Seite 1018 von 1023

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 10.01.2019 - 22:46
von Kreon100
absolut richtig, es ist aber so eine Stelle, wo ich auch gedacht hätte, da kann man ruhig mal traversieren und dann bricht der ganze Hang darüber weg. Der Skifahrer ist ja auch kein Honk (wer hat schon einen eigenen Hubschrauber dabei?) und er verhält sich ja auch richtig, indem er ziemlich geistesgegenwärtig zum Rand fährt. Aber es zeigt doch, was außergewöhnliche Verhältnisse so auslösen können. Und zum Thema eingefahrene Hang hier noch mal was (ab Minute 3:00)


Direktlink


und dann wieder on topic: an Dienstag nächste Woche soll ja eine längere Phase besseren Wetters kommen. bin Mal gespannt, wie lange die anhält, vor allem der blöde Sturm mal aufhört...

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 10.01.2019 - 22:58
von Tyrolens
Anderes Thema: Man mag es nicht glauben, aber derzeit spitzt sich die Lage in der Landeshauptstadt Innsbruck zu.

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 10.01.2019 - 23:05
von Kapi
Nordalpin kommende Woche, Mittel aus 4 Modelläufen, mit Vorsicht zu genießen:
Dienstag bis incl. Donnerstag gut bis sehr gut mit Bluebird-Chance (Mittwoch!)
Freitag: leichter Schneefall
Samstag: wieder gut, wechselnd wolkig, mehr Sonne als Wolken
Ab Sonntag: erneute NW-Lage mit Presse

K.

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 10.01.2019 - 23:18
von Pancho
Kapi hat geschrieben:
10.01.2019 - 23:05
Ab Sonntag: erneute NW-Lage mit Presse
:nein:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 10.01.2019 - 23:25
von Kreon100
Kapi hat geschrieben:
10.01.2019 - 23:05
Nordalpin kommende Woche, Mittel aus 4 Modelläufen, mit Vorsicht zu genießen:
Dienstag bis incl. Donnerstag gut bis sehr gut mit Bluebird-Chance (Mittwoch!)
Freitag: leichter Schneefall
Samstag: wieder gut, wechselnd wolkig, mehr Sonne als Wolken
Ab Sonntag: erneute NW-Lage mit Presse

K.
goil! habe Dienstag einen Flug nach Salzburg, hoffe ich komme mit dem Zug durch Hallein, dann könnte Mittwoch der Tag der Dekade werden 8)

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 10.01.2019 - 23:33
von Rennstier
Währenddessen steht auch Rheinland-Pfalz kurz vorm Schneechaos:

"Morgen früh müssen sich wohl viele Rheinland-Pfälzer die Schneeschaufel schnappen: In der Nacht zieht ein großes Schneegebiet von Nordrhein-Westfalen rein und sorgt für eine weiße Überraschung bis in tiefe Lagen!
In der kommenden Nacht wird es richtig winterlich in ganz Rheinland-Pfalz! Ab der zweiten Nachthälfte rauscht ein Tiefausläufer von NRW heran und bringt reichlich Niederschlag mit sich, der bis in tiefe Lagen als Schnee fällt! Bis zu 3 cm Neuschnee im Flachland und 5 cm Neuschnee in Staulagen sind dann in RLP drin. Für viele heißt das dann: Morgen früh ist Schneeschippen angesagt!"

https://www.rpr1.de/nachrichten/regiona ... -der-nacht

Ist halt hier ne andere Definition von viel Neuschnee als in den Bergen :lol:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 00:21
von Schami
Rennstier hat geschrieben:
10.01.2019 - 23:33
Währenddessen steht auch Rheinland-Pfalz kurz vorm Schneechaos:

"Morgen früh müssen sich wohl viele Rheinland-Pfälzer die Schneeschaufel schnappen: In der Nacht zieht ein großes Schneegebiet von Nordrhein-Westfalen rein und sorgt für eine weiße Überraschung bis in tiefe Lagen!
In der kommenden Nacht wird es richtig winterlich in ganz Rheinland-Pfalz! Ab der zweiten Nachthälfte rauscht ein Tiefausläufer von NRW heran und bringt reichlich Niederschlag mit sich, der bis in tiefe Lagen als Schnee fällt! Bis zu 3 cm Neuschnee im Flachland und 5 cm Neuschnee in Staulagen sind dann in RLP drin. Für viele heißt das dann: Morgen früh ist Schneeschippen angesagt!"

https://www.rpr1.de/nachrichten/regiona ... -der-nacht

Ist halt hier ne andere Definition von viel Neuschnee als in den Bergen :lol:

Ist das Satire? :D

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 01:44
von Widdi
Wenn ich mir die Schneelage bei mir vor der Tür so ansehe, da werd ich heut später am Tag wohl mal mindestens einen Winterspaziergang oder eine Runde Langlauf machen müssen. München Stadt hat ja dzt. sogar 24cm Schnee laut Messstation und das ist dort ordentlich viel,im Moment ist das dzt. bis auf das, dass die Kalten Phasen eher zu kurz sind ein Winter wie er früher einmal war. Normal hab ich nach Jobwechsel immer milde Winter gehabt, kann Zufall sein. Sogar bei mir liegen um die 20-25cm Schnee und ich sitz im Flachland (knapp unter 500m Seehöhe) Schifahren? Geh ich erst Montag wieder, aber mal ne Runde Langlauf das wärs mal wieder und ist dzt. sogar im höheren Flachland möglich (zumindest in der Münchner Gegend) Naja und 5cm ist heutzutage viel, vor 10 Jahren hätte man wegen 1-2m Schnee an den Alpen nie die Schule ausfallen lassen, aber durch den Klimawandel kommt halt keiner mehr damit zurecht. Im Endeffekt ist das, was es dzt. hat Winterwetter wie es bis vor 10-20 Jahren immer mal wieder Vorgekommen ist. Auch wenn die Schneemengen doch ordentlich sind, aber vergleichbare Wintereinbrüche waren vor 10-15 Jahren normal und jetzt ists Katastrophenalarm. Heutzutage kann eben keiner mehr mit Viel Schnee umgehen, weil mans einfach nimmer gewohnt ist!

mFg Widdi

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 05:29
von Highlander
Tyrolens hat geschrieben:
10.01.2019 - 19:13
Ich kenne dich nicht, aber ich würd' an deiner Stelle mal zum eigenen Ego auf Distanz gehen und auf rationaler Ebene überlegen, ob es so schlau ist, wegen des Pulvers aktuell den Kopf zu verlieren.

Nix für ungut, aber in der aktuellen Situation zeigt man halt Stärke, wenn man bestimmte Dinge nicht tut.


Und klar, jeder hält sich aktuell für einen Checker. Wenn man sich die Zahl der Lawinentoten der letzten Tage vergegenwärtigt, spricht das aber eine ganz andere Sprache.

Was die nächsten zwei Tage betrifft, wird sich nicht die Frage stellen, ob es Lawinentote geben wird, sondern wie viele.
Nochmals herzlichen Dank für diese Klarstellung... ob es beim Adressaten etwas bewirkt weiß man nicht...
aber es spricht schon von einem enormen Geltungsbedürfnis, wenn ich bei zweithöchster Lawinenwarnstufe und den extremen Neuschneemengen in den Bergen, hier an dieser Stelle eine Aufforderung für das Abseitsfahren poste...
denn selbst dieses halte ich bei der aktuellen Lage für ziemlich grenzwertig...
Aber wir leben zum Glück in einem Land in welchem die Meinungsfreiheit gilt, und es muss jeder selbst wissen was er tut und was nicht.... :D

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 05:46
von j-d-s
Schami hat geschrieben:
11.01.2019 - 00:21
Rennstier hat geschrieben:
10.01.2019 - 23:33
Währenddessen steht auch Rheinland-Pfalz kurz vorm Schneechaos:

"Morgen früh müssen sich wohl viele Rheinland-Pfälzer die Schneeschaufel schnappen: In der Nacht zieht ein großes Schneegebiet von Nordrhein-Westfalen rein und sorgt für eine weiße Überraschung bis in tiefe Lagen!
In der kommenden Nacht wird es richtig winterlich in ganz Rheinland-Pfalz! Ab der zweiten Nachthälfte rauscht ein Tiefausläufer von NRW heran und bringt reichlich Niederschlag mit sich, der bis in tiefe Lagen als Schnee fällt! Bis zu 3 cm Neuschnee im Flachland und 5 cm Neuschnee in Staulagen sind dann in RLP drin. Für viele heißt das dann: Morgen früh ist Schneeschippen angesagt!"

https://www.rpr1.de/nachrichten/regiona ... -der-nacht

Ist halt hier ne andere Definition von viel Neuschnee als in den Bergen :lol:

Ist das Satire? :D
Vmtl. nicht, in Rom hatten sie mal ein bisschen Puderzucker-Schnee und gleich den Katastrophenalarm ausgerufen, mit geschlossenen Schulen, gesperrten Straßen usw., bei nichtmal einem Zentimenter...

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 07:09
von basti.ethal
wo man ein 10m Cliff dropped
Gratulation an diejenigen, die das gute alte DENGLISCH immer weiter perfektionieren und in die Welt hinaustragen! :rolleyes:

Bei uns wurden solche Leute früher in der Schule immer ausgelacht......

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 07:17
von Tyrolens
Laut ZAMG handelt es sich je nach Region um ein 30 bis 100 jähriges Ereignis.

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 08:16
von extremecarver
Am Venet hatte es keinen 4er, unter Baumgrenze 3er - siehe LWD. Dazu - es hat im Oberland großteils absolut keine riesigen Schneemengen - die hat es vom Unterland ostwärts (und am Arlberg ziemlich viel), Dazu sind es eben hier keine Grashänge - sondern recht viel Latschen drunter - sprich die Hauptgefahr derzeit unter 2400m auch nicht. Hier schreiben halt wie immer Leute die vom Lagebericht und lokalen Gegebenheiten nix verstehen. Dazu hatte es überhaupt keine Schneeverwehungen oder sonstigen Gefahrenzeichen!
Südlich des Inns - im Oberland sind es absolut keine großen (neu)Schneemengen: https://avalanche.report/albina-web/wea ... ff?lang=en Nur direkt am Hauptkamm wieder kritischer

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 08:35
von molotov
Spannende Sache am Rande: In Wangen wurde bei "nur" 60cm Schneedecke eine Flächenlast von 125kg/m2 ermittelt. Auslegung sind 150kg/m2. Das THW räumt jetzt Flachdächer.

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 08:53
von flamesoldier
molotov hat geschrieben:
11.01.2019 - 08:35
Spannende Sache am Rande: In Wangen wurde bei "nur" 60cm Schneedecke eine Flächenlast von 125kg/m2 ermittelt. Auslegung sind 150kg/m2. Das THW räumt jetzt Flachdächer.
Ist jetzt nicht besonders stabil gebaut oder? Und wie räume ich ein Dach, das für 150 kg/m^2 ausgelegt ist, wenn schon 125 drauf sind? Kinderarbeit? :D

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 08:56
von danimaniac
flamesoldier hat geschrieben:
11.01.2019 - 08:53
molotov hat geschrieben:
11.01.2019 - 08:35
Spannende Sache am Rande: In Wangen wurde bei "nur" 60cm Schneedecke eine Flächenlast von 125kg/m2 ermittelt. Auslegung sind 150kg/m2. Das THW räumt jetzt Flachdächer.
Ist jetzt nicht besonders stabil gebaut oder? Und wie räume ich ein Dach, das für 150 kg/m^2 ausgelegt ist, wenn schon 125 drauf sind? Kinderarbeit? :D
Hochdruckreiniger :mrgreen:

mal ernst: THW hat ja teilweise auch Drehleitern und ähnliches Spielzeug.

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 08:58
von molotov
Wundert mich auch sehr... Ist jetzt aber nur der Presse entnommen.

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 09:09
von Volker_Racho
flamesoldier hat geschrieben:
11.01.2019 - 08:53
molotov hat geschrieben:
11.01.2019 - 08:35
Spannende Sache am Rande: In Wangen wurde bei "nur" 60cm Schneedecke eine Flächenlast von 125kg/m2 ermittelt. Auslegung sind 150kg/m2. Das THW räumt jetzt Flachdächer.
Ist jetzt nicht besonders stabil gebaut oder? Und wie räume ich ein Dach, das für 150 kg/m^2 ausgelegt ist, wenn schon 125 drauf sind? Kinderarbeit? :D
Es steht ja nicht auf jedem qm jemand, beim räumen. Und der eine qm wo du stehst beim räumen hält dann schon auch über 200 aus, wenn die anderen Teile des Dachs keinen zusätzlichen Mensch aushalten müssen...

Interessanter finde ich die Unterschiede: hier sind die älteren Häuser auf 800-900 Kg ausgelegt, die Neubauten sogar über 1000...
Also eigentlich noch viel Luft, trotzdem schaut man schon mal, ob auch noch alle Balken im Dachstuhl gerade hängen :wink:

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 09:18
von molotov
Passt auch nicht zu Schneelastzone 3...

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 09:24
von valdebagnes
zum Thema ‚Rheinland-pfalz‘: zumindest in der Westpfalz ist der „große“ Schnee noch nicht so richtig angekommen. Erst ab 9:00Uhr hat es angefangen zu schneien und wir sind bei gut 1,5 cm. Mit Windverfrachtung sind stellenweise schon 4,3cm zu messen. Dafür liegt dann auf der anderen Windseite eher 0,8cm.

Spass beiseite: Ich erlebe es immer so 0-2 Mal pro Winter das im Bereich Pfälzer Wald Schnee diese Größenordnung fällt aber nicht wirklich ein Problem ist.
Im Raum Ludwigshafen/Mannheim ist Schnee jedoch mittlerweile so selten geworden, das meist schon das Verkehrschaos ausbricht wenn erste Flocken am Himmel nur zu sehen sind. Hier sind leider auch nicht alle mit Winterreifen unterwegs.

Aber jetzt sollten wir uns wieder mit den richtigen Winterwetter befassen.

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 09:24
von snowflat

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 15:23
von 3303
Heftig. Sehr unschöne Lage für die Betroffenen....
Kommt sowas in IB gelegentlich vor oder ist das schon extrem ungewöhnlich?

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 16:38
von JohannesSKI
Um mal eine Vorstellung zu bekommen, wieviel Schnee aktuell liegt:

https://m.facebook.com/photo.php?fbid=2 ... n__=%2B%3E

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 16:59
von christopher91
3303 hat geschrieben:
11.01.2019 - 15:23
Heftig. Sehr unschöne Lage für die Betroffenen....
Kommt sowas in IB gelegentlich vor oder ist das schon extrem ungewöhnlich?
Schon eher selten, normal kann ja öfters gesprengt werden.

Apropo unschön für manche: Fernpass wird ab 24 Uhr bis Dienstag gesperrt zwischen Berwang und Lermoos!

Re: INFO / Diskussion zum aktuellen Wetter

Verfasst: 11.01.2019 - 17:06
von Kapi
christopher91 hat geschrieben:
11.01.2019 - 16:59
Apropo unschön für manche: Fernpass wird ab 24 Uhr bis Dienstag gesperrt zwischen Berwang und Lermoos!
Eieiei....das wird morgen zum Bettenwechsel ein hübsches Chaos werden. Die eine Hälfte muss dann nach "links" via Arlberg, die andere "rechts" Richtung Kufstein. :surprised:


K.