang nicht ausräumt.

Kann man nur hoffen dass es die für Wintersport in Nordalpen doch recht grausige Erhaltungsneigung mal nachhaltig ausräumt - und nicht so weitergeht. Aber mehr als raten kann da derzeit niemand.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste