Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Saisoneröffnung

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Saisoneröffnung

Beitrag von skifuzziWi » 27.10.2014 - 14:46

Hallo liebe Schneesucher

Möchte gerne im Nov. meine Saison eröffnen. Geplant ist ab So. 9.11. 3-4T.
Würdet Ihr mir eher zum Tuxer ;Stubai,oder Sölden raten oder zu Zermatt?
Dort gibt es so eine Pauschale für 3T incl. Skipass, Skitest zu Bezahlbaren 650Chf.(für schweizer Verhältn.)
Von den Schneeverhältnissen sind glaube ich die Tiroler Gletscher z.Z. besser dran, oder?

VG


Ski-Larry
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 20.02.2014 - 17:14
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von Ski-Larry » 27.10.2014 - 16:47

Meine Meinung:

Ich liebe Zermatt und halte den Ort für am schönsten.
Aber das Gletschergebiet ist doch eher einfach und übersichtlich.
Zudem ist die Anreise (falls Auto) ja nochmal mit CHF 100 zu berücksichtige und dem Umpacken dazu.
Das wäre für mich bei 3 Tagen zuviel Aufwand.

Von der Größe und Vielseitigkeit würde ich Hintertux oder Stubaier nehmen.

Im Stubaital würde ich dann versuchen in der Mutterbergalm unterzukommen, haben auch Pauschalen, aber ohne Skitest - damit ich
"In der Fruah bin i der erste der wos aufefoart,"( nach Wolfgang Ambros)

2018/19 Stubaier: 4, Zillertal 9, Ischgl 7, Nebelhorn 8
2017/18: Hintertux: 5, Jungfrauregion 8, 3V: 8
2016/17: Stubaier: 3,SFL: 13, Arlberg: 7
2015/16: SFL: 13, Ischg:l 7
2014/15: Jungfrauregion: 9, Winterberg; 1, Arlberg: 8
2013/14: SFL: 7, Ischgl: 8
2012/13: Winterberg: 1, SFL: 7

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von Arlbergfan » 27.10.2014 - 18:55

Eindeutig Hintertux.
Beim nächsten Schneefall machen sie wahrscheinlich Tuxer Joch auf - damit hast du ein praktisch komplettes Skigebiet mit allen Expositionen für dich.

Nur vom Andrang her wird es an dem Wochenende sicher gut voll sein.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AW: Saisoneröffnung

Beitrag von whiteout » 27.10.2014 - 21:06

650 CHF für 3 Tage? Bezahlbar? :lol:

Fahr an einen der Tiroler Gletscher die schenken sich Angebotsmäßig um die Zeit nichtmehr viel ;) Stubai wird bis dahin Fernau und Mittelstation offen sein,Tux Sommerbergalm und eventuell ein paar von den Liften,Sölden wird bisdahin Giggijoch und/oder wahrscheinlich Gaislachkogel fast Vollbetrieb herschen,sollte es kalt genug sein oder schneien.

Würde dir zu Sölden raten wenn Gigijoch offen ist,wenn da noch zu ist Stubai.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5430
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von Arlbergfan » 27.10.2014 - 21:14

Haha - fast komplett andere Empfehlung - ich bin gespannt, was dabei raus kommt!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AW: Saisoneröffnung

Beitrag von whiteout » 27.10.2014 - 22:35

Arlbergfan hat geschrieben:Haha - fast komplett andere Empfehlung - ich bin gespannt, was dabei raus kommt!
Ist eben Geschmackssache ;) Tux wär ich mir nicht so sicher was da alles offen sein wird.Sölden zwar auch nicht und Stubai schon.Allerdings kennen wir ja alle die Situation im Stubai Anfang November ;)

An der Stelle des Threaderstellers würde ich einfach noch eine Woche warten mit buchen und kurzfristig nach Wetterprognose und Angebot entscheiden.

Zu Zermatt kann ich leider nichts sagen, nur das 650 Franken für mich alles andere als günstig ist.
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Tobikwt
Massada (5m)
Beiträge: 34
Registriert: 17.04.2014 - 15:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von Tobikwt » 28.10.2014 - 15:20

Arlbergfan hat geschrieben:
Beim nächsten Schneefall machen sie wahrscheinlich Tuxer Joch auf - damit hast du ein praktisch komplettes Skigebiet mit allen Expositionen für dich.

Nur vom Andrang her wird es an dem Wochenende sicher gut voll sein.
Da wird er Recht haben. Ich war vom 24.10.2014 bis zum 27.10.2014 oben. An diesen Tagen hat man sogar schon den Ramsmooslift an der Sommerbergalm in Betrieb genommen und zudem noch für die Skifahrer, die sich vom Tuxerfernerhaus Richtung Sommerberg begeben haben den 6er Sommerberg in Bereitschaft gehalten.

Vom anstehen her ging alles ganz Flott. Nur am Olperer staute es sich ein bisschen.

Ich würde dir daher auch den Hintertuxer Gletscher vorschlagen.


skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von skifuzziWi » 28.10.2014 - 15:41

whiteout hat geschrieben:Zu Zermatt kann ich leider nichts sagen, nur das 650 Franken für mich alles andere als günstig ist.
Für uns EU-Bürger stimmt das, aber fürs Heidi-Land u. insbesondere Zermatt ist das fast ein Schnäppchen (incl. Skipass).
Und ich war noch nie da, wird aber verschoben aufs Frühjahr wenn man nach Möglichkeit das ganze Gebiet erfahren kann.
Tobikwt hat geschrieben:Nur vom Andrang her wird es an dem Wochenende sicher gut voll sein.
Daher will ich So. anreisen u. Mo-MI skifahren. Stubai fällt raus, da ist vom Scheck Gletscher-Testival und ich hatte schon 2x Pech das von 3Tagen an 2 kein Lift ging.

Favorit z.Z. Tux gefolgt von Kitz nach den guten Schneeberichten hier im Forum.
Will auch bißchen Techniktraining machen, weiß jemand ob man dort Kurse buchen kann oder nur Privatstd.

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von skifuzziWi » 01.11.2014 - 12:42

Nochmal kurze Nachfrage.

Bei den z.Z. prognostizierten Schneefallmengen wird dann in Zermatt mehr als das bisher vorhandene aufgemacht?

VG B.

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1026
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von markman » 01.11.2014 - 15:08

Warum wartest du nicht noch ein paar Tage und nimmst das Opening in Gurgl am 13. und Sölden am 14.
mit? Wartezeiten sicherlich weniger als in Tux oder Stubai,

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18500
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 1528 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von starli » 01.11.2014 - 19:19

Wenn in Zermatt wirklich 4m Schnee fallen sollten, wird vmtl. auch dort ein paar Tage erst mal so gut wie nichts gehen :) (Warum sollte das in Zermatt anders sein als in anderen Skigebieten, die nach 3-5m Schneefall erst mal die Lifte ausgraben müssen)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von axisofjustice » 01.11.2014 - 19:28

Vermutlich wird's oben zu viel Schnee für Normalbetrieb geben und unterhalb der Baumgrenze reinregnen.

Die Nordalpen bekommen vermutlich auch nochmal ein bisschen was ab, insofern ist für nächstes Wochenende m.E. Tirol eine gute Option.
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Saisoneröffnung

Beitrag von skifuzziWi » 11.11.2014 - 12:47

Entscheidung gefallen.
Nachdem ich lange Eure Berichte verfolgt habe, glaube ich das Sölden am besten ist.
Letzte Zeit bestes Wetter u. nicht überfüllt waren der Ausschlag.
Ab morgen 2 1/2 Tage ski bis Fr.

Alles weitere unter Treffp.

Gruß


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste