Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woanders?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Bobsch
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2012 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woanders?

Beitrag von Bobsch » 11.12.2012 - 18:53

Hallo liebe Leute,

ich heiße Boris, bin 25 Jahre alt und neu hier im Forum. Begeistert bin ich bei meinen Recherchen auf dieses Forum gestoßen und habe schon einige Informationen aufsaugen können. Dennoch brauche ich jetzt eure Hilfe!

Ganz kurzfristig planen meine Familie und Ich einen Skiurlaub über die Feiertage. Zwei von uns sind Anfänger, ich selbst würde mich als Fortgeschrittenen Fahrer bezeichnen. Meine Mutter ist absolut keine Skifahrerin, aber es soll gleichzeitig eben auch ein Familienurlaub sein. Deshalb bin ich bei meinen Recherchen v.a. auf Innsbruck und Salzburg gestoßen. Ich denke mir hier gibt es ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot abseits des Skifahrens. So kann sich meine Mutter die Tage welche wir auf der Skipiste verbringen (ca. 7 von 10) die Zeit in der Stadt vertreiben mit Sightseeing, Museen, shoppen, Therme etc...
Für Innsbruck habe ich gerade ein sehr nettes Angebot parat. Die Stadt scheint mir auf den ersten Blick besser geeignet um Skifahren und "Nichtskifahren" zu kombinieren, da die Skigebiete dichter an der Stadt dran sind. Aber die Skigebiete scheinen mir allesamt ziemlich klein zu sein!? Sind diese untereinander verbunden? Hoffe Ihr könnt mir da die Bedenken nehmen (war bis dato halt nur in großen Skigebieten unterwegs wie Zillertalarena, Saalbach-Hinterglemm, Les deux Alpes) Um es einfach mal ganz überspitzt zu formulieren: Ich möchte nicht so weit zu fahren, um nur ein paar verschiedene Pistenkilometer zu haben. Könnte ich ja auch im Harz bleiben ;-)
Salzburg scheint mir ziemlich weit weg von den eigentlichen Skigebieten oder täuscht das? Wie ist die Erreichbarkeit der Skigebiete und wie lange ist man da täglich unterwegs (mit Skibus und Auto)? Das einzige was ich gefunden habe ist ein Skibus (auch nur 1x täglich) von Salzburg nach Flachau.

Welche Alternativen fallen euch ein? Klar, weitere Städte dieser Größenordnung mit Skigebieten in der Umgebung gibt es wohl kaum. Aber welche Skiorte haben eurer Meinung/Erfahrung nach auch einen hohen Freizeitwert für nicht Skifahrer? Als Referenz: Vor 2 Jahren waren wir in Saalbach. Fürs Skifahren super, aber für Nicht-Skifahrer nicht so dolle...

Ich freue mich sehr auf eure Antworten!
Vielen Dank!
Gruß


Benutzeravatar
equalizer
Massada (5m)
Beiträge: 105
Registriert: 12.11.2008 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von equalizer » 12.12.2012 - 16:59

Innsbruck erscheint mir als Ausgangsort zum Skifahren sicher etwas besser geeignet als Salzburg.

Hier mal eine Übersicht, was von Innsbruck aus gut erreichbar ist: http://www3.innsbruck.info/verband/pdf/ ... norama.pdf

Nitram70
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 261
Registriert: 17.09.2010 - 14:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von Nitram70 » 12.12.2012 - 17:09

Ich werf mal Seefeld ins Rennen

Gruss Nitram

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von chianti » 12.12.2012 - 17:18

Nitram70 hat geschrieben:Ich werf mal Seefeld ins Rennen
Ist mMn im Prinzip eine sehr gute Wahl wenn im Winterurlaub der Fokus nicht auf dem Alpinskifahren liegt bzw. ein Anfängergebiet gesucht wird, hat aber für 7 Skitage zu wenig Pistenkilometer für einen Fortgeschrittenen und kommt trotz guter Infrastruktur bei Weitem nicht an das kulturelle Angebot Innsbruck heran. Dafür kommt es landschaftlich dem Ideal eines Winteridyll deutlich näher als Ibk ...

Wenn man im Winter in der Großstadt wohnen will: Innsbruck
Wenn man Bergwinter-Ambiente im Winterurlaub haben will: Seefeld (die 20 zusätzlichen Autominuten zur Anfahrt in die Skigebiete fallen auch nicht so ins Gewicht und wenn man das Auto stehen lassen will, kann man auch die S-Bahn bzw. den Zug nach Ibk nehmen)

Blablupp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 10.04.2009 - 22:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von Blablupp » 12.12.2012 - 19:48

Also ich denke da auch vor allem an Innsbruck, ist halt für die Skifahrer nicht 1A.

Ansonsten denke ich auch so vll an St. Moritz, Kitzbühel (für Skiorte große "Innenstädte")...
Vielleicht auch Davos (1 Museum, Spaßbad, Kino, Eishockey (Spengler Cup zu der Zeit), relativ viele Geschäfte,...) für einen Skiort nicht übel.

Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von jonsson » 12.12.2012 - 20:04

Blablupp hat geschrieben: Ansonsten denke ich auch so vll an St. Moritz, Kitzbühel (für Skiorte große "Innenstädte")...
Vielleicht auch Davos (1 Museum, Spaßbad, Kino, Eishockey (Spengler Cup zu der Zeit), relativ viele Geschäfte,...) für einen Skiort nicht übel.
Nicht jeder ist Robert Geiss :-D

-

Würde Innsbruck/ Seefeld empfehlen hast du mehrere kleine Skigebiete (Nordkette, Patscherkofel, Axamer Lizum, etc ) zur Auswahl die du schneller erreichen kannst als zB Ski Amadé von Salzburg aus.
Und Innsbruck halte ich für eine sehr schöne Stadt, auch oder besonders im Winter.

Wann bist du denn dort ? Vllt bist du ja zur Schanzentournee dort ..
No friends on powder days!

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von Bjoerndetmold » 12.12.2012 - 20:19

Ich würde mich erstmal erkundigen, was die Frau Mama denn wirklich will.
Vielleicht stellt sie sich unter Skiurlaub auch als Nichtskifahrerin ja doch eher Winterwandern und Gemütlichkeit vor.

Soll es wirklich städtisch und mit vielen kulturellen Möglichkeiten sein, führt an Innsbruck auch m.E. kein Weg vorbei!

Björn
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.


petracarola
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 06.01.2012 - 12:07
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von petracarola » 13.12.2012 - 10:10

Sehr vielseitig finde ich auch Brixen, wenn ihr euch eine Unterkunft mit der Brixen Card sucht. Da sind dann so Möglichkeiten wie eine Fahrt pro Tag auf die Plose oder Hallenbadeintritt dabei. Auf der Plose gibt es einen halbstündigen Wanderweg, man kann sich auf der Rossalm treffen. Brixen ist auch ein schönes Städtchen. Die Skifahrer können auch mal ins Grödnertal Sella Ronda/ Marmolada oder auf die Seiseralm (ca. 40 min Fahrzeit).

Gruß
Petra

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18073
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 1126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von starli » 13.12.2012 - 12:42

Wenn schon Südtirol genannt wird, werf ich mal noch Meran ins Rennen ... (wobei das eher so ein klassisches Frühjahrsziel für diejenigen ist, die sich nicht zwischen Frühsommer- und Spätwinter-Urlaub entscheiden können ;) )
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2917
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von Rüganer » 13.12.2012 - 14:21

Südtirol - Bruneck, Sankt Ullrich im Grödnertal (mit guter Busverbindung nach Bozen,Wanderwege auf der Seiser Alm) kann ich empfehlen.

Bobsch
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2012 - 17:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von Bobsch » 16.12.2012 - 14:51

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Wir konnten uns jetzt auf Saalbach einigen :-)

Dort wollen wir einen Snowboardkurs machen! Also nur raus mir euren Empfehlungen ;-)
Da wir ja in der absoluten Hauptsaison dort unterwegs sind, überlege ich ob 2 Tage Privatunterricht (ca. 430€ für 2 Personen) nicht sinnvoller sind als 4 bzw. 5 Tage Gruppenunterricht (360€ bzw. 380€ für 2 Personen).

Freundlichen Gruß
Boris

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von Bjoerndetmold » 19.12.2012 - 17:21

Bobsch hat geschrieben:Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Wir konnten uns jetzt auf Saalbach einigen :-)
Hm, unter Kulturangebot versteht halt auch jeder was anderes... ;-)
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: AW: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch w

Beitrag von wellblech » 19.12.2012 - 19:55

Glückwunsch, Saalbach ist immer eine gute Wahl, wir waren auch schon mit Nicht Skifahren da, die haben sich wohl gefühlt.
Immer besser Privatsender in der Saison und dann auch drei mal eeinen halben Tag. Sollte dann gehen.
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...


Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von chianti » 19.12.2012 - 21:26

Bobsch hat geschrieben:Dort wollen wir einen Snowboardkurs machen! Also nur raus mir euren Empfehlungen ;-)
Da wir ja in der absoluten Hauptsaison dort unterwegs sind, überlege ich ob 2 Tage Privatunterricht (ca. 430€ für 2 Personen) nicht sinnvoller sind als 4 bzw. 5 Tage Gruppenunterricht (360€ bzw. 380€ für 2 Personen).
Anfänger oder mit Vorkenntnissen? -> http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... =7&t=45495

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18073
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 1126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von starli » 21.12.2012 - 12:23

Bobsch hat geschrieben:Als Referenz: Vor 2 Jahren waren wir in Saalbach. Fürs Skifahren super, aber für Nicht-Skifahrer nicht so dolle...
Bobsch hat geschrieben:Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Wir konnten uns jetzt auf Saalbach einigen :-)
Scheint so, als hätte das Alpinforum versagt?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von chianti » 21.12.2012 - 13:47

starli hat geschrieben:Scheint so, als hätte das Alpinforum versagt?
oder die Frau Mutter war kompromissbereit ;D

Wintersportler67
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 03.01.2013 - 07:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bräuchte eure Hilfe! Innsbruck, Salzburg oder doch woand

Beitrag von Wintersportler67 » 05.01.2013 - 00:21

Hallo Bobsch,
ich als ebenfalls Neuling würde interessieren ob esschließlich Innsbruck, Salzburg oder doch ein anderes Ziel war und ob es zu empfehlen ist..

danke schonmal! :)


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste