CH: Tageskarten zum halben Preis

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
mk280483
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 08.01.2016 - 10:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8304 Wallisellen
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von mk280483 » 01.12.2017 - 13:44

Schleitheim hat geschrieben:Ticketschutz: http://www.ticketcorner.ch/tickets.html ... lfeid=7125
Wenn die Karte spinnt, reicht die Kaufbestätigung.

St. Moritz ist bereits ausverkauft. Das war wohl mehr ein Lockvogelangebot. Schau mal bei http://www.interhome.ticketcorner.ch vorbei, wenn du gratis Skikarten brauchst.
Ähm, ich konnte grad noch für St. Moritz 50% Tickets kaufen.... Und wie meinst das mit gratis? Also gratis Keycards?


Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1126
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Schleitheim » 01.12.2017 - 13:48

Ja, ich meine die Keycards. Auf der Startseite ist der entsprechende Gutscheincode zu finden. Gilt für max. 2 Karten.
Skitage 20/21: 38 (28×Davos-Klosters, 8×Zermatt, je 1×Saas Fee, Arosa-Lenzerheide)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von extremecarver » 01.12.2017 - 14:01

Ah wie geil - ich dachte das ist Teil des dynamic pricings - sprich wenns an den 10 Tagen Neuschnee hat und dann Sonnenschein - wirds wohl gut voll am Gemststock...
Engelberg-Titlis war letztes Jahr auch nicht dabei bei den 50% Skipässen.

(wäre Engelberg, auch noch dabei - dann hätte ich heuer wohl auf die TSC verzichtet und nur Freizeitticket gekauft. Evtl hätte mir schon das Wissen das St Moritz fix dabei ist gereicht um auf TSC zu verzichten.)

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1126
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Schleitheim » 01.12.2017 - 14:17

Und seit heute kann auch das neue Portal http://www.skinow.ch genutzt werden. Dort kann der Tarif für eine Tageskarte für einen fixen Tag selber gewählt werden. Dieses Gebot wird dann von den Bergbahnen entweder angenommen oder abgelehnt. Bis jetzt sind nur die drei Skigebiete Lauchernalp, Bellwald und Aletsch Arena dabei.
Ein Gebot muss spätestens am Vortag bis um 10 Uhr abgegeben werden.
Skitage 20/21: 38 (28×Davos-Klosters, 8×Zermatt, je 1×Saas Fee, Arosa-Lenzerheide)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
roccos
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2008 - 20:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von roccos » 01.12.2017 - 15:36

[quote="starli"]So viel Auswahl, wie soll ich das nur unterbringen bei Saisonkarte und den anderen Gebieten, die ich besuchen will..

Hab mir jetzt mal 5 (vorhandene) Keycards geladen, mehr werd ich beim besten Willen in der Schweiz zu den Öffnungszeiten nicht besuchen können:
- Rigi, weil es eines meiner liebsten Skigebiete in der Schweiz ist
- Braunwald, wollte ich wg. der Seitwärts-KDSB schon ewig mal besuchen
- Tschiertschen, wollte ich auch schon ewig mal besuchen
- Elisgen-Metsch, weil es mit den vielen SL auch so nett nostalgisch ausschaut
- Jungfrau, auch das wollte ich schon lang mal besuchen, aber bei den offiziellen Preisen ein No-Go.

St. Moritz bräuchte man wieder eine eigene Keycard, damit ist das Angebot für mich schon nicht mehr so lohnenswert, Klewenalp braucht man auch eine eigene Karte und für ein paar der anderen Skigebiete hab ich wohl keine Zeit mehr.


@starli:
Hab ich das richtig verstanden das du jeweils eine Skikarte pro Flexticket verwendet hast?
Warum nicht alles auf eine?
Haben letztes Jahr 4 Tage Flexticket für St.Moritz gebucht und diese auch von eine Skicard aus jeweils genutzt - und nun habe ich mir auch wieder mehrere Flextage Jungfrau auf eine Karte geladen.
Sollte ja keine Probleme geben!!?? Oder verstehe ich da was falsch jetzt :?
Keep Calm and pray for Snow ;-)

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Frans » 01.12.2017 - 17:50

extremecarver hat geschrieben:Naja - Lockangebot etwas - nachdem ich zwei Reisebüros kenne die da gleich heute früh, bzw schon Gestern Nacht ein par 10.000 Franken für Jungfrau und St Moritz Tickets hingeblättert haben - ist das von außen schwer zu beurteilen wieviel es da wirklich gab. Jungfrau ist aber sicherlich auch bald ausverkauft - war letztes Jahr ja auch nach einer Woche ausverkauft.
Sowas finde ich eine Schweinerei. So werden auch für Festivals, Fussballspiele uzw. schnell viele Karten aus den Verkehr geholt um anderswertig zu verkaufen. Eigentlich sollte Ticketcorner diese Flexkarten nur an Privatpersonen verkaufen und erstmal auch eingeschränkt, damit jeder die Chance bekommt, mindestens ein paar Flexkarten buchen zu können.

Habe zum Glück heutnacht bereits bei Ticketcorner reingestöbert und bei St. Moritz und Jungfrau zugeschlagen. Ein paar andere Skigebiete die ich sowieso auch besuchen wollte, habe ich ebenfalls alles auf die gleiche Karte gekauft. Man muss dafür allerdings jeden Skipass separat kaufen, damit man sie auf die gleiche Karte buchen kann.
starli hat geschrieben:St. Moritz bräuchte man wieder eine eigene Keycard, damit ist das Angebot für mich schon nicht mehr so lohnenswert, Klewenalp braucht man auch eine eigene Karte und für ein paar der anderen Skigebiete hab ich wohl keine Zeit mehr.
St. Moritz und Klewenalp nutzen TeamAxess. Da funktionieren dann nur Karten die entweder für beide Systeme (SD+TA) kompatibel sind, oder eben nur TeamAxess. Es ist allerdings schon schade, dass man auf Ticketcorner nur eigene SkiData-Karten hinterlegen kann und nicht wie bei Skioo.com auch eigene TeamAxess-Karten.
Schleitheim hat geschrieben:Schau mal bei http://www.interhome.ticketcorner.ch vorbei, wenn du gratis Skikarten brauchst.
Dort ist einen Rabattcode von letztes Jahr hinterlegt. Funktioniert jetzt nicht mehr.
Zuletzt geändert von Frans am 01.12.2017 - 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2019/20
Alpen : Hintertuxer Gletscher | Dolomiti Superski | Saalbach-Hinterglemm | Snow Space Salzburg | 2x Hochkönig | Fügen | Reiteralm | Hinterreit | Hochzillertal-Hochfügen | 2x Lenzerheide SnowNight | Laax | Airolo | Carì | Tschiertschen | Ebenalp | Wolzenalp
Kaukasus : Şahdağ | Tufandag | Zaghkadsor | Kokhta-Mitarbi | Bakuriani | Didveli | Tetnuldi | Hatsvali | Gudauri

2017/18 : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | Stelvio | Skiliftkarussell Winterberg

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1126
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Schleitheim » 01.12.2017 - 17:53

Doch der funktioniert noch. Du musst aber natürlich gleich über diese Sub-Seite einloggen und bestellen.
Skitage 20/21: 38 (28×Davos-Klosters, 8×Zermatt, je 1×Saas Fee, Arosa-Lenzerheide)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13


Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Frans » 01.12.2017 - 17:55

Habe es selbst versucht und es ging definitiv nicht. Entweder hatte ich pech oder du eben Glück. Aber für die einmalige 6 CHF kann man sich ja nicht beschweren. :wink:

EDIT:
Es sieht danach aus, dass ich tatsächlich Pech hatte. Ein Kumpel von mir konnte den Skipass kostenlos bestellen. Hab mal ne Mail an den Kundenservice geschickt, mal sehen ob die was machen... Über 6 CHF werde ich jetzt nicht das Genick brechen, trotzdem Schade wenns nicht hätte sein müssen.
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2019/20
Alpen : Hintertuxer Gletscher | Dolomiti Superski | Saalbach-Hinterglemm | Snow Space Salzburg | 2x Hochkönig | Fügen | Reiteralm | Hinterreit | Hochzillertal-Hochfügen | 2x Lenzerheide SnowNight | Laax | Airolo | Carì | Tschiertschen | Ebenalp | Wolzenalp
Kaukasus : Şahdağ | Tufandag | Zaghkadsor | Kokhta-Mitarbi | Bakuriani | Didveli | Tetnuldi | Hatsvali | Gudauri

2017/18 : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | Stelvio | Skiliftkarussell Winterberg

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von extremecarver » 01.12.2017 - 19:09

St. Moritz steht zwar als sold out - aber wenn man die Tickets in Warenkorb legt kommt noch der 41CHF Preis. Und ja - ein Limit wieviele Tickets man pro Kreditkarte kaufen kann wäre da wohl die beste Vorsorge - wobei ich glaub die Reisebüros arbeiten da schon mit mehreren Accounts damit sie nicht auffallen.

Grad bei Jungfrau ist es halt perfekt - Zugticket ab Interlaken Ost und dann Anschlussticket, dazu noch rodeln gehen und man kann sich da von anderen Anbietern hervorheben - der Kunde bekommt dann einfach die Karte in die Hand gedrückt - weiß ja nicht wieviel das gekostet hat (während ihm der Katalogpreis von gut 200CHF allein fürs Jungfraujoch gezeigt wird). Das diese Reisebüros das geschäftlich kaufen wird Skidata gar nicht wissen. Ist auf jeden Fall schön profitabel (im Falle von St Moritz würden die allerdings ohne die 41CHF Tickets gar nicht hinfahren - und bei Kleingruppen um die es hier geht gibts zumindest keine entsprechenden Gruppenpreise - die Bergbahnen dürfte da gar nicht so schlecht abschneiden. Einmal rauf auf Corvatsch - dann teile der Gruppe Rodeln am Muragl bzw andere einmal rauf/runter am Piz Nair.


Eine Begrenzung von sagen wir 8 Flextickets pro Gebiet und Kreditkarte und gleichzeitig max 2 Flextickets desselben Gebietes pro Skidata Card - damit könnte man es etwas einbremsen ohne es für weitere Anreise unattraktiv zu machen (und Familie könnte somit zu 4. noch ein Wochenende per Flexticket skifahren).

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1126
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Schleitheim » 01.12.2017 - 20:15

Frans hat geschrieben:EDIT:
Es sieht danach aus, dass ich tatsächlich Pech hatte. Ein Kumpel von mir konnte den Skipass kostenlos bestellen. Hab mal ne Mail an den Kundenservice geschickt, mal sehen ob die was machen... Über 6 CHF werde ich jetzt nicht das Genick brechen, trotzdem Schade wenns nicht hätte sein müssen.
Sie werden dieses Schlupfloch höchstens ganz schliessen. Schliesslich war dieses Angebot eigentlich nur für Interhome-Gäste gedacht.
Solche Angebote sind durch geschicktes Probieren übrigens noch weitere zu finden.
extremecarver hat geschrieben:St. Moritz steht zwar als sold out - aber wenn man die Tickets in Warenkorb legt kommt noch der 41CHF Preis.
Stimmt
Skitage 20/21: 38 (28×Davos-Klosters, 8×Zermatt, je 1×Saas Fee, Arosa-Lenzerheide)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1126
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Schleitheim » 03.12.2017 - 20:41

Wer seine WinterCARD von Saas-Fee noch upgraden will: Hier ist das zum halben Preis möglich. https://www.postauto.ch/de/shop/saas-fe ... ard-kunden
Skitage 20/21: 38 (28×Davos-Klosters, 8×Zermatt, je 1×Saas Fee, Arosa-Lenzerheide)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von waikiki83 » 03.12.2017 - 21:54

Schleitheim hat geschrieben:Wer seine WinterCARD von Saas-Fee noch upgraden will: Hier ist das zum halben Preis möglich. https://www.postauto.ch/de/shop/saas-fe ... ard-kunden
Danke für den Tipp.
Wollte es gleich machen, aber komischerweise kommt dann bei der Bestellung Betrag null Franken.
Ich lass mich überraschen, ob das geklappt hat

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von stockhorn » 04.12.2017 - 07:43

War St. Moritz einmal in der Liste dabei? Ich habe die dieses Jahr nie bei den teilnehmenden Skigebieten gesehen und bei mir funktioniert das dieses Mal jetzt schon nicht mehr mit dem Trick...


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19160
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 671 Mal
Danksagung erhalten: 2107 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von starli » 04.12.2017 - 12:21

roccos hat geschrieben:@starli:
Hab ich das richtig verstanden das du jeweils eine Skikarte pro Flexticket verwendet hast?
Warum nicht alles auf eine?
extremecarver hat geschrieben:@starli - du kannst auch mehrere Tickets auf eine Card laden - musst halt nur bezahlen und dann nochmal neu zum Checkout.
Ist mir bekannt, aber ich hab genug Keycards, somit das kein Problem war, die 5 Pässe auf 5 Keycards in einem Rutsch zu buchen und selbige mit einem Gummi versehen, um sie nicht versehentlich wo anders zum Laden zu geben und dann nicht aufpassen und sie ggf. nicht wieder zurück zu bekommen ;-)

Überrascht war ich (außer ich verwechsele das jetzt mit einem anderen Shop und man konnte per Paypal zahlen?), dass man bei der Visa-Bezahlung nicht mit verified-by-visa und telefon-pin genervt wurde (das war auch der Grund, warum ich alle Skipässe auf einmal zahlen wollte, weil das schneller + einfacher ist als 5x dann die ganzen Kartennummern - Passwörter - Tans eingeben zu müssen.)
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Frans » 08.12.2017 - 12:52

Nun ist nicht nur St. Moritz und Jungfrau bereits ausverkauft, sondern nun auch Elsigen-Metsch, Lauchernalp und Stoos. Mich wunderts ein bisschen, da diese Gebiete doch recht überschaubar sind und keinen großen Bekanntheit genießen. OK, Stoos is natürlich aus dem Raum Zürich schnell erreichbar, aber auf den Pisten ist dort doch Verhältnismäßig wenig los. Die anderen beiden Gebieten wundern mich noch mehr, da dort i.d.R. noch weniger los ist. Bin mal gespannt wie hoch oder niedrig das Kontingent der 50%-Karten in die jeweilige Skigebiete waren. M.E. dürfte man damit etwas transparenter umgehen.
starli hat geschrieben:Überrascht war ich (außer ich verwechsele das jetzt mit einem anderen Shop und man konnte per Paypal zahlen?), dass man bei der Visa-Bezahlung nicht mit verified-by-visa und telefon-pin genervt wurde (das war auch der Grund, warum ich alle Skipässe auf einmal zahlen wollte, weil das schneller + einfacher ist als 5x dann die ganzen Kartennummern - Passwörter - Tans eingeben zu müssen.)
Das die Kreditkartennummern bei Internetshops gespeichert werden ist doch mittlerweile mehr als Standard. Außerdem dient das "Verified by Visa" oder "SecureCode" von MasterCard doch nur für extra Sicherheit, was man sicherlich bei relativ 'unsicheren' Kreditkarten nur befürworten kann. Ich finde es schade, wenn Webshops wie Ticketcorner das nicht unterstützen, auch wenn der Einkauf jetzt vielleicht ein paar Sekunden schneller geht. Das man etwas gegen diese minimale Aufwände hat, dafür aber jetzt 5 unterschiedliche Keycards mit rumschleppen muss, kann ich irgendwie nicht ganz verstehen, aber jeden das seine. :wink:
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!

SKITAGE 2019/20
Alpen : Hintertuxer Gletscher | Dolomiti Superski | Saalbach-Hinterglemm | Snow Space Salzburg | 2x Hochkönig | Fügen | Reiteralm | Hinterreit | Hochzillertal-Hochfügen | 2x Lenzerheide SnowNight | Laax | Airolo | Carì | Tschiertschen | Ebenalp | Wolzenalp
Kaukasus : Şahdağ | Tufandag | Zaghkadsor | Kokhta-Mitarbi | Bakuriani | Didveli | Tetnuldi | Hatsvali | Gudauri

2017/18 : Melchsee-Frutt | 2x Skiarena Andermatt-Sedrun | Adelboden-Lenk | Via Lattea | La Forêt Blanche | Hochzillertal-Hochfügen | Ski Arlberg | Mythenregion | Hoch-Ybrig | 2x Laax | (SnowNight) Lenzerheide | Val d'Anniviers St-Luc/Chandolin | 2x Portes du Soleil | Engelberg-Titlis | 2x Espace San Bernardo | 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche | 4 Vallées | Tignes-Val-d'Isère | Paradiski | Lauchernalp | Stelvio | Skiliftkarussell Winterberg

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 297
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von stockhorn » 08.12.2017 - 14:07

Frans hat geschrieben:Nun ist nicht nur St. Moritz und Jungfrau bereits ausverkauft, sondern nun auch Elsigen-Metsch, Lauchernalp und Stoos. Mich wunderts ein bisschen, da diese Gebiete doch recht überschaubar sind und keinen großen Bekanntheit genießen. OK, Stoos is natürlich aus dem Raum Zürich schnell erreichbar, aber auf den Pisten ist dort doch Verhältnismäßig wenig los. Die anderen beiden Gebieten wundern mich noch mehr, da dort i.d.R. noch weniger los ist. Bin mal gespannt wie hoch oder niedrig das Kontingent der 50%-Karten in die jeweilige Skigebiete waren. M.E. dürfte man damit etwas transparenter umgehen.
Das dachte ich mir auch. Ich ärgere mich grün und blau, dass es mir nicht mehr für die Stoos Tickets gereicht hat und ich auf die Zusendung der Gutscheine von Ticketkorner gewartet habe ;)
Letztes Jahr waren nur Jungrau und St. Moritz zeitnah ausverkauft. Eventuell spricht es sich langsam immer mehr rum, dass diese Tickets extrem attraktiv sind oder die Kontingente sind dieses Jahr kleiner...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19160
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Koralpe/Unterwegs
Hat sich bedankt: 671 Mal
Danksagung erhalten: 2107 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von starli » 11.12.2017 - 12:35

Frans hat geschrieben:Das die Kreditkartennummern bei Internetshops gespeichert werden ist doch mittlerweile mehr als Standard.
Also für 1-2 Einkäufe pro Jahr speicher ich meine Kreditkarten nicht in jedem x-beliebigem Webshop. Werden ja doch nur irgendwann von irgendeinem Hacker geklaut ;-)
dafür aber jetzt 5 unterschiedliche Keycards mit rumschleppen muss, kann ich irgendwie nicht ganz verstehen, aber jeden das seine. :wink:
ca. 20-30 Keycards hab ich ja eh immer dabei, weil ich die hier und da nicht zurück geben konnte. Soll ich die daheim liegen lassen und dann in ein Skigebiet kommen, wo ich gerade die gebraucht hätte und mir nochmal eine kaufen müssen? Nope. Zur Not bekommt der Kassierer alle Keycards und probiert alle aus, bis irgendeine funktioniert, wenn er mir nicht vorher wenigstens das System nennen kann ..
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

molotov
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4787
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von molotov » 12.12.2017 - 12:39

Mist, jetzt geht's nicht mehr fürs Engadin
Touren >> Piste

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von extremecarver » 12.12.2017 - 12:56

starli hat geschrieben:Das die Kreditkartennummern bei Internetshops gespeichert werden ist doch mittlerweile mehr als Standard.
Also für 1-2 Einkäufe pro Jahr speicher ich meine Kreditkarten nicht in jedem x-beliebigem Webshop. Werden ja doch nur irgendwann von irgendeinem Hacker geklaut ;-)
[/quote]
Du speicherst deine Kreditkarte bei quasi keinem einzigen Webshop - ganz wenige Ausnahmen - etwa Amazon - da Amazon selber ein Kreditkarten Processor ist und dafür die Lizenz hat (bzw irgendeine Konstruktion mit Chase Paymentech wobei das nur in den AGB steht). Google etwa hat auch eine Banklizenz. Apple und Facebook haben glaube ich auch eine Banklizenz in der EU - aber von so Giganten mal abgesehen gibt es sehr sehr wenige Shops die sich das leisten wollen/können.

Sprich wenn du schaust beim eingeben welche Adresse der Iframe hat dann weißt du wo deine Karte gespeichert wird. (übrigens immer ohne CVC Code - der darf nur durchgereich werden - womit etwa Abozahlungen oft nicht klappen weil dann dein Kreditkartenunternehmen - die Zahlung nicht akzeptiert). Ergo ist das mit dem SecureCode für den Kunden nur nachteilhaft. Weil der Securecode autorisiert die Zahlung quasi als Non Fraud - und damit ist die Beweislast dann bei dir als Kunde statt beim Empfänger der Zahlung wenns drum geht ob die Zahlung authorisiert war oder nicht. Allerdings wird der Securecode ja auch immer direkt bei Visa/Mastercard eingegeben - sprich der kann auch nicht gespeichert werden (bin mir nicht sicher wie es da mit Folgebuchungen steht wenn die initiale per Secureschrott authorisiert wurde). Ich boykottiere etwa alle Shops die Securecode wollen (und soweit ich weiß ist die Ablehnung da noch immer sehr hoch - macht eigentlich nur für High Risk Shops Sinn Securecode zu benutzen. Im Prinzip kann man das als Shop bei seinem Credit Card Processor wählen oder nicht. Wählt man es hat man die Absicherung vs Chargebacks aber auch zig Abbrüche beim Checkout.) Offizielle Zahlen zu abbrüchen würde ich da wenig glauben Visa/Mastercard würden Securecode gerne überall haben - da es für sie nur Vorteile bringt. Für Kunden oder Webshop (noch) nachteilhaft.


danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1836
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von danimaniac » 14.12.2017 - 11:51

Mit

ENRJ-skicard

Bekommt man eine ticketcorner.ch skikarte umsonst.
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
wallack
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 181
Registriert: 23.11.2017 - 13:28
Skitage 18/19: 80
Skitage 19/20: 50
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von wallack » 15.12.2017 - 13:25

Kitz hat am 17.12 den halben Preis - aber da soll das Wetter nicht mitspielen.
Obertauern hat morgen SA 16.12.17 28€...aber auch ein Wetterproblem....

Weiß jemand ob es in Tirol, Salzburg oder Kärnten auch Skigebiete gibt, wo es Tagestickets zum halben Preis gibt?

Danke,
Wallack

Bergfee
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 13.02.2008 - 15:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Bergfee » 16.12.2017 - 07:41

[quote="Frans"]Nun ist nicht nur St. Moritz und Jungfrau bereits ausverkauft, sondern nun auch Elsigen-Metsch, Lauchernalp und Stoos. Mich wunderts ein bisschen, da diese Gebiete doch recht überschaubar sind und keinen großen Bekanntheit genießen. OK, Stoos is natürlich aus dem Raum Zürich schnell erreichbar, aber auf den Pisten ist dort doch Verhältnismäßig wenig los.

Stoos ist etwas für "Höhenmeter-Geile"... Wenn du den 6-er Sessellift am Klingenstock den ganzen Tag fährst, musst du ersten sehr selten anstehen und kannst über die 4 Pisten sausen. Es sind 600 Höhenmeter Sessellift, die du in weniger als 5 minuten runter bist. Wenn du skifahren kannst, erreichst du hier locker die 30'000 Höhenmeter am Tag. Mit der steilsten Standseilbahn bist du nun im Skigebiet. Stoos ist top für Skifahrer und Snowboarder, anstehen kannst du wo anders. :D

Benutzeravatar
astra12
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 05.01.2013 - 15:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 55120 Mainz
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von astra12 » 26.12.2017 - 13:09

hi,

ich habe heute auf der Seite von Arosa gesehn, das man Tickets günstiger buchen kann. Wir wollen da im März hin, da waren es dann 42% weniger.
Einen Hacken oder besondere Bedingungen habe ich nicht entdeckt...

Schleitheim
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1126
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von Schleitheim » 26.12.2017 - 20:48

Neben Arosa-Lenzerheide gibt es die Tages- und Mehrtageskarten fürs Oberengadin auf einer sehr ähnlichen Seite, ebenfalls mit bis zu 35% Rabatt.

Links:
https://arosalenzerheide.ltibooking.com/de
https://stmoritz.ltibooking.com/de
Skitage 20/21: 38 (28×Davos-Klosters, 8×Zermatt, je 1×Saas Fee, Arosa-Lenzerheide)
Skitage 19/20: 38, Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4981
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal
Kontaktdaten:

Re: CH: Tageskarten zum halben Preis

Beitrag von extremecarver » 26.12.2017 - 21:17

Haken ist absolut kein refund - egal ob Skigebiet geschlossen, Bein gebrochen oder was auch immer. Auch kein Weiterverkauf. Ansonsten scheint es seriös zu sein. Siehe Reviews für liftopia auf TripAdvisor oder Facebook


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste