Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Sauerländer
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 24.10.2007 - 12:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Sauerländer » 14.11.2016 - 20:02

Wir suchen für die Woche vor Weihnachten 17.12.-24.12. ein Familenskigebiet. Unsere Kinder sind 5 und 2. Für unsere Tochter wird wieder in die Skischule gehen und unser Sohnemann in eine Kinderbetreuung... evtl. würde einer von uns bei ihm bleiben.
Skigebiete sollten möglichst in Tirol oder Vorarlberg liegen und bezahlbar sein.

Was ich bis jetzt auf dem Schirm habe

1. SFL ..Wahrscheinlich der beste Ort.. aber teuer
2. Oetz/Kühtai In Oetz gibt es vor Weihnachten kostenlose Skikurse für Kinder und Kinderbetreuung. Skipässe sind auch nicht allzu teuer. Und im Kühtai könnte man auch noch fahren.
3. See/Kappl Haben auch eine günstige Kinderbetreuung. Dafür keinen Skikurs.

Habt ihr weitere Vorschläge oder was würdet ihr von den dreien empfehlen?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von jonsson » 14.11.2016 - 20:39

Werfe mal den Sonnenkopf in dem Raum.
Skipässe sind nicht zu teuer, Skischule gibts auch dazu schneesicher und passender Größe für die Zielgruppe.

Zu Kappl:
Dort gibt es eine Kinderbetreuung (liegt sogar zentral im Skigebiet). Ich weiß nur nicht, ob diese auch in der Vorsaison schon angeboten wird.
http://www.kappl.com/de/aktiv/skigebiet ... rbetreuung
Saison 2013/14: 3x St. Anton/Stuben; 1x Warth/Schröcken/Lech; 3x Almenwelt Lofer; 1xSportgastein; 2xWeißsee Gletscherwelt; 1xWestendorf/Brixental; 1x Matrei/Osttirol
Saison 2014/15: 1x Kitzsteinhorn; 6x Almenwelt Lofer; 3x Weißsee Gletschwelt; 2x Glungezer; 1xIBK Nordkette; 2x Axamer Lizum; 1x Kappl; 1x Fieberbrunn
Saison 2015/16: 1x Stubaier Gletscher; 1x Hintertuxer Gletscher; 1x SHLF; 2x Axamer Lizum; 2x Sonnenkopf; 2x Kappl; 3x See/Paznaun; 1x Ischgl
Saison 2016/17: 4x Almenwelt Lofer, 1x SHLF, 1xChristlum, 3xHochgurgl/Obergurgl, 1xSFL, 1xKappl, 3x Hochoetz
Saison 2017/18: (geplant 6x Hochoetz, 6x Oberstdorf, 2x Kappl)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12050
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von snowflat » 14.11.2016 - 21:37

Wenn Voralrberg fällt, würde ich Gargellen nennen wollen. Der Ort liegt hoch, schneesicher wegen Beschneiung bis ins Tal, ist sehr überschaubar, aber für eine Woche Familienurlaub ausreichend. Unterkünfte gibt es alles von 5* bis Privat. Der Ort selber gibt nur nicht soviel her, wenn man abends mal nen Ortsspaziergang machen möchte oder aber Schaufensterbummeln auf der Liste steht. In der Vorsaison sollte es auch noch einigermaßen erschwinglich mit den Preisen sein. Denn ansonsten lässt man sich dort die Lage bezahlen.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Schusseligkite » 14.11.2016 - 22:10

Zugspitzarena, da vor allem Berwang und Biberwier.

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Bjoerndetmold » 14.11.2016 - 22:11

Ich würde das Brandnertal empfehlen mit Unterkunft im niederländischen Ferienpark. Skischule vor der Tür und gegebenenfalls auch Kinderbetreuung (allerdings Nebensaison) im Park. Hallenbad. Ski in ski out für alle, optimal mit Kindern.

Gargellen ist auch ein tolles Anfängergebiet. Der dortige Ferienpark ist aber nicht immer auf Skiern erreichbar, weil die betreffenden Pisten oft geschlossen sind. Daher ist die Skischule nicht so gut erreichbar.

Gut hat mir auch Oberjoch gefallen, wenn genug Schnee liegt. Kostenlose Skipässe bei vielen Unterkünften, schnell erreichbar, Skischulgelände auch ohne Kurs nutzbar.

Berwang ist auch schön mit Kindern.
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.

Ulmer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 163
Registriert: 29.08.2016 - 17:24
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Ulmer » 14.11.2016 - 22:17

Sonnenkopf kann ich auch sehr empfehlen, ansonsten würde ich mir im Montafon neben Gargellen auch das Skigebiet Golm anschauen. Ebenfalls sehr schön, allerdings auch etwas teurer, Damüls. Etwas weiter zu fahren im Pitztal das Hochzeigergebiet. Wenn die Tochter schon fahren kann und einer beim Sohnemann bleibt, bietet sich das Hochzeigerhaus an. Einfache, aber kinderfreundliche Unterkunft, mitten im Skigebiet, aber dennoch mit dem Auto erreichbar (Schneeketten ggf. erforderlich). Da kann man sich mit einem Skipass auch mal stundenweise abwechseln.

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: AW: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von valdebagnes » 15.11.2016 - 08:08

Oberjoch kann ich mit Kleinkind auch empfehlen. Waren 2x dort als unserer noch nicht Ski gefahren ist. Der incl. Skipass und die Tatsache das alle Lifte auch auf der Passhöhe mit Kindewrwagen erreichbar sind, macht die Sache unkompliziert. Und dieses Jahr könnte es auch im Dez. mit dem Schnee ausgehen.
Wenn mal alle auf Ski stehen, ist es für die eltern allerdings recht klein.

Ich suche selbst (mit Kind 6 Jahre), allerdings von 10.-17. Bsp. In Serfaus haben jedoch noch viele Hotels (auch unser Stammhotel der letzten beiden Jahre) noch nicht geöffnet.
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"


Benutzeravatar
jonsson
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 19.12.2011 - 14:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von jonsson » 15.11.2016 - 08:53

Noch etwas zum Ausgangspost:

Ich finde Kappl deutlich familenfreundlicher als See. Das liegt zum einen an der Exposition. Kappl größtenteils in der Sonne, See viel im Schatten und auch an den Liften/Pisten.
Der Ort Kappl ist außerdem "sicherer" da er abseits der Paznaunstraße liegt. See wird dagegen von der Paznaun Schnellstraße durchzogen, gibts auch schöneres für Kleinkinder.
Saison 2013/14: 3x St. Anton/Stuben; 1x Warth/Schröcken/Lech; 3x Almenwelt Lofer; 1xSportgastein; 2xWeißsee Gletscherwelt; 1xWestendorf/Brixental; 1x Matrei/Osttirol
Saison 2014/15: 1x Kitzsteinhorn; 6x Almenwelt Lofer; 3x Weißsee Gletschwelt; 2x Glungezer; 1xIBK Nordkette; 2x Axamer Lizum; 1x Kappl; 1x Fieberbrunn
Saison 2015/16: 1x Stubaier Gletscher; 1x Hintertuxer Gletscher; 1x SHLF; 2x Axamer Lizum; 2x Sonnenkopf; 2x Kappl; 3x See/Paznaun; 1x Ischgl
Saison 2016/17: 4x Almenwelt Lofer, 1x SHLF, 1xChristlum, 3xHochgurgl/Obergurgl, 1xSFL, 1xKappl, 3x Hochoetz
Saison 2017/18: (geplant 6x Hochoetz, 6x Oberstdorf, 2x Kappl)

foof
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 07.10.2015 - 22:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von foof » 15.11.2016 - 21:14

Im Dezember würde ich Stubai Gletscher wegen Schneesicherheit empfehlen. Ansonsten Zillertal Arena ist für Familie auch perfekt.

marso
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 28.05.2016 - 19:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von marso » 16.11.2016 - 16:32

ich würde mich jonssons post anschließen und zu dem Zeitpunkt unbedingt von einem Skigebiet abraten, das ausschließlch oder überwiegend Nordhänge aufweist. Was im März prima ist, ist im Dezember arg schattig und auch wenn es gar nicht so kalt ist, fühlt es sich doch ganz schnell so an. Insofern wären Damüls, Kappl oder auch Schoppernau meines Erachtens die bessere Wahl als z.B. See und Sonnenkopf. Ein großes (tendentiell trubeligeres und teureres) Skigebiet wie SFL oder die Zillertalarena bringt euren Kindern wahrscheinlich auch noch nichts.

Sauerländer
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 24.10.2007 - 12:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Sauerländer » 16.11.2016 - 18:17

So mein Email-Postfach ist voll mit Angeboten. Bis jetzt hat mich noch nicht begeistert.

Was ich momentan an Preis/Leistung am besten finde...

1. Hochoetz .... Appartement+Skipässe+Skikurs+Kinderbetreuung = 810€ (Werbung bei bergfex)
Kinderbetreuung ist an der Bergstation. Könnten also zusammen rauf fahren.
2. Oberjoch
Müsste man abwarten, wie es mit dem Schnee aussieht. Mit der Plus Card hätte man aber noch alternative Akivitäten .... Indoorspielplatz, Schwimmbäder
Skipiste endet im besten Fall an der Ferienwohnung.
3. Kappl .... wird wahrscheinlich 100-200€ teurer sein als Hochoetz.
.... tja... wahrscheinlich fragt man sich jeden Tag....Warum fährst du nicht in Ischgl.

Anderer Gedankengang..... was ist wenn der Sohneman nicht in der Betreuung will.
Gibts im Westen Österreichs Skigebiete wo man "noch" den Skipass tauschen kann.

Vor 2 Jahren waren wir in Flachau. Da haben wir uns mittags immer abgewechselt. Hat super funktioniert.

Außer Ski Amade und Skiwelt kenne ich aber keine Skigebiete mit "Jungfamilientickets". Wobei ich in der Skiwelt noch nicht war.

Ulmer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 163
Registriert: 29.08.2016 - 17:24
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Ulmer » 16.11.2016 - 22:05

Wie oben beschrieben, das haben wir, als unsere Kinder kleiner waren, im Hochzeiger Gebiet immer so gemacht. M. E. geht das auch heute noch.

Pistenflitzer29
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2016 - 16:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Pistenflitzer29 » 20.11.2016 - 15:17

Wie sieht es denn mit Nauders aus? Liegt recht hoch, daher ziemlich schneesicher. In deiner Wunschzeit ist der Skipass bei vielen Unterkünften gratis dabei. Die Kinderskischule dort ist super.


Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von simmonelli » 22.11.2016 - 12:02

Oberjoch würde ich vor Weihnachten wg. der unsicheren Schneesituation bei der niedrigen Lage abraten. Gargellen halte ich auch für sehr gut geeignet. Wo der Sonnenkopf nur Nordhänge hat, erschliesst sich mir nicht. Insbesondere die von den Skischulen frequentierten Hänge am Riedkopf und Riedboden bekommen m.E. auch im Dezember genug Sonne.

Was ich aber noch in den Raum stellen wollte ist die Skialm Lofer. Super schönes und zentrales Kinderskischulgelände, genug Abwechslung und relativ günstige Preise. Dazu kann man größere Teile des Gebietes aus eigener Erfahrung auch gut mit einer 5-jährigen befahren und es gibt praktisch nur Familien im Gebiet. Anreise ist auch ohne Maut möglich.
Saison 19/20:

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Bjoerndetmold » 22.11.2016 - 20:47

Zu Oberjoch möchte ich noch einschränken, dass das Hauptgebiet eine einzige Nordflanke ist, also wirklich wenig Sonne. Zum Schwimmbad und Indoorspielplatz und zur Rodelbahn fährt man jeweils ein bisschen, haben wir aber alles begeistert genutzt. Sollte man tatsächlich nur buchen, wenn die Schneelage absehbar ist.
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.

Sauerländer
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 24.10.2007 - 12:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Sauerländer » 29.11.2016 - 13:20

Aufgrund der bescheidenen Schneesituation habe ich meine Auswahl erweitert bzw. manche Gebiete ausgeschlossen:

noch in der Auswahl:

1. SFL
+ super Pistenpräparierung
+ wahrscheinlich bestes Familienskigebiet
+ günstiger Skipass vor Weihnachten
+ keine Autos in Serfaus
- teuere Unterkunft

2. Flachau (waren wir vor 2 Jahren im Januar)
+ Eltern können Skipass tauschen
+ waren wir vor 2 Jahren -> super Skischule
+ gute künstliche Beschneiung -> vor Weihnachten wahrscheinlich alles geööfnet

3. Bad Gastein
+ Eltern können Skipass tauschen
+ selbst als Kind dort gefahren
- Bescheiung wohl nicht so gut wie bei den beiden anderen Gebieten


ausgeschlossen:
Brandnertal..... kein Schnee
Gargellen .... zu klein
Sonnenkopf
Oberjoch kein Schnee
Nauders
Kappl/See
Hochoetz

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 464
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Valentin
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Suche Familenskigebiet vor Weihnachten

Beitrag von Mostviatla » 29.11.2016 - 15:16

Ich kann Serfaus vor Weihnachten nur empfehlen, sehr wenig los und verbilligte Skipässe. Dazu super Pisten.
Wir buchen immer bei "Hofer Reisen", also dem österreichischen Gegenstück zu Aldi :D

Finde die Preise bei den Angeboten sehr in Ordnung, und war mit den Hotels bisher auch absolut zufrieden.
Saison 2019/20:
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chris76, christopher91 und 17 Gäste