Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Suche Skigebiet für Skiurlaub

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von Pauli » 10.07.2015 - 16:35

Lesefaule brauchen nur die Stichwörter in der der Mitte lesen, dort steht das, was allgemein das Wichtigste für den Skiurlaub ist.
Hallo zusammen,
wir fünfköpfige Familie (Zwei Eltern, drei Söhne (10,12,15)) wollen ein paar Tage Skiurlaub machen. Als Zeitraum kämen die Weihnachtsferien, Fasching und Osterferien in Frage. Natürlich hat jeder Zeitraum Vorteile aber auch Nachteile. In den Weihnachtsferien wollen wir an den Feiertagen zu Hause sein, also würden wir in dem Zeitraum von 28.Dezember bis 10.Januar gehen. Dieses Jahr haben wir leider keine Faschingsferien, könnten deshalb nur kurz weg, vom 5.Februar bis zum 9. Februar, außerdem ist zur Faschingszeit eigentlich fast überall die "Hölle los", was lange Wartezeiten und überlaufene Pisten bedeutet.

Eine andere Möglichkeit würden die Osterferien bieten, vom 18.März bis 3.April, aber auch hier wäre es schön entweder vor oder nach den Feiertagen zu gehen.

Hier habe ich nun zusammengefasst, was uns für unseren Urlaub wichtig ist. Mir ist dabei klar, das es kein "perfektes Gebiet" gibt, sondern jedes Nachteile hat.
  • - Zwischen 30 und 200 Pistenkilometer
    - Lange Pisten/Routen in allen Schwierigkeitsgraden
    - Leichtes Abseits-Gelände
    - Preiswertes Skigebiet
    - Lieber "Naturpisten" als modellierte "Industrieautobahnen"
    - Wenig "überlaufene Pisten"
    - Kurze Wartezeiten an den Bahnen und Liften
    - Freundliches Liftpersonal
    - Möglichkeit einer Unterkunft nahe Gebiet/Bushaltestelle
    - Relative Schneesicherheit
    - Funpark mit "leichten" Schanzen
    - am Besten: Baden-Würtemberg, Bayern, Vorarlberg, Tirol
    - Gebiete in denen es keine Mittagspause gibt
Hier habe ich mal zusammengefasst, welche Regionen uns wie gut gefallen haben, das ihr vergleichen könnt. Natürlich bin ich offen für alle Regionen, Gebiete.

Montafon :-D
Ist mein persöhnlicher Favourit, beim Thema Schneesicherheit kein Problem. Könnte ich mir sehr gut vorstellen. Aber die verlangen auch ordentlich Geld dafür.

Kleinwalsertal :)
Auch sehr schöne Region, wobei zum Beispiel gerade am Fellhorn die Pisten immer sehr voll sind. Was ich schätze ist dort die Vielfalt an Pisten und Skirouten.

Bregenzer Wald :-?
Dort schätze ich, das es nicht ganz so überlaufen ist, wie woanders. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist noch im Grünen Bereich. Ist aber nicht so vielfältig.

Allgäuer Hörner :roll:
Ist gerade noch so akzebtabel. Zwar sind die Hörner immer noch relativ schneesicher, doch wir wünschen uns ein etwas alpineres Skigebiet mit längeren Pisten.

Oberstaufen :(
Die Oberstaufener Skigebiete haben von allen zwar das beste Preis-Leistungsverhältnis, doch sind uns die Gebiete dort viel zu klein. Ist für uns nur ein Tagesziel.

Natürlich können nicht alle Punkte bei einem Skigebiet zutreffen. Das wichtigste ist aber der Preis, da Skifahren mit fünf Personen teuer ist. Nun danke ich allen, die antworten und mir Tips geben. Die letzten Jahre haben wir eigentlich nur Tagesausflüge gemacht, deshalb fehlt uns die Erfahrung für einen Skiurlaub.
Schreibt bitte noch dazu, welche Jahreszeit ihr persöhnlich am Besten findet. Ich danke allen, die mich hier somit unterstützen und warte auf Antworten. :D
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm


wtfzn
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 19.05.2015 - 16:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von wtfzn » 10.07.2015 - 16:58

Da du auf die Ferien angewiesen bist, würde ich die zweite Osterferienwoche empfehlen. Ich war dieses Jahr zu dieser Zeit im Skiurlaub und es war wirklich nicht überlaufen. Obwohl Ostern mit Anfang April recht spät lag, habe ich noch sehr gute Verhältnisse vorgefunden. Ferienwohnungen sind Ende März auch tendenziell günstiger als zur Faschingszeit.

Generell würde ich auch dir das Zillertal empfehlen, da dort Hochfügen, Zillertalarena, Mayrhofen und Hintertuxer Gletscher räumlich sehr kompakt beieinander liegen und für alle Gebiete nur ein Skipass benötigt wird. Insgesamt 400+ Kilometer. Da habt ihr auf jeden Fall ordentlich Abwechselung und alle von dir beschriebenen Kriterien sind irgendwo erfüllt.

Benutzeravatar
astra12
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.01.2013 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 55120 Mainz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AW: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von astra12 » 10.07.2015 - 17:41

hi.

ich persönlich würde Ostern nehmen. war die letzten Jahre bei uns immer schöner vom Schnee als Weihnachten. zu Fasching kann ich nichts sagen.
uns hat noch das Brandnertal gut gefallen und das Zillertal, gibt aber sicher noch viele andere Gebiete.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12429
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 3148 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von ski-chrigel » 10.07.2015 - 20:27

Für mich ist der Anforderungskatalog der Ruf nach einer eierlegenden Wollmichsau, die es nicht gibt... :wink:
Da in Tirol und Voralberg Weihnachten-Neujahr und Fasching proppenvoll sind und die (leerere) Schweiz aufgrund Deiner Preissensibilität ausscheidet (in Deutschland war ich noch nie Skifahren), kommen nur die Osterferien in Frage. Da ist es an vielen Orten schon nicht mehr so voll, aber halt je nach Temperaturen auch schon sehr sulzig.
Wtfzn's Tipp mit dem Zillertal würde ich unterstreichen. Auch um diese Jahreszeit.

Gibt es ausser in Italien noch Skigebiete mit Mittagspause??? Ich kenne keine.
2019/20:96Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3585
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von j-d-s » 11.07.2015 - 01:15

Ich kenne sogar gar kein Skigebiet mit Mittagspause, auch nicht in Italien. Denen würde ich auch was husten, wenn sie Mittagspause machen würden...

Für Ostern würde ich auf jeden Fall das Sellarondagebiet empfehlen, Gröden (Wolkenstein oder St. Christina) oder Alta Badia (Kolfuschg, Corvara oder u.U. auch Stern/La Villa oder St. Kassian). Dort hat man dann noch guten Schnee und die Lifte laufen deutlich länger als in Österreich (alle mind. bis 17 Uhr, einige auch bis 17.40 Uhr), zudem ist das Gebiet sehr groß, man kann bis zur Marmolada und Seiser Alm und neu auch bis Pozza di Fassa fahren, außerdem ist ein Tagesausflug zum Kronplatz sehr zu empfehlen. Man sollte natürlich darauf achten, unbedingt den Skipass Dolomiti Superski zu nehmen, weil der alle Gebiete umfasst.

Ein für mich bei Südtirol immer wichtiger Punkt ist: Man hat dort, da Südalpen, oftmals besseres Wetter als in den Nordalpen, kann also bei Sonnenschein skifahren. (Ehe jemand widerspricht, ich meine damit, dass das Klima dort allgemein besser ist - natürlich kann es mal vorkommen, dass man Südstau hat und die Lage dann umgekehrt ist, wie im Winter 2013/14, aber das ist nicht so häufig.)
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von Pauli » 13.07.2015 - 14:03

Danke schon mal für die ersten Antworten!
Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wo es eine Mittagspause gegeben hat. Aber wenn es kein Skigebiet mit Mittagspause gibt, ist es umso besser. Wir fahren halt gern über die Mittagszeit, wenn wenig los ist.
Für mich hört sich der Skipass Dolomiti Superski sehr gut an. Gerade preislich ist er echt okay, da ist zum Beispiel der 3-Täler-Pass für uns viel teurer.
Auch die Osterferien finde ich gut. Der Zillertal-Pass ist schon sehr teuer.
Generell würde uns aber auch ein kleineres Gebiet reichen ohne "Sammelpass", wobei diese meistens am 4 Tagen günstiger sind, als Pässe für einzelne Gebiete.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Daniel1904
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 15.06.2014 - 11:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von Daniel1904 » 13.07.2015 - 15:02

Ich würde auch ganz klar das Zillertal empfehlen.
Sehr gut für Familien, große einzelne Skigebiete und ein Pass der für fast 500 Pistenkilometer gilt..
In den Osterferien auch problemlos befahrbar, War selber schon öfters zu dieser Zeit.
Preise für Unterkünfte unterscheiden sich je nach Ort, man bekommt aber auch echt günstige Sachen


wtfzn
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 19.05.2015 - 16:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von wtfzn » 13.07.2015 - 16:08

@Pauli

Für das Zillertal stehen die Skipasspreise für die kommende Saison noch nicht auf der Website.

Wenn man dennoch vergleicht, kostet ein 6-Tages-Pass im Zillertal für Erwachsene 10 € weniger als Dolomiti. Der Skipass für Jugendliche kostet dafür 10 € mehr als Dolomiti. Im Endeffekt ist es preislich also fast kein Unterschied.

Ich habe die Preise zur Osterzeit verglichen.

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von Pauli » 13.07.2015 - 17:11

Für das Zillertal stehen die Skipasspreise für die kommende Saison noch nicht auf der Website.
Sind das auf der Internetseite (http://www.zillertalarena.com/de/arena/ ... arife.html) die Preise für die Hauptsaison oder wann gelten die?
Es steht ja schon da "für 2015/16.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

wtfzn
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 19.05.2015 - 16:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von wtfzn » 13.07.2015 - 17:14

Dort stehen offensichtlich schon die aktuelleren Preise, ich habe bei http://www.zillertal.at/de/winter/ski-b ... ss/preise/ geschaut.

Die Preise gelten für die gesamte Saison.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3079
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von David93 » 13.07.2015 - 18:04

Ich fahr ja auch recht gern und regelmäßig ins Zillertal, aber bei den folgenden Punkten glaub ich nicht dass das Zillertal das optimale Gebiet wäre:
- Lieber "Naturpisten" als modellierte "Industrieautobahnen"
- Wenig "überlaufene Pisten"
- Kurze Wartezeiten an den Bahnen und Liften
Wobei man das mit den Wartezeiten mal ausklammern kann, da die meisten Bahnen dort auf die Masse an Leuten ausgelegt sind. Aber die anderen beiden Punkte treffen denk ich außer aufs Spieljoch und den Gerlosstein auf kein Zillertaler Skigebiet zu.

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von Pauli » 13.07.2015 - 18:29

uns hat noch das Brandnertal gut gefallen
Wie ist das Brandnertal von den Preisen?
Auf der Internetseite steht, das die Preislisten erst im Oktober veröffentlicht werden. http://www.vorarlberg-alpenregion.at/br ... se-winter/ Gibt es eventuell eine Internetseite, die die alten Preise vom letzten Jahr noch hat? Die dürften sich ja nicht zu arg verändern.
Ich fahr ja auch recht gern und regelmäßig ins Zillertal, aber bei den folgenden Punkten glaub ich nicht dass das Zillertal das optimale Gebiet wäre:
Mir ist klar, das jedes Skigebiet irgendwie seine Nachteile hat. Ich habe mir die Berichte über das Zillertal und Dolomiten in der Signatur von David93 angesehen und muss sagen, das die beiden Gebiete gar nicht so schlecht aussehen.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12429
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 3148 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von ski-chrigel » 13.07.2015 - 19:11

Dolomiten unbedingt ja! Ich bin auch ein Fan geworden und kenne viele Gebiete, siehe meine Berichte vom Februar. Ich nannte das nur nicht, weil es fernab Deiner Kriterien war...
2019/20:96Tg:31xLaax,9xKlewen,4xA’matt,7xH’tux,4xDolo,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von mightyjust » 13.07.2015 - 21:17

David93 hat geschrieben:
- Lieber "Naturpisten" als modellierte "Industrieautobahnen"
- Wenig "überlaufene Pisten"
- Kurze Wartezeiten an den Bahnen und Liften
Wobei man das mit den Wartezeiten mal ausklammern kann, da die meisten Bahnen dort auf die Masse an Leuten ausgelegt sind. Aber die anderen beiden Punkte treffen denk ich außer aufs Spieljoch und den Gerlosstein auf kein Zillertaler Skigebiet zu.
+Ahorn und Eggalm.
Damit hat er hier schon 4 verschiedene Gebiete zur Auswahl!

@Pauli
Falls du ein paar Tipps brauchst kannst du dich gerne jederzeit per PM an mich wenden!

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von thun » 13.07.2015 - 22:10

Reschen/Obervinschgau.

Benutzeravatar
astra12
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 400
Registriert: 05.01.2013 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 55120 Mainz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: AW: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von astra12 » 13.07.2015 - 22:37

zum Brandnertal über Ostern:
da waren wir begeistert, trotz erster Osterwoche nicht überfüllt. pro Erw. bekam ein Kind den Skipaß umsonst, das spart richtig. es ist halt kleiner und gemütlicher als Zillertal und Co.
wir fahren wieder hin.....
zum Preis: 188€ für 6T ein Erw. da sind andere einiges teurer.

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von Pauli » 14.07.2015 - 08:10

Danke für die Antworten.
Das Brandnertal ist von allen am günstigsten, zum Beispiel beim Dolomiti-Superski-Pass ist nur ein Kind frei. Die Größe schätze ich laut Pistenplan trotzdem mehr als genug ein, bei uns kann eine sehr sehr gute Piste schon mal zur Tagesbeschäftigung werden... Sprich, wir sind also eher Wiederholungsfahrer.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

CorvaraFan
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 26.11.2014 - 10:28
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von CorvaraFan » 14.07.2015 - 16:46

Pauli hat geschrieben:Danke für die Antworten.
Das Brandnertal ist von allen am günstigsten, zum Beispiel beim Dolomiti-Superski-Pass ist nur ein Kind frei.
Hallo,
schau wg. der Dolomiti-Preise noch genau nach. Freie Skipässe für Kinder gibt es nur bis 8 Jahre (nach dem 28.11.2007 geboren), wenn eine erwachsene Begleitperson einen Skipass kauft (also je Erwachsener ein Kind bis 8 Jahre möglich). Das würde nach Deinen Angaben nicht passen (10, 12, 15 Jahre alt). Danach gibt es Junioren/Jugendlichen-Pässe (nach dem 28.11.1999 geboren, passt vielleicht auch nicht mehr für den Ältesten), im Zweifel kann der Preisrechner http://www.dolomitisuperski.com/de/skip ... eisrechner helfen.

Quelle: http://www.dolomitisuperski.com/de/skipass/preise

Gruß aus HH

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3585
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von j-d-s » 16.07.2015 - 07:21

Wobei das Dolomiti-Superskigebiet aber auch um ein vielfaches größer und besser ist als das Brandnertal. Schon alleine wegen des allgemein besseren Wetters und sehr viel höherer Schneesicherheit dank ca. 95% Beschneiung im Sellaronda-Gebiet und am Kronplatz. Das sollte man, wenn man an Weihnachten oder Ostern (da Saisonbeginn/ende) nicht unterschätzen. Außerdem ist die Sellaronda "strategisch sicher", weil man natürlich versucht, die Verbindungen so lange wie möglich offen zu halten und meist sind sie das auch nahezu die gesamte Saison.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...


Benutzeravatar
hook
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 606
Registriert: 01.02.2011 - 16:35
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Im Herzen Westfalens
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von hook » 16.07.2015 - 08:14

j-d-s hat geschrieben:... Dort hat man dann noch guten Schnee und die Lifte laufen deutlich länger als in Österreich (alle mind. bis 17 Uhr, einige auch bis 17.40 Uhr)...
Also ich bin ja wirklich Dolomiten Fan und auch häufig zu Ostern da. Warum man da aber in den "ortsüblichen" Höhenlage zwischen 1500 und 2200m guten Schnee haben sollte ist rein wetter-/temperaturabhängig. Richtig ist, das gut präpariert wird und fast überall ausreichend Kunstschneegrundlage vorhanden ist.
In Alta Badia schließen die letzten Lift 16:45h. Es mag auch hier und da bis 17h gehen, aber wo bis 17:40h???
Auch die Aussage Alpensüdseite=schönes Wetter, ggf wenig Naturschnee traf vielleicht auf die 90er zu, aber wenn ich das letzte Jahrzehnt so betrachte, ich weiß ja nicht. Ich habe das früher allen auch so gesagt: Das Wetter ist da besser, von 7 Skitagen hast du 6 Sonne, das würde ich nach den letzten 10 Saisons aber nicht mehr so behaupten wollen.
Trotzdem empfehle ich die Dolos natürlich auch zu Ostern, jedenfalls, wenn die da noch auf haben, was bei späten Ostern nicht der Fall ist.
Skitage 2017/18:
17.12.17 0,5 Willingen, Sauerland, Hessen
19.01.18 0,5 Winterberg Flutlicht, Sauerland, NRW
17.02-23.02.18 7 Tage Falcade, Passo San Pellegrino, Dolomiten, Trentino/Belluno
26.03-02.04.18 8 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
Skitage 2018/19:
19.12.18 0,5 Winterberg, Sauerland, NRW
01.02.19 0,5 Willingen Flutlicht, Sauerland, Hessen
10.03-16.03.19 7 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
geplant 2019/20:
Corona Totalausfall
Videos auf vimeo

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 881
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von skilinde » 16.07.2015 - 11:33

Die Dolos sind und bleiben auch für mich das Beste überhaupt, aber bei dem Anforderungsprofil bringe ich mal noch

Bormio i.V.m. Livigno

ins Spiel. Sehr gute Skigebiete, preislich -insbesondere Bormio- sicherlich sehr attraktiv, schneesicher trotzdem sonnensicher, lange bis sehr lange Pisten, Wartezeiten - eher nicht!, Abseits auch gut möglich (wird in Livigno sogar ausgelobt!).

Einziges leichtes Manko ... passt halt nicht in das Regio-Schema und ist nicht sooo gut zu erreichen.

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka, Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)
2018/2019 - 9 Tage: Sella (7), Tiroler Zugspitze (2)
2019/2020 - 14 Tage: Sella (12), Catinaccio (1), Carezza (1)

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von powdertiger » 16.07.2015 - 13:34

1. Klare Empfehlung für Ostern.
2. Italien in die engere Wahl einbeziehen.
3. Neben Dolomiten gibt es auch noch die Lombardei, den Piemont und das Aostatal. Dort sind die Naturschneeverhältnisse oft (nicht immer) besser als in den Dolomiten. Neben den genannten Livigno/ Bormio / Santa Catarina sind auch Madesimo, Monterosa-Ski, Valtournanche/ Cervinia (mit Option Zermatt), La Thuile, Courmayeur, Sestriere/ Via Lattea eine Woche Skirurlaub wert und oft gibt es Sonderkonditionen für Wochengäste, auch in den Osterferien. Ein paar kleinere Stationen gibt es auch noch. Leer sind die Pisten dort an Ostern definitiv (außer Wochenende bei schönem Wetter) und die Möglichkeiten abseits in einigen Gebieten über jeden Zweifel erhaben.

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von Pauli » 16.07.2015 - 17:26

Danke für die weiteren Antworten.
Das der beste Zeitraum über Ostern ist sind sich alle einig.
Schwieriger wird es mit der Auswahl der Skigebiete. In meiner "engeren Auswahl" stehen jetzt: Brandnertal, Zillertal, Dolomiten und Livigno, von dem ich im Internet allerdings keine Preise finde.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 360
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von powdertiger » 16.07.2015 - 20:53

Und was hat dich bewogen, die anderen Regionen in Italien auszuscheiden?

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3585
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Suche Skigebiet für Skiurlaub

Beitrag von j-d-s » 17.07.2015 - 04:03

Aostatal und Piemont sind halt doch ein ganzes Eck mehr als Südtirol und Lombardei. Da kann man gleich nach Frankreich fahren, zumal ich Vialattea nicht empfehlen kann. Das ist ein Skigebiet a la 80er, die haben da sogar noch Skipässe mit Barcode (also nicht Handsfree), viele alte Lifte, marode Infrastruktur, wenig Beschneiung etc. etc.

Außerdem ist eine "bessere Naturschneelage" ne nette Umschreibung für "wenig Beschneiung" - hohe Schneesicherheit ohne Beschneiung gibt es nunmal sehr selten. Nichtmal am Arlberg.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste