Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

von Wolkenstein nach Cortina ?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Raptor311 » 08.12.2014 - 13:30

ich würde gerne einen halbe Skitag in Cortina verbringen. Ist das von Wolkenstein aus möglich oder ist es einfach zu weit weg.

Die eine Möglichkeit wäre über den Lagazuoi und dann in den Skibus nach Cortina. Aber dauert das nict zu lange und würde ich den Rückweg nach Wolkenstein Mitte März noch schaffen ?

Ich habe auch gelesen, es geht ein Linienbus von Corvara. Wohin fährt der genau ? Ist das eine Zeitersparnis ?
Vielen Dank für Antworten.


Benutzeravatar
hook
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 01.02.2011 - 16:35
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Im Herzen Westfalens
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von hook » 08.12.2014 - 14:04

Als erstes Mal: Ganz Cortina kannst Du an einem Tag nicht sinnvoll kennenlernen, meiner Meinung nach.

Mit eigenen Auto anreisen nach Cortina: Kein Prioblem wenn Grödnerjoch und Valparola/Falzarego auf sind (1h Fahrt je Strecke).
Mit Taxi: Wenn Ihr ein Grüppchen seid ist das meist halbwegs erschwinglich. (Vorher Preis erfragen).
Parkplatz: Um das große Tofana Gebiet kennenzulernen, bietet sich der Parkplatz der Baita Son dei Prade an der SS48 runter vom Falzarego an. Von dort schiebt man locker zu den Pisten der Olympia KSB. Schau mal bei Google. Das spart 8km nach Cortina runter und man ist trotzdem mitten drin im Tofanagebiet.

Mit Ski: Lagazuoi/5 Torri am Falzarego Pass ist mit Ski von Wolkenstein gut möglich ohne Stress. Dazu findest Du hier reichlich Berichte. Stichwort 5 Torri, Lagazuoi. Du musst eine Taxifahrt von Armentarola zum Falzarego zahlen dafür (6 Euro?), sonst alles auf Ski, auch zurück, wobei etwas schieben nötig (je nach Schneelage) und eine "Pferdeschlittenzugtaxi" (siehst Du in den Berichten).

Linienbus: Ja gibt es von Corvara zum Falzaregopass, musst aber sicher sehr zeitig in Wolkenstein los, um den ersten zu kriegen. Und so häufig fährt der glaube ich nicht. Schau mal beim SAD nach Fahrplänen. Als guter Skifahrer brauchst Du aber von Corvara nach Armentarola (Abfahrt Taxi oder auch Linienbus zum Falzarego) nicht länger als der Bus.
Skitage 2017/18:
17.12.17 0,5 Willingen, Sauerland, Hessen
19.01.18 0,5 Winterberg Flutlicht, Sauerland, NRW
17.02-23.02.18 7 Tage Falcade, Passo San Pellegrino, Dolomiten, Trentino/Belluno
26.03-02.04.18 8 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
Skitage 2018/19:
19.12.18 0,5 Winterberg, Sauerland, NRW
01.02.19 0,5 Willingen Flutlicht, Sauerland, Hessen
10.03-16.03.19 7 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
geplant 2019/20:
Corona Totalausfall
Videos auf vimeo

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 803
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von talent » 08.12.2014 - 15:01

Wobei es per Ski schon eine ordentliche Strecke ist von Wolkenstein nach Cortina. Da würde ich mal in Frage stellen ob man dann noch sonderlich viel zeit in Cortina hat bzw ob sich das lohnt.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn
Saison 19/20: 4x Madesimo, 1x Ski Arlberg, 1x Silvretta Montafon, 1x Ovronnaz, 5x Zermatt-Breuil-Cervinia-Valtournenche, 1x Les Marécottes, 1x Gargellen, 4x Adelboden-Lenk, 1x Engstligenalp

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3577
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von j-d-s » 08.12.2014 - 22:54

Und vor allem fährt man dann mehr Bus/Taxi als Ski. Bräuchte man ja dreimal (Armentarola -> Falzarego, Cinque Torri -> Cortina, Cortina -> Cinque Torri) und dann noch der Pferdeschlitten. Falzarego/Lagazuoi/Cinque Torri ist gut möglich, da kommt man auch bis zum Passo Giau, aber für Tofana und Faloria ist das sehr schwierig.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
Fab
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7563
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Fab » 09.12.2014 - 11:52

Wir sind mit dem Auto von Wolkenstein nach Cortina gefahren.
Ich kann mich an nix mehr erinnern - das bedeutet, es war problemlos :D

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2933
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 653 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Rüganer » 09.12.2014 - 12:04

mit dem Auto ist es ok, mit Ski ganz bis nach Cortina etwas zu weit, das artet auf der Rücktour am Nachmittag in Stress aus.

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Raptor311 » 09.12.2014 - 14:27

Danke für die hilfreichen Anmerkungen


CorvaraFan
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 26.11.2014 - 10:28
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von CorvaraFan » 09.12.2014 - 16:10

hook hat geschrieben:...
Linienbus: Ja gibt es von Corvara zum Falzaregopass, musst aber sicher sehr zeitig in Wolkenstein los, um den ersten zu kriegen. Und so häufig fährt der glaube ich nicht. Schau mal beim SAD nach Fahrplänen. Als guter Skifahrer brauchst Du aber von Corvara nach Armentarola (Abfahrt Taxi oder auch Linienbus zum Falzarego) nicht länger als der Bus.
Nur der Vollständigkeit halber: der Linienbus (Linie 465) fährt ab Fahrplanwechsel 14.12.2014 nicht mehr bis zum Falzaregopass, nur noch bis Sciare.
Quelle: Fahrplan SAD Linie 465

http://www.sii.bz.it/de/siipdfOldtimetables

Dieter WISSEKAL
Brocken (1142m)
Beiträge: 1164
Registriert: 06.05.2004 - 14:41
Skitage 17/18: 44
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Dieter WISSEKAL » 09.12.2014 - 20:58

Raptor311 hat geschrieben:ich würde gerne einen halbe Skitag in Cortina verbringen. Ist das von Wolkenstein aus möglich oder ist es einfach zu weit weg.
Ja, das ist möglich. Allerdings nicht für Spätaufsteher oder Langsamfahrer. Ich habe die Tour im März 2014 gemacht. Als Anhang findest Du meine Skiline mit den Zeiten. Hier ein Überblick:

08:27 Uhr Start in Wolkenstein (Costabella)
08:33 Uhr Wolkenstein (Dantercepies)
09:03 Uhr Corvara (Costes Da Ega)
09:37 Uhr Bus ab Armentarola
09:50 Uhr Ankunft Passo Falzarego
10:05 Uhr Bus ab Bai de Dones
10:15 Uhr Ankunft Skigebiet Cortina (Son dei Prade)

Nun bleiben knapp vier Stunden im Tofana-Skigebiet von Cortina.

14:10 Uhr Bus ab Son dei Prade
14:20 Uhr Ankunft Bai de Dones
14:56 Uhr Passo Falzarego (Lagazuoi)
15:25 Uhr Ankunft Pferde-Startplatz
15:44 Uhr Armentarola
16:21 Uhr Corvara (Borest)
16:55 Uhr letzte nötige Bahn (Cir)
Raptor311 hat geschrieben:Die eine Möglichkeit wäre über den Lagazuoi und dann in den Skibus nach Cortina. Aber dauert das nict zu lange und würde ich den Rückweg nach Wolkenstein Mitte März noch schaffen ?
Die Fahrzeit von Wolkenstein (Dantercepies) nach Cortina (Son dei Prade) dauert nur 1:42 Std. Mit dem Auto geht es im Winter wohl auch nicht viel schneller. Die Rückfahrt dauert allerdings fast eine Stunde länger.

Wir hatten in der letzten Saison mehr als genug Schnee Mitte März. Der Vorteil zu dieser Jahreszeit ist, dass der 4-CLD Cir bis 17:00 Uhr in Betrieb ist.
Raptor311 hat geschrieben:Ich habe auch gelesen, es geht ein Linienbus von Corvara. Wohin fährt der genau ? Ist das eine Zeitersparnis ?
hook hat geschrieben:Linienbus: Ja gibt es von Corvara zum Falzaregopass, musst aber sicher sehr zeitig in Wolkenstein los, um den ersten zu kriegen. Und so häufig fährt der glaube ich nicht. Schau mal beim SAD nach Fahrplänen. Als guter Skifahrer brauchst Du aber von Corvara nach Armentarola (Abfahrt Taxi oder auch Linienbus zum Falzarego) nicht länger als der Bus.
Den SAD-Linienbus von Corvara auf den Passo Falzarego gibt es leider nur mehr in der Sommersaison. Daher zahlt man für die Busfahrt im Privatbus von Armentarola auf den Passo Falzarego nun mehr als das Doppelte (€ 6) im Vergleich zu früher. Die Fahrt im Taxi kostet das gleiche wie der Bus.
Dateianhänge
20140317_-_DolomitiSuperSki.pdf
Skiline
(50.78 KiB) 82-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
hook
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 01.02.2011 - 16:35
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Im Herzen Westfalens
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von hook » 10.12.2014 - 07:47

Dieter WISSEKAL hat geschrieben: ...Den SAD-Linienbus von Corvara auf den Passo Falzarego gibt es leider nur mehr in der Sommersaison. Daher zahlt man für die Busfahrt im Privatbus von Armentarola auf den Passo Falzarego nun mehr als das Doppelte (€ 6) im Vergleich zu früher. Die Fahrt im Taxi kostet das gleiche wie der Bus.
Puh, da hat die Taxiunternehmerlobby ganze Arbeit geleistet. :roll:
Skitage 2017/18:
17.12.17 0,5 Willingen, Sauerland, Hessen
19.01.18 0,5 Winterberg Flutlicht, Sauerland, NRW
17.02-23.02.18 7 Tage Falcade, Passo San Pellegrino, Dolomiten, Trentino/Belluno
26.03-02.04.18 8 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
Skitage 2018/19:
19.12.18 0,5 Winterberg, Sauerland, NRW
01.02.19 0,5 Willingen Flutlicht, Sauerland, Hessen
10.03-16.03.19 7 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
geplant 2019/20:
Corona Totalausfall
Videos auf vimeo

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Raptor311 » 10.12.2014 - 09:46

Danke Dieter

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Raptor311 » 02.03.2015 - 14:45

@ Dieter

verstehe ich Dich da richtig...Du fährst vom Lagazuoi direkt hinunter um nach Cortina zu kommen ?

So wie ich das von der Karte aussehe, muss man den Skiweg über die Cinque Torri nehmen ?

An welcher Bushaltestelle steigst Du in Cortina dann aus ? Man muss doch nicht ganz in den Ort....

Hat jemand vielleicht den Link mit den Busfahrzeiten zufällig zur Hand ?

Dieter WISSEKAL
Brocken (1142m)
Beiträge: 1164
Registriert: 06.05.2004 - 14:41
Skitage 17/18: 44
Skitage 18/19: 40
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Dieter WISSEKAL » 02.03.2015 - 22:01

Raptor311 hat geschrieben:verstehe ich Dich da richtig...Du fährst vom Lagazuoi direkt hinunter um nach Cortina zu kommen ?
Nein, wir sind vom Passo Falzarego direkt hinunter gefahren, ohne die 50-ATW Lagazuoi zu nehmen.
Raptor311 hat geschrieben:So wie ich das von der Karte aussehe, muss man den Skiweg über die Cinque Torri nehmen ?
Der Skiweg führt vom Passo Falzarego zur Talstation des 4-CLD-B Cinque Torri. Die Bushaltestelle Bai de Dones befindet sich in unmittelbarer Nähe der Talstation.
Raptor311 hat geschrieben:An welcher Bushaltestelle steigst Du in Cortina dann aus ? Man muss doch nicht ganz in den Ort....
Die Haltestelle heißt Son dei Prade und liegt in der Nähe der Bergstation des 4-CLD Olympia direkt an der Abfahrt.
Raptor311 hat geschrieben:Hat jemand vielleicht den Link mit den Busfahrzeiten zufällig zur Hand ?
Bitte schön: http://www.dolomiti.org/ita/Cortina/lag ... o_2015.pdf


Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von thun » 03.03.2015 - 09:01

Per Ski halte ich das für sehr ambitioniert, das macht nicht jedem Spaß. Ich würde das Auto nehmen, 1h einfach halte ich für sehr optimistisch gerechnet.

Lagazuoi/5 Torri geht per Ski mit einer Taxifahrt, lohnenswert ist neben der Lagazuoiabfahrt vor allem die Abfahrt von 5 Torri zur Falzarego-Straße. Statt Pferdetaxi und ewig langem Ziehweg/Geschiebe nach Armentarola und von dort nach Kassian kann man vom Ende der Lagazuoiabfahrt auch gleich ein Taxi bis zur Piz Sorega-Bahn in Kassian nehmen, das ist weit weniger mühsam. Habe ich bisher jedes Mal gemacht und nie bereut.

In Cortina soll übrigens der Monte Cristallo das schönere Skigebiet sein, war bisher leider auch nur an der Tofana.

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Raptor311 » 03.03.2015 - 09:29

vielen Dank !

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von Raptor311 » 21.03.2015 - 17:16

so, es hat geklappt.
Ich habe um 9.20 uhr in Kolfuschg den Cortina Express genommen und war dann um 10.25 Uhr an Son dei prade.
Zurück dann wieder mit dem Cortina Express, diesmal natürlich nur bis zum Lagazuoi, die Abfahrt wollte ich mir nicht entgehen lassen.

Tolles Skigebiet in Cortina...insbesondere der Tofana Schuss. Nur was mir auffiel: viel Beschneiungskanonen hatten sie nicht und die Beschriftung der Pistenpläne, eine Katastrophe. Ich fand Son dei Prade recht schwierig zu finden bei der Rückfahrt.

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3577
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: von Wolkenstein nach Cortina ?

Beitrag von j-d-s » 03.04.2015 - 00:27

Ja, die schlechte Beschneiung ist mir auch sehr negativ aufgefallen, als ich dort war. Deswegen war da ne Menge zu, während im Sellarondagebiet fast alles offen war. Das fällt eben gerade durch die Nähe zur Sellaronda sehr auf, wo man eines der besten Beschneiungssysteme der Welt hat. Wieso Cortina sich da nicht mal was abschaut, ist schon seltsam.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ski-chrigel und 5 Gäste